• Rulantica Bd. 1 (2 CDs)
  • Rulantica Bd. 1 (2 CDs)
  • Rulantica Bd. 1 (2 CDs)
Artikelbild von Rulantica Bd. 1 (2 CDs)
Michaela Hanauer

1. Die verborgene Insel - Teil 1

Artikelbild von Rulantica Bd. 1 (2 CDs)
Michaela Hanauer

1. Die verborgene Insel - Teil 17

Rulantica Bd. 1 (2 CDs)

Die verborgene Insel

Hörbuch (CD)

9,59 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Rulantica Bd. 1 (2 CDs)

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 18,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 9,59 €

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Jörg Ihle und Tobias Mundinger Nach einer Idee Michael Mack

Spieldauer

2 Stunden und 30 Minuten

Altersempfehlung

4 - 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

14.05.2020

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Jörg Ihle und Tobias Mundinger Nach einer Idee Michael Mack

Spieldauer

2 Stunden und 30 Minuten

Altersempfehlung

4 - 14 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

14.05.2020

Verlag

Coppenrath

Anzahl

2

Hörtyp

Hörspiel

Sprache

Deutsch

EAN

4050003718651

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

56 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

ein Meermädchen, ein Menschenjunge und ganz viel Spannung

levi aus Luzern am 10.11.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Aquina ist ein Meermädchen, die das Leben unter Wasser recht langweilig findet. Deshalb unternimmt sie - unerlaubterweise - mit ihrem Freund Snorri dem Tintenfisch den ein oder anderen Abstecher an die Wasseroberfläche. Doch als Aquina ihren Zwillingsbruder, der ein Mensch ist, kennenlernt, wird für sie alles auf den Kopf gestellt und beide erfüllen eine uralte Prophezeihung... Rulantica - wenn dieses Wort fällt, leuchten die Augen meiner beiden Kinder hell auf. Wir sind schon sehr auf die Neueröffnung des Wasserparks gespannt und freuten uns sehr, dass in einer Leserunde dieses Kinderbuch zu gewinnen war. Das Cover ist ein absoluter Eyecatcher und die Erhabenheit des Buchdeckels fasziniert mich jedes mal wieder aufs Neue. Auch die Gestaltung des Buches - die einzelnen Seiten wirken wie altes vergilbtes Pergament sind wunderbar und die wunderschönen Illustrationen runden alles noch ab. Die Geschichte ist für Leser ab 10 Jahren empfohlen. Meine Tochter konnte alles alleine lesen, meinem Sohn (8) waren die Abschnitte zu lang - ich habe ihm dann einfach vorgelesen. Allerdings können auch Erwachsene sehr gut in die Welt von Rulantica abtauchen und sich von den Abenteuern von Aquina und Mats mitreissen lassen. Wir haben uns wirklich gut unterhalten gefühlt und sind schon auf den Folgeband gespannt. Von uns gibt es volle fünf Sterne und eine absolute Leseempfehlung - nicht nur für kleine Leser!

ein Meermädchen, ein Menschenjunge und ganz viel Spannung

levi aus Luzern am 10.11.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Aquina ist ein Meermädchen, die das Leben unter Wasser recht langweilig findet. Deshalb unternimmt sie - unerlaubterweise - mit ihrem Freund Snorri dem Tintenfisch den ein oder anderen Abstecher an die Wasseroberfläche. Doch als Aquina ihren Zwillingsbruder, der ein Mensch ist, kennenlernt, wird für sie alles auf den Kopf gestellt und beide erfüllen eine uralte Prophezeihung... Rulantica - wenn dieses Wort fällt, leuchten die Augen meiner beiden Kinder hell auf. Wir sind schon sehr auf die Neueröffnung des Wasserparks gespannt und freuten uns sehr, dass in einer Leserunde dieses Kinderbuch zu gewinnen war. Das Cover ist ein absoluter Eyecatcher und die Erhabenheit des Buchdeckels fasziniert mich jedes mal wieder aufs Neue. Auch die Gestaltung des Buches - die einzelnen Seiten wirken wie altes vergilbtes Pergament sind wunderbar und die wunderschönen Illustrationen runden alles noch ab. Die Geschichte ist für Leser ab 10 Jahren empfohlen. Meine Tochter konnte alles alleine lesen, meinem Sohn (8) waren die Abschnitte zu lang - ich habe ihm dann einfach vorgelesen. Allerdings können auch Erwachsene sehr gut in die Welt von Rulantica abtauchen und sich von den Abenteuern von Aquina und Mats mitreissen lassen. Wir haben uns wirklich gut unterhalten gefühlt und sind schon auf den Folgeband gespannt. Von uns gibt es volle fünf Sterne und eine absolute Leseempfehlung - nicht nur für kleine Leser!

Super schönes Kinderbuch

Bewertung am 03.07.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch ist sehr hochwertig gestaltet, schon der Einband ist super schön gestaltet und das setzt sich im Innenteil fort. Viel Farbe, auch ganzseitig mit farbigem Hintergrund hinterlegte Seiten, auf antik gemachte vergilbte Seiten, bunte Illustrationen, einfach schön zum anschauen. Alles ist sehr hochwertig. Die Geschichte ist ein richtig gutes Kinderbuch, spannend, voller Fantasie, toll beschrieben, so dass man sich alles prima vorstellen kann. Kinder Fantasy in der besten Umsetzung. Ich bin super ins Buch rein gekommen, ist Kindgerecht und gut geschrieben. Ich denke Mal die jüngeren werden Schwierigkeiten haben mit den Götternamen aber ansonsten absolut gut zu lesen. Die Charaktere sind schön beschrieben, umgesetzt und stimmig in die Geschichte eingepflegt worden. Besonders Snorri passt hervorragend in die Geschichte und ist die Lieblingsfigur meiner Kinder Dieses Buch ist ein abwechslungsreiches Abenteuerbuch voller spannender Momente und gefährlichen Gegnern, aber auch humorvollen und emotionalen Szenen. Der Autorin Michaela Hanauer beginnt mit „Rulantica – Die verborgene Insel“ ein wundervoller Auftakt einer Buchreihe rund um Magie, Abenteuer, Freundschaft und auch Humor. Es gelingt ihr auf besondere Art und Weise zu fesseln und einen in den Bann zu ziehen. Ich kann dieses Buch ganz klar weiterempfehlen ob zum selber lesen oder zum vorlesen seiner Kinder.

Super schönes Kinderbuch

Bewertung am 03.07.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Buch ist sehr hochwertig gestaltet, schon der Einband ist super schön gestaltet und das setzt sich im Innenteil fort. Viel Farbe, auch ganzseitig mit farbigem Hintergrund hinterlegte Seiten, auf antik gemachte vergilbte Seiten, bunte Illustrationen, einfach schön zum anschauen. Alles ist sehr hochwertig. Die Geschichte ist ein richtig gutes Kinderbuch, spannend, voller Fantasie, toll beschrieben, so dass man sich alles prima vorstellen kann. Kinder Fantasy in der besten Umsetzung. Ich bin super ins Buch rein gekommen, ist Kindgerecht und gut geschrieben. Ich denke Mal die jüngeren werden Schwierigkeiten haben mit den Götternamen aber ansonsten absolut gut zu lesen. Die Charaktere sind schön beschrieben, umgesetzt und stimmig in die Geschichte eingepflegt worden. Besonders Snorri passt hervorragend in die Geschichte und ist die Lieblingsfigur meiner Kinder Dieses Buch ist ein abwechslungsreiches Abenteuerbuch voller spannender Momente und gefährlichen Gegnern, aber auch humorvollen und emotionalen Szenen. Der Autorin Michaela Hanauer beginnt mit „Rulantica – Die verborgene Insel“ ein wundervoller Auftakt einer Buchreihe rund um Magie, Abenteuer, Freundschaft und auch Humor. Es gelingt ihr auf besondere Art und Weise zu fesseln und einen in den Bann zu ziehen. Ich kann dieses Buch ganz klar weiterempfehlen ob zum selber lesen oder zum vorlesen seiner Kinder.

Unsere Kund*innen meinen

Rulantica (Bd. 1)

von Michaela Hanauer

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Tobias Hartung

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Tobias Hartung

Thalia Köln - City-Center

Zum Portrait

4/5

Der Roman zum Wasserpark in Rust

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zugegeben: ich war skeptisch, als ich davon hörte, dass der Europa Park zu seinem neuen Wasserpark auch eine Bücherreihe veröffentlichen wollte. Umso erstaunter war ich jetzt, als ich feststellen durfte, dass es sich doch um sehr solide Jugend-Fantasy handelt. Mit der nordischen Mythologie als Grundlage und sehr jungen Helden in der Geschichte musste ich so des öfteren an Percy Jackson denken. Die Zeichnungen zwischendurch sind wirklich sehr schön und passen meiner Meinung nach auch gut in das Buch, das im Vergleich zu der Darstellung vor Ort (in Rust) vom Ton zwar genauso bunt, aber doch etwas ernster ausfällt. Ich bin so insgesamt positiv überrascht vom ersten Rulantica Roman.
4/5

Der Roman zum Wasserpark in Rust

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Zugegeben: ich war skeptisch, als ich davon hörte, dass der Europa Park zu seinem neuen Wasserpark auch eine Bücherreihe veröffentlichen wollte. Umso erstaunter war ich jetzt, als ich feststellen durfte, dass es sich doch um sehr solide Jugend-Fantasy handelt. Mit der nordischen Mythologie als Grundlage und sehr jungen Helden in der Geschichte musste ich so des öfteren an Percy Jackson denken. Die Zeichnungen zwischendurch sind wirklich sehr schön und passen meiner Meinung nach auch gut in das Buch, das im Vergleich zu der Darstellung vor Ort (in Rust) vom Ton zwar genauso bunt, aber doch etwas ernster ausfällt. Ich bin so insgesamt positiv überrascht vom ersten Rulantica Roman.

Tobias Hartung
  • Tobias Hartung
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Violetta Hofmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Violetta Hofmann

Thalia Dresden - Schillerplatz

Zum Portrait

4/5

Eine geheimnisvoll magische Inselwelt

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rulantica – eine ehemals von nordischen Göttern erschaffene geheime Insel – ist die Heimat der jungen Sirene Aquina. Gemeinsam mit den Bewohnern der Unterwasserstadt fällt auch ihr die Aufgabe zu, die Insel und die auf ihr befindliche Quelle des Lebens vor allen fremden Menschen zu beschützen. Doch Aquina ist das schon lange nicht mehr genug. Sie fühlt sich irgendwie nicht ganz zugehörig zu den ewig fröhlichen Nixen, stellt Fragen und unternimmt immer wieder verbotene Ausflüge an den Strand der Insel. Als sie erfährt, dass sie einen Bruder in der Menschenwelt hat, stürzt sie sich in ein Abenteuer, welches nicht nur Rulantica in große Gefahr bringen kann. Dieses Kinderbuch für Leser ab 10 Jahren lässt mich etwas zwiegespalten zurück. Was ich zunächst als schlicht gelungen herausstellen möchte ist die äußerst liebevolle Gestaltung dieses Buches. Die Geschichte wird durchgängig von zahlreichen eindrucksvollen Illustrationen begleitet, die auch in mir den Wunsch weckten, dieses Buch unbedingt lesen zu wollen. Die Geschichte selbst folgt dem typischen Leitfaden einer Abenteuergeschichte für dieses Alter, schafft aber auch Raum für enige moderne Themen. (So ist Aquina zum Beispiel seit neustem Algetarierin, da sie keine Fische oder Muscheln mehr töten möchte.) Dass der Roman jedoch in Kooperation mit dem Europa-Park entstand, in dem eine Unterwasserwelt nach Rulantica gestaltet wurde, merkt man ihm leider sehr an. Hin und wieder kommt so der Gedanke auf, dass manche Elemente nur hineingeschrieben wurden, um sie an anderer Stelle entsprechend vermarkten/verwenden zu können. Das überfrachtet die Welt von Aquina manchmal und geht zu Lasten der Figuren, die doch manchmal etwas zu glatt wirken. Insgesamt haben wir hier eine nette Abenteuergeschichte, die Jungs und Mädchen gleichermaßen anspricht, jedoch etwas mehr Tiefe vertragen hätte. Vielleicht ja in Band 2?
4/5

Eine geheimnisvoll magische Inselwelt

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rulantica – eine ehemals von nordischen Göttern erschaffene geheime Insel – ist die Heimat der jungen Sirene Aquina. Gemeinsam mit den Bewohnern der Unterwasserstadt fällt auch ihr die Aufgabe zu, die Insel und die auf ihr befindliche Quelle des Lebens vor allen fremden Menschen zu beschützen. Doch Aquina ist das schon lange nicht mehr genug. Sie fühlt sich irgendwie nicht ganz zugehörig zu den ewig fröhlichen Nixen, stellt Fragen und unternimmt immer wieder verbotene Ausflüge an den Strand der Insel. Als sie erfährt, dass sie einen Bruder in der Menschenwelt hat, stürzt sie sich in ein Abenteuer, welches nicht nur Rulantica in große Gefahr bringen kann. Dieses Kinderbuch für Leser ab 10 Jahren lässt mich etwas zwiegespalten zurück. Was ich zunächst als schlicht gelungen herausstellen möchte ist die äußerst liebevolle Gestaltung dieses Buches. Die Geschichte wird durchgängig von zahlreichen eindrucksvollen Illustrationen begleitet, die auch in mir den Wunsch weckten, dieses Buch unbedingt lesen zu wollen. Die Geschichte selbst folgt dem typischen Leitfaden einer Abenteuergeschichte für dieses Alter, schafft aber auch Raum für enige moderne Themen. (So ist Aquina zum Beispiel seit neustem Algetarierin, da sie keine Fische oder Muscheln mehr töten möchte.) Dass der Roman jedoch in Kooperation mit dem Europa-Park entstand, in dem eine Unterwasserwelt nach Rulantica gestaltet wurde, merkt man ihm leider sehr an. Hin und wieder kommt so der Gedanke auf, dass manche Elemente nur hineingeschrieben wurden, um sie an anderer Stelle entsprechend vermarkten/verwenden zu können. Das überfrachtet die Welt von Aquina manchmal und geht zu Lasten der Figuren, die doch manchmal etwas zu glatt wirken. Insgesamt haben wir hier eine nette Abenteuergeschichte, die Jungs und Mädchen gleichermaßen anspricht, jedoch etwas mehr Tiefe vertragen hätte. Vielleicht ja in Band 2?

Violetta Hofmann
  • Violetta Hofmann
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Rulantica (Bd. 1)

von Michaela Hanauer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Rulantica Bd. 1 (2 CDs)
  • Rulantica Bd. 1 (2 CDs)
  • Rulantica Bd. 1 (2 CDs)