Drei Tage Marie

Drei Tage Marie

Roman

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Drei Tage Marie

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Ein holpriger Start, eine gefährliche Offenbarung und die Chance auf einen Neuanfang. Richard und Marie müssen für ihre Liebe Hindernisse aus dem Weg räumen, die sie an ihre Grenzen bringen. Der neue Roman von Jessi M. Jones.

»Und alles woran ich denken kann, ist dieser Kuss. Dieser verdammte, brennende Kuss.«

Richard ist bitter enttäuscht. Von sich, von seiner gescheiterten Beziehung mit Ewa und darüber, dass er wieder in seinem Jugendzimmer in Stuttgart festsitzt, statt in Berlin zu studieren. Und alles nur wegen Marie! Seit ihrer ersten Begegnung schwirrt sie ihm im Kopf umher wie ein glitzernder Schmetterling.

Aber Richard gibt nicht so schnell auf. Er beschließt, in seinem Leben aufzuräumen. Dafür muss er zurück nach Berlin, um mit Marie zu sprechen. Doch dort läuft nichts wie erwartet. Denn Marie steckt in Schwierigkeiten. Für Richard steht fest: Er muss ihr helfen, auch wenn sie ihn hundertmal darum bittet, zu verschwinden. Unter der Bedingung, dass er sich danach von ihr fernhält, stimmt Marie zu , dass er sie in Sicherheit bringt.

Endlich bekommt Richard Gelegenheit hinter ihre coole Fassade zu blicken. Und plötzlich ist der Gedanke an diesen Kuss wieder da und lässt sich nicht mehr abschalten. Geht es Marie genauso? Oder trennt das Schicksal ihre Wege bald für immer?

Jessi M. Jones hat sich lange gefragt, was genau Bücher eigentlich besonders macht. Es sind Geschichten, die tief bewegen, zum Lachen bringen und bei denen nach dem Wort Ende ein gutes Gefühl bleibt. Liebe, Leben, Hoffnung. Das ist die Essenz, die sie sich zum Motto gemacht hat und in ihren herzerwärmenden Geschichten aufleben lässt. Im Jahr 1980 linksrheinisch zur Welt gekommen lebt sie mit ihrer Familie seit vielen Jahren schon auf der anderen Seite des Rheins. Zum Schreiben sitzt sie niemals in einem Café, sondern zieht sich lieber zurück, denn Tränen oder lautes Lachen sind bei der Entstehung ihrer Werke unvermeidlich. Jessi M. Jones lädt Sie herzlich dazu ein, ihre Autorenseite jessimjones.com zu besuchen. Es gibt Tee und Kekse.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2019

Verlag

Feelings

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

19,1/12,6/1,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.09.2019

Verlag

Feelings

Seitenzahl

208

Maße (L/B/H)

19,1/12,6/1,7 cm

Gewicht

244 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-426-21699-6

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Süße Liebesgeschichte mit sympathischen Charakteren, Humor und Spannung

booklover2011 am 14.10.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt (dem Klappentext entnommen): Ein holpriger Start, eine gefährliche Offenbarung und die Chance auf einen Neuanfang. Richard und Marie müssen für ihre Liebe Hindernisse aus dem Weg räumen, die sie an ihre Grenzen bringen. Der neue Roman von Jessi M. Jones. »Und alles woran ich denken kann, ist dieser Kuss. Dieser verdammte, brennende Kuss.« Richard ist bitter enttäuscht. Von sich, von seiner gescheiterten Beziehung mit Ewa und darüber, dass er wieder in seinem Jugendzimmer in Stuttgart festsitzt, statt in Berlin zu studieren. Und alles nur wegen Marie! Seit ihrer ersten Begegnung schwirrt sie ihm im Kopf umher wie ein glitzernder Schmetterling. Aber Richard gibt nicht so schnell auf. Er beschließt, in seinem Leben aufzuräumen. Dafür muss er zurück nach Berlin, um mit Marie zu sprechen. Doch dort läuft nichts wie erwartet. Denn Marie steckt in Schwierigkeiten. Für Richard steht fest: Er muss ihr helfen, auch wenn sie ihn hundertmal darum bittet, zu verschwinden. Unter der Bedingung, dass er sich danach von ihr fernhält, stimmt Marie zu, dass er sie in Sicherheit bringt. Endlich bekommt Richard Gelegenheit hinter ihre coole Fassade zu blicken. Und plötzlich ist der Gedanke an diesen Kuss wieder da und lässt sich nicht mehr abschalten. Geht es Marie genauso? Oder trennt das Schicksal ihre Wege bald für immer? Meinung: Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Marie und Richard geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Ewa und Alec fand ich toll. Insgesamt hat mir die Geschichte von Marie und Richard sehr gut gefallen, man spürt das Prickeln zwischen ihnen und neben den Gefühlen kommt auch der Humor nicht zu kurz. Jedoch ging es mir teilweise zu schnell voran und ich hätte mir stellenweise mehr Tiefe und mehr Seiten gewünscht. Hier hätte man in meinen Augen einfach viel mehr aus der Grundidee der Geschichte rausholen können. So gibt es wunderbare 4 von 5 Sternen für eine süße Liebesgeschichte, die mit Humor und einer guten Prise Spannung aufwarten kann. Fazit: Eine süße Liebesgeschichte mit sympathischen Charakteren, Humor und Spannung, bei der es aber teilweise zu schnell vorangeht.

Süße Liebesgeschichte mit sympathischen Charakteren, Humor und Spannung

booklover2011 am 14.10.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt (dem Klappentext entnommen): Ein holpriger Start, eine gefährliche Offenbarung und die Chance auf einen Neuanfang. Richard und Marie müssen für ihre Liebe Hindernisse aus dem Weg räumen, die sie an ihre Grenzen bringen. Der neue Roman von Jessi M. Jones. »Und alles woran ich denken kann, ist dieser Kuss. Dieser verdammte, brennende Kuss.« Richard ist bitter enttäuscht. Von sich, von seiner gescheiterten Beziehung mit Ewa und darüber, dass er wieder in seinem Jugendzimmer in Stuttgart festsitzt, statt in Berlin zu studieren. Und alles nur wegen Marie! Seit ihrer ersten Begegnung schwirrt sie ihm im Kopf umher wie ein glitzernder Schmetterling. Aber Richard gibt nicht so schnell auf. Er beschließt, in seinem Leben aufzuräumen. Dafür muss er zurück nach Berlin, um mit Marie zu sprechen. Doch dort läuft nichts wie erwartet. Denn Marie steckt in Schwierigkeiten. Für Richard steht fest: Er muss ihr helfen, auch wenn sie ihn hundertmal darum bittet, zu verschwinden. Unter der Bedingung, dass er sich danach von ihr fernhält, stimmt Marie zu, dass er sie in Sicherheit bringt. Endlich bekommt Richard Gelegenheit hinter ihre coole Fassade zu blicken. Und plötzlich ist der Gedanke an diesen Kuss wieder da und lässt sich nicht mehr abschalten. Geht es Marie genauso? Oder trennt das Schicksal ihre Wege bald für immer? Meinung: Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Marie und Richard geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die authentischen und sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen sehr gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Auch die Nebencharaktere sind sehr gut dargestellt worden, vor allem Ewa und Alec fand ich toll. Insgesamt hat mir die Geschichte von Marie und Richard sehr gut gefallen, man spürt das Prickeln zwischen ihnen und neben den Gefühlen kommt auch der Humor nicht zu kurz. Jedoch ging es mir teilweise zu schnell voran und ich hätte mir stellenweise mehr Tiefe und mehr Seiten gewünscht. Hier hätte man in meinen Augen einfach viel mehr aus der Grundidee der Geschichte rausholen können. So gibt es wunderbare 4 von 5 Sternen für eine süße Liebesgeschichte, die mit Humor und einer guten Prise Spannung aufwarten kann. Fazit: Eine süße Liebesgeschichte mit sympathischen Charakteren, Humor und Spannung, bei der es aber teilweise zu schnell vorangeht.

Ein auf und ab der Gefühle

Stefanie W. aus Berlin am 15.10.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Inhalt Marie und Richard sind Freunde, bis ein Kuss alles verändert. Nach dem ganzen Drama rund um Richard, Ewa und Alec ist Richard wieder bei seinen Eltern in Stuttgart. Dort muss er sich Gedanken um sein Leben machen. Will er weiterhin in Berlin studieren? Eines Tages merkt er, dass er dich Sache mit Marie klären muss. Der Kuss und ihre Erpressung steht zwischen den beiden und Richards zukünftigen Lebens. Doch als Richard wieder nach Berlin fährt und auf Marie trifft, kommt alles ganz anders als geplant. Denn Marie schwebt in Gefahr. Meine Meinung Die Protagonisten des Buches kennt man bereits aus Jessi M. Jones erstem Buch "Fünf Tage Alec". Demzufolge freute ich mich auch riesig, dass auch ewa und Alec wieder mit von der Partie sind. Doch in diesem Buch geht es ausschließlich um Marie und Richard. Um Maries Leben mit einer kranken Mutter und die Zweifel jemals glücklich zu sein. Die Geschichte an sich fand ich wieder gut geschrieben, genauso der Schreibstil, der es einem ermöglicht gut in die Geschichte einzutauchen. Richard und Marie erleben viel auf Ihrer Flucht vor der Gefahr in der Marie schwebt. Doch muss sich Marie auch noch anderen tief verwurzelten Dämonen stellen. So erfährt sie einiges von ihrer Familie, dass ihr im ersten Moment den Boden unter den Füßen wegreißt. Doch lernt sie auch die Liebe kennen, die sie sich selbst verboten hat. Alles in allem hat Jessi M. Jones mich wieder mal in ihren Bann gezogen. Erschienen ist das Buch mit 208 Seiten im September im Feelings Verlag. Auch das Cover zeigt wieder ein Pärchen in inniger Position. Fazit Ein mit Liebe gespickte Roman, der mit Spannung glänzt. Lesenswert alle Male. Die Autorin reißt einen förmlich in die Geschichte.

Ein auf und ab der Gefühle

Stefanie W. aus Berlin am 15.10.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Inhalt Marie und Richard sind Freunde, bis ein Kuss alles verändert. Nach dem ganzen Drama rund um Richard, Ewa und Alec ist Richard wieder bei seinen Eltern in Stuttgart. Dort muss er sich Gedanken um sein Leben machen. Will er weiterhin in Berlin studieren? Eines Tages merkt er, dass er dich Sache mit Marie klären muss. Der Kuss und ihre Erpressung steht zwischen den beiden und Richards zukünftigen Lebens. Doch als Richard wieder nach Berlin fährt und auf Marie trifft, kommt alles ganz anders als geplant. Denn Marie schwebt in Gefahr. Meine Meinung Die Protagonisten des Buches kennt man bereits aus Jessi M. Jones erstem Buch "Fünf Tage Alec". Demzufolge freute ich mich auch riesig, dass auch ewa und Alec wieder mit von der Partie sind. Doch in diesem Buch geht es ausschließlich um Marie und Richard. Um Maries Leben mit einer kranken Mutter und die Zweifel jemals glücklich zu sein. Die Geschichte an sich fand ich wieder gut geschrieben, genauso der Schreibstil, der es einem ermöglicht gut in die Geschichte einzutauchen. Richard und Marie erleben viel auf Ihrer Flucht vor der Gefahr in der Marie schwebt. Doch muss sich Marie auch noch anderen tief verwurzelten Dämonen stellen. So erfährt sie einiges von ihrer Familie, dass ihr im ersten Moment den Boden unter den Füßen wegreißt. Doch lernt sie auch die Liebe kennen, die sie sich selbst verboten hat. Alles in allem hat Jessi M. Jones mich wieder mal in ihren Bann gezogen. Erschienen ist das Buch mit 208 Seiten im September im Feelings Verlag. Auch das Cover zeigt wieder ein Pärchen in inniger Position. Fazit Ein mit Liebe gespickte Roman, der mit Spannung glänzt. Lesenswert alle Male. Die Autorin reißt einen förmlich in die Geschichte.

Unsere Kund*innen meinen

Drei Tage Marie

von Jessi M. Jones

4.4

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Drei Tage Marie