• Crew (Wolf Crew 1)
  • Crew (Wolf Crew 1)
  • Crew (Wolf Crew 1)
Wolf Crew Band 1

Crew (Wolf Crew 1)

Roman

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Crew (Wolf Crew 1)

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung


Meine Geschichte wird dir das Herz rausreißen und dich zu Tränen rühren. Sie ist nicht sanft und unschuldig, sondern brutal und voller Schmerz.

Um in der Stadt zu überleben, in der ich wohne, gibt es zwei Optionen.

Du kannst zu den Normalos gehören – Cheerleader, Sportler, Mitglied des Debattierteams oder im Jahrbuchkomitee sein. Du kannst so tun, als wäre unser Leben gewöhnlich.

Oder du bist Crew.

Beleidigst du uns, tun wir dir weh.

Verletzt du uns, zeigen wir dir, was wirkliche Schmerzen sind.

Legst du dich mit uns an, löschen wir dich aus.

Mein Name ist Bren. Ich bin die einzige Frau in der Wolf Crew – der besten, wildesten und gefährlichsten Crew, die es gibt. Und wir haben eine Regel: Man darf sich innerhalb der Crew nicht verlieben.

Tja … zu spät.

Meinungen zum Buch:

Das Buch ist das beste, das ich seit langem gelesen habe! (Rezensentin auf Amazon)

Wow, irgendwie ganz anders, als ich anfangs erwartet habe und wirklich sehr, sehr spannend und gut. Ich konnte es kaum aus der Hand legen und habe mich gefreut, dass es richtig viele Seiten hatte. Noch mehr freue ich mich, dass es noch einen 2 und 3 Teil geben wird, denn ich MUSS wissen, wie es mit Bren, Cross und den Crews weitergeht. (Rezensentin auf Amazon)

Was für ein unglaublich spannendes Buch. Bren ist eine unglaublich starke Protagonistin und hat mich sofort in ihren Bann gezogen. Ich bin sehr gespannt, wie es mit Crew weitergeht. (Rezensentin auf NetGalley)

Von Tijan sind bei Forever by Ullstein erschienen:

Crew (Band 1)

Still Crew (Band2)

Crew Love (Band 3)

Tijan ist New York Times, USA Today und Wall Street Journal-Bestseller-Autorin und hat bereits unzählige Romane veröffentlicht. Sie liebt Filme und ihren Cockerspaniel. Zusammen mit ihrem Mann lebt sie in Minnesota..
Anja Mehrmann, geboren 1965, hat in Osnabrück Romanistik studiert und in Hamburg als Buchhändlerin gearbeitet. Seit 2012 ist sie für zahlreiche Publikumsverlage als Literaturübersetzerin aus dem Englischen, Französischen und Italienischen tätig. 2019 wurde sie mit einem Arbeitsstipendium des Deutschen Übersetzerfonds ausgezeichnet.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 25 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.07.2019

Verlag

Forever

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

20,3/13,7/4,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 25 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.07.2019

Verlag

Forever

Seitenzahl

448

Maße (L/B/H)

20,3/13,7/4,3 cm

Gewicht

522 g

Auflage

2. Auflage

Übersetzer

Anja Mehrmann

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95818-433-6

Weitere Bände von Wolf Crew

Das meinen unsere Kund*innen

3.8

29 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Zu dramatisch, kaum spannend und unsympathische Charaktere

Meliha K. am 20.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Brens Bruder Channing war es, der das Crew-System in Roussou eingeführt hat. Nun ist auch Bren Teil einer Crew, die aus vier Personen besteht, aber nicht weniger respektiert und gefürchtet wird. Ich hatte schon ein paar Probleme mit dem Buch, angefangen mit den Crews. Erstmal hat es schon etwas gedauert, bis ich verstanden habe, was sie eigentlich sind: Gangs, die keine sind. Leute, die sich zusammenschließen und einander beschützen, wenn nötig mit Gewalt. Deswegen legt sich auch niemand mit ihnen an. Die Crew-Dynamik kam bei mir aber kaum an und auch ihre Regeln schienen mir zu oft etwas willkürlich zu sein. Auch, dass sie einerseits die ganze Zeit mit Gewalt drohen und Leute einschüchtern, aber nicht verstehen, warum die Schule gegen die Crews ist. Und wehe, jemand bezeichnet sie als "Problemkinder"! Der Schreibstil war auch etwas flach. Ständig verstummen überall Gespräche, weil die Crews ja so unglaublich gefährlich sind, ihre Auseinandersetzungen so spannend und manchmal sagen sie so tiefsinnige, bedeutende Dinge ... Und das so oft, dass es schon bald ziemlich lächerlich wirkt. Die Dialoge wirken selten natürlich und alle Situationen sind so übertrieben dramatisch. Ich konnte die Spannungen in zu vielen Szenen nicht nachvollziehen und das machte die Crews immer unglaubwürdiger. Die Charaktere und ihre Beziehungen sind auch seltsam. Bren hat eine sehr enge Beziehung zu Crewmitglied Cross und die Crew bedeutet ihr unglaublich viel, aber ich konnte die tiefe Freundschaft zu den anderen beiden kaum spüren und sie wurden mir auch kaum sympathisch. Dann ist da Brens Bruder Channing und ihre komplizierten Gefühle fand ich etwas chaotisch, konnte sie aber eigentlich ganz gut nachvollziehen. Besonders genervt hat mich noch Cross' Schwester Taz, die so viel jammert und nur für noch mehr Drama sorgt, aber eigentlich haben mich so ziemlich alle Charaktere genervt. Brens Gefühle konnte ich manchmal schon verstehen, aber zu oft auch nicht. Die Geschichte war manchmal schon ein bisschen spannend und eine Menge Action gab es auch, aber mich konnte es nicht packen, weil die Kämpfe eigentlich immer nach viel zu dramatischen Szenen kamen, in denen alle so reizbar und gewaltbereit sind, dazu häufen sie sich so sehr, dass ich mich einfach nur gefragt habe, was es denn jetzt schon wieder für ein Problem gibt. Fazit Leider konnte mich "Crew" kaum begeistern, ich fand die Charaktere nervig, das Crew-System und ihre Kämpfe waren kaum spannend und der Schreibstil war auch nicht mein Fall.

Zu dramatisch, kaum spannend und unsympathische Charaktere

Meliha K. am 20.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Brens Bruder Channing war es, der das Crew-System in Roussou eingeführt hat. Nun ist auch Bren Teil einer Crew, die aus vier Personen besteht, aber nicht weniger respektiert und gefürchtet wird. Ich hatte schon ein paar Probleme mit dem Buch, angefangen mit den Crews. Erstmal hat es schon etwas gedauert, bis ich verstanden habe, was sie eigentlich sind: Gangs, die keine sind. Leute, die sich zusammenschließen und einander beschützen, wenn nötig mit Gewalt. Deswegen legt sich auch niemand mit ihnen an. Die Crew-Dynamik kam bei mir aber kaum an und auch ihre Regeln schienen mir zu oft etwas willkürlich zu sein. Auch, dass sie einerseits die ganze Zeit mit Gewalt drohen und Leute einschüchtern, aber nicht verstehen, warum die Schule gegen die Crews ist. Und wehe, jemand bezeichnet sie als "Problemkinder"! Der Schreibstil war auch etwas flach. Ständig verstummen überall Gespräche, weil die Crews ja so unglaublich gefährlich sind, ihre Auseinandersetzungen so spannend und manchmal sagen sie so tiefsinnige, bedeutende Dinge ... Und das so oft, dass es schon bald ziemlich lächerlich wirkt. Die Dialoge wirken selten natürlich und alle Situationen sind so übertrieben dramatisch. Ich konnte die Spannungen in zu vielen Szenen nicht nachvollziehen und das machte die Crews immer unglaubwürdiger. Die Charaktere und ihre Beziehungen sind auch seltsam. Bren hat eine sehr enge Beziehung zu Crewmitglied Cross und die Crew bedeutet ihr unglaublich viel, aber ich konnte die tiefe Freundschaft zu den anderen beiden kaum spüren und sie wurden mir auch kaum sympathisch. Dann ist da Brens Bruder Channing und ihre komplizierten Gefühle fand ich etwas chaotisch, konnte sie aber eigentlich ganz gut nachvollziehen. Besonders genervt hat mich noch Cross' Schwester Taz, die so viel jammert und nur für noch mehr Drama sorgt, aber eigentlich haben mich so ziemlich alle Charaktere genervt. Brens Gefühle konnte ich manchmal schon verstehen, aber zu oft auch nicht. Die Geschichte war manchmal schon ein bisschen spannend und eine Menge Action gab es auch, aber mich konnte es nicht packen, weil die Kämpfe eigentlich immer nach viel zu dramatischen Szenen kamen, in denen alle so reizbar und gewaltbereit sind, dazu häufen sie sich so sehr, dass ich mich einfach nur gefragt habe, was es denn jetzt schon wieder für ein Problem gibt. Fazit Leider konnte mich "Crew" kaum begeistern, ich fand die Charaktere nervig, das Crew-System und ihre Kämpfe waren kaum spannend und der Schreibstil war auch nicht mein Fall.

Crew

Laura am 19.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein toller Auftakt einer Reihe. Der Schreibstil ist locker, leicht und verständlich. Es lässt sich in einem Rutsch lesen. Das Ende hat mich sprachlos gemacht. Cliffhanger vom Allerfeinsten .. Ich werde direkt den 2. Band lesen!

Crew

Laura am 19.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein toller Auftakt einer Reihe. Der Schreibstil ist locker, leicht und verständlich. Es lässt sich in einem Rutsch lesen. Das Ende hat mich sprachlos gemacht. Cliffhanger vom Allerfeinsten .. Ich werde direkt den 2. Band lesen!

Unsere Kund*innen meinen

Crew (Wolf Crew 1)

von Tijan

3.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Melia Schmitt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Melia Schmitt

Thalia Hamburg - Phoenix-Center

Zum Portrait

4/5

Crews halten immer zusammen !

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bren ist seid ihrer Kindheit alleine, ihr Brunder war nie Zuhaue, ihre Mutter ist Tod und ihr Vater ? Der ist im Gefängnis. Der einzige der für sie da war ist Cross ihr bester Freund. Als sie dann in die Highschool gekommen sind haben Cross und Bren ihre eigene Crew gegründet und sind somit in die Fußstapfen von Brens Brunder getreten. In ihrer Crew gibt es nur 4 Mitglieder die sich gefunden haben ohne das sie sich gesucht haben, anders als bei den anderen Crews, die ihre Mitglieder anwerben. Sie nennen sich die Wolfs Crew weil sie wie ein Rudel sind, keiner von ihnen ist richtig alleine, keiner von ihnen kämpft alleine und das wichtigste ist keiner von ihnen ist ein Paar. Regel Nummer 1 ist keiner verliebt sich in jemanden aus der selben Crew aber Regeln sind da um gebrochen zu werden oder ?
4/5

Crews halten immer zusammen !

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Bren ist seid ihrer Kindheit alleine, ihr Brunder war nie Zuhaue, ihre Mutter ist Tod und ihr Vater ? Der ist im Gefängnis. Der einzige der für sie da war ist Cross ihr bester Freund. Als sie dann in die Highschool gekommen sind haben Cross und Bren ihre eigene Crew gegründet und sind somit in die Fußstapfen von Brens Brunder getreten. In ihrer Crew gibt es nur 4 Mitglieder die sich gefunden haben ohne das sie sich gesucht haben, anders als bei den anderen Crews, die ihre Mitglieder anwerben. Sie nennen sich die Wolfs Crew weil sie wie ein Rudel sind, keiner von ihnen ist richtig alleine, keiner von ihnen kämpft alleine und das wichtigste ist keiner von ihnen ist ein Paar. Regel Nummer 1 ist keiner verliebt sich in jemanden aus der selben Crew aber Regeln sind da um gebrochen zu werden oder ?

Melia Schmitt
  • Melia Schmitt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Antje Bortfeldt

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Antje Bortfeldt

Thalia Magdeburg - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Crew ist Familie

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Crew ist keine Gang. Crew ist Familie. Crew ist auch keine typische Liebesgeschichte. Bren hat in ihrem Leben schon viel durchgemacht und weiß sich durchzusetzen. Sie lässt sich nichts gefallen und von niemanden etwas sagen. Es ist also kein Wunder, dass sie das einzige Mädchen in der gefürchteten Wolfscrew ist. Spannend von Anfang bis Ende und ich freue mich schon, wenn im Dezember der zweite Band erscheint.
5/5

Crew ist Familie

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Crew ist keine Gang. Crew ist Familie. Crew ist auch keine typische Liebesgeschichte. Bren hat in ihrem Leben schon viel durchgemacht und weiß sich durchzusetzen. Sie lässt sich nichts gefallen und von niemanden etwas sagen. Es ist also kein Wunder, dass sie das einzige Mädchen in der gefürchteten Wolfscrew ist. Spannend von Anfang bis Ende und ich freue mich schon, wenn im Dezember der zweite Band erscheint.

Antje Bortfeldt
  • Antje Bortfeldt
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Crew (Wolf Crew 1)

von Tijan

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Crew (Wolf Crew 1)
  • Crew (Wolf Crew 1)
  • Crew (Wolf Crew 1)