Muttertag

Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi Band 9

Nele Neuhaus

(257)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

22,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 9,49 €

Accordion öffnen
  • Muttertag (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi 9)

    2 MP3-CD (2019)

    Sofort lieferbar

    9,49 €

    14,99 €

    2 MP3-CD (2019)
  • Muttertag (Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi 9)

    9 CD (2018)

    Sofort lieferbar

    14,29 €

    15,99 €

    9 CD (2018)

Hörbuch-Download

ab 12,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Sie hatten ein Geheimnis. Sie mussten sterben. An einem Sonntag.

Der Bestseller von Nele Neuhaus

Im Wohnhaus einer stillgelegten Fabrik wird eine Leiche gefunden. Es handelt sich um den ehemaligen Betreiber des Werks, Theodor Reifenrath, wie Kriminalhauptkommissarin Pia Sander feststellt. In einem Hundezwinger machen sie und ihr Chef Oliver von Bodenstein eine grausige Entdeckung: Neben einem fast verhungerten Hund liegen menschliche Knochen verstreut und die Spurensicherung fördert immer mehr schreckliche Details zutage. Reifenrath lebte sehr zurückgezogen, seit sich zwanzig Jahre zuvor seine Frau Rita das Leben nahm. Im Dorf will niemand glauben, dass er ein Serienmörder war.

Rechtsmediziner Henning Kirchhoff kann einige der Opfer identifizieren, die schon vor Jahren ermordet wurden. Alle waren Frauen. Alle verschwanden an einem Sonntag im Mai. Pia ist überzeugt: Der Mörder läuft noch frei herum. Er sucht sein nächstes Opfer. Und bald ist Anfang Mai.

Nele Neuhaus, geboren in Münster / Westfalen, lebt seit ihrer Kindheit im Taunus und schreibt bereits ebenso lange. Ihr 2010 erschienener Kriminalroman Schneewittchen muss sterben brachte ihr den großen Durchbruch, heute ist sie die erfolgreichste Krimiautorin Deutschlands. Außerdem schreibt die passionierte Reiterin Pferde-Jugendbücher und Unterhaltungsliteratur. Ihre Bücher erscheinen in über 30 Ländern. Vom Polizeipräsidenten Westhessens wurde Nele Neuhaus zur Kriminalhauptkommissarin ehrenhalber ernannt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 27.09.2019
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Seitenzahl 560
Maße (H) 20,3/13,6/5 cm
Gewicht 644 g
Auflage 11. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-06144-3

Weitere Bände von Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi

Buchhändler-Empfehlungen

Kathrin Meyer, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Ein klassischer Krimi von Nele Neuhaus. Gut gemachte Spannung und ein interessanter Mix aus Ermittlungsarbeit und persönlicher Geschichte der Protagonisten. Ihre ersten Bücher waren aus meiner Sicht jedoch stärker.

super spannend

Ute Ziegert, Thalia-Buchhandlung Freital

Nachdem ein alter Mann tot in seinem Haus gefunden wird,nimmt die Handlung sehr schnell Fahrt auf. Vieles deutet schon bald auf einen Serienmörder hin, der äußerst geschickt seine Spuren verwischt , denkt er.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
257 Bewertungen
Übersicht
200
44
9
1
3

Wieder ein gelungener Fall
von Suska am 12.08.2021

Pia und Oliver sind wieder da. Nach seinem Auszeitjahr ist Oliver von Bodenstein zum K11 zurückgekehrt. Und der Fall, den er jetzt auf den Tisch bekommt, hat es in sich. Durch Zufall entdecken die Ermittler drei verscharrte Frauenleichen unter einem Hundezwinger. Der Bewohner des Hauses ist schon seit einigen Tagen tot, eine Woh... Pia und Oliver sind wieder da. Nach seinem Auszeitjahr ist Oliver von Bodenstein zum K11 zurückgekehrt. Und der Fall, den er jetzt auf den Tisch bekommt, hat es in sich. Durch Zufall entdecken die Ermittler drei verscharrte Frauenleichen unter einem Hundezwinger. Der Bewohner des Hauses ist schon seit einigen Tagen tot, eine Wohnungsleiche. Hat er die Frauen verscharrt? Sind das schon alle Leichen? Schnell stellt sich heraus, die drei Frauen haben etwas gemeinsam: Sie alle drei verschwanden kurz vor oder am Muttertag. Und es gibt noch mehr tote Frauen, bei denen das zutrifft. Die Ermittler haben es mit einem Serienmörder zu tun. Wie schon in der Vergangenheit ist es nicht ganz so einfach, in die Geschichte einzutauchen, da es sehr viele Personen gibt, die mit dem Fall zusammenhängen. Wenn man das erst einmal durchschaut hat, nimmt die Story ordentlich Fahrt auf. Der Mann, dem das Haus mit den Leichen gehörte, hat jahrelang gemeinsam mit seiner Frau Pflegekinder aufgenommen. Nach außen hin als gutmütige, edle Menschen dargestellt, merkt man schnell, dass der Schein trügt. Nele Neuhaus schafft es wieder einmal, dass alle irgendwie verdächtig scheinen. Viele der ehemaligen Pflegekinder haben ein Motiv und der Leser tappt gemeinsam mit den Ermittlern lange im Dunkeln. Ich habe mich auch sehr gefreut, dass Oliver von Bodenstein wieder zurück gekommen ist. Er hätte schon sehr gefehlt!

'Muttertag'
von einer Kundin/einem Kunden aus Osternienburger Land am 31.03.2021
Bewertet: Medium: Hörbuch (CD)

Habe mir das Hörbuch angehört. Sehr spannend, man möchte nicht aufhören zu hören. Julia Nachtmann hat die Spannung durch ihr Lesen sehr gut umgesetzt.

extrem langweilig!
von einer Kundin/einem Kunden am 05.03.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Buch ist extrem langweilig und ist nur zum Einschlafen geeignet. Also, wer nicht schlafen kann, soll dieses Buch lesen!


  • artikelbild-0
  • artikelbild-1
  • artikelbild-2