David Gegen Goliath

Inhaltsverzeichnis


INHALT

Über dieses Buch

Einleitung: Eine Epoche geht zu Ende

In die falsche Richtung


  • Das Ende des Mangels

  • Die dunkle Seite des Marketings

  • Die große Fehlallokation

  • Ein Blick in die Wirtschaftsgeschichte

  • Gewinnmaximierung und ihre Logik

  • Die Früchte des Fortschritts werden uns vorenthalten


Vom engagierten Bürger zum Citizen Entrepreneur


  • Die Herausforderungen der Zukunft angehen

  • Was wir aus dem historischen Kampf um mehr Demokratie erkennen können

  • Der Citoyen als Entrepreneur

  • Diversity creates innovation

  • Die Chancen der Davids

  • Das kapitalistische System abschaffen?


Wissen heißt: macht!


  • Vom Wollen zum Tun

  • Die Freundschaftsökonomie

  • Der Marketing-Rucksack

  • New Entrepreneurs, New Companies

  • Für eine neue Marketingkultur

  • Entrepreneurship als Volkssport


Ausblick: Renaissance der Werte


  • Jenseits der Gier

  • Unsere Vorstellungskraft - der unbegrenzte Rohstoff

  • Konsum de-materialisieren

  • Ökonomie als Nebensache

  • Die Vision


Anmerkungen

Literaturverzeichnis

Dank

Über den Autor

David Gegen Goliath

Wir können Ökonomie besser

Buch (Gebundene Ausgabe)

16,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

David Gegen Goliath

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,95 €
eBook

eBook

ab 15,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

21.03.2019

Verlag

Haufe-Lexware

Seitenzahl

264

Maße (L/B/H)

21,3/15,6/2,6 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

21.03.2019

Verlag

Haufe-Lexware

Seitenzahl

264

Maße (L/B/H)

21,3/15,6/2,6 cm

Gewicht

407 g

Auflage

1. Auflage 2019

Reihe

Professional Publishing for Future and Innovation

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-648-12564-9

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Können wir es in Zukunft besser?

Tina Bauer aus Essingen am 25.04.2019

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wir können Ökonomie besser? Können wir? Die Frage habe ich mir als Selbständige natürlich schon oft gestellt! Wir leben in einer Welt des Überflusses. Wir sammeln, horten und sind nicht in der Lage, uns von Dingen, ob gut oder schlecht, zu trennen. Mit Günter Faltin begeben wir uns auf die Suche nach einem Ausweg aus unserem Dilemma. Wir blicken zurück in unsere wirtschaftliche Vergangenheit. Beeindruckend lesen wir von der Macht und der Gier der Marktführer und der Markeninhaber. Lernen von deren Tricks, deren Aufbau einer Marke und wie man es sicherlich heute mit einem guten Gewissen nicht mehr machen sollte. Wie einfach kann es sein, mit einer guten Idee ein wirtschaftliches und stabiles Unternehmen aufzubauen? Mit simplen Strategien, die einem hier an die Hand gegeben werden, braucht man jetzt nur noch das richtige Produkt. Bereits als junger Unternehmer sollte man sich darüber im Klaren sein, dass man nicht nur nach unermesslichem Reichtum streben sollte. Mit den Lebensgeschichten diverser erfolgreicher Gründer macht es einem Faltin leicht, die wesentlichen Themen der Ökonomie der Zukunft zu verstehen. Scheitern ist ausdrücklich erlaubt. Das daraus resultierende Wissen gibt einem als Gründer ausreichend „Startkapital“ mit auf den Weg. Mit großem Interesse habe ich mich mit dem Thema Marketing beschäftigt. Hier gilt final die Ansage, weniger ist mehr. Große Werbeaktionen und Social Media Strategien sollten ausreichend überprüft und nur dezent eingesetzt werden. Im letzten Kapitel zeigt Faltin, wie einfach es sein kann, mit wenigen Ressourcen nachhaltig und ökologisch ein Unternehmen aufzubauen. Gemeinsamkeiten als sinnvoll und Wertschätzung gegenüber seinen Lieferanten und Produktherstellern scheint in der heutigen Welt nicht gerade selbstverständlich. Beeindruckt war ich von der Ehrlichkeit und der Offenheit von Günter Faltin. Gegen den ökonomischen Strom zu schwimmen erfordert nicht nur Mut, sondern auch für mich eine lehrreiche Form des Egoismus. Mit „David gegen Goliath“ sieht man die derzeitige Lage unserer Marktwirtschaft mal wieder dankenswerter Weise mit anderen Augen.

Können wir es in Zukunft besser?

Tina Bauer aus Essingen am 25.04.2019
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wir können Ökonomie besser? Können wir? Die Frage habe ich mir als Selbständige natürlich schon oft gestellt! Wir leben in einer Welt des Überflusses. Wir sammeln, horten und sind nicht in der Lage, uns von Dingen, ob gut oder schlecht, zu trennen. Mit Günter Faltin begeben wir uns auf die Suche nach einem Ausweg aus unserem Dilemma. Wir blicken zurück in unsere wirtschaftliche Vergangenheit. Beeindruckend lesen wir von der Macht und der Gier der Marktführer und der Markeninhaber. Lernen von deren Tricks, deren Aufbau einer Marke und wie man es sicherlich heute mit einem guten Gewissen nicht mehr machen sollte. Wie einfach kann es sein, mit einer guten Idee ein wirtschaftliches und stabiles Unternehmen aufzubauen? Mit simplen Strategien, die einem hier an die Hand gegeben werden, braucht man jetzt nur noch das richtige Produkt. Bereits als junger Unternehmer sollte man sich darüber im Klaren sein, dass man nicht nur nach unermesslichem Reichtum streben sollte. Mit den Lebensgeschichten diverser erfolgreicher Gründer macht es einem Faltin leicht, die wesentlichen Themen der Ökonomie der Zukunft zu verstehen. Scheitern ist ausdrücklich erlaubt. Das daraus resultierende Wissen gibt einem als Gründer ausreichend „Startkapital“ mit auf den Weg. Mit großem Interesse habe ich mich mit dem Thema Marketing beschäftigt. Hier gilt final die Ansage, weniger ist mehr. Große Werbeaktionen und Social Media Strategien sollten ausreichend überprüft und nur dezent eingesetzt werden. Im letzten Kapitel zeigt Faltin, wie einfach es sein kann, mit wenigen Ressourcen nachhaltig und ökologisch ein Unternehmen aufzubauen. Gemeinsamkeiten als sinnvoll und Wertschätzung gegenüber seinen Lieferanten und Produktherstellern scheint in der heutigen Welt nicht gerade selbstverständlich. Beeindruckt war ich von der Ehrlichkeit und der Offenheit von Günter Faltin. Gegen den ökonomischen Strom zu schwimmen erfordert nicht nur Mut, sondern auch für mich eine lehrreiche Form des Egoismus. Mit „David gegen Goliath“ sieht man die derzeitige Lage unserer Marktwirtschaft mal wieder dankenswerter Weise mit anderen Augen.

Unsere Kund*innen meinen

David Gegen Goliath

von Günter Faltin

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Andreas Koch

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Andreas Koch

Thalia Bergisch Gladbach

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dass Wirtschaft auch anders geht, hat Faltin in der Praxis selbst schon bewiesen. In „David gegen Goliath“ beschreibt er, wie sich kleine Neueinsteiger im Markt gegen Großkonzerne durchsetzen können.
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dass Wirtschaft auch anders geht, hat Faltin in der Praxis selbst schon bewiesen. In „David gegen Goliath“ beschreibt er, wie sich kleine Neueinsteiger im Markt gegen Großkonzerne durchsetzen können.

Andreas Koch
  • Andreas Koch
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

David Gegen Goliath

von Günter Faltin

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • David Gegen Goliath

  • INHALT

    Über dieses Buch

    Einleitung: Eine Epoche geht zu Ende

    In die falsche Richtung


    • Das Ende des Mangels

    • Die dunkle Seite des Marketings

    • Die große Fehlallokation

    • Ein Blick in die Wirtschaftsgeschichte

    • Gewinnmaximierung und ihre Logik

    • Die Früchte des Fortschritts werden uns vorenthalten


    Vom engagierten Bürger zum Citizen Entrepreneur


    • Die Herausforderungen der Zukunft angehen

    • Was wir aus dem historischen Kampf um mehr Demokratie erkennen können

    • Der Citoyen als Entrepreneur

    • Diversity creates innovation

    • Die Chancen der Davids

    • Das kapitalistische System abschaffen?


    Wissen heißt: macht!


    • Vom Wollen zum Tun

    • Die Freundschaftsökonomie

    • Der Marketing-Rucksack

    • New Entrepreneurs, New Companies

    • Für eine neue Marketingkultur

    • Entrepreneurship als Volkssport


    Ausblick: Renaissance der Werte


    • Jenseits der Gier

    • Unsere Vorstellungskraft - der unbegrenzte Rohstoff

    • Konsum de-materialisieren

    • Ökonomie als Nebensache

    • Die Vision


    Anmerkungen

    Literaturverzeichnis

    Dank

    Über den Autor