Der Duft von Gras nach dem Regen

Der Duft von Gras nach dem Regen

13,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Georges Lesage lebt fernab der Großstadt auf dem Land. Er achtet darauf, der Natur nur das zu nehmen, was er selbst zum Leben braucht. Er hat keinen Traktor, weil er lieber den Wind in den Bäumen hört als das Rattern eines Motors. Andere Menschen meidet er, weil ihn nur die wenigsten verstehen. Als er der Unternehmerin Annabelle begegnet, spürt Georges, dass der besondere Moment gekommen ist, auf den er sein Leben lang gewartet hat. Mit ihr kann er seine Geheimnisse teilen. Und tatsächlich gibt es etwas, das sie beide auf magische Weise verbindet ...

»Ein Buch, das man nicht verpassen sollte.« Presseedition.fr

»Eine Initiationsgeschichte voll poetischer Schlichtheit, die den Leser seine Entscheidungen und seine Widersprüche hinterfragen lässt.« Le Quotidien du Pharmacien Patrick Jacquemin ist Gründer und ehemaliger Geschäftsführer der französischen Handelsplattform RueDuCommerce.com. Ähnlich seiner Protagonistin Annabelle hat er 2001 radikal sein Leben geändert. Seit er sein Unternehmen verkauft hat, widmet er sich dem Schreiben und setzt sich für den Schutz von Wildtieren ein.

Details

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Nein

  • Text-to-Speech

    Nein

  • Erscheinungsdatum

    02.05.2019

  • Verlag HarperCollins

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Das meinen unsere Kund*innen

4.5/5.0

4 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Die Magie der Natur

Mareike Kollenbrandt aus Titz am 29.05.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Annabelle ist auf der Flucht vor sich selbst, vor ihrem perfekten Leben , vor ihrer großartigen Karriere. Ihr Leben lang hat sie immer nur nach Erfolg und Ansehen gestrebt und nun mit 40, merkt sie wie ihr alles entgleitet. Also fährt sie raus aus Paris, in Richtung der Provinz Grand Est , mit der sie die letzte Erinnerung an ein unbeschwertes Leben verbindet. Doch nachdem Annabelle einer Eingebung folgend einen spontanen Spaziergang macht, kann sie danach ihr Auto nicht mehr finden. Dafür findet sie einen Bauernhof und lernt George kennen, einen etwas kauzigen alten Herrn. Doch für Annabelle stellt sich diese Begegnung als Glücksfall heraus, erinnert George siw doch an ihre Fähigkeit sich mit der Natur zu verbinden. Dieser Roman ist fast schon philosophisch, eine wunderbare Geschichte.

5/5

Die Magie der Natur

Mareike Kollenbrandt aus Titz am 29.05.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Annabelle ist auf der Flucht vor sich selbst, vor ihrem perfekten Leben , vor ihrer großartigen Karriere. Ihr Leben lang hat sie immer nur nach Erfolg und Ansehen gestrebt und nun mit 40, merkt sie wie ihr alles entgleitet. Also fährt sie raus aus Paris, in Richtung der Provinz Grand Est , mit der sie die letzte Erinnerung an ein unbeschwertes Leben verbindet. Doch nachdem Annabelle einer Eingebung folgend einen spontanen Spaziergang macht, kann sie danach ihr Auto nicht mehr finden. Dafür findet sie einen Bauernhof und lernt George kennen, einen etwas kauzigen alten Herrn. Doch für Annabelle stellt sich diese Begegnung als Glücksfall heraus, erinnert George siw doch an ihre Fähigkeit sich mit der Natur zu verbinden. Dieser Roman ist fast schon philosophisch, eine wunderbare Geschichte.

5/5

Ruhige, nachdenklich machende Geschichte über die Natur und unsere Beziehung zu ihr

Petra aus Grasbrunn am 23.04.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Dieser Roman ist ein wunderbares Buch, um einem die Bedeutung der Natur, der Pflanzen und Tiere wieder richtig bewusst zu machen. Die Pariserin Annabelle ist das, was man am besten mit dem Begriff Workaholic bezeichnet. Ihre eigenen Bedürfnisse und die ihrer Tochter müssen immer hinter dem Beruf hintenanstehen, bis sie eines Tages einen Zusammenbruch erleidet und beschließt, in ihr Heimatdorf zu fahren. Auf dem Weg dorthin lernt sie durch einen Zufall den älteren Herrn Georges kennen, der allein auf einem Bauernhof lebt. Ohne die modernen Errungenschaften lebt er dort mit sich und der Natur im Einklang. Die beiden bemerken, dass trotz aller Verschiedenheit sie eine Sache verbindet. Patrick Jacquemin schafft es, einem beim Lesen die wunderbare französische Landschaft vor Augen entstehen zu lassen. Auch wenn mir Annabelle am Anfang sehr unsympathisch und arrogant erschien, konnte ich mich mit ihr identifizieren, als sie sich auf die Suche nach ihrem Lebenssinn machte. Ein Buch, das zum Nachdenken und vor allem Nachfühlen anregt, das dabei aber so spielerisch leicht geschrieben ist, dass ich es in einem Schwung gelesen habe.

5/5

Ruhige, nachdenklich machende Geschichte über die Natur und unsere Beziehung zu ihr

Petra aus Grasbrunn am 23.04.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Dieser Roman ist ein wunderbares Buch, um einem die Bedeutung der Natur, der Pflanzen und Tiere wieder richtig bewusst zu machen. Die Pariserin Annabelle ist das, was man am besten mit dem Begriff Workaholic bezeichnet. Ihre eigenen Bedürfnisse und die ihrer Tochter müssen immer hinter dem Beruf hintenanstehen, bis sie eines Tages einen Zusammenbruch erleidet und beschließt, in ihr Heimatdorf zu fahren. Auf dem Weg dorthin lernt sie durch einen Zufall den älteren Herrn Georges kennen, der allein auf einem Bauernhof lebt. Ohne die modernen Errungenschaften lebt er dort mit sich und der Natur im Einklang. Die beiden bemerken, dass trotz aller Verschiedenheit sie eine Sache verbindet. Patrick Jacquemin schafft es, einem beim Lesen die wunderbare französische Landschaft vor Augen entstehen zu lassen. Auch wenn mir Annabelle am Anfang sehr unsympathisch und arrogant erschien, konnte ich mich mit ihr identifizieren, als sie sich auf die Suche nach ihrem Lebenssinn machte. Ein Buch, das zum Nachdenken und vor allem Nachfühlen anregt, das dabei aber so spielerisch leicht geschrieben ist, dass ich es in einem Schwung gelesen habe.

Unsere Kund*innen meinen

Der Duft von Gras nach dem Regen

von Patrick Jacquemin

4.5/5.0

4 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Wilma Krönke

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Wilma Krönke

Thalia Aurich - Carolinenhof

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ein überragender Roman! Ein alter Herr, der in absoluter Verbundenheit mit der Natur lebt, trifft auf eine kurz vorm Burnout stehende junge Frau. Man kann das nasse Gras riechen.
5/5

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ein überragender Roman! Ein alter Herr, der in absoluter Verbundenheit mit der Natur lebt, trifft auf eine kurz vorm Burnout stehende junge Frau. Man kann das nasse Gras riechen.

Wilma Krönke
  • Wilma Krönke
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Der Duft von Gras nach dem Regen

von Patrick Jacquemin

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0