Die Schiffe der Reichs- und Kriegsmarine

1921–1945

Harald Focke, Ulf Kaack

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Schlachtschiffe, Kreuzer, Panzerschiffe, Segelschulschiffe, Zerstörer und sogar ein Flugzeugträger: Mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten im Jahr 1933 begann auch in der Reichsmarine eine gewaltige Aufrüstung. Ab 1935 wurde sie schließlich von Reichs- in Kriegsmarine umbenannt. Ulf Kaack und Harald Focke liefern einen faktenkundigen Gesamtüberblick der großen Schiffsklassen der damaligen deutschen Seestreitkräfte – mit allen historischen und technischen Basisdaten.

Harald Focke, Jahrgang 1950, arbeitet als Historiker, wissenschaftlicher Autor und Journalist in Bassum bei Bremen. Ihn interessiert alles, was schwimmt, fährt oder fliegt. Er hat zahlreiche Bücher und Aufsätze vor allem zur maritimen Geschichte veröffentlicht, meist über Passagierschiffe. Focke ist Mitarbeiter mehrerer Zeitungen und Magazine; unter anderem schreibt er für SCHIFF CLASSIC und TRAKTOR CLASSIC..
Ulf Kaack wurde 1964 in Neumünster/Schleswig-Holstein geboren. Als Autor und Journalist lebt und arbeitet er in Bassum, einer kleinen Stadt südlich von Bremen. Viele Jahre arbeitete er im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, außerdem als Redakteur bei einer auflagenstarken niedersächsischen Tageszeitung. Seit 1987 ist er zudem als freier Autor und Journalist schriftstellerisch und auch mit der Kamera tätig. Er ist Verfasser und Mitautor zahlreicher Bücher, häufig mit technischem Hintergrund. Dabei gelingt es ihm, komplexe Zusammenhänge für den Leser allgemein verständlich darzustellen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Erscheinungsdatum 20.02.2019
Verlag GeraMond Verlag
Seitenzahl 224
Maße 26,4/19,5/2,5 cm
Gewicht 942 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95613-078-6

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0