• RIVERDALE - Tod auf dem Festival
  • RIVERDALE - Tod auf dem Festival
Band 3

RIVERDALE - Tod auf dem Festival

Buch (Taschenbuch)

10,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

RIVERDALE - Tod auf dem Festival

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,00 €
eBook

eBook

ab 6,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.11.2019

Verlag

Cbt

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

18,5/11,6/4 cm

Beschreibung

Rezension

»Ein weiteres Highlight für alle Riverdale-Fans!« ("meineliebstenbuecher")
»Für alle Riverdale-Fans, die […] in Riverdale eintauchen möchten.« ("sonesa.mue")

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

11.11.2019

Verlag

Cbt

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

18,5/11,6/4 cm

Gewicht

342 g

Originaltitel

Riverdale 03

Übersetzt von

Doris Attwood

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-570-31347-3

Weitere Bände von Die RIVERDALE-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

3.0

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Nett für zwischendurch

Sabine Papesch am 28.01.2022

Bewertungsnummer: 1646506

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Worum geht es? Eine exklusive Hintergrundsgeschichte zu dem Serienhit RIVERDALE In Riverdale wird eine alte Tradition wiederbelebt - die Riverdale Festspiele! Archie, Betty, Veronica und Jughead sind gespannt. Doch scheint es, als hätten die Festspiele eine dunkle Vergangenheit. Als in einer 75 Jahre alten Zeitkapsel ein Skelett entdeckt wird, sehen sie ihre schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Auch bei dem »Royal Maple«-Wettbewerb scheint nicht alles mit rechten Dingen zuzugehen, denn viele der Teilnehmer haben mysteriöse Unfälle - es riecht nach Sabotage. Archie und seine Freund beginnen, auf eigene Faust zu ermitteln ... Meinung Diese Buchreihe ist für alle Fans von Riverdale wirklich ein muss. Ich bin von dem Schreibstil der Autorin wirklich begeistert, die Autorin schreibt so, als würde ich die Serie gucken. Aber Achtung, ich würde dieses Buch nicht lesen, wenn du bei der Serie noch nicht sehr weit bist. Auch wenn die Handlung nicht in der Serie vorkommt, werden doch einige Details gespoilert. Ich muss sagen, das Buch fand ich wirklich sehr spannend. Es war typisch Riverdale. Ein Mord, ein Rätsel das gelöst werden von. Man merkt wie toll Betty und Jug zusammen arbeiten. Wie Veronika tickt, wie hinterhältig Hermanie und Hirim sind und wie, naja wie alle anderen ticken. Ich bin ehrlich, ich bin nicht draufgekommen, wer der/die Täter*in ist. Das Buch ist gut strukturiert, dass die Dynamik auf jeder Seite bleibt. Nur muss ich sagen, das Ende fand ich mehr als nur blöd. Auch wenn es wieder mal typisch für Riverdale ist, naja da habe ich wohl ganz anders gedacht. Cover Das Cover passt zu der Serie und zu den Büchern Fazit Das Buch ist schwächer als die Vorgänger aber trotzdem toll
Melden

Nett für zwischendurch

Sabine Papesch am 28.01.2022
Bewertungsnummer: 1646506
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Worum geht es? Eine exklusive Hintergrundsgeschichte zu dem Serienhit RIVERDALE In Riverdale wird eine alte Tradition wiederbelebt - die Riverdale Festspiele! Archie, Betty, Veronica und Jughead sind gespannt. Doch scheint es, als hätten die Festspiele eine dunkle Vergangenheit. Als in einer 75 Jahre alten Zeitkapsel ein Skelett entdeckt wird, sehen sie ihre schlimmsten Befürchtungen bestätigt. Auch bei dem »Royal Maple«-Wettbewerb scheint nicht alles mit rechten Dingen zuzugehen, denn viele der Teilnehmer haben mysteriöse Unfälle - es riecht nach Sabotage. Archie und seine Freund beginnen, auf eigene Faust zu ermitteln ... Meinung Diese Buchreihe ist für alle Fans von Riverdale wirklich ein muss. Ich bin von dem Schreibstil der Autorin wirklich begeistert, die Autorin schreibt so, als würde ich die Serie gucken. Aber Achtung, ich würde dieses Buch nicht lesen, wenn du bei der Serie noch nicht sehr weit bist. Auch wenn die Handlung nicht in der Serie vorkommt, werden doch einige Details gespoilert. Ich muss sagen, das Buch fand ich wirklich sehr spannend. Es war typisch Riverdale. Ein Mord, ein Rätsel das gelöst werden von. Man merkt wie toll Betty und Jug zusammen arbeiten. Wie Veronika tickt, wie hinterhältig Hermanie und Hirim sind und wie, naja wie alle anderen ticken. Ich bin ehrlich, ich bin nicht draufgekommen, wer der/die Täter*in ist. Das Buch ist gut strukturiert, dass die Dynamik auf jeder Seite bleibt. Nur muss ich sagen, das Ende fand ich mehr als nur blöd. Auch wenn es wieder mal typisch für Riverdale ist, naja da habe ich wohl ganz anders gedacht. Cover Das Cover passt zu der Serie und zu den Büchern Fazit Das Buch ist schwächer als die Vorgänger aber trotzdem toll

Melden

So sehr ich diese Serie auch liebe,das Buch konnte mich ganz und gar nicht überzeugen

YaBiaLina aus Berlin am 08.04.2020

Bewertungsnummer: 1313148

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das ist bereits das dritte Buch aus der Riverdale Reihe von der Autorin Micol Ostow,aber leider werden diese von Buch zu Buch immer schlechter.Das erste hat von mir noch volle fünf Sternchen erhalten,das zweite schon nur noch drei und jetzt kann ich leider nicht mehr als zwei geben. Was ich immer besonders positiv an den Büchern und auch diesem finde,ist der authentische Schreibstil der einzelnen Perspektiven.Zum einen wird hier der genaue Sprachlaut benutzt,wie die Charaktere diese in der Serie benutzen,was ich ganz hervorragend finde.Sonst unterscheidet sich das ja doch schon etwas von dem eigentlichen Film oder Serie,doch hier nicht.Desweiteren eröffnet und schließt Jughead das Buch,so wie auch in der Serie.Die Tagebucheinträge von Betty und die vielen SMS Nachrichten zwischen verschiedenen Personen lockern das Buch nochmal auf. Aber das ist auch fast das einzig positive,was ich über das Buch zu sagen habe.Die Idee,mit der Leiche auf dem Festival war ein toller Plot,jedoch wurde das viel zu wenig behandelt.Natürlich ging die Clique auf Spurensuche,jedoch wurde alles fallen gelassen als es interessant wurde und es gab wieder keine Auflösung,ähnlich wie im zweiten Band.Und auch diese "mysteriösen" Unfälle empfand ich als ein Witz,es waren genau zwei und wirkten eher nebensächlich und langweilig.Generell wurde hier viel Wert aufs nebensächliche gelegt,als auf das eigentliche Hauptthema.Das finde ich sehr schade,denn die Geschichte hat durch aus Potenzial,leider wurde es vergeudet.
Melden

So sehr ich diese Serie auch liebe,das Buch konnte mich ganz und gar nicht überzeugen

YaBiaLina aus Berlin am 08.04.2020
Bewertungsnummer: 1313148
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das ist bereits das dritte Buch aus der Riverdale Reihe von der Autorin Micol Ostow,aber leider werden diese von Buch zu Buch immer schlechter.Das erste hat von mir noch volle fünf Sternchen erhalten,das zweite schon nur noch drei und jetzt kann ich leider nicht mehr als zwei geben. Was ich immer besonders positiv an den Büchern und auch diesem finde,ist der authentische Schreibstil der einzelnen Perspektiven.Zum einen wird hier der genaue Sprachlaut benutzt,wie die Charaktere diese in der Serie benutzen,was ich ganz hervorragend finde.Sonst unterscheidet sich das ja doch schon etwas von dem eigentlichen Film oder Serie,doch hier nicht.Desweiteren eröffnet und schließt Jughead das Buch,so wie auch in der Serie.Die Tagebucheinträge von Betty und die vielen SMS Nachrichten zwischen verschiedenen Personen lockern das Buch nochmal auf. Aber das ist auch fast das einzig positive,was ich über das Buch zu sagen habe.Die Idee,mit der Leiche auf dem Festival war ein toller Plot,jedoch wurde das viel zu wenig behandelt.Natürlich ging die Clique auf Spurensuche,jedoch wurde alles fallen gelassen als es interessant wurde und es gab wieder keine Auflösung,ähnlich wie im zweiten Band.Und auch diese "mysteriösen" Unfälle empfand ich als ein Witz,es waren genau zwei und wirkten eher nebensächlich und langweilig.Generell wurde hier viel Wert aufs nebensächliche gelegt,als auf das eigentliche Hauptthema.Das finde ich sehr schade,denn die Geschichte hat durch aus Potenzial,leider wurde es vergeudet.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

RIVERDALE - Tod auf dem Festival

von Micol Ostow

3.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Elisabeth Jäckel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elisabeth Jäckel

Thalia Riesa

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Riverdale geht in die dritte Runde, und ich bin wieder total begeistert. Ein neues Abenteuer mit Betty, Archie, Jughead und Veronica, voller Spannung und Mystik. Der Leser wird zum Mitdenken angeregt, denn ein altes Geheimnis von Riverdale muss gelöst werden. Super spannend!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Riverdale geht in die dritte Runde, und ich bin wieder total begeistert. Ein neues Abenteuer mit Betty, Archie, Jughead und Veronica, voller Spannung und Mystik. Der Leser wird zum Mitdenken angeregt, denn ein altes Geheimnis von Riverdale muss gelöst werden. Super spannend!

Elisabeth Jäckel
  • Elisabeth Jäckel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

RIVERDALE - Tod auf dem Festival

von Micol Ostow

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • RIVERDALE - Tod auf dem Festival
  • RIVERDALE - Tod auf dem Festival