Wie strick ich mir ein dickes Fell

Wie strick ich mir ein dickes Fell

Das Workbook für Frauen

Buch (Taschenbuch)

17,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Wie strick ich mir ein dickes Fell

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,99 €
eBook

eBook

ab 17,99 €

Beschreibung

Resilienz als Wunderwaffe

Wünschen Sie sich nicht manchmal, weniger empfindlich zu sein, in schwierigen Situationen robust und cool zu bleiben? Besonders wenn Sie mal wieder Menschen begegnet sind, die Sie unfreundlich oder unfair behandelt haben, und Sie darauf gern schlagfertig und selbstbewusst reagiert hätten? Oder wenn Sie sich im Job gerade im Hamsterrad befinden, den Stress nicht so einfach wegstecken und dabei selbst auf der Strecke bleiben?

Anke Precht gibt Ihnen eine humorvolle und unterhaltsame Anleitung an die Hand, wie Sie sich ein dickes Fell stricken können. Ihr Ansatz basiert auf verschiedenen Coaching-Methoden, die Ihnen zu mehr Resilienz verhelfen. All das wird locker und leicht verpackt und in vielen kleinen Übungen angeboten, die Sie durch den Coaching-Prozess begleiten und Ihnen helfen sich weiterzuentwickeln. Ein Workbook, das einfach Spaß macht!

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.10.2019

Verlag

Trias

Seitenzahl

156

Maße (L/B/H)

21,6/15,9/1,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

09.10.2019

Verlag

Trias

Seitenzahl

156

Maße (L/B/H)

21,6/15,9/1,7 cm

Gewicht

332 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-432-10989-3

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Hilfreiches Workbook für Frauen

denise am 11.12.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Arbeitsbuch „Wie strick ich mir ein dickes Fell“ wurde von Anke Precht geschrieben und ist im TRIAS Verlag erschienen. Frau Precht ist Diplom-Psychologin mit eigener Praxis. Die Inhalte des Buchs beruhen auf ihren praktischen Erfahrungen. Zielgruppe dieses Buchs sind Frauen, die ihr Selbstbewusstsein und ihre Resilienz verbessern möchten. Dabei ist der Autorin wichtig, dass sich Frau nicht erst in schwierigen Situationen mit dem Thema beschäftigt, sondern am besten jetzt gleich zur Vorbeugung damit beginnt. Da es nicht ausreicht, sich nur das dazugehörige Wissen anzueignen, liegt der Schwerpunkt des Buchs auf entsprechenden Übungen. Diese beziehen sich zum Beispiel auf die innere Perfektionistin, auf die eigenen Miesmacher, auf die persönliche Fehlertoleranz und den Umgang mit Gefühlen und Gedanken. Die Übungen sind abwechslungsreich und gut beschrieben. Die enthaltenen Arbeitsvorlagen sollten möglichst vor der ersten Nutzung kopiert werden, damit sie auch später noch genutzt werden können. Der Autorin gelingt es durch ihren Schreibstil sehr gut zum Umsetzen ihrer Übungen zu motivieren. Dazu tragen beispielsweise treffende Vergleiche und passende Beispiele sowie eine angemessene Prise Humor bei. Darüber hinaus werden die verständlichen Texte durch liebevolle Zeichnungen abgerundet. Insgesamt hat mir das Buch sowohl von der Illustration als auch von den enthaltenen Informationen und sinnvollen Übungen sehr gut gefallen. Auch finde ich gut, dass es der Leserin freigestellt ist, in welcher Reihenfolge sie die Abschnitte/Übungen durcharbeitet.

Hilfreiches Workbook für Frauen

denise am 11.12.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Arbeitsbuch „Wie strick ich mir ein dickes Fell“ wurde von Anke Precht geschrieben und ist im TRIAS Verlag erschienen. Frau Precht ist Diplom-Psychologin mit eigener Praxis. Die Inhalte des Buchs beruhen auf ihren praktischen Erfahrungen. Zielgruppe dieses Buchs sind Frauen, die ihr Selbstbewusstsein und ihre Resilienz verbessern möchten. Dabei ist der Autorin wichtig, dass sich Frau nicht erst in schwierigen Situationen mit dem Thema beschäftigt, sondern am besten jetzt gleich zur Vorbeugung damit beginnt. Da es nicht ausreicht, sich nur das dazugehörige Wissen anzueignen, liegt der Schwerpunkt des Buchs auf entsprechenden Übungen. Diese beziehen sich zum Beispiel auf die innere Perfektionistin, auf die eigenen Miesmacher, auf die persönliche Fehlertoleranz und den Umgang mit Gefühlen und Gedanken. Die Übungen sind abwechslungsreich und gut beschrieben. Die enthaltenen Arbeitsvorlagen sollten möglichst vor der ersten Nutzung kopiert werden, damit sie auch später noch genutzt werden können. Der Autorin gelingt es durch ihren Schreibstil sehr gut zum Umsetzen ihrer Übungen zu motivieren. Dazu tragen beispielsweise treffende Vergleiche und passende Beispiele sowie eine angemessene Prise Humor bei. Darüber hinaus werden die verständlichen Texte durch liebevolle Zeichnungen abgerundet. Insgesamt hat mir das Buch sowohl von der Illustration als auch von den enthaltenen Informationen und sinnvollen Übungen sehr gut gefallen. Auch finde ich gut, dass es der Leserin freigestellt ist, in welcher Reihenfolge sie die Abschnitte/Übungen durcharbeitet.

Hilfreiches Workbook für Frauen

denise am 11.12.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Arbeitsbuch „Wie strick ich mir ein dickes Fell“ wurde von Anke Precht geschrieben und ist im TRIAS Verlag erschienen. Frau Precht ist Diplom-Psychologin mit eigener Praxis. Die Inhalte des Buchs beruhen auf ihren praktischen Erfahrungen. Zielgruppe dieses Buchs sind Frauen, die ihr Selbstbewusstsein und ihre Resilienz verbessern möchten. Dabei ist der Autorin wichtig, dass sich Frau nicht erst in schwierigen Situationen mit dem Thema beschäftigt, sondern am besten jetzt gleich zur Vorbeugung damit beginnt. Da es nicht ausreicht, sich nur das dazugehörige Wissen anzueignen, liegt der Schwerpunkt des Buchs auf entsprechenden Übungen. Diese beziehen sich zum Beispiel auf die innere Perfektionistin, auf die eigenen Miesmacher, auf die persönliche Fehlertoleranz und den Umgang mit Gefühlen und Gedanken. Die Übungen sind abwechslungsreich und gut beschrieben. Die enthaltenen Arbeitsvorlagen sollten möglichst vor der ersten Nutzung kopiert werden, damit sie auch später noch genutzt werden können. Der Autorin gelingt es durch ihren Schreibstil sehr gut zum Umsetzen ihrer Übungen zu motivieren. Dazu tragen beispielsweise treffende Vergleiche und passende Beispiele sowie eine angemessene Prise Humor bei. Darüber hinaus werden die verständlichen Texte durch liebevolle Zeichnungen abgerundet. Insgesamt hat mir das Buch sowohl von der Illustration als auch von den enthaltenen Informationen und sinnvollen Übungen sehr gut gefallen. Auch finde ich gut, dass es der Leserin freigestellt ist, in welcher Reihenfolge sie die Abschnitte/Übungen durcharbeitet.

Hilfreiches Workbook für Frauen

denise am 11.12.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Arbeitsbuch „Wie strick ich mir ein dickes Fell“ wurde von Anke Precht geschrieben und ist im TRIAS Verlag erschienen. Frau Precht ist Diplom-Psychologin mit eigener Praxis. Die Inhalte des Buchs beruhen auf ihren praktischen Erfahrungen. Zielgruppe dieses Buchs sind Frauen, die ihr Selbstbewusstsein und ihre Resilienz verbessern möchten. Dabei ist der Autorin wichtig, dass sich Frau nicht erst in schwierigen Situationen mit dem Thema beschäftigt, sondern am besten jetzt gleich zur Vorbeugung damit beginnt. Da es nicht ausreicht, sich nur das dazugehörige Wissen anzueignen, liegt der Schwerpunkt des Buchs auf entsprechenden Übungen. Diese beziehen sich zum Beispiel auf die innere Perfektionistin, auf die eigenen Miesmacher, auf die persönliche Fehlertoleranz und den Umgang mit Gefühlen und Gedanken. Die Übungen sind abwechslungsreich und gut beschrieben. Die enthaltenen Arbeitsvorlagen sollten möglichst vor der ersten Nutzung kopiert werden, damit sie auch später noch genutzt werden können. Der Autorin gelingt es durch ihren Schreibstil sehr gut zum Umsetzen ihrer Übungen zu motivieren. Dazu tragen beispielsweise treffende Vergleiche und passende Beispiele sowie eine angemessene Prise Humor bei. Darüber hinaus werden die verständlichen Texte durch liebevolle Zeichnungen abgerundet. Insgesamt hat mir das Buch sowohl von der Illustration als auch von den enthaltenen Informationen und sinnvollen Übungen sehr gut gefallen. Auch finde ich gut, dass es der Leserin freigestellt ist, in welcher Reihenfolge sie die Abschnitte/Übungen durcharbeitet.

Unsere Kund*innen meinen

Wie strick ich mir ein dickes Fell

von Anke Precht

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wie strick ich mir ein dickes Fell