Erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien

Ohne Heiße Luft

eBook

0,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Artikel erhalten

Beschreibung

Wie viel Energie benötigt unser moderner Lebensstil? Können wir diesen aus erneuerbaren Quellen bestreiten? Welche Möglichkeiten zu Energiegewinnung gibt es, und wie groß ist deren Potenzial? Mit einem einfachen Kniff schaffen es die Autoren, dass wir direkt einen Bezug zu allen Themen rund um die erneuerbaren Energien herstellen können.

Christian Holler ist Professor an der Hochschule München. Aus seiner Zeit in Cambridge kennt er David MacKays "Sustainable Energy - without the hot air", das ihn zu diesem Buch inspiriert hat.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

06.09.2018

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

06.09.2018

Verlag

UIT Cambridge Ltd.

Seitenzahl

272 (Printausgabe)

Dateigröße

14234 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9781906860899

Das meinen unsere Kund*innen

3.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

Super Buch um über physikalischen Herausforderungen im Kampf gegen den Klimawandel

Bewertung aus Holzkirchen am 19.10.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich fand dieses Buch super! Es ist gut zu lesen und mit vielen anschaulichen Beispielen versehen. Dabei ist der Kerngedanke aufzuzeigen, mit welchen physikalischen Herausforderungen wir im Rahmen des Klimaschutzes in Deutschland zu kämpfen haben - ganz unabhängig von den ökonomischen und politischen Problemen. Viele Daten und Fakten sind im Kopf falsch abgespeichert und dieses Buch setzt diese wieder ins Verhältnis. Auch der Appell, dass ein wichtiger Bestandteil der CO² Neutralität das Energieeinsparen ist und nicht nur der Ausbau erneuerbarer Energieversorgung, ist gut verdeutlicht worden. Die Bewertung von "Einseitig pro Ökotechnik - verschweigt wichtige Fakten" kann ich nicht nachvollziehen. Anscheinend wurde das Ziel des Buchs nicht richtig verstanden. Es geht um die theoretische, physikalische Machbarkeit und nicht um die konkrete Realisierung Deutschland mit erneuerbarer Energie zu Versorgen. Das Nennen von irgendwelchen Zahlen, die nicht ins Verhältnis gesetzt werden, ist typischer Populismus, der auch in diesem Buch angesprochen und vermieden wird. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

Super Buch um über physikalischen Herausforderungen im Kampf gegen den Klimawandel

Bewertung aus Holzkirchen am 19.10.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich fand dieses Buch super! Es ist gut zu lesen und mit vielen anschaulichen Beispielen versehen. Dabei ist der Kerngedanke aufzuzeigen, mit welchen physikalischen Herausforderungen wir im Rahmen des Klimaschutzes in Deutschland zu kämpfen haben - ganz unabhängig von den ökonomischen und politischen Problemen. Viele Daten und Fakten sind im Kopf falsch abgespeichert und dieses Buch setzt diese wieder ins Verhältnis. Auch der Appell, dass ein wichtiger Bestandteil der CO² Neutralität das Energieeinsparen ist und nicht nur der Ausbau erneuerbarer Energieversorgung, ist gut verdeutlicht worden. Die Bewertung von "Einseitig pro Ökotechnik - verschweigt wichtige Fakten" kann ich nicht nachvollziehen. Anscheinend wurde das Ziel des Buchs nicht richtig verstanden. Es geht um die theoretische, physikalische Machbarkeit und nicht um die konkrete Realisierung Deutschland mit erneuerbarer Energie zu Versorgen. Das Nennen von irgendwelchen Zahlen, die nicht ins Verhältnis gesetzt werden, ist typischer Populismus, der auch in diesem Buch angesprochen und vermieden wird. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.

Wertvolle Übersicht mit konkreten Zahlen

Bewertung aus Meckenheim am 17.06.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Tolles Buch, das trotz seines technischen Themas leicht zu lesen und gut verständlich ist. Ziel des Buches ist keine ideologie-getriebene Diskussion "Erneuerbare vs. fossile Energiequellen", sondern eine umfassende Aufstellung, wie viel Energie Deutschland maximal aus den verschiedensten erneuerbaren Quellen generieren kann. Das gelingt den Autoren sehr gut, hat mir persönlich zu einigen Themen stark die Augen geöffnet (obwohl ich mich davor nicht als uninformiert bezeichnet hätte) und wird mir in Zukunft helfen, Aussagen wie "die Sonne strahlt täglich so viel Energie ab, wie die gesamte Menschheit jemals verbraucht hat" besser einzuordnen. Klare Leseempfehlung für alle die informiert aktiv die Zukunft gestalten wollen.

Wertvolle Übersicht mit konkreten Zahlen

Bewertung aus Meckenheim am 17.06.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Tolles Buch, das trotz seines technischen Themas leicht zu lesen und gut verständlich ist. Ziel des Buches ist keine ideologie-getriebene Diskussion "Erneuerbare vs. fossile Energiequellen", sondern eine umfassende Aufstellung, wie viel Energie Deutschland maximal aus den verschiedensten erneuerbaren Quellen generieren kann. Das gelingt den Autoren sehr gut, hat mir persönlich zu einigen Themen stark die Augen geöffnet (obwohl ich mich davor nicht als uninformiert bezeichnet hätte) und wird mir in Zukunft helfen, Aussagen wie "die Sonne strahlt täglich so viel Energie ab, wie die gesamte Menschheit jemals verbraucht hat" besser einzuordnen. Klare Leseempfehlung für alle die informiert aktiv die Zukunft gestalten wollen.

Unsere Kund*innen meinen

Erneuerbare Energien

von Christian Holler, Joachim Gaukel

3.7

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Erneuerbare Energien