• Mr. Booker und ich
  • Mr. Booker und ich
  • Mr. Booker und ich

Mr. Booker und ich

Roman

Buch (Gebundene Ausgabe)

20,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mr. Booker und ich

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

22.02.2019

Verlag

List Verlag

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

21,4/13,5/3,3 cm

Gewicht

412 g

Beschreibung

Rezension

»Ein berührend und packend zu lesender coming-of-age-Roman.« ("SWR 2 Lesenswert")
»Einfühlsamer Roman über die (Zerstörungs-)Kraft der Liebe, authentisch und mit leiser Melancholie verfasst.« ("Für Sie")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

22.02.2019

Verlag

List Verlag

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

21,4/13,5/3,3 cm

Gewicht

412 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Me and Mr Booker

Übersetzt von

Sabine Roth

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-471-35164-2

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wunderbares Buch

J. Kaiser am 05.04.2021

Bewertungsnummer: 1476792

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klapptext: Vernünftig wäre es gewesen, den verheirateten Mann nicht zu begehren. Doch Martha ist sechzehn und lebt in einer Kleinstadt, die in ihren Augen ein Friedhof mit Beleuchtung ist. Sie wartet darauf, dass der Rest ihres Lebens endlich beginnt. Mr. Booker erhellt ihre Welt mit Stil, Abenteuer, Whiskey, Zigaretten und Sex. Die Wucht ihres Verlangens zerstört und ermächtigt sie. Nur hat Martha die Konsequenzen nicht bedacht. Fazit: Ich habe dieses Buch lange weggelegt. Weshalb kann ich nicht genau sagen. Doch nun habe ich begonnen es zu lesen. Ich bin erstaunt, wie offen Martha über ihre Gefühle zu diesem Mann spricht. Es ist die Geschichte einer jungen Frau auf der Suche nach der Liebe. Sie verfällt einem älteren Mann, den sie auf einer der Partys ihrer Mutter kennenlernt. Meine Meinung ist, dass dies eine packende und berührende Geschichte ist. Ich kann dieses Buch nur empfehlen zu lesen. Es lohnt sich sehr.
Melden

Wunderbares Buch

J. Kaiser am 05.04.2021
Bewertungsnummer: 1476792
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klapptext: Vernünftig wäre es gewesen, den verheirateten Mann nicht zu begehren. Doch Martha ist sechzehn und lebt in einer Kleinstadt, die in ihren Augen ein Friedhof mit Beleuchtung ist. Sie wartet darauf, dass der Rest ihres Lebens endlich beginnt. Mr. Booker erhellt ihre Welt mit Stil, Abenteuer, Whiskey, Zigaretten und Sex. Die Wucht ihres Verlangens zerstört und ermächtigt sie. Nur hat Martha die Konsequenzen nicht bedacht. Fazit: Ich habe dieses Buch lange weggelegt. Weshalb kann ich nicht genau sagen. Doch nun habe ich begonnen es zu lesen. Ich bin erstaunt, wie offen Martha über ihre Gefühle zu diesem Mann spricht. Es ist die Geschichte einer jungen Frau auf der Suche nach der Liebe. Sie verfällt einem älteren Mann, den sie auf einer der Partys ihrer Mutter kennenlernt. Meine Meinung ist, dass dies eine packende und berührende Geschichte ist. Ich kann dieses Buch nur empfehlen zu lesen. Es lohnt sich sehr.

Melden

Bestechend gut geschrieben!

Bewertung am 01.02.2021

Bewertungsnummer: 1174897

Bewertet: eBook (ePUB)

Mr.Booker und Ich von Cory Taylor besticht durch die Erzählweise. Rückblickend berichtet die junge Martha von ihrer Affäre mit dem verheirateten Mr.Booker. Der Erzählton ist sachlich, aber man spürt die Emotionen der 16jährigen. Martha ist ein zurückhaltendes Mädchen, das eigentlich keine Freunde in ihrem Alter hat. Sie fühlt sich reifer und Erwachsener als ihre Mitschüler und befand sich in einem Zustand des Wartens, das etwas in ihrem Leben passiert. Als das englische Ehepaar Booker nach Australien kommt, freunden sie sich an. Die Bookers sind locker, lebenslustig und dem Alkohol zugetan. Auch da spürt man etwas Verzweifeltes hinter den Kulissen. Mrs. Booker leidet darunter, nicht schwanger werden zu können. Das ihr Mann etwas mit Martha anfängt, nimmt sie nicht zur Kenntnis. Vermutlich will sie es nicht wissen. Dennoch ist Martha die interessanteste Figur im Roman. Die australische Kleinstadt bietet nicht viel. Es ist nicht ländlich, aber auch nicht gerade Sidney. Dabei träumt Martha von einem Leben in Paris. Das Familienleben ist zerrüttet. Ihr bipolar gestörter, gewalttätiger Vater hat schon früh die Familie verlassen, ist aber dennoch oft anwesend und Marthas labile Mutter schafft es nicht, sich endgültig von ihm zu lösen. Immer wieder taucht er auf und lässt seiner unkontrollierten Wut freien Lauf. Sogar einen Selbstmordversuch startet er. Klar, dass Martha darunter leidet, auch wenn sie sich nach Außen nichts anmerken lässt. Vermutlich ist deswegen, Mr.Booker ihr zentraler Lebensmittelpunkt. Doch echte Nähe ist das nicht. Bis zuletzt nennt sie ihn in Gedanken immer noch Mr.Booker, nicht beim Vornamen. Die vorgebliche Liebe ist chancenlos. Der Roman nimmt den Leser gefangen und ist stilistisch außergewöhnlich gut gearbeitet. Tragisch, dass die Autorin Cory Taylor schon 2016 an Krebs gestorben ist.
Melden

Bestechend gut geschrieben!

Bewertung am 01.02.2021
Bewertungsnummer: 1174897
Bewertet: eBook (ePUB)

Mr.Booker und Ich von Cory Taylor besticht durch die Erzählweise. Rückblickend berichtet die junge Martha von ihrer Affäre mit dem verheirateten Mr.Booker. Der Erzählton ist sachlich, aber man spürt die Emotionen der 16jährigen. Martha ist ein zurückhaltendes Mädchen, das eigentlich keine Freunde in ihrem Alter hat. Sie fühlt sich reifer und Erwachsener als ihre Mitschüler und befand sich in einem Zustand des Wartens, das etwas in ihrem Leben passiert. Als das englische Ehepaar Booker nach Australien kommt, freunden sie sich an. Die Bookers sind locker, lebenslustig und dem Alkohol zugetan. Auch da spürt man etwas Verzweifeltes hinter den Kulissen. Mrs. Booker leidet darunter, nicht schwanger werden zu können. Das ihr Mann etwas mit Martha anfängt, nimmt sie nicht zur Kenntnis. Vermutlich will sie es nicht wissen. Dennoch ist Martha die interessanteste Figur im Roman. Die australische Kleinstadt bietet nicht viel. Es ist nicht ländlich, aber auch nicht gerade Sidney. Dabei träumt Martha von einem Leben in Paris. Das Familienleben ist zerrüttet. Ihr bipolar gestörter, gewalttätiger Vater hat schon früh die Familie verlassen, ist aber dennoch oft anwesend und Marthas labile Mutter schafft es nicht, sich endgültig von ihm zu lösen. Immer wieder taucht er auf und lässt seiner unkontrollierten Wut freien Lauf. Sogar einen Selbstmordversuch startet er. Klar, dass Martha darunter leidet, auch wenn sie sich nach Außen nichts anmerken lässt. Vermutlich ist deswegen, Mr.Booker ihr zentraler Lebensmittelpunkt. Doch echte Nähe ist das nicht. Bis zuletzt nennt sie ihn in Gedanken immer noch Mr.Booker, nicht beim Vornamen. Die vorgebliche Liebe ist chancenlos. Der Roman nimmt den Leser gefangen und ist stilistisch außergewöhnlich gut gearbeitet. Tragisch, dass die Autorin Cory Taylor schon 2016 an Krebs gestorben ist.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Mr. Booker und ich

von Cory Taylor

5.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von T. Höbel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

T. Höbel

Thalia Dessau – Rathaus-Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wenn man jung ist, möchte man so schnell wie möglich erwachsen sein und wird fast magisch angezogen vom Verbotenem. Doch die Folgen bedenken wir meist nicht und die treffen Martha tief. Sehr gelungen geschrieben, nur leider viel zu unentdeckt.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wenn man jung ist, möchte man so schnell wie möglich erwachsen sein und wird fast magisch angezogen vom Verbotenem. Doch die Folgen bedenken wir meist nicht und die treffen Martha tief. Sehr gelungen geschrieben, nur leider viel zu unentdeckt.

T. Höbel
  • T. Höbel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Mr. Booker und ich

von Cory Taylor

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mr. Booker und ich
  • Mr. Booker und ich
  • Mr. Booker und ich