• Knochengrab
  • Knochengrab
  • Knochengrab
Band 2

Knochengrab

Thriller

Buch (Taschenbuch)

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Knochengrab

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 24,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.12.2019

Verlag

Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

18,5/12,1/3,5 cm

Gewicht

332 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.12.2019

Verlag

Ullstein Taschenbuch

Seitenzahl

480

Maße (L/B/H)

18,5/12,1/3,5 cm

Gewicht

332 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

Buried

Übersetzt von

Sybille Uplegger

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-548-29074-4

Weitere Bände von Ein Sayer-Altair-Thriller

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

120 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Lange vergessene Knochen - neuer Fall

Bewertung am 26.10.2022

Bewertungsnummer: 1813267

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sayer Altairs zweiter Fall - nach wie vor bleibt es spannend! In einer Grube werden die Überreste mehrerer Skelette gefunden, ein Fall, der nicht nur FBI Agentin Sayer Altair, sondern auch ihr Team samt Neuzugängen Maxwell Cho und der Hündin Kona benötigt. Viel Zeit bleibt ihnen jedoch nicht, um die nächsten Opfer noch lebend zu finden und den Mörder aufzuhalten. Für mich ist die Agent Sayer Altair Reihe 'Criminal Minds zum Lesen'. Die Leserschaft bekommt durchaus Einblick in die Gedanken und Gefühle der Charaktere, aber der Fokus bleibt bei der Aufklärung des Falls und den Fäden, die sich beim FBI hinter den Kulissen langsam zusammenziehen... Wie auch der erste Band erzählt "Knochengrab" eine packende Geschichte und lässt mitraten, das fundierte Hintergrundwissen der Autorin unterstützt das 'Skelett' des Thrillers zusätzlich und vermittelt den Eindruck von Professionalität - so wie es auch Sayer Altair und ihr Team tun. Einzig das rasche Ende (die Konfrontation mit dem/der Täter*in) schwächelt ein wenig, reduziert die Spannung meiner Meinung nach trotzdem nicht.
Melden

Lange vergessene Knochen - neuer Fall

Bewertung am 26.10.2022
Bewertungsnummer: 1813267
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Sayer Altairs zweiter Fall - nach wie vor bleibt es spannend! In einer Grube werden die Überreste mehrerer Skelette gefunden, ein Fall, der nicht nur FBI Agentin Sayer Altair, sondern auch ihr Team samt Neuzugängen Maxwell Cho und der Hündin Kona benötigt. Viel Zeit bleibt ihnen jedoch nicht, um die nächsten Opfer noch lebend zu finden und den Mörder aufzuhalten. Für mich ist die Agent Sayer Altair Reihe 'Criminal Minds zum Lesen'. Die Leserschaft bekommt durchaus Einblick in die Gedanken und Gefühle der Charaktere, aber der Fokus bleibt bei der Aufklärung des Falls und den Fäden, die sich beim FBI hinter den Kulissen langsam zusammenziehen... Wie auch der erste Band erzählt "Knochengrab" eine packende Geschichte und lässt mitraten, das fundierte Hintergrundwissen der Autorin unterstützt das 'Skelett' des Thrillers zusätzlich und vermittelt den Eindruck von Professionalität - so wie es auch Sayer Altair und ihr Team tun. Einzig das rasche Ende (die Konfrontation mit dem/der Täter*in) schwächelt ein wenig, reduziert die Spannung meiner Meinung nach trotzdem nicht.

Melden

Psychopathenjagd mit toller Ermittlerin

mrs rabes bookaccount am 28.03.2020

Bewertungsnummer: 1308809

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eigentlich wollte der FBI Agent Max Cho nur seine Mutter besuchen und mit seinem Hund einen Ausflug in den Shenandoah Nationalpark machen. Doch dabei erschnüffelt der ausgebildete Leichensuchhund menschliche Überreste im Wald Es ist nicht nur eine Grube voller Knochen, die dort schon über sehr lange Zeit liegen mussten. Auch zwei wenige Tage alte Leichen werden geborgen. Die FBI Agentin Sayer Altair wird aus Washington an den Fundort gerufen, um dort gemeinsam mit Cho, der forensischen Anthropologin Dana und dem ortsansässigen Polizeichef zu ermitteln. Es sind keine guten Zeiten für das FBI. Der Skandal, der im Vorgängerband zu Tage getreten war, hat politische Konsequenzen. Auch für Sayer, die sich gerade erst von der Verletzung erholt hat, die sich in ihrem ersten Fall zugezogen hat. So muss die toughe Agentin ohne Sonderermittlungsteam mit einem bunt zusammengewürfelten Haufen einen Cold Case Fall und gleichzeitig, einen aktuellen Entführungs- und Mordfall lösen. Die Handlung ist sehr amerikanisch, wirkt wie ein stark aufgebauschtes Criminal Minds Setting. Alle Bestandteile, die für die Psychopathenjagd nötig sind, liegen vor. Ein abgeschiedener Tatort, eine kleine Gruppe von Ermittlern und der aufkeimende Verdacht, dass irgendjemand in den eigenen Reihen etwas zu verbergen hat. Wie schon im ersten Band dieser Reihe bedient sich die Autorin Ellison Cooper einiger Elemente aus der Mytholgie, verbindet ihre eigenes anthropologisches Fachwissen mit ihrer Erfahrung als Mordermittlerin in Washington. Coopers Ermittlerin Sayer Altair mag ich sehr. Sie ist integer, geradlinig und reflektiert. Sie hat Ecken und Kanten, äußere und innere Narben. Sayers berufliche und private Geschichte zieht sich mit rotem Faden durch die Serie und mit einem geschickten Cliffhanger macht die Autorin auf den weiteren Fortgang neugierig.
Melden

Psychopathenjagd mit toller Ermittlerin

mrs rabes bookaccount am 28.03.2020
Bewertungsnummer: 1308809
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eigentlich wollte der FBI Agent Max Cho nur seine Mutter besuchen und mit seinem Hund einen Ausflug in den Shenandoah Nationalpark machen. Doch dabei erschnüffelt der ausgebildete Leichensuchhund menschliche Überreste im Wald Es ist nicht nur eine Grube voller Knochen, die dort schon über sehr lange Zeit liegen mussten. Auch zwei wenige Tage alte Leichen werden geborgen. Die FBI Agentin Sayer Altair wird aus Washington an den Fundort gerufen, um dort gemeinsam mit Cho, der forensischen Anthropologin Dana und dem ortsansässigen Polizeichef zu ermitteln. Es sind keine guten Zeiten für das FBI. Der Skandal, der im Vorgängerband zu Tage getreten war, hat politische Konsequenzen. Auch für Sayer, die sich gerade erst von der Verletzung erholt hat, die sich in ihrem ersten Fall zugezogen hat. So muss die toughe Agentin ohne Sonderermittlungsteam mit einem bunt zusammengewürfelten Haufen einen Cold Case Fall und gleichzeitig, einen aktuellen Entführungs- und Mordfall lösen. Die Handlung ist sehr amerikanisch, wirkt wie ein stark aufgebauschtes Criminal Minds Setting. Alle Bestandteile, die für die Psychopathenjagd nötig sind, liegen vor. Ein abgeschiedener Tatort, eine kleine Gruppe von Ermittlern und der aufkeimende Verdacht, dass irgendjemand in den eigenen Reihen etwas zu verbergen hat. Wie schon im ersten Band dieser Reihe bedient sich die Autorin Ellison Cooper einiger Elemente aus der Mytholgie, verbindet ihre eigenes anthropologisches Fachwissen mit ihrer Erfahrung als Mordermittlerin in Washington. Coopers Ermittlerin Sayer Altair mag ich sehr. Sie ist integer, geradlinig und reflektiert. Sie hat Ecken und Kanten, äußere und innere Narben. Sayers berufliche und private Geschichte zieht sich mit rotem Faden durch die Serie und mit einem geschickten Cliffhanger macht die Autorin auf den weiteren Fortgang neugierig.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Knochengrab

von Ellison Cooper

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Simone Büchner

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Simone Büchner

Thalia Coburg

Zum Portrait

4/5

Macht süchtig

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im Shenandoah-Nationalpark kommen menschliche Knochen zum Vorschein. Die Spurensicherung nimmt den Fundort in Augenschein und entdeckt zwei frische Frauenleichen. Zudem sind eine junge Frau und ihre Tochter verschwunden. Gibt es eine Verbindung? FBI Special Agent Sayer Altair, (mindestens genauso interessant wie ihre Fälle!!) die sich gerade von einer Schussverletzung erholt, muss frühzeitig in den Dienst zurück. Das Team wurde ohne ihr Wissen verkleinert und gegen sie laufen interne Ermittlungen, was ihr das Leben nicht nur schwer macht, sondern vielmehr die zügige, reibungslose Aufklärung des Falles erschwert. Wer wie ich alle drei Teile nacheinander liest, dem wird auffallen, dass sich das Konzept der Autorin kaum verändert, der Aufbau einem gleichen Schema folgt. Der Spannung tut das bis zum Ende keinen Abbruch. Ich bleibe Sayer-seriensüchtig und giere nach Band vier.
4/5

Macht süchtig

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Im Shenandoah-Nationalpark kommen menschliche Knochen zum Vorschein. Die Spurensicherung nimmt den Fundort in Augenschein und entdeckt zwei frische Frauenleichen. Zudem sind eine junge Frau und ihre Tochter verschwunden. Gibt es eine Verbindung? FBI Special Agent Sayer Altair, (mindestens genauso interessant wie ihre Fälle!!) die sich gerade von einer Schussverletzung erholt, muss frühzeitig in den Dienst zurück. Das Team wurde ohne ihr Wissen verkleinert und gegen sie laufen interne Ermittlungen, was ihr das Leben nicht nur schwer macht, sondern vielmehr die zügige, reibungslose Aufklärung des Falles erschwert. Wer wie ich alle drei Teile nacheinander liest, dem wird auffallen, dass sich das Konzept der Autorin kaum verändert, der Aufbau einem gleichen Schema folgt. Der Spannung tut das bis zum Ende keinen Abbruch. Ich bleibe Sayer-seriensüchtig und giere nach Band vier.

Simone Büchner
  • Simone Büchner
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Maja Günther

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maja Günther

Thalia Berlin – Gesundbrunnen Center

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Super spannende Story, unterhaltsam geschrieben und voller Akteuere, die mit Ecken und Kanten gesegnet sind. Aber durch die Hinweise auf die bereits erlebten traumatischen Erlebnisse des Teams im Fall 1 fühte ich mich etwas im Nachteil, um das emotionale Gefüge richtig zu deuten.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Super spannende Story, unterhaltsam geschrieben und voller Akteuere, die mit Ecken und Kanten gesegnet sind. Aber durch die Hinweise auf die bereits erlebten traumatischen Erlebnisse des Teams im Fall 1 fühte ich mich etwas im Nachteil, um das emotionale Gefüge richtig zu deuten.

Maja Günther
  • Maja Günther
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Knochengrab

von Ellison Cooper

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Knochengrab
  • Knochengrab
  • Knochengrab