Weihnachten im kleinen Brautladen am Strand

Wedding Shop Band 4

Jane Linfoot

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Was gibt es Romantischeres als eine Winterwunderland-Traumhochzeit? Als Holly in den kleinen Ort St. Aidan und in den Brautladen Brides by the Sea zurückkehrt, ist sie fest entschlossen, sich vor all dieser Romantik und den Weihnachtsfeiertagen zu verstecken. Sie wird ihrer Freundin einen einzigen Gefallen tun und als Fotografin auf ihrer Hochzeit einspringen, doch danach will sie sich sofort wieder unter ihrer kuscheligen Decke verkriechen und dem Dezember aus dem Weg gehen. Doch Holly hat nicht mit der Überzeugungskraft von prickelndem Champagner, dem weihnachtlichen Bann des festlich geschmückten Brautladens und dem Einsatz ihrer Freundinnen gerechnet …

»Man kann beim Lesen beinahe die Weihnachtsbäume riechen und hat den Geschmack der Mince-Pie-Muffins auf der Zunge.«
My Chestnut Reading Tree

Produktdetails

Verkaufsrang 35383
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 16.09.2019
Verlag MIRA Taschenbuch
Seitenzahl 272
Maße 18,9/12,5/3,6 cm
Gewicht 394 g
Auflage 1
Originaltitel Christmas Promises at the Little Wedding Shop
Übersetzer Inken Kahlstorff
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7457-0039-8

Weitere Bände von Wedding Shop

Das meinen unsere Kund*innen

4.1/5.0

14 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Zum Ende spannend

Eine Kundin/ein Kunde aus Rosengarten am 17.07.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Am Anfang fand ich das Buch eher weniger spannend, da ich die Vorgeschichte nicht kannte (ich habe nämlich mit dem Buch angefangen). Zum Ende hin wurde es immer spannender. Ich werde mir aufjedenfall die anderen Bücher auch noch holen.

5/5

Zum Ende spannend

Eine Kundin/ein Kunde aus Rosengarten am 17.07.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Am Anfang fand ich das Buch eher weniger spannend, da ich die Vorgeschichte nicht kannte (ich habe nämlich mit dem Buch angefangen). Zum Ende hin wurde es immer spannender. Ich werde mir aufjedenfall die anderen Bücher auch noch holen.

5/5

Viele Hochzeiten und ein Weihnachtsfest

Eine Kundin/ein Kunde aus Aidlingen am 01.11.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem Jahr wird Holly Weihnachten mit all dem Drumherum ignorieren, das hat sie sich ganz fest vorgenommen! Sie wird nur auf der Hochzeit ihrer Freundin Fotos machen, danach wird sie mit Romantik und Weihnachten nichts mehr zu tun haben... Allerdings ist das alles nicht so einfach, denn dafür muss sie zurück in ihren Heimatort St. Aidan, wo sie auf ihren Jugendschwarm Rory trifft und ihre Freundinnen schon ganz eigene Pläne mit ihr haben. Eine Hochzeit zu fotografieren ist außerdem für Holly eine weitere Herausforderung, denn sie fotografiert sonst nur Lebensmittel.. Also beste Voraussetzungen für eine turbulente Adventszeit! "Weihnachten im kleinen Brautladen" ist der vierte Band der Reihe "Der kleine Brautladen" von Jane Linfoot. Sie erzählt die Geschichte mit viel Humor und interessanten Charakteren. Ich finde es bei diesen Reihen immer sehr schön, dass man auch die Figuren aus den anderen Büchern "trifft" und erfährt, wie es bei ihnen nach dem Happy End weiter geht. Dieses Mal bin ich nur mit der Hauptperson Holly nicht so warm geworden - sie war mir ein bisschen zu überspannt und verdreht. Aber ich kann dieses Buch trotzdem allen empfehlen, die auf der Suche nach einer leichten Lektüre voller Liebe, Humor und Weihnachten sind.

5/5

Viele Hochzeiten und ein Weihnachtsfest

Eine Kundin/ein Kunde aus Aidlingen am 01.11.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In diesem Jahr wird Holly Weihnachten mit all dem Drumherum ignorieren, das hat sie sich ganz fest vorgenommen! Sie wird nur auf der Hochzeit ihrer Freundin Fotos machen, danach wird sie mit Romantik und Weihnachten nichts mehr zu tun haben... Allerdings ist das alles nicht so einfach, denn dafür muss sie zurück in ihren Heimatort St. Aidan, wo sie auf ihren Jugendschwarm Rory trifft und ihre Freundinnen schon ganz eigene Pläne mit ihr haben. Eine Hochzeit zu fotografieren ist außerdem für Holly eine weitere Herausforderung, denn sie fotografiert sonst nur Lebensmittel.. Also beste Voraussetzungen für eine turbulente Adventszeit! "Weihnachten im kleinen Brautladen" ist der vierte Band der Reihe "Der kleine Brautladen" von Jane Linfoot. Sie erzählt die Geschichte mit viel Humor und interessanten Charakteren. Ich finde es bei diesen Reihen immer sehr schön, dass man auch die Figuren aus den anderen Büchern "trifft" und erfährt, wie es bei ihnen nach dem Happy End weiter geht. Dieses Mal bin ich nur mit der Hauptperson Holly nicht so warm geworden - sie war mir ein bisschen zu überspannt und verdreht. Aber ich kann dieses Buch trotzdem allen empfehlen, die auf der Suche nach einer leichten Lektüre voller Liebe, Humor und Weihnachten sind.

Unsere Kund*innen meinen

Weihnachten im kleinen Brautladen am Strand

von Jane Linfoot

4.1/5.0

14 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Hagen

Zum Portrait

3/5

Eine süße weihnachtliche Liebes-Geschichte

Bewertet: eBook (ePUB)

Holly möchte dieses Jahr kein Weihnachten feiern und flieht deshalb aus London in die bezaubernde Kleinstadt St. Aidan. Dort wohnt ihre gute Freundin Poppy. Poppy ist schwanger und möchte das Holly ihr in "Brides by the Sea" behilflich ist. Der berühmte Laden ist auch in dieser Geschichte wieder der Mittelpunkt. Holly soll außerdem die Fotos für die Hochzeit von Freunden machen, obwohl sie sonst nur Lebensmittel fotografiert. Als dann noch der hauseigene Fotograf erkrankt, muss Holly einspringen und das Chaos ist damit perfekt. Mit der Protagonistin bin ich bis zum Ende hin nicht wirklich warm geworden. Sie macht sich meiner Meinung nach, viel zu sehr selber klein und Lob prasselt komplett an ihr ab. Trotzdem fand ich die Geschichte gut geschrieben und strukturiert, denn natürlich trifft Holly auf ihren Jugendschwarm Rory. Holly versucht ihn nicht zu mögen und die beiden streiten sich quasi ständig, aber als Rory dann auf seine Nichten aufpassen muss, kann Holly nach und nach hinter seine Fassade schauen. Totzdem ist Holly am Anfang noch hin und her gerissen, weil sie eigentlich noch an ihrem Ex-Freund hängt und ihn zurück möchte. Dieser hatte ihr an Weihnachten einen Antrag gemacht, woraufhin Holly aus Panik das Weite gesucht hat. Erst später im Buch findet Holly heraus, warum sie ihn nicht heiraten konnte. Diese Stelle und auch das Wiedersehen der beiden fand ich sehr realistisch geschrieben. Alles in allen, ist das Buch wirklich schön geschrieben und auf die kleinen Mängel kann man wegen des wundervollen Humors und der tollen Nebencharakter absehen.
3/5

Eine süße weihnachtliche Liebes-Geschichte

Bewertet: eBook (ePUB)

Holly möchte dieses Jahr kein Weihnachten feiern und flieht deshalb aus London in die bezaubernde Kleinstadt St. Aidan. Dort wohnt ihre gute Freundin Poppy. Poppy ist schwanger und möchte das Holly ihr in "Brides by the Sea" behilflich ist. Der berühmte Laden ist auch in dieser Geschichte wieder der Mittelpunkt. Holly soll außerdem die Fotos für die Hochzeit von Freunden machen, obwohl sie sonst nur Lebensmittel fotografiert. Als dann noch der hauseigene Fotograf erkrankt, muss Holly einspringen und das Chaos ist damit perfekt. Mit der Protagonistin bin ich bis zum Ende hin nicht wirklich warm geworden. Sie macht sich meiner Meinung nach, viel zu sehr selber klein und Lob prasselt komplett an ihr ab. Trotzdem fand ich die Geschichte gut geschrieben und strukturiert, denn natürlich trifft Holly auf ihren Jugendschwarm Rory. Holly versucht ihn nicht zu mögen und die beiden streiten sich quasi ständig, aber als Rory dann auf seine Nichten aufpassen muss, kann Holly nach und nach hinter seine Fassade schauen. Totzdem ist Holly am Anfang noch hin und her gerissen, weil sie eigentlich noch an ihrem Ex-Freund hängt und ihn zurück möchte. Dieser hatte ihr an Weihnachten einen Antrag gemacht, woraufhin Holly aus Panik das Weite gesucht hat. Erst später im Buch findet Holly heraus, warum sie ihn nicht heiraten konnte. Diese Stelle und auch das Wiedersehen der beiden fand ich sehr realistisch geschrieben. Alles in allen, ist das Buch wirklich schön geschrieben und auf die kleinen Mängel kann man wegen des wundervollen Humors und der tollen Nebencharakter absehen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Weihnachten im kleinen Brautladen am Strand

von Jane Linfoot

0 Rezensionen filtern


  • artikelbild-0