Der Garten der schwarzen Lilien

Roman

Black Alchemy Band 2

Katharina V. Haderer

(23)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Atmosphärische Dark Fantasy in einer farbenprächtigen, mittelalterlich anmutenden Welt:
Alchemisten & Magier, Diebe & Gardisten - wer wird zum Herrscher über die Toten?

Obwohl sie einander noch immer nicht vertrauen, sind die Alchemistin Mirage und der Gardist Zejn aufeinander angewiesen, um endlich »Nifs Rückgrat« sicherzustellen. Das Schwert der Totengöttin Nif verleiht seinem Träger Macht über die Toten, und nach wie vor werden mit seiner Hilfe Verstorbene aus ihren Gräbern erweckt; in den Straßen des prächtigen Stadtstaats Tradea herrscht blutiges Chaos.
Einige Hinweise führen Zejn und Mirage schließlich zum »Skorpion«, dem Oberhaupt einer mächtigen Diebesgilde. Tatsächlich hat der Dieb »Nifs Rückgrat« an sich gebracht - doch er ist keineswegs der Einzige, der das Schwert der Totengöttin für seine ganz persönlichen Zwecke nutzen will. Weder Mirage noch Zejn ahnen das Ausmaß der Verschwörung, der sie sich gegenübersehen - und welchen persönlichen Preis sie werden zahlen müssen, um die die verderbte Macht der Waffe endgültig zu bezwingen.

Der zweite Teil der »Black Alchemy«-Reihe von Katharina V. Haderer bietet wie schon »Das Schwert der Totengöttin« düstere Spannung, Magie und jede Menge Action in einer atmosphärischen, detailreichen Fantasy-Welt. Perfekt für alle Dark-Fantasy-Fans!

Alle Bände der »Black Alchemy«-Reihe:
Das Schwert der Totengöttin
Der Garten der schwarzen Lilien
Der Herrscher des Waldes

Katharina V. Haderer wurde 1988 geboren und schreibt seit ihrer Kindheit fantastische Romane. Nach ihrem Studium der Germanistik veröffentlichte sie erste Bücher als Selfpublisherin und im Drachenmond-Verlag. Neben dem Erfinden von fantastischen Welten ist sie aktive Pfadfinderin und begeistert sich für Geschichten, die abseits der üblichen Wege verlaufen. Sie lebt mit ihren beiden Katzen in Niederösterreich.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 01.01.2020
Verlag Droemer Knaur Verlag
Seitenzahl 400 (Printausgabe)
Dateigröße 986 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783426457184

Weitere Bände von Black Alchemy

Buchhändler-Empfehlungen

Dana Rotter, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Es geht spannend weiter! Die Geschichte um das Totenschwert wird immer noch düsterer, gefährlicher und unberechenbarer und macht definitiv Vorfreude auf den finalen Band der Trilogie!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
23 Bewertungen
Übersicht
20
2
1
0
0

spannend und düster
von Anne Schneider am 08.08.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meinung: Sehr gut gefallen hat mir in dem Band die Dynamik der Charaktere – allen voran Zejn und Mirage. Wie sie sich weiterhin angiften und nur schwer Vertrauen zu einander aufbauen können, wie sie aber auch beide Entscheidungen aus Band 1 bereuen, oder auch vertiefen. Sie stoßen immer wieder aneinander, entwickeln aber im Lau... Meinung: Sehr gut gefallen hat mir in dem Band die Dynamik der Charaktere – allen voran Zejn und Mirage. Wie sie sich weiterhin angiften und nur schwer Vertrauen zu einander aufbauen können, wie sie aber auch beide Entscheidungen aus Band 1 bereuen, oder auch vertiefen. Sie stoßen immer wieder aneinander, entwickeln aber im Laufe dieses Bandes ein gewisses Band. Gleichzeitig entwickeln sich auch die beiden Charaktere jeder für sich ein gutes Stück weiter. Beide werden sehr viel tiefgründiger und vielschichtiger, als noch in Band 1. Man lernt ihre Vergangenheiten besser kennen und ihre Beweggründe werden facettenreicher. Zejn, der irgendwo zwischen seinen militärischen Regeln und seiner Moral feststeckt und Mirage, die sich alle Regeln zurechtbiegt. Ein paar Probleme hatte ich mit den sprunghaften Gefühlen und Entscheidungen sowohl was Mirage als auch Zejn betrifft. Manchmal kamen hier Entscheidungen oder Meinungsänderungen etwas aus dem Nichts. Auch die Nebencharaktere sind wieder super und wachsen einem ans Herz. Das Ende ist dann auch sehr ergreifend. Ebenso wie bei Band 1 haben wir mit Band 2 eine herrlich düstere und spannende, actiongeladene Handlung, die beide Charaktere eigentlich von einer Verletzung in die nächste wirft. Den Figuren bleibt nichts erspart. Fazit: Band 2 hat mir noch mal ein gutes Stück besser gefallen als Band 1. Ich hatte keine Probleme mehr mit den ganzen unterschiedlichen Militärrängen und auch die teilweise französischen Sätze, Aussprüche und Phrasen haben mich nicht mehr gestört. Auch die Handlung und die Beziehung zwischen den Figuren sind dynamischer und machen richtig Spaß.

Düstere Fantasy vom feinsten
von Seraphina aus Marl am 13.03.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Meine Meinung: Auch der 2. Band der Black Alchemy Trilogie konnte mich von der ersten – bis zur letzten Seite begeistern. Der Schreibstil von Katharina V. Haderer ist leicht und flüssig zu lesen, gleichzeitig ist dieser aber auch sehr bildlich und fesselnd. Die Welt in der, die Geschichte spielt wirkte durch den Schreibstil ung... Meine Meinung: Auch der 2. Band der Black Alchemy Trilogie konnte mich von der ersten – bis zur letzten Seite begeistern. Der Schreibstil von Katharina V. Haderer ist leicht und flüssig zu lesen, gleichzeitig ist dieser aber auch sehr bildlich und fesselnd. Die Welt in der, die Geschichte spielt wirkte durch den Schreibstil unglaublich lebendig. Die Charaktere wirkten unheimlich lebendig, auch hier gibt es einen Pluspunkt für diesen großartigen bildlichen Schreibstil der Autorin. Dank des bildlichen Schreibstiles konnte ich mir die Charaktere vor meinem inneren Auge sehr gut vorstellen, vor allem Erik Zeijn mit seiner hochgezogenen Augenbraue. Mein Fazit: Der Garten der schwarzen Lilien konnte mich unglaublich begeistern. Unterhaltung, Spannung und ab und an mal lustige Momente begleiteten mich durch diese Geschichte. Es gibt von mir volle .

von einer Kundin/einem Kunden aus Trier am 13.12.2020
Bewertet: anderes Format

Ein sehr guter & spanndender zweiter Band, der noch düsterer wird und tiefer in die Materie eindringt! Topp - kein Lückenfüller, sondern eine richtige Fortsetzung die Hunger auf den Abschluss macht!

  • artikelbild-0