Die Fremde in ihr

Bettina Münster

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Laura Sands versucht nach ihrer Scheidung, ihr Leben in geordnete Bahnen zu lenken und ihren Beruf als Immobilienmaklerin erfolgreich auszuüben.
Ihr äußerst charmanter neuer Kunde Matthew Maiden wirbelt ihr Inneres jedoch schnell wieder durcheinander. Gleichzeitig fängt ihr Exmann Bobby nach Jahren häuslicher Gewalt erneut an, sie massiv zu bedrohen.
Nachdem Matthew und sie sich nähergekommen sind und sich innig geküsst haben, hat Laura plötzlich immer öfter seltsame Träume, in denen sie in die Haut einer anderen Frau zu schlüpfen scheint.
Und was hat es mit den antiken Tagebüchern ihrer Großtante auf sich, die ihr durch Zufall in die Hände gefallen sind? Wer war die Frau, die dort die unfassbaren Qualen ihrer ehelichen Hölle niedergeschrieben hat?
Die Ereignisse überschlagen sich und schon bald fürchtet Laura um ihr Leben und das ihrer Freunde. Und sieht sich schließlich mit einer furchtbaren Wahrheit konfrontiert ...

Bettina Münster schreibt seit ihrem dreizehnten Lebensjahr Gedichte, Kurzgeschichten und Romane und ist seit 2016 u.a. Autorin in der Droemer Knaur-Verlagsgruppe, die ihren Roman »Der Fluch der Sirene« veröffentlicht hat.
Seit Januar 2015 ist Bettina Münster Mitglied im Freien Deutschen Autorenverband und veröffentlicht regelmäßig neue Romane.
Mehr über die Autorin erfahren Sie auf ihrer Homepage
https://bettina.muenster.wordpress.com

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 18.01.2019
Verlag Twentysix
Seitenzahl 464
Maße (L/B/H) 19,5/12,6/3,8 cm
Gewicht 490 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7407-5240-8

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0