• George

George

9,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

(33)

Weitere Formate

Taschenbuch

9,00 €

gebundene Ausgabe

14,99 €

eBook (ePUB)

7,99 €

Hörbuch (CD)

13,69 €

Inhalt und Details



»Read this.« John Green

›George‹ erzählt einfühlsam und unprätentiös vom Anderssein, von Träumen und Wünschen und macht Mut, den eigenen Weg zu gehen.

Ein berührender Kinderroman zum Thema Transgender, der auch ältere Leser fesseln wird und der die Botschaft vermittelt: Sei, wer du bist!

Ein großartiges Romandebüt und ein sehr kluges kleines Buch vom Anderssein. Alex Gino, geboren und aufgewachsen in Staten Island, New York, mag die Natur und Geschichten, die die Vielfalt des Lebens widerspiegeln. Heute lebt Alex Gino mit Partner und zwei Katzen in Kalifornien, USA. Alex Gino ist seit über zwanzig Jahren in der queeren und transgender Bewegung aktiv. Persönliche Erfahrungen und das Wissen, dass transgender Kinder Romane brauchen, die sie bestärken und ihnen Mut machen, waren der Anlass ›George‹ zu schreiben.Literaturpreise:›George‹:- Favorit der Leipziger Jugend Jury 2017- Stonewall Book Award- Silberner Leserpreis 2016 in der Kategorie Kinderbuch von LovelyBooks- Ausgezeichnet mit dem Lesepeter Juli 2017 von der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien (AJuM) der GEW.
Alexandra Ernst, geboren 1965, studierte Literaturwissenschaft und war als Presse- und Werbeleiterin in einem Verlag tätig. Seit 2000 arbeitet sie als Journalistin, Literaturkritikerin und Übersetzerin von historischen Romanen, Fantasy und Jugendliteratur. Für ihre Arbeiten wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis. Alexandra Ernst lebt mit ihrem Mann und ihrer Tochter in der Nähe von Mainz.

Beschreibung & Medien

Artikeldetails

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    10 - 12 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    28.08.2019

  • Verlag FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch
  • Seitenzahl

    208

  • Maße

    18,8/12,5/1,6 cm

  • Gewicht

    184 g

  • Auflage

    2. Auflage

  • Übersetzer

    Alexandra Ernst

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7335-0209-6

Buchhändler-Empfehlungen

Laura Treffer, Thalia-Buchhandlung Augsburg

So ein wunderschöner, wichtiger Kinderroman über das Ich-Sein und Transsexualität. Und darüber, dass es vollkommen okay ist, nicht genauso wie alle anderen zu sein. Empfehlenswert ab 10 Jahren, aber durchaus auch für Erwachsene.

Heike Fischer, Thalia-Buchhandlung Hürth

Ein empfehlenswertes Kinder/Jugendbuch zur Gender-Thematik. George, ein Name nach Geschlecht ausgesucht aber in George ist Melissa, die endlich sie selbst sein möchte. Eine Theaterrolle, hinter der mehr steckt als nur die Besetzung. Extra-Tipp: für Schulen, Jugendeinrichtungen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
33 Bewertungen
Übersicht
24
5
4
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Sie will sich schminken und hübsche Kleider anziehen wie die Mädchen in den Magazinen. Sie will ihre Haare lang tragen und frisieren. Vor allem aber will sie die weibliche Hauptrolle im Theaterstück ihrer Schule spielen. Nur eine Sache steht ihr im Weg: George ist ein Junge. Zum Schmunzeln, Lernen, aber auch Verstehen und Er... Sie will sich schminken und hübsche Kleider anziehen wie die Mädchen in den Magazinen. Sie will ihre Haare lang tragen und frisieren. Vor allem aber will sie die weibliche Hauptrolle im Theaterstück ihrer Schule spielen. Nur eine Sache steht ihr im Weg: George ist ein Junge. Zum Schmunzeln, Lernen, aber auch Verstehen und Erfahren, wie Transgender sich fühlen. Ein Buch für alle Altersgruppen ab 10 Jahren.

Ich bin ich
von einer Kundin/einem Kunden am 10.06.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Keine Sekunde lang hatte ich Schwierigkeiten mit der Art des Schreibens des Autor. George sieht und bezeichnet sich selbst als sie, was ich so authentisch und nachvollziehbar gefunden habe. Keine der Szenen war überspitzt geschrieben, alles hätte genau so passieren können. Das Buch hat mich begeistert und mir einen kleinen Einbl... Keine Sekunde lang hatte ich Schwierigkeiten mit der Art des Schreibens des Autor. George sieht und bezeichnet sich selbst als sie, was ich so authentisch und nachvollziehbar gefunden habe. Keine der Szenen war überspitzt geschrieben, alles hätte genau so passieren können. Das Buch hat mich begeistert und mir einen kleinen Einblick in Georges Kopf und seine Wünsche und Sehnsüchte gegeben. Dieses Buch sollte von vielen Menschen gelesen werden, um endlich dieses Unverständnis auszurotten!

von einer Kundin/einem Kunden am 26.08.2020
Bewertet: anderes Format

Grundsätzlich gute Intention hinter diesem Buch, das die eigene Transgender-Identität von Alex Gino auffängt. In der Umsetzung bei vielen Passagen nachvollziehbar, bei anderen schrammt es für mein Verständnis sehr knapp an den Klischeevorstellungen was "Mädchensein" ausmacht.

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0