Maybe Now
Band 3
Maybe Band 3

Maybe Now

Roman

Buch (Taschenbuch)

14,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

9,99 €

Maybe Now

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,95 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Click & Collect

Sie haben noch keine Buchhandlung ausgewählt. Click & Collect ist versandkostenfrei.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

28714

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.07.2019

Verlag

dtv

Seitenzahl

368

Beschreibung

Rezension

Meiner Meinung nach ein Muss für alle Fans der Reihe.<3 Johanna Sandbichler jomisbuecherpalast.blogspot.com 20190830

Details

Verkaufsrang

28714

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

19.07.2019

Verlag

dtv

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

21/13,4/3,5 cm

Gewicht

484 g

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Kattrin Stier

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-74050-0

Weitere Bände von Maybe

  • Maybe Someday
    Maybe Someday Colleen Hoover
    Band 1

    Maybe Someday

    von Colleen Hoover

    Buch

    14,95 €

    (40)

  • Maybe not
    Maybe not Colleen Hoover
    Band 2

    Maybe not

    von Colleen Hoover

    Buch

    7,95 €

    (15)

  • Maybe Now
    Maybe Now Colleen Hoover
    Band 3

    Maybe Now

    von Colleen Hoover

    Buch

    14,95 €

    (16)

Das meinen unsere Kund*innen

4.3

16 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

perfektes Finale, ich liebe die Charaktere

between_beautiful_words aus Zweibrücken am 08.11.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese Reihe hat sich definitiv einen Platz in meinem Herzen gesichert. Bereits Band 1 war ein Highlight für mich und dieses Finale hat es noch perfekter gemacht. Die Charaktere sind einfach nur toll.. jedes Mal denke ich, dass sie doch eigentlich nicht so perfekt sein können.. Aber doch sie sind es.. Sydney, die für dieses schwierige Situation so viel Verständnis hat, sich ehrlich um Maggie kümmert und Ridge vollkommen vertraut.. Maggie, die einfach zuckersüß ist und man ihr auch einfach nur das Beste gönnt. Und Ridge, den man durch seine Besonderheit und seiner Art, sich um andere zu sorgen, einfach nur lieben muss. Ich fand es in diesem Teil sehr schön, dass ein neuer Charakter mit ins Spiel kommt, der in meinen Augen genau so toll wie Maggie ist. Die Annäherung mit Jake war perfekt beschrieben und hat in mir verschiedene Gefühle ausgelöst. Ich musste grinsen, denn es waren so amüsante und humorvolle Momente dabei, jedoch konnte auch die Bucket List ein bisschen Abenteuerlust auslösen und die romantischen Augenblicke haben mein Herz berührt. Ich finde die Kombination aus neuer Liebesgeschichte und ernsteren Situationen zwischen den Charakteren der WG super interessant ausgestaltet. Es wurde nie langweilig und war auf gewisse Art und Weise immer spannend und schön. Ich konnte tatsächlich auch etwas mehr Sympathie gegenüber Bridgette empfinden Und Warren passt ebenfalls perfekt in die WG bzw. zu der Clique. Aber ihn habe ich ja von Anfang an auch geliebt Ich kann gar nicht mehr sagen, außer dass es für mich eine perfekte Geschichte ist, die so ehrlich und tiefgründig ist, dass man es bis tief drinnen spürt. Die Emotionen beim Lesen sind heftig und das ist dem einzigartigen Schreibstil von Colleen Hoover zu verdanken. Auch die geschaffenen Charaktere bedeuten mir nun wirklich sehr und mir fällt es schwer sie gehen zu lassen.. Das große Finale hat mich einfach nur zum Lächeln gebracht ich liebe diese Reihe und lege sie jedem sehr ans Herzen

perfektes Finale, ich liebe die Charaktere

between_beautiful_words aus Zweibrücken am 08.11.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diese Reihe hat sich definitiv einen Platz in meinem Herzen gesichert. Bereits Band 1 war ein Highlight für mich und dieses Finale hat es noch perfekter gemacht. Die Charaktere sind einfach nur toll.. jedes Mal denke ich, dass sie doch eigentlich nicht so perfekt sein können.. Aber doch sie sind es.. Sydney, die für dieses schwierige Situation so viel Verständnis hat, sich ehrlich um Maggie kümmert und Ridge vollkommen vertraut.. Maggie, die einfach zuckersüß ist und man ihr auch einfach nur das Beste gönnt. Und Ridge, den man durch seine Besonderheit und seiner Art, sich um andere zu sorgen, einfach nur lieben muss. Ich fand es in diesem Teil sehr schön, dass ein neuer Charakter mit ins Spiel kommt, der in meinen Augen genau so toll wie Maggie ist. Die Annäherung mit Jake war perfekt beschrieben und hat in mir verschiedene Gefühle ausgelöst. Ich musste grinsen, denn es waren so amüsante und humorvolle Momente dabei, jedoch konnte auch die Bucket List ein bisschen Abenteuerlust auslösen und die romantischen Augenblicke haben mein Herz berührt. Ich finde die Kombination aus neuer Liebesgeschichte und ernsteren Situationen zwischen den Charakteren der WG super interessant ausgestaltet. Es wurde nie langweilig und war auf gewisse Art und Weise immer spannend und schön. Ich konnte tatsächlich auch etwas mehr Sympathie gegenüber Bridgette empfinden Und Warren passt ebenfalls perfekt in die WG bzw. zu der Clique. Aber ihn habe ich ja von Anfang an auch geliebt Ich kann gar nicht mehr sagen, außer dass es für mich eine perfekte Geschichte ist, die so ehrlich und tiefgründig ist, dass man es bis tief drinnen spürt. Die Emotionen beim Lesen sind heftig und das ist dem einzigartigen Schreibstil von Colleen Hoover zu verdanken. Auch die geschaffenen Charaktere bedeuten mir nun wirklich sehr und mir fällt es schwer sie gehen zu lassen.. Das große Finale hat mich einfach nur zum Lächeln gebracht ich liebe diese Reihe und lege sie jedem sehr ans Herzen

Eine tolle Geschichte, hätte es trotzdem nicht mehr gebraucht

buch_und_tee_ am 25.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach dem Happy End in Maybe Someday dreht es sich hier in dem Buch viel auch um Maggie, die in Band eins die Freundin von Ridge war. Maggie hat Mukoviszidose und Ridge war immer sehr gluckenhaft was ihre Krankheit anbelangt. Jetzt ist sie wieder Single und versucht, zu leben. Sie lernt dabei beim Fallschirmspringen Jake kennen, den sie sehr interessant findet, aber durch ihre Krankheit nicht an sich ranlassen will. Das Buch ist aus vier Sichten geschrieben: Maggie, Ridge, Sydney und am Ende ein paar wenige Kapitel Jake. Es ist nahtlos an Band eins angeschlossen. Anfangs hatte es mich sehr verwirrt, da man Maggie in Band eins auch als taube Person kennengelernt hatte und hier war es so, als wäre das nicht der Fall. Man durfte wieder ein wenig eintauchen in das WG-Leben mit den Streichen und den Streitigkeiten von Warren und Bridgette. Zur Mitte hin hat sich das Buch für mich doch sehr gezogen. Im Klappentext wird erwähnt, dass bei Maggie die Krankheit wieder ausbricht und sie zu vertrauten Menschen geht. Für mich war das im Buch beschriebene dann doch eher ein kleinerer Schub, ich hatte es schlimmer erwartet. Gegen Ende wurde es aber wieder sehr spannend und so, wie ich es aus dem ersten Band kannte: mit viel Liebe und was für die Lachmuskeln Das war nun mein viertes CoHo Buch und ich habe noch eine Reihe hier stehen, die gelesen werden möchte. Ihr Schreibstil ist wirklich wundervoll und ihre Protagonisten etwas besonderes, nur wird sie es nicht zu meinen bevorzugten Autor*innen schaffen

Eine tolle Geschichte, hätte es trotzdem nicht mehr gebraucht

buch_und_tee_ am 25.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Nach dem Happy End in Maybe Someday dreht es sich hier in dem Buch viel auch um Maggie, die in Band eins die Freundin von Ridge war. Maggie hat Mukoviszidose und Ridge war immer sehr gluckenhaft was ihre Krankheit anbelangt. Jetzt ist sie wieder Single und versucht, zu leben. Sie lernt dabei beim Fallschirmspringen Jake kennen, den sie sehr interessant findet, aber durch ihre Krankheit nicht an sich ranlassen will. Das Buch ist aus vier Sichten geschrieben: Maggie, Ridge, Sydney und am Ende ein paar wenige Kapitel Jake. Es ist nahtlos an Band eins angeschlossen. Anfangs hatte es mich sehr verwirrt, da man Maggie in Band eins auch als taube Person kennengelernt hatte und hier war es so, als wäre das nicht der Fall. Man durfte wieder ein wenig eintauchen in das WG-Leben mit den Streichen und den Streitigkeiten von Warren und Bridgette. Zur Mitte hin hat sich das Buch für mich doch sehr gezogen. Im Klappentext wird erwähnt, dass bei Maggie die Krankheit wieder ausbricht und sie zu vertrauten Menschen geht. Für mich war das im Buch beschriebene dann doch eher ein kleinerer Schub, ich hatte es schlimmer erwartet. Gegen Ende wurde es aber wieder sehr spannend und so, wie ich es aus dem ersten Band kannte: mit viel Liebe und was für die Lachmuskeln Das war nun mein viertes CoHo Buch und ich habe noch eine Reihe hier stehen, die gelesen werden möchte. Ihr Schreibstil ist wirklich wundervoll und ihre Protagonisten etwas besonderes, nur wird sie es nicht zu meinen bevorzugten Autor*innen schaffen

Unsere Kund*innen meinen

Maybe Now

von Colleen Hoover

4.3

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Josie B.

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Josie B.

Thalia Aschersleben

Zum Portrait

5/5

Eine unerwartete aber sehr überzeugende Fortsetzung!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In "Maybe Now" begleiten wir Ridge und Sidney, nach dem Ende von "Maybe Someday" Nach dem Ende von "Maybe Someday" begleiten wir in "Maybe Now" Ridge und Sidney weiter auf ihrer gemeinsamen Reise. Doch was ist, wenn die Vergangenheit nicht ganz so vergangen ist, wie es schien und größere Hindernisse auf jeden einzelnen Protagonisten warten als zuvor? Es war sehr schön Ridge und Sidney noch einmal begleiten zu können und zu erleben, wie es nach dem Ende des ersten Teils, für die beiden weiter geht.
5/5

Eine unerwartete aber sehr überzeugende Fortsetzung!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

In "Maybe Now" begleiten wir Ridge und Sidney, nach dem Ende von "Maybe Someday" Nach dem Ende von "Maybe Someday" begleiten wir in "Maybe Now" Ridge und Sidney weiter auf ihrer gemeinsamen Reise. Doch was ist, wenn die Vergangenheit nicht ganz so vergangen ist, wie es schien und größere Hindernisse auf jeden einzelnen Protagonisten warten als zuvor? Es war sehr schön Ridge und Sidney noch einmal begleiten zu können und zu erleben, wie es nach dem Ende des ersten Teils, für die beiden weiter geht.

Josie B.
  • Josie B.
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anna Weidinger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anna Weidinger

Thalia Passau - Stadtgalerie

Zum Portrait

4/5

Zusatzband

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zugegeben, Maybe Now war für mich irgednwie nicht ganz so überzeugend, wie der erste teil. Ich hätte es sapnnender gefunden, wenn ich mehr über Maggie erfahren hätte. Diese Passagen habe ich verschlungen. Die anderen waren mir zwischendurch etas zu unspektakulär. Trotzdem ein gutes Buch
4/5

Zusatzband

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Zugegeben, Maybe Now war für mich irgednwie nicht ganz so überzeugend, wie der erste teil. Ich hätte es sapnnender gefunden, wenn ich mehr über Maggie erfahren hätte. Diese Passagen habe ich verschlungen. Die anderen waren mir zwischendurch etas zu unspektakulär. Trotzdem ein gutes Buch

Anna Weidinger
  • Anna Weidinger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Maybe Now

von Colleen Hoover

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Maybe Now