Die Erfindung der deutschen Grammatik

Die Erfindung der deutschen Grammatik

Geschichten

Buch (Taschenbuch)

14,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Erfindung der deutschen Grammatik

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.02.2019

Verlag

Mikrotext

Seitenzahl

152

Maße (L/B/H)

17/10,8/1 cm

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.02.2019

Verlag

Mikrotext

Seitenzahl

152

Maße (L/B/H)

17/10,8/1 cm

Gewicht

137 g

Übersetzt von

Sandra Hetzl

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-944543-84-0

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Short Story Queen

Bewertung am 12.05.2023

Bewertungsnummer: 1940420

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Short Story Queen Rasha Abbas schreibt in »Die Erfindung der deutschen Grammatik« über Berlin, beabsichtigte und unbeabsichtigte Missverständnisse beim Ankommen, die kleinen Fiesitäten und den sportlichen Weltbewerb untereinander, die Vermeidung des Wortes Jobcenter in der U-Bahn, über Superman, Sherlock, über anzügliche und ganz klar weibliche Zitronen, über den Vorschlag von kulturellen Kochaustauschen (immer noch?), über Kunstscheiß, Literaturscheiß und auch immer wieder über das sich reiben an der deutschen Grammatik.
Melden

Short Story Queen

Bewertung am 12.05.2023
Bewertungsnummer: 1940420
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Short Story Queen Rasha Abbas schreibt in »Die Erfindung der deutschen Grammatik« über Berlin, beabsichtigte und unbeabsichtigte Missverständnisse beim Ankommen, die kleinen Fiesitäten und den sportlichen Weltbewerb untereinander, die Vermeidung des Wortes Jobcenter in der U-Bahn, über Superman, Sherlock, über anzügliche und ganz klar weibliche Zitronen, über den Vorschlag von kulturellen Kochaustauschen (immer noch?), über Kunstscheiß, Literaturscheiß und auch immer wieder über das sich reiben an der deutschen Grammatik.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Die Erfindung der deutschen Grammatik

von Rasha Abbas

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Erfindung der deutschen Grammatik