Wer flüstert, der liebt
Band 1 Vorbesteller

Wer flüstert, der liebt

Roman

Buch (Taschenbuch)

10,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

7,99 €
Hörbuch

Hörbuch

7,99 €

Wer flüstert, der liebt

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 7,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.01.2020

Verlag

MIRA Taschenbuch

Seitenzahl

384

Maße (L/B)

18,6/12,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.01.2020

Verlag

MIRA Taschenbuch

Seitenzahl

384

Maße (L/B)

18,6/12,5 cm

Auflage

1

Originaltitel

The Girls of Mischief Bay

Übersetzer

Ivonne Senn

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7457-0050-3

Weitere Bände von Mischief Bay

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

18 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Frauenfreundschaft

Bewertung aus Wien am 27.01.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Drei Frauen, die alterstechnisch, beruflich und in Punkto Beziehungsstatus an komplett unterschiedlichen Stellen ihres Lebens stehen. Und trotzdem gute Freundinnen werden, die die Sorgen und Ängste der anderen anhören und sowohl mit Rat als auch manchmal mit Tat zur Seite stehen. Geschichten um eine solche Frauengruppe erhöhen natürlich die Chance, dass sich die Leserin mit irgendeinem Charakterzug oder Problem identifizieren kann. Doch selbst wenn dem nicht so ist, kann man das Buch einfach nur genießen. Das habe ich zumindest getan. Ich habe letztes Jahr 2 Bücher der "Happy Inc."-Reihe von Susan Mallery gelesen, und beide nicht so gut gefunden wie dieses hier. Ich denke, weil hier die Frauen absolut im Mittelpunkt stehen und nicht die Anbahnung einer Romanze lang und breit beschrieben wird (genau das war für mich der Schwachpunkt in den "Happy Inc."-Büchern). Und die drei Frauen sind alle gleichberechtigt, sowohl was die Aufmerksamkeit, die die Autorin auf ihre Protagonistinnen legt, angeht als auch wenn es um die Stellung der einzelnen Frauen in der Gruppe geht. Eine jede ist für die andere da. Zudem ist jede nicht nur ein Abziehbild eines gewissen Typs Frau, der schablonenartig eingesetzt wurde, sondern hat eine individuelle Biografie und Vergangenheit. Ich habe mich in Mischief Bay sehr wohl gefühlt (und war auch ein bisschen neidisch, dass es da im Februar so warm ist - aber auch nur kurz, bis ich daran dachte wie heiß + trocken es dann erst im Sommer ist) und werde die 3 Frauen ganz sicher auch im nächsten Band der Reihe 'besuchen'. Der deutsche Titel ist allerdings recht eigenwillig und hat nichts mit der Story zu tun.

Frauenfreundschaft

Bewertung aus Wien am 27.01.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Drei Frauen, die alterstechnisch, beruflich und in Punkto Beziehungsstatus an komplett unterschiedlichen Stellen ihres Lebens stehen. Und trotzdem gute Freundinnen werden, die die Sorgen und Ängste der anderen anhören und sowohl mit Rat als auch manchmal mit Tat zur Seite stehen. Geschichten um eine solche Frauengruppe erhöhen natürlich die Chance, dass sich die Leserin mit irgendeinem Charakterzug oder Problem identifizieren kann. Doch selbst wenn dem nicht so ist, kann man das Buch einfach nur genießen. Das habe ich zumindest getan. Ich habe letztes Jahr 2 Bücher der "Happy Inc."-Reihe von Susan Mallery gelesen, und beide nicht so gut gefunden wie dieses hier. Ich denke, weil hier die Frauen absolut im Mittelpunkt stehen und nicht die Anbahnung einer Romanze lang und breit beschrieben wird (genau das war für mich der Schwachpunkt in den "Happy Inc."-Büchern). Und die drei Frauen sind alle gleichberechtigt, sowohl was die Aufmerksamkeit, die die Autorin auf ihre Protagonistinnen legt, angeht als auch wenn es um die Stellung der einzelnen Frauen in der Gruppe geht. Eine jede ist für die andere da. Zudem ist jede nicht nur ein Abziehbild eines gewissen Typs Frau, der schablonenartig eingesetzt wurde, sondern hat eine individuelle Biografie und Vergangenheit. Ich habe mich in Mischief Bay sehr wohl gefühlt (und war auch ein bisschen neidisch, dass es da im Februar so warm ist - aber auch nur kurz, bis ich daran dachte wie heiß + trocken es dann erst im Sommer ist) und werde die 3 Frauen ganz sicher auch im nächsten Band der Reihe 'besuchen'. Der deutsche Titel ist allerdings recht eigenwillig und hat nichts mit der Story zu tun.

Ernsthaft und emotional

peedee am 24.10.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Mischief Bay, Band 1: Drei unterschiedliche Frauen, die sich beim Pilates kennengelernt haben und sodann zu Freundinnen wurden. Nicole, Besitzerin des Pilates-Studio, hat Probleme mit ihrem Mann, der seinen Job gekündigt und nun ein Drehbuch schreiben will. Shannon ist eine erfolgreiche Karrierefrau und wünscht sich nun, eine Familie zu gründen. Pam ist glücklich mit John und den drei erwachsenen Kindern, fühlt sich aber alt. Freundschaft bedeutet, füreinander da zu sein. Erster Eindruck: Gestalterisch sind die Covers der deutschen Reihen-Ausgabe leider gar nicht mein Fall – für meinen Geschmack viel zu kitschig. Nicole ist 31, verheiratet und hat einen Sohn, Tyler, der bald 5 wird. Sie liebt es, Pilateskurse zu geben und sie weiss auch, dass sie für ihre Selbstständigkeit viel arbeiten muss. Da ist es nicht hilfreich, dass ihr Mann Eric aus dem Nichts heraus seinen Job gekündigt hat, um nun – Überraschung! – ein Drehbuch zu schreiben. Wie es seiner Familie damit geht, kümmert ihn wenig. Shannon wird bald 40 und hat sich bisher mehr auf ihre Karriere fokussiert als auf ihr Privatleben. Ihre bisherigen Beziehungen waren durch ihren Erfolg eingeschüchtert. Doch nun möchte sie Mann und Kinder, denn bald könnte es für letztere zu spät sein. Dafür muss sie erstmal einen passenden Mann finden. Pam, 51, liebt ihren chinesischen Schopfhund Lulu über alles. Lulu hat gesundheitliche Probleme und Pam zieht ihrem „Baby“ Pullover und Pyjamas an, damit es nicht friert. Pams Mann John und ihre Kinder schmunzeln darüber, aber lieben Lulu gleichermassen. Eigentlich hat Pam alles, um glücklich zu sein, doch sie hat Probleme mit dem Älterwerden. Doch diese Sorge wird bald vergessen sein… Die Geschichten werden abwechslungsweise erzählt und manchmal habe ich schon ein paar Zeilen in der neuen Geschichte gelesen, bis ich gemerkt habe, dass nun von einer anderen der drei Frauen die Rede war. Es wird auf jeden Fall sehr turbulent und emotional. Mir haben alle drei Frauen sehr gut gefallen und ich konnte mich gut in ihr Leben einfühlen. Ich kann hier gar nicht viel schreiben, ohne zu spoilern. In schwierigen Phasen zeigt sich einmal mehr, wie wichtig eine Freundschaft sein kann. Neuorientierung, Patchworkfamilie, Kinderwunsch, Alter, Verlust – dies sind nur einige der behandelten Themen. Das Buch war im Nu ausgelesen und ich war ein bisschen traurig, als es zu Ende war. Doch ich darf mich über Fortsetzungen freuen. Von mir gibt es 5 Sterne.

Ernsthaft und emotional

peedee am 24.10.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Mischief Bay, Band 1: Drei unterschiedliche Frauen, die sich beim Pilates kennengelernt haben und sodann zu Freundinnen wurden. Nicole, Besitzerin des Pilates-Studio, hat Probleme mit ihrem Mann, der seinen Job gekündigt und nun ein Drehbuch schreiben will. Shannon ist eine erfolgreiche Karrierefrau und wünscht sich nun, eine Familie zu gründen. Pam ist glücklich mit John und den drei erwachsenen Kindern, fühlt sich aber alt. Freundschaft bedeutet, füreinander da zu sein. Erster Eindruck: Gestalterisch sind die Covers der deutschen Reihen-Ausgabe leider gar nicht mein Fall – für meinen Geschmack viel zu kitschig. Nicole ist 31, verheiratet und hat einen Sohn, Tyler, der bald 5 wird. Sie liebt es, Pilateskurse zu geben und sie weiss auch, dass sie für ihre Selbstständigkeit viel arbeiten muss. Da ist es nicht hilfreich, dass ihr Mann Eric aus dem Nichts heraus seinen Job gekündigt hat, um nun – Überraschung! – ein Drehbuch zu schreiben. Wie es seiner Familie damit geht, kümmert ihn wenig. Shannon wird bald 40 und hat sich bisher mehr auf ihre Karriere fokussiert als auf ihr Privatleben. Ihre bisherigen Beziehungen waren durch ihren Erfolg eingeschüchtert. Doch nun möchte sie Mann und Kinder, denn bald könnte es für letztere zu spät sein. Dafür muss sie erstmal einen passenden Mann finden. Pam, 51, liebt ihren chinesischen Schopfhund Lulu über alles. Lulu hat gesundheitliche Probleme und Pam zieht ihrem „Baby“ Pullover und Pyjamas an, damit es nicht friert. Pams Mann John und ihre Kinder schmunzeln darüber, aber lieben Lulu gleichermassen. Eigentlich hat Pam alles, um glücklich zu sein, doch sie hat Probleme mit dem Älterwerden. Doch diese Sorge wird bald vergessen sein… Die Geschichten werden abwechslungsweise erzählt und manchmal habe ich schon ein paar Zeilen in der neuen Geschichte gelesen, bis ich gemerkt habe, dass nun von einer anderen der drei Frauen die Rede war. Es wird auf jeden Fall sehr turbulent und emotional. Mir haben alle drei Frauen sehr gut gefallen und ich konnte mich gut in ihr Leben einfühlen. Ich kann hier gar nicht viel schreiben, ohne zu spoilern. In schwierigen Phasen zeigt sich einmal mehr, wie wichtig eine Freundschaft sein kann. Neuorientierung, Patchworkfamilie, Kinderwunsch, Alter, Verlust – dies sind nur einige der behandelten Themen. Das Buch war im Nu ausgelesen und ich war ein bisschen traurig, als es zu Ende war. Doch ich darf mich über Fortsetzungen freuen. Von mir gibt es 5 Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Wer flüstert, der liebt

von Susan Mallery

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Vera Jauken

Vera Jauken

Thalia Leer - Emspark

Zum Portrait

1/5

Leider eine Enttäuschung

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin eigentlicher ein großer Fan der Autorin, aber dieses Buch hat mich überhaupt nicht überzeugt. Sehr sprunghaft und ohne roten Faden. Ich war sehr enttäuscht, da ich mich so sehr auf ein neues Buch von Susan Mallery gefreut habe!
1/5

Leider eine Enttäuschung

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin eigentlicher ein großer Fan der Autorin, aber dieses Buch hat mich überhaupt nicht überzeugt. Sehr sprunghaft und ohne roten Faden. Ich war sehr enttäuscht, da ich mich so sehr auf ein neues Buch von Susan Mallery gefreut habe!

Vera Jauken
  • Vera Jauken
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Wer flüstert, der liebt

von Susan Mallery

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wer flüstert, der liebt