• Bushido
  • Bushido
  • Bushido
  • Bushido
  • Bushido

Bushido

Der Ehrenkondex der Samurai

Buch (Gebundene Ausgabe)

3,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Bushido

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 3,80 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 4,95 €
eBook

eBook

ab 2,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 6,99 €

Beschreibung

Bushido', wörtlich 'Weg des Kriegers', ist der ungeschriebene Ehren-und Verhaltenskodex der alten japanischen Adelskrieger, der Samurai. Er bildet einen der Eckpfeiler der japanischen Kultur. Seine Wurzeln liegen im Buddhismus, Shintoismus und Konfuzianismus, aus denen er die ritterlichen Tugenden Redlichkeit, Mitgefühl, Höflichkeit, Loyalität, Ehre, Mut und Selbstbeherrschung ableitet. Nitobe hat diese Lehre zum ersten Mal erschlossen und mit Beispielen und Vergleichen aus der westlichen Kultur und Geschichte verständlich gemacht. Sein Buch avancierte zum Standardwerk.

Michael Hughes was born and raised in Keady, Northern Ireland, and now lives in London. He attended St Patrick's Grammar School, Armagh, and read English at Corpus Christi College, Oxford. He trained in theatre at the Jacques Lecoq School in Paris, and has worked for many years as an actor, under the professional name Michael Colgan. He studied creative writing at Royal Holloway, and at London Metropolitan University, where he also taught. His first novel, The Countenance Divine, was published by John Murray in 2016. Country is his second novel.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

31.01.2019

Verlag

Anaconda Verlag

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

19,3/12,8/2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

31.01.2019

Verlag

Anaconda Verlag

Seitenzahl

160

Maße (L/B/H)

19,3/12,8/2 cm

Gewicht

228 g

Übersetzer

Kim Landgraf

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7306-0702-2

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

überraschend gut und immer noch aktuell

julzpaperheart am 21.09.2021

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Inazo Nitobe beleuchtet in seinem Buch „Bushido – die Seele Japans“ das ehemalige feudale System in Japan und seine zukünftige Entwicklung. Der Autor zeigt auf eine interessante Weise viele Aspekte und Tugenden der Samurai auf, die die japanische Gesellschaft sehr geprägt haben. Nitobe zitiert an mehreren Stellen bekannte Schriftsteller und Persönlichkeiten, wie Shakespeare oder Konfuzius, und zieht viele Parallelen zum Christentum und der Bibel, was mich persönlich sehr überrascht hat. Ich denke aber, dass dies viele abschrecken würde bzw. vielen nicht gefallen könnte. Der Autor selbst ist Christ und nutzt die Vergleiche zur Veranschaulichung. Mich persönlich hat es überhaupt nicht gestört und trug an vielen Stellen zum Verständnis bei. Die Erklärungen, Verweise und Vorworte schaffen an dieser Stelle auch Klarheit und zeigen auf, wo der Schwerpunkt des Autors liegt. „Bushido – die Seele Japans“ ist ein bekannter Klassiker, trägt zum Verständnis der japanischen Denk- und Lebensweise bei und hat mir sehr gut gefallen. Das Buch bietet Mehrwert, regt den Leser zum Nachdenken an und erweitert den Horizont.

überraschend gut und immer noch aktuell

julzpaperheart am 21.09.2021
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Inazo Nitobe beleuchtet in seinem Buch „Bushido – die Seele Japans“ das ehemalige feudale System in Japan und seine zukünftige Entwicklung. Der Autor zeigt auf eine interessante Weise viele Aspekte und Tugenden der Samurai auf, die die japanische Gesellschaft sehr geprägt haben. Nitobe zitiert an mehreren Stellen bekannte Schriftsteller und Persönlichkeiten, wie Shakespeare oder Konfuzius, und zieht viele Parallelen zum Christentum und der Bibel, was mich persönlich sehr überrascht hat. Ich denke aber, dass dies viele abschrecken würde bzw. vielen nicht gefallen könnte. Der Autor selbst ist Christ und nutzt die Vergleiche zur Veranschaulichung. Mich persönlich hat es überhaupt nicht gestört und trug an vielen Stellen zum Verständnis bei. Die Erklärungen, Verweise und Vorworte schaffen an dieser Stelle auch Klarheit und zeigen auf, wo der Schwerpunkt des Autors liegt. „Bushido – die Seele Japans“ ist ein bekannter Klassiker, trägt zum Verständnis der japanischen Denk- und Lebensweise bei und hat mir sehr gut gefallen. Das Buch bietet Mehrwert, regt den Leser zum Nachdenken an und erweitert den Horizont.

Unsere Kund*innen meinen

Bushido

von Inazô Nitobe

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Bushido
  • Bushido
  • Bushido
  • Bushido
  • Bushido