Pole Poppenspäler
  • Pole Poppenspäler

Pole Poppenspäler

Das Hörspiel

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 1,60 €

gebundene Ausgabe

ab 3,95 €

eBook

ab 0,49 €

Hörbuch

ab 8,69 €

Hörbuch-Download

ab 3,95 €

Beschreibung

Storms Meisternovelle als berührendes Hörspiel

1874 erschien mit "Pole Poppenspäler" eine der bekanntesten Novellen Theodor Storms: Als eines Tages der Schausteller Tendler mit seiner Tochter Lisei in ein friesisches Dorf kommt, stellt das das Leben des jungen Paul Paulsen auf den Kopf: Er ist von den Marionetten ebenso fasziniert wie von dem bezaubernden Mädchen. Viele Jahre später begegnen sich die beiden wieder. Kann ihre Liebe alle Standesdünkel überwinden?Mit Christine Kaufmann, Claus Biederstaedt, Reinhard Lenz, Max Eckard, Ursula Traun u.v.a.(Laufzeit: 1h 15) Theodor Storm (1817-1888) wurde in Husum an der Ostsee als ältester Sohn einer angesehenen Patrizierfamilie geboren. Er zählt zu den beliebtesten Dichtern des 19. Jahrhunderts, seine Gedichte wie z.B. »Graue Stadt« oder Erzählungen wie »Immensee« und »Der Schimmelreiter« gehören zur klassischen Schullektüre..
Christine Kaufmann (1945–2017) spielte in zahlreichen Theater-, Film- und Fernsehrollen. 1960 gelang ihr der Sprung nach Hollywood. Bis zum heutigen Tag ist sie die einzige deutsche Schauspielerin, die mit einem Golden Globe ausgezeichnet wurde. Außerdem verkaufte sie eine eigene Kosmetik- und Wellness-Produktreihe..
Claus Biederstaedt (1928–2020) begann nach einem abgebrochenen Medizinstudium seine Ausbildung zum Schauspieler an der Musikakademie Hamburg. Als Theaterschauspieler spielte er unter anderem an den Bühnen in Hamburg, Berlin, München, Köln und Wiesbaden. 1952 gab Biederstaedt in "Die große Versuchung" sein Filmdebüt und erhielt dafür den Deutschen Filmpreis als Bester Nachwuchsschauspieler. Fortan war er einer der beliebtesten Darsteller des deutschen Films. Seit 1960 arbeitete Claus Biederstaedt auch als Synchronsprecher. So lieh er seine Stimme unter anderem Marlon Brando und James Garner..
Heinz-Günter Stamm führte zwischen 1960 und 1980 Regie bei unzähligen großen Hörspielproduktionen, z.B. bei "Momo" von Michael Ende, bei "Die Feuerzangenbowle" von Heinrich Spoerl oder den "Maigret"-Hörspielen.

Details

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Das meinen unsere Kund*innen

4.2/5.0

10 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Spannende Geschichte

Eine Kundin/ein Kunde aus Dresden am 16.06.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ein wirklich tolles Buch, dass sich trotz des hohen Alters noch heute gut lesen lässt. Nach einem ruhigen Einstieg steigt schon bald die Spannung, welche bis zum Ende des Buches auf einem konstant hohem Niveau bleibt. Fazit: äußerst kurzweilig, sehr zu empfehlen!

5/5

Spannende Geschichte

Eine Kundin/ein Kunde aus Dresden am 16.06.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Ein wirklich tolles Buch, dass sich trotz des hohen Alters noch heute gut lesen lässt. Nach einem ruhigen Einstieg steigt schon bald die Spannung, welche bis zum Ende des Buches auf einem konstant hohem Niveau bleibt. Fazit: äußerst kurzweilig, sehr zu empfehlen!

3/5

Komplex

Eine Kundin/ein Kunde am 16.06.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Geschehen wird sehr detailliert und komplex wiedergegeben. Es sind gute Deutschkentnisse nötig, um das Buch verstehen zuu können. Eignet ich jedoch gut als Schülerlektüre für Gymnasiasten,m da man viel über dasd Buch diskutieren und spekulieren kann.

3/5

Komplex

Eine Kundin/ein Kunde am 16.06.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Geschehen wird sehr detailliert und komplex wiedergegeben. Es sind gute Deutschkentnisse nötig, um das Buch verstehen zuu können. Eignet ich jedoch gut als Schülerlektüre für Gymnasiasten,m da man viel über dasd Buch diskutieren und spekulieren kann.

Unsere Kund*innen meinen

Die schwarze Spinne

von Jeremias Gotthelf

4.2/5.0

10 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • Pole Poppenspäler