Du bringst mein Leben so schön durcheinander

Du bringst mein Leben so schön durcheinander

eBook

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Eine poetische Liebesgeschichte für alle Fans von "Eleanor & Park" und "Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken"
Ava und Gideon könnten auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein. Ava ist das beliebteste Mädchen der Schule und Gideon der schüchterne Junge von nebenan. Gemeinsam haben sie nur eines: Ihr Leben ist aus unterschiedlichen Gründen aus dem Takt geraten. In der Schule lagen Welten zwischen ihnen, aber beim Nebenjob im Schnellrestaurant lernen die beiden sich kennen. Ava mag Gideon sofort, weil er anders zu sein scheint. Zum Beispiel als er zugibt, weder ein Handy noch Internet zu haben und vorschlägt, stattdessen Briefe zu schreiben. Ganz zart entspinnt sich zwischen den beiden eine Freundschaft, in der sie sich gegenseitig Halt geben und miteinander lachen können. Als aus der Freundschaft Liebe wird, wird noch einmal alles kräftig durcheinandergewirbelt.

"Poetisch, realitätsnah, echt.", Mei-Infoeck.de (Jugendinfo des Amtes der Tiroler Landesregierung), Berit Neumayr, 19.03.2019

Claire Christian erzählt Geschichten: in Gedichten, Theaterstücken und Romanen. Sie feiert große und kleine Erfolge mit ihrer Arbeit und nimmt sich doch immer Zeit für den Kunstnachwuchs - so arbeitet sie gemeinsam mit Jugendlichen an den verschiedensten Projekten und hat schon ganze Theaterstücke mit ihnen auf die Beine gestellt. Für ihr Jugendbuchdebüt "Du bringst mein Leben so schön durcheinander" erhielt sie 2016 den wichtigen australischen Text Prize. Claire Christian lebt in Brisbane.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

13 - 25 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.02.2019

Verlag

Thienemann

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Altersempfehlung

13 - 25 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.02.2019

Verlag

Thienemann

Seitenzahl

352 (Printausgabe)

Dateigröße

1940 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Bettina Obrecht

Sprache

Deutsch

EAN

9783522621687

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Zerbrochene Seelen

Melanie Enns aus L. am 16.06.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

"Du bringst mein Leben so schön durcheinander" ist eine außergewöhnliche Liebesgeschichte, die aus Trauer und deren Bewältigung besteht. Zudem erzählt sie von Depressionen und dem Wunsch sich selbst zu zerstören. Was zunächst hart klingt, wird im weiteren Verlauf eine wunderschöne Entwicklung der Heilung zweier zerstörter Seelen finden. Die Autorin nutzt Tabuthemen wie Mobbing und Ausschluss aus der Gesellschaft, um ein Jugendbuch zu erschaffen, welches nachdenklich stimmt. Depressionen, Borderline Störungen und andere psychische Erkrankungen werden angeschnitten, ohne zu überfordern. Ava sich daran die Schuld , dass sie ihre Freundin Kelly nicht retten konnte und sie ihr jede Minute ihres Lebens fehlt. Die Trauer wird sehr deutlich und übernimmt mitunter auch die Oberhand. Trotzdem ist es nicht zu wuchtig, um auch viel Schönes innerhalb der Buchseiten zu entdecken. Auf der anderen Seite stellt sich die Frage, inwieweit Ava hätte helfen können? Über die Traurigkeit in Kelly haben sie nie miteinander geredet, sondern es einfach totgeschwiegen. Wunderbar ist, dass am Ende des Buches viele Adressen zu finden sind, an die man sich wenden kann, wenn das schwarze Loch beginnt, einen innerlich aufzufressen. Der Autorin ist es gelungen mit zwei sehr unterschiedlichen Protagonisten zu arbeiten und diese mit all ihren Narben, innerlich und äußerlich wunderbar zu beschreiben. Mir war das Buch fast zu kurz,da ich irgendwann ein echtes Wohlgefühl entwickelt habe und mit Gideon und Ava gelitten habe. Als dann noch hinzukam, dass "Du bringst mein Leben so schön durcheinander" ohne Happy End auskommt, war ich regelrecht enttäuscht. Zwei doch irgendwie verwandte Seelen, die ohne einander leben, obwohl sie sich doch so gut tun? Unbegreiflich. Mehr will ich dazu nicht schreiben, da ich sonst die wirklich gelungene Story spoilern würde. Das Zitat, welches auch auf dem Buchrücken verwendet wird: „Weißt du, was die Japaner mit zerbrochenen Dingen machen? Sie setzen sie wieder zusammen. Aber die Lücken füllen sie mit Gold. Sie gehen davon aus, dass diese Risse eine Sache nur noch schöner und wertvoller machen, weil sie ein Teil ihrer Geschichte sind.“ ist sehr passend und ein Hinweis auf die Poesie, die uns während des Lesens begegnet. Wer schreibt noch in Zeiten von Internet und Whats app Briefe? Für mich wirklich ein WOW! Erlebnis, wobei ich gestehen muss, dass ich die kursive Schrift anstrengend zu lesen fand. Liegt vielleicht am Alter :) Gideon hatte nach dem ersten Brief mein Herz für sich gewonnen. Ava braucht ein klein wenig länger, um sich einzugestehen, dass sie dabei ist, sich zu verlieben. Ein insgesamt wirklich traurigschönes Buch, welches mich überzeugt hat. Trauerbewältigung, Depression und vieles andere, was normalerweise einem Buch die Schönheit nehmen könnte, zeigt hier einfach Authentizität und hinterlässt trotz aller negativen Gefühle zu Beginn, am Ende ein warmes Gefühl. Leseempfehlung!

Zerbrochene Seelen

Melanie Enns aus L. am 16.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

"Du bringst mein Leben so schön durcheinander" ist eine außergewöhnliche Liebesgeschichte, die aus Trauer und deren Bewältigung besteht. Zudem erzählt sie von Depressionen und dem Wunsch sich selbst zu zerstören. Was zunächst hart klingt, wird im weiteren Verlauf eine wunderschöne Entwicklung der Heilung zweier zerstörter Seelen finden. Die Autorin nutzt Tabuthemen wie Mobbing und Ausschluss aus der Gesellschaft, um ein Jugendbuch zu erschaffen, welches nachdenklich stimmt. Depressionen, Borderline Störungen und andere psychische Erkrankungen werden angeschnitten, ohne zu überfordern. Ava sich daran die Schuld , dass sie ihre Freundin Kelly nicht retten konnte und sie ihr jede Minute ihres Lebens fehlt. Die Trauer wird sehr deutlich und übernimmt mitunter auch die Oberhand. Trotzdem ist es nicht zu wuchtig, um auch viel Schönes innerhalb der Buchseiten zu entdecken. Auf der anderen Seite stellt sich die Frage, inwieweit Ava hätte helfen können? Über die Traurigkeit in Kelly haben sie nie miteinander geredet, sondern es einfach totgeschwiegen. Wunderbar ist, dass am Ende des Buches viele Adressen zu finden sind, an die man sich wenden kann, wenn das schwarze Loch beginnt, einen innerlich aufzufressen. Der Autorin ist es gelungen mit zwei sehr unterschiedlichen Protagonisten zu arbeiten und diese mit all ihren Narben, innerlich und äußerlich wunderbar zu beschreiben. Mir war das Buch fast zu kurz,da ich irgendwann ein echtes Wohlgefühl entwickelt habe und mit Gideon und Ava gelitten habe. Als dann noch hinzukam, dass "Du bringst mein Leben so schön durcheinander" ohne Happy End auskommt, war ich regelrecht enttäuscht. Zwei doch irgendwie verwandte Seelen, die ohne einander leben, obwohl sie sich doch so gut tun? Unbegreiflich. Mehr will ich dazu nicht schreiben, da ich sonst die wirklich gelungene Story spoilern würde. Das Zitat, welches auch auf dem Buchrücken verwendet wird: „Weißt du, was die Japaner mit zerbrochenen Dingen machen? Sie setzen sie wieder zusammen. Aber die Lücken füllen sie mit Gold. Sie gehen davon aus, dass diese Risse eine Sache nur noch schöner und wertvoller machen, weil sie ein Teil ihrer Geschichte sind.“ ist sehr passend und ein Hinweis auf die Poesie, die uns während des Lesens begegnet. Wer schreibt noch in Zeiten von Internet und Whats app Briefe? Für mich wirklich ein WOW! Erlebnis, wobei ich gestehen muss, dass ich die kursive Schrift anstrengend zu lesen fand. Liegt vielleicht am Alter :) Gideon hatte nach dem ersten Brief mein Herz für sich gewonnen. Ava braucht ein klein wenig länger, um sich einzugestehen, dass sie dabei ist, sich zu verlieben. Ein insgesamt wirklich traurigschönes Buch, welches mich überzeugt hat. Trauerbewältigung, Depression und vieles andere, was normalerweise einem Buch die Schönheit nehmen könnte, zeigt hier einfach Authentizität und hinterlässt trotz aller negativen Gefühle zu Beginn, am Ende ein warmes Gefühl. Leseempfehlung!

Wow. Das beschreibt es – glaub ich – am Besten. Meine Gefühle sind mega Achterbahn gefahren – positiv versteht sich!

Stefanie Jani am 16.06.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Warum wollte ich dieses Buch lesen? Nach Wochen voller Krimis und Dystopien und Fantasyromanen, dürstete es mir nach einer stink-normalen Liebesgeschichte. Jedoch nichts, wo man von vorneherein weiß, dass das arme Mauerblümchen den reichen Superstar abbekommt. Das Buch über Gideon und Ava versprach tiefgründiger zu sein… Mein Fazit: Gideon und Ava könnten unterschiedlicher nicht sein. Leise, verträumt, Gedichte schreibend – wild, rebellisch, verletzt. Doch irgendwie treffen diese beiden Welten aufeinander. In einem Durcheinander aus positiver und negativer Nähe, bermeken beide, dass der jeweils andere ihnen gut tut. Die Freundschaft entwickelt sich weiter. Immer weiter. Die Gefühle werden unaufhaltsam, doch auch das Leben läuft einfach weiter und wartet nicht darauf, beide an ihren Punkten abzuholen. Die Geschichte beschreibt das Leben zweier Jugendlicher, welche durch Schicksalsschläge durch gute und auch durch weniger gute Tage gehen müssen. Es beschreibt, wie das Leben einfach weiterläuft, nur weil man selbst die Zeit anhalten oder sogar zurückdrehen will. Claire Christian nimmt den Leser mit in ein Gefühlsbad. Die Sichtweise variiert zwischen Ava und Gideon, man hüpft kapitelweise hin und her. So merkt man jedoch schnell, was und wie die beiden über den jeweils anderen denken und vor Allem fühlen. Beide sind sehr starke Charaktere, die mit einigen Schatten zu kämpfen haben. Das sollte man – finde ich – wissen. Doch man merkt auch, dass es sich (zumindest in der Geschichte) lohnt, diese Schatten zu bekämpfen… Ein sehr emotionales und mitnehmendes Buch, was trotz den Tränen, die ich vergossen habe, definitiv fünf Sterne verdient hat.

Wow. Das beschreibt es – glaub ich – am Besten. Meine Gefühle sind mega Achterbahn gefahren – positiv versteht sich!

Stefanie Jani am 16.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Warum wollte ich dieses Buch lesen? Nach Wochen voller Krimis und Dystopien und Fantasyromanen, dürstete es mir nach einer stink-normalen Liebesgeschichte. Jedoch nichts, wo man von vorneherein weiß, dass das arme Mauerblümchen den reichen Superstar abbekommt. Das Buch über Gideon und Ava versprach tiefgründiger zu sein… Mein Fazit: Gideon und Ava könnten unterschiedlicher nicht sein. Leise, verträumt, Gedichte schreibend – wild, rebellisch, verletzt. Doch irgendwie treffen diese beiden Welten aufeinander. In einem Durcheinander aus positiver und negativer Nähe, bermeken beide, dass der jeweils andere ihnen gut tut. Die Freundschaft entwickelt sich weiter. Immer weiter. Die Gefühle werden unaufhaltsam, doch auch das Leben läuft einfach weiter und wartet nicht darauf, beide an ihren Punkten abzuholen. Die Geschichte beschreibt das Leben zweier Jugendlicher, welche durch Schicksalsschläge durch gute und auch durch weniger gute Tage gehen müssen. Es beschreibt, wie das Leben einfach weiterläuft, nur weil man selbst die Zeit anhalten oder sogar zurückdrehen will. Claire Christian nimmt den Leser mit in ein Gefühlsbad. Die Sichtweise variiert zwischen Ava und Gideon, man hüpft kapitelweise hin und her. So merkt man jedoch schnell, was und wie die beiden über den jeweils anderen denken und vor Allem fühlen. Beide sind sehr starke Charaktere, die mit einigen Schatten zu kämpfen haben. Das sollte man – finde ich – wissen. Doch man merkt auch, dass es sich (zumindest in der Geschichte) lohnt, diese Schatten zu bekämpfen… Ein sehr emotionales und mitnehmendes Buch, was trotz den Tränen, die ich vergossen habe, definitiv fünf Sterne verdient hat.

Unsere Kund*innen meinen

Du bringst mein Leben so schön durcheinander

von Claire Christian

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Lara Saggau

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lara Saggau

Thalia Lübeck - Citti Park

Zum Portrait

3/5

Ein gelungener Jugendroman mit vielen wichtigen Themen

Bewertet: eBook (ePUB)

»Weißt du, was die Japaner mit zerbrochenen Dingen machen? Sie setzen sie wieder zusammen. Aber die Lücken füllen sie mit Gold. Sie gehen davon aus, dass diese Risse eine Sache mur noch schöner und wertvoller machen, weil sie ein Teil ihrer Geschichte sind.« ein wirklich tolles und wichtiges Jugendbuch, welches die Themen Trauer, Suizid, Mobbing und Depressionen behandelt und viele bedeutsame Inhalte mit auf den Weg gibt. Gideo und seine Gedichte mit seiner nerdige und liebevolle Art haben mich so wohl zwischen den Seiten fühlen lassen. An manchen Stellen hätte ich mir noch ein kleines bisschen mehr Tiefgang gewünscht und auch das Ende wäre nicht meine erste Wahl gewesen, aber dennoch ist es ein gelungener Roman.
3/5

Ein gelungener Jugendroman mit vielen wichtigen Themen

Bewertet: eBook (ePUB)

»Weißt du, was die Japaner mit zerbrochenen Dingen machen? Sie setzen sie wieder zusammen. Aber die Lücken füllen sie mit Gold. Sie gehen davon aus, dass diese Risse eine Sache mur noch schöner und wertvoller machen, weil sie ein Teil ihrer Geschichte sind.« ein wirklich tolles und wichtiges Jugendbuch, welches die Themen Trauer, Suizid, Mobbing und Depressionen behandelt und viele bedeutsame Inhalte mit auf den Weg gibt. Gideo und seine Gedichte mit seiner nerdige und liebevolle Art haben mich so wohl zwischen den Seiten fühlen lassen. An manchen Stellen hätte ich mir noch ein kleines bisschen mehr Tiefgang gewünscht und auch das Ende wäre nicht meine erste Wahl gewesen, aber dennoch ist es ein gelungener Roman.

Lara Saggau
  • Lara Saggau
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Du bringst mein Leben so schön durcheinander

von Claire Christian

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Du bringst mein Leben so schön durcheinander