Mut
Band 1

Mut

Theater der Lust - erotischer Roman

eBook

6,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mut

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 6,99 €
Ja, App öffnen Nein, App installieren

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

81281

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

15.01.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

81281

Erscheinungsdatum

15.01.2019

Verlag

Gatzanis GmbH

Seitenzahl

284 (Printausgabe)

Dateigröße

4501 KB

Auflage

1

Sprache

Deutsch

EAN

9783932855931

Weitere Bände von Theater der Lust

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein sehr realistischer Roman, der sicherlich nicht dem „Standard“ entspricht

Erotik Geschichten Buchblog am 24.03.2021

Bewertungsnummer: 1471001

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Mut ist ein Roman aus dem Genre Erotik, der literarisch wertvoll ist und nicht dem durchschnittlichen, Hardcore, Erotik Roman entspricht. Es geht nicht um möglichst viel nackte Haut und literarischer Pornografie. Sondern um eigene Entdeckungen, Überwinden von Ängsten und Überzeugungen, die der eigenen Lusterfüllung im Weg stehen. Viktorias Selbstbild und Selbstbewusstsein wurde von ihrem narzisstischen Exmann, Alexander, in Grund und Boden getreten. Er hat sie psychisch und manchmal auch physisch missbraucht, sodass die junge Frau Mitte 30 immer weiter in Depressionen abgerutscht ist. Um mit der Situation klarzukommen, hat sie sexuelle Gewaltfantasien entwickelt, mit denen viele Leser sicherlich nicht gut umgehen können. Mich hat dieser Roman von der ersten Seite an begeistert. Er ist sehr realistisch geschrieben und nicht von romantischen Idealen und dem Prinzen auf dem weißen Gaul beschönigt. Psychische Misshandlung zieht jahrelange Folgen mit sich. Dass Viktoria also Männern und sexuellen Situationen nicht vertrauen kann, sollte nicht überraschen. So stürzt sie sich mitten in einer sinnlichen sexuellen Situation in ihre Gewaltfantasien. Sie ist nämlich der festen Überzeugung, dass sie Liebe, Zärtlichkeit und Anerkennung nicht verdient. Solltet ihr Standard Rollenverteilungen und Geschichten erwarten, seid ihr bei Mut nicht ganz richtig. Macht euch auf ehrliche Gedankengänge und eine depressive Protagonistin gefasst! Von mir eine uneingeschränkte Leseempfehlung!
Melden

Ein sehr realistischer Roman, der sicherlich nicht dem „Standard“ entspricht

Erotik Geschichten Buchblog am 24.03.2021
Bewertungsnummer: 1471001
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Mut ist ein Roman aus dem Genre Erotik, der literarisch wertvoll ist und nicht dem durchschnittlichen, Hardcore, Erotik Roman entspricht. Es geht nicht um möglichst viel nackte Haut und literarischer Pornografie. Sondern um eigene Entdeckungen, Überwinden von Ängsten und Überzeugungen, die der eigenen Lusterfüllung im Weg stehen. Viktorias Selbstbild und Selbstbewusstsein wurde von ihrem narzisstischen Exmann, Alexander, in Grund und Boden getreten. Er hat sie psychisch und manchmal auch physisch missbraucht, sodass die junge Frau Mitte 30 immer weiter in Depressionen abgerutscht ist. Um mit der Situation klarzukommen, hat sie sexuelle Gewaltfantasien entwickelt, mit denen viele Leser sicherlich nicht gut umgehen können. Mich hat dieser Roman von der ersten Seite an begeistert. Er ist sehr realistisch geschrieben und nicht von romantischen Idealen und dem Prinzen auf dem weißen Gaul beschönigt. Psychische Misshandlung zieht jahrelange Folgen mit sich. Dass Viktoria also Männern und sexuellen Situationen nicht vertrauen kann, sollte nicht überraschen. So stürzt sie sich mitten in einer sinnlichen sexuellen Situation in ihre Gewaltfantasien. Sie ist nämlich der festen Überzeugung, dass sie Liebe, Zärtlichkeit und Anerkennung nicht verdient. Solltet ihr Standard Rollenverteilungen und Geschichten erwarten, seid ihr bei Mut nicht ganz richtig. Macht euch auf ehrliche Gedankengänge und eine depressive Protagonistin gefasst! Von mir eine uneingeschränkte Leseempfehlung!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Mut

von Ines Witka

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mut