Fegoria

Fegoria Band 1

Annika Kastner

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

2,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

16,95 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

"Ich bin Alice – in meinem ganz persönlichen Wunderland. Weiße Hasen habe ich keine, aber einen kleinen Drachen. Mein Hutmacher ist ein sturer Prinz, der mir das Leben gerettet hat, und zudem heißer ist, als es erlaubt sein sollte."

Alice ist von ihren Freundinnen, denen es wichtiger scheint, perfekte Fotos für ihre Blogs und Selfies für Instagram zu inszenieren, genervt und führt die gemeinsame Wanderung alleine fort. Als sie den Eingang eines Berges ausfindig macht, lässt sie sich von ihrer Neugierde treiben und betritt das märchenhafte Fegoria.
Umgeben von Orks, Trollen, Drachen und Lichtelben, die ihr Leben gewaltig auf den Kopf stellen, versucht sie mit aller Macht, zurück in ihre Welt zu gelangen. Nachdem sie jedoch mit der wohl größten Lüge ihrer Existenz konfrontiert wird, begibt sie sich mit Crispin, Thronfolger im Nebelwald, auf die Suche nach sich selbst.

Annika Kastner wurde 1987 in Niedersachen geboren, wo sie noch heute mit ihrem Mann und Sohn lebt. Beide teilen ihre Leidenschaft für Bücher, worüber sie wahnsinnig froh und dankbar ist. Geschichten und Märchen hat sie schon immer geliebt und liest sie nicht, nein, sie verschlingt sie.

Viele Jahre hatte sie auf Fanfiktionseiten geschrieben sowie gelesen, ehe eine Freundin sie dazu drängte, ihr eigenes Buch an einen Verlag zu senden.

Sie hofft, dass ihre Geschichten den Menschen genauso viel Freude machen wie ihr andere Bücher - dass sie in die von ihr erschaffenen Werke eintauchen können, den Alltag vergessen und etwas träumen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 14.12.2018
Verlag Booklounge Verlag
Seitenzahl 436
Maße (L/B/H) 19/12,2/3,3 cm
Gewicht 447 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-947115-08-2

Weitere Bände von Fegoria

Das meinen unsere Kund*innen

4.9/5.0

65 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Toller Reihenauftakt

Eine Kundin/ein Kunde aus Mainz am 15.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alice landet durch ihre eigene Neugier auf einmal in Fegoria und findet sich in einem schon lange andauernden Krieg wieder. Eigentlich möchte sie am liebsten wieder nach Hause, doch neben Crispin, dem Prinzen, der sie fasziniert, sind da auch die dunklen Flecken in ihrer Vergangenheit, die sie ergründen möchte. . Von Anfang an war Alice mir unglaublich sympathisch und ich konnte mich sehr gut in sie hinein versetzen. Ihre Reaktionen auf Fegoria und die ganzen Wesen, die sie dort trifft, sind so gut nachvollziehbar. Das Gekabbel zwischen ihr und Crispin hat mich immer wieder zum Schmunzeln und zum Lachen gebracht, die beiden sind einfach das perfekte Paar. Bei Crispins Sturheit hatte ich das ein oder andere Mal durchaus den Wunsch, ihn zu packen und einfach zu schütteln. Aber sein Verhalten passt perfekt in die ganze Geschichte und auch wunderbar zu seinem Charakter. Fegoria selbst ist sehr detailverliebt beschrieben und ich würde wohl auch einen Trip dorthin wagen, aber erst, wenn sie die Konflikte endgültig gelöst haben und hoffentlich ein Happy End auf sie wartet. Das Ende des ersten Bandes macht einfach nur Lust, noch mehr von Alice, Crispin und Fegoria zu lesen.

5/5

Toller Reihenauftakt

Eine Kundin/ein Kunde aus Mainz am 15.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alice landet durch ihre eigene Neugier auf einmal in Fegoria und findet sich in einem schon lange andauernden Krieg wieder. Eigentlich möchte sie am liebsten wieder nach Hause, doch neben Crispin, dem Prinzen, der sie fasziniert, sind da auch die dunklen Flecken in ihrer Vergangenheit, die sie ergründen möchte. . Von Anfang an war Alice mir unglaublich sympathisch und ich konnte mich sehr gut in sie hinein versetzen. Ihre Reaktionen auf Fegoria und die ganzen Wesen, die sie dort trifft, sind so gut nachvollziehbar. Das Gekabbel zwischen ihr und Crispin hat mich immer wieder zum Schmunzeln und zum Lachen gebracht, die beiden sind einfach das perfekte Paar. Bei Crispins Sturheit hatte ich das ein oder andere Mal durchaus den Wunsch, ihn zu packen und einfach zu schütteln. Aber sein Verhalten passt perfekt in die ganze Geschichte und auch wunderbar zu seinem Charakter. Fegoria selbst ist sehr detailverliebt beschrieben und ich würde wohl auch einen Trip dorthin wagen, aber erst, wenn sie die Konflikte endgültig gelöst haben und hoffentlich ein Happy End auf sie wartet. Das Ende des ersten Bandes macht einfach nur Lust, noch mehr von Alice, Crispin und Fegoria zu lesen.

5/5

Umwerfender Reihenauftakt

Eine Kundin/ein Kunde aus Darmstadt am 14.03.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Fegoria" ist der Auftakt einer wunderbaren Romantasy-Reihe! Auf einem Wanderausflug in den Bergen fühlt sich Alice von einer Felsspalte wie magisch angezogen und betritt diese. Kurze Zeit später findet sie sich in einer völlig anderen Welt wieder - voller Trolle, Elben und vielen weiteren fantastischen Kreaturen. Auf der Suche nach einer Möglichkeit, wieder nach Hause zu kommen, begegnet sie nicht nur dem anziehenden Elbenprinzen Crispin, sondern lernt einiges über ihre Vergangenheit und eigene Herkunft und findet sich plötzlich in allen möglichen Abenteuern wieder. Zunächst einmal möchte ich anmerken, dass ich finde, dass Fegoria eine geniale Märchenadaption ist! Es gibt parallelen und die Protagonistin kennt die Geschichte und vergleicht ihre Situation sogar manchmal damit, das ist super gelungen. Dennoch ist es kein Abklatsch o.ä. sondern die Geschichte ist schon sehr besonders auf ihre eigene Art! Ich mochte die Protagonisten wirklich sehr gerne. Alice ist klasse und Crispin ist ein Traum(prinz)! Die Fantasywelt fand ich super gut gelungen, sehr spannend und sehr interessant. Klar, man kann das Rad nicht neu erfinden, aber es war auf seine Art was besonderes und wirklich kreativ :) Ich hatte super viel Spaß beim Lesen und kann Fegoria nur wärmstens weiterempfehlen!

5/5

Umwerfender Reihenauftakt

Eine Kundin/ein Kunde aus Darmstadt am 14.03.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Fegoria" ist der Auftakt einer wunderbaren Romantasy-Reihe! Auf einem Wanderausflug in den Bergen fühlt sich Alice von einer Felsspalte wie magisch angezogen und betritt diese. Kurze Zeit später findet sie sich in einer völlig anderen Welt wieder - voller Trolle, Elben und vielen weiteren fantastischen Kreaturen. Auf der Suche nach einer Möglichkeit, wieder nach Hause zu kommen, begegnet sie nicht nur dem anziehenden Elbenprinzen Crispin, sondern lernt einiges über ihre Vergangenheit und eigene Herkunft und findet sich plötzlich in allen möglichen Abenteuern wieder. Zunächst einmal möchte ich anmerken, dass ich finde, dass Fegoria eine geniale Märchenadaption ist! Es gibt parallelen und die Protagonistin kennt die Geschichte und vergleicht ihre Situation sogar manchmal damit, das ist super gelungen. Dennoch ist es kein Abklatsch o.ä. sondern die Geschichte ist schon sehr besonders auf ihre eigene Art! Ich mochte die Protagonisten wirklich sehr gerne. Alice ist klasse und Crispin ist ein Traum(prinz)! Die Fantasywelt fand ich super gut gelungen, sehr spannend und sehr interessant. Klar, man kann das Rad nicht neu erfinden, aber es war auf seine Art was besonderes und wirklich kreativ :) Ich hatte super viel Spaß beim Lesen und kann Fegoria nur wärmstens weiterempfehlen!

Unsere Kund*innen meinen

Fegoria

von Annika Kastner

4.9/5.0

65 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von A. Krüger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

A. Krüger

Thalia Bremen - Waterfront

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Empfohlen von einer Freundin und nicht enttäuscht worden. Die Geschichte ist spannend, witzig und interessant. Einzig der Schreibstil war mir zu einfach und umgangssprachlich.
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Empfohlen von einer Freundin und nicht enttäuscht worden. Die Geschichte ist spannend, witzig und interessant. Einzig der Schreibstil war mir zu einfach und umgangssprachlich.

A. Krüger
  • A. Krüger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Fegoria

von Annika Kastner

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0