Killing Stalking 01
Band 1
Killing Stalking Band 1

Killing Stalking 01

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

29789

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 18 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.04.2019

Verlag

Altraverse GmbH

Seitenzahl

240

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

29789

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

ab 18 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.04.2019

Verlag

Altraverse GmbH

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

21/14,9/1,6 cm

Gewicht

538 g

Auflage

11. Auflage

Übersetzer

Katrin Aust

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96358-291-2

Weitere Bände von Killing Stalking

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Blöde Bewertungen von ´Profisˋ

Bewertung am 25.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich meine, ja es stimmt, dass Killing Stalking eine Geschichte nicht für jedermann ist (und das noch leicht ausgedrückt). Aber dies gibt der Geschichte auch ihre Individualität. Immer gibt es Happy Ends, aber hier hat sich der/die Autor/in in die andere Richtung gewendet und so richtig ausgetobt. Am meisten regen mich diese Bewertungen von diesen Literaturprofis auf. Sie schreiben ihre Bewertungen meist direkt nachdem sie erst den ersten Band gelesen haben. Ich war anfangs auch nicht wirklich in dieser ganzen Sache drin und in Boys Love Storys generell nicht. Aber im Laufe der weiteren Bände wird einem alles erklärt. Wie die Charaktere zu ihrem zerstörten mentalen Zustand gekommen sind und welche Geschichten in Wirklichkeit hinter den ganzen Handlungen stehen. Das Ende reißt einem echt das Herz raus. Ich hoffe, dass Personen, die sich dazu entscheiden Killing Stalking zu lesen, nicht nach dem ersten Band aufhören. Denn das wichtigste steht ihnen dann erst noch vor. Der erste Eindruck kann täuschen, aber es ist Wert, sowohl das Geld als auch die Zeit, sich in die traurigen Geschichten der Charaktere zu vertiefen, ihre Sorgen und Probleme zu verstehen und über ihr tragisches Ende zu trauern. Danke für Eure Aufmerksamkeit

Blöde Bewertungen von ´Profisˋ

Bewertung am 25.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich meine, ja es stimmt, dass Killing Stalking eine Geschichte nicht für jedermann ist (und das noch leicht ausgedrückt). Aber dies gibt der Geschichte auch ihre Individualität. Immer gibt es Happy Ends, aber hier hat sich der/die Autor/in in die andere Richtung gewendet und so richtig ausgetobt. Am meisten regen mich diese Bewertungen von diesen Literaturprofis auf. Sie schreiben ihre Bewertungen meist direkt nachdem sie erst den ersten Band gelesen haben. Ich war anfangs auch nicht wirklich in dieser ganzen Sache drin und in Boys Love Storys generell nicht. Aber im Laufe der weiteren Bände wird einem alles erklärt. Wie die Charaktere zu ihrem zerstörten mentalen Zustand gekommen sind und welche Geschichten in Wirklichkeit hinter den ganzen Handlungen stehen. Das Ende reißt einem echt das Herz raus. Ich hoffe, dass Personen, die sich dazu entscheiden Killing Stalking zu lesen, nicht nach dem ersten Band aufhören. Denn das wichtigste steht ihnen dann erst noch vor. Der erste Eindruck kann täuschen, aber es ist Wert, sowohl das Geld als auch die Zeit, sich in die traurigen Geschichten der Charaktere zu vertiefen, ihre Sorgen und Probleme zu verstehen und über ihr tragisches Ende zu trauern. Danke für Eure Aufmerksamkeit

Meisterwerk

Bewertung am 17.02.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe zu diesem Buch gegriffen, anfangs noch eher unschlüssig, jedoch ist es jeden Cent wert. Bereits die ersten beiden Bände fesseln mich. Definitiv nicht für jeden was, es ist sehr harte Kost, doch das liebe ich gerade daran. Man fiebert mit, das eigene Herz klopft wie verrückt, meine Hände zittern schon. Ich kann es nicht aus der Hand legen, brauche jedoch eine Weile um es zu lesen. Kann ich jedem empfehlen wer auf psychopathische, teils realistische, Geschichten steht.

Meisterwerk

Bewertung am 17.02.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich habe zu diesem Buch gegriffen, anfangs noch eher unschlüssig, jedoch ist es jeden Cent wert. Bereits die ersten beiden Bände fesseln mich. Definitiv nicht für jeden was, es ist sehr harte Kost, doch das liebe ich gerade daran. Man fiebert mit, das eigene Herz klopft wie verrückt, meine Hände zittern schon. Ich kann es nicht aus der Hand legen, brauche jedoch eine Weile um es zu lesen. Kann ich jedem empfehlen wer auf psychopathische, teils realistische, Geschichten steht.

Unsere Kund*innen meinen

Killing Stalking 01

von Koogi

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Lars Andreas

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Lars Andreas

Thalia Bremen - Waterfront

Zum Portrait

2/5

Kein Boys "Love".

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Qualitativ und äußerlich erst mal wirklich 'ne Wucht. Inhaltlich wirklich arg fragwürdig und dünn. Rechtfertigt eine ganze Menge Torture-Porn und Missbrauch mit den Geistigen Verfassung der Hauptcharaktere. Ich finde, diese werden in der ersten "Staffel", die ich mir angetan habe, jedoch nicht wirklich ergründet oder weiter vertieft. Dieser hervorragend gezeichnete koreanische Manga/Manhwa hat seine spannenden Momente, die wirklich Psychothrillermäßigen Druck machen, diese sind allerdings auch meine wenigen Höhepunkte. Die Kategorisierung in "Boys Love" find ich grundsätzlich falsch. Hier stehen echte Emotionen, die nicht pure Manipulation oder Fehlinterpretation eines geistig geschädigten sind, nicht im Mittelpunkt - oder eher gibt es hier nicht. Dennoch könnte ich dem Titel auch nicht mehr abgewinnen, wenn das Label passender wäre, dafür find ich zu wenig Handlung in diesem Amalgam aus Gewalt, Manipulation und Sex. Zur Qualität noch mal: Wahrscheinlich ein absolutes Highlight in meinem Buchregal, Altraverse liefert fast immer nur absolut hochwertige Ware. Innhaltlich würde ich mir wünschen, dass Altraverse nicht so großen Fokus auf den Fetischbereich legen würde, da ich so viel Potenzial für anderes sehe, aber ich glaube, damit stehe ich relativ alleine da.
2/5

Kein Boys "Love".

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Qualitativ und äußerlich erst mal wirklich 'ne Wucht. Inhaltlich wirklich arg fragwürdig und dünn. Rechtfertigt eine ganze Menge Torture-Porn und Missbrauch mit den Geistigen Verfassung der Hauptcharaktere. Ich finde, diese werden in der ersten "Staffel", die ich mir angetan habe, jedoch nicht wirklich ergründet oder weiter vertieft. Dieser hervorragend gezeichnete koreanische Manga/Manhwa hat seine spannenden Momente, die wirklich Psychothrillermäßigen Druck machen, diese sind allerdings auch meine wenigen Höhepunkte. Die Kategorisierung in "Boys Love" find ich grundsätzlich falsch. Hier stehen echte Emotionen, die nicht pure Manipulation oder Fehlinterpretation eines geistig geschädigten sind, nicht im Mittelpunkt - oder eher gibt es hier nicht. Dennoch könnte ich dem Titel auch nicht mehr abgewinnen, wenn das Label passender wäre, dafür find ich zu wenig Handlung in diesem Amalgam aus Gewalt, Manipulation und Sex. Zur Qualität noch mal: Wahrscheinlich ein absolutes Highlight in meinem Buchregal, Altraverse liefert fast immer nur absolut hochwertige Ware. Innhaltlich würde ich mir wünschen, dass Altraverse nicht so großen Fokus auf den Fetischbereich legen würde, da ich so viel Potenzial für anderes sehe, aber ich glaube, damit stehe ich relativ alleine da.

Lars Andreas
  • Lars Andreas
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingbert Edenhofer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingbert Edenhofer

Thalia Essen - Allee-Center

Zum Portrait

2/5

Erschließt sich mir nicht

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Killing Stalking" gehört zu den großen Erfolgen im Boys Love-Bereich, aber schon die Einordnung halte ich für Quatsch. Ich habe nur den ersten Band gelesen, aber Potenzial für auch nur einen Hauch von Liebe sehe ich nicht. Torture Porn ist nicht meine Welt. Ich verstehe nicht, wieso ich mich aufgerüttelt oder gar unterhalten fühlen soll, wenn eine Person gequält wird - da kann die grundsätzliche Optik des Mangas noch so attraktiv sein. Nicht dass ich damit sagen möchte, dass Figuren mit fragwürdiger mentaler Gesundheit keinen Platz in Literatur und Medien hätten. Rebecca Bunch in "Crazy Ex-Girlfriend" und der Titelheld von "BoJack Horseman" sind schonungslos ehrliche Einblicke in Figuren jenseits der vorgeschriebenen (und vermutlich angestrebten) Normalität - hier hingegen fehlt, zumindest bisher, jegliche Auseinandersetzung mit Hintergründen. Sadismus per se ist keine Geschichte.
2/5

Erschließt sich mir nicht

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Killing Stalking" gehört zu den großen Erfolgen im Boys Love-Bereich, aber schon die Einordnung halte ich für Quatsch. Ich habe nur den ersten Band gelesen, aber Potenzial für auch nur einen Hauch von Liebe sehe ich nicht. Torture Porn ist nicht meine Welt. Ich verstehe nicht, wieso ich mich aufgerüttelt oder gar unterhalten fühlen soll, wenn eine Person gequält wird - da kann die grundsätzliche Optik des Mangas noch so attraktiv sein. Nicht dass ich damit sagen möchte, dass Figuren mit fragwürdiger mentaler Gesundheit keinen Platz in Literatur und Medien hätten. Rebecca Bunch in "Crazy Ex-Girlfriend" und der Titelheld von "BoJack Horseman" sind schonungslos ehrliche Einblicke in Figuren jenseits der vorgeschriebenen (und vermutlich angestrebten) Normalität - hier hingegen fehlt, zumindest bisher, jegliche Auseinandersetzung mit Hintergründen. Sadismus per se ist keine Geschichte.

Ingbert Edenhofer
  • Ingbert Edenhofer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Killing Stalking 01

von Koogi

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Killing Stalking 01