Was mich umtreibt

Inhaltsverzeichnis


1. Ein Sinn für das Selbst | 2. Ein Trugschluss unserer Zeit | 3. Ich habe keine Zukunft | 4. Der Zufall verschlingt alles | 5. Du kannst dich nicht zu dem machen, der du bist | 6. Die blödsinnigste Behauptung | 7. Realer Naturalismus | 8. Das Leben, das nicht als Geschichte erzählt werden kann | 9. Zwei Jahre Zeit.

Was mich umtreibt

Tod, Freiheit, Ich...

Buch (Gebundene Ausgabe)

28,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Was mich umtreibt

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 28,00 €
eBook

eBook

ab 23,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

21.08.2019

Verlag

Freies Geistesleben

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

20,5/12,3/3,5 cm

Gewicht

484 g

Beschreibung

Rezension

»Galen Strawson besitzt die seltene Gabe, selbst die komplexesten philosophischen Gedankengänge zu entwirren und überschaubar darzustellen. Wie kein anderer lebender Philosoph schafft er es, Fenster zu öffnen und Lichtschalter anzuknipsen.« Stephen Fry

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

21.08.2019

Verlag

Freies Geistesleben

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

20,5/12,3/3,5 cm

Gewicht

484 g

Auflage

1

Originaltitel

Things That Bother Me

Übersetzt von

Wera Elisabeth Homeyer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7725-3016-6

Weitere Bände von Oktaven. Die literarische Reihe für Kunst im Leben und Lebenskunst

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Auf der Suche nach dem ICH

Bewertung aus Thun im Kanton Bern am 12.03.2023

Bewertungsnummer: 1898558

Bewertet: eBook (ePUB 3)

Eine Serie von Aufsätzen zum Leib-Seele-Problem, zum „ICH“ oder „Selbst“ und zu andern Themen der Philosophie. Strawson behandelt diese komplexen Themen nicht genuin philosophisch. Er pflegt einen eigenwilligen Ansatz, eine Mischung zwischen Philosophie, Psychologie, Literatur und allgemeinem Wissen. Vielfach nimmt er Gegenpositionen zum Main Stream der Philosophen ein. Diese Gegenposition begründet er nicht zwingend, appelliert vielmehr an den gesunden Menschenverstand. Und mit dieser Art des Argumentieren wirkt er ziemlich überzeugend. Das Buch hat mir gefallen. Aber zu einem Durchbruch im Bereich des ICH, also zu einem besseren Verständnis dieses meines ICH, führt auch dieses Buch nicht. Vorläufig wissen wir darüber schlicht immer noch zu wenig. Vielleicht wird dies immer so sein.
Melden

Auf der Suche nach dem ICH

Bewertung aus Thun im Kanton Bern am 12.03.2023
Bewertungsnummer: 1898558
Bewertet: eBook (ePUB 3)

Eine Serie von Aufsätzen zum Leib-Seele-Problem, zum „ICH“ oder „Selbst“ und zu andern Themen der Philosophie. Strawson behandelt diese komplexen Themen nicht genuin philosophisch. Er pflegt einen eigenwilligen Ansatz, eine Mischung zwischen Philosophie, Psychologie, Literatur und allgemeinem Wissen. Vielfach nimmt er Gegenpositionen zum Main Stream der Philosophen ein. Diese Gegenposition begründet er nicht zwingend, appelliert vielmehr an den gesunden Menschenverstand. Und mit dieser Art des Argumentieren wirkt er ziemlich überzeugend. Das Buch hat mir gefallen. Aber zu einem Durchbruch im Bereich des ICH, also zu einem besseren Verständnis dieses meines ICH, führt auch dieses Buch nicht. Vorläufig wissen wir darüber schlicht immer noch zu wenig. Vielleicht wird dies immer so sein.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Was mich umtreibt

von Galen Strawson

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Was mich umtreibt

  • 1. Ein Sinn für das Selbst | 2. Ein Trugschluss unserer Zeit | 3. Ich habe keine Zukunft | 4. Der Zufall verschlingt alles | 5. Du kannst dich nicht zu dem machen, der du bist | 6. Die blödsinnigste Behauptung | 7. Realer Naturalismus | 8. Das Leben, das nicht als Geschichte erzählt werden kann | 9. Zwei Jahre Zeit.