Willkommen in der Welt der Digital Natives

Willkommen in der Welt der Digital Natives

Wie Sie als erfahrene Arbeitskraft Ihre Stärken ausspielen

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

17,99 €

Willkommen in der Welt der Digital Natives

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 17,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Künstliche Intelligenz, digitale Transformation, Co-working Spaces - die Arbeitswelt verändert sich beängstigend schnell. Das schafft neue Herausforderungen, gerade für all jene, die nicht mit dem goldenen USB-Stick in der Hand aufgewachsen sind. Viele Beschäftigte müssen sich derzeit neu orientieren, mit flachen Hierarchien, ständig neuer Technologie und in sich selbstorganisierenden Teams klarkommen. Wie wir künftig arbeiten werden, beschäftigt daher alle, insbesondere aber Arbeitnehmer jenseits der 40.
In ihrem Buch erläutert Christine Radomsky, wann erfahrene Experten und Fachkräfte gefragt sind und was diese den Digital Natives sogar voraushaben. Sie zeigt, welche Chancen sich für "alte Hasen" eröffnen und mit welchen Karrierestrategien diese auch in der neuen Arbeitswelt erfolgreich bestehen können.

Dr. Christine Radomsky ist IT-Ingenieurin und promovierte Physikerin und unterstützt als Business-Coach Menschen in beruflichen Krisen. Mit 47 schloss sie ein Aufbaustudium in Informationstechnologien ab, mit 57 ein Coaching-Studium an der FU Berlin - parallel zu ihrem Beruf. Sie entwickelt und leitet heute Online-Kurse zur Selbstführung und beruflichen Neuorientierung für Lebenserfahrene.

Details

Format

PDF

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

11.11.2019

Beschreibung

Details

Format

PDF

eBooks im PDF-Format haben eine festgelegte Seitengröße und eignen sich daher nur bedingt zum Lesen auf einem tolino eReader oder Smartphone. Für den vollen Lesegenuss empfehlen wir Ihnen bei PDF-eBooks die Verwendung eines Tablets oder Computers.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

11.11.2019

Verlag

Redline

Seitenzahl

224 (Printausgabe)

Dateigröße

4430 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783962671662

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Berührungsängste abbauen, Veränderungslust entwickeln

Bewertung aus Berlin am 08.06.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch von Christine Radomsky füllt eine Lücke: Es adressiert „alte Hasen“ in der Arbeitswelt jenseits der 40, die sich mit allen möglichen Ängsten herumschlagen, den Anschluss an die Digitalisierung zu verlieren und nicht mehr gefragt zu sein. Genau hier setzt das Buch an und differenziert die jeweiligen Stärken der alten Hasen und der Digital Natives, und zeigt, wie beide voneinander lernen und profitieren und Vorbehalte und Ängste abbauen können.  Ich halte das Buch für enorm wichtig, weil ich viele Digital Immigrants (und Natives) kenne, mich selbst eingerechnet, die an irgendeiner Stelle Berührungsängste mit digitaler Transformation und anderen grundlegenden Veränderungen der Arbeitswelt haben. Durch die Coronakrise mussten viele den Sprung ins kalte Wasserwagen, und der war und ist nicht nur für alte Hasen schwierig. Es bleibt weiterhin viel zu tun in Sachen Annäherung an Technik und neue Arbeitswelt, und dabei hilft dieses Buch, denn es gibt einen Überblick und nennt beim Namen, welche neuen Tätigkeiten entstehen, aber auch, welche Jobs verschwinden, welche Kompetenzen weiterhin gefragt sind oder gefragt sein werden. Ich finde, über die Notwendigkeit zur Veränderung und zu Veränderungsbereitschaft wird zwar viel geredet und geschrieben, aber erst wenn der/die Einzelne weiß, wie sich das konkret umsetzen lässt, auch mit veränderten Karrierestrategien, wird der notwendigen Veränderungsweg auch gangbar. Das Buch ist stilistisch souverän, locker und angenehm zurückhaltend ratgeberrisch geschrieben. es ist übersichtlich und gut strukturiert in zwei Teile aufgeteilt: Im ersten Teil geht es um den Überblick über die sich verändernden Arbeitswelt. Im zweiten Teil kann man seinen individuellen Weg durch diese Arbeitswelt reflektieren und planen. Kurze Boxen mit Wissenshappen , Grafiken, Tabellen und Zusammenfassungen am Ende jedes Kapitels helfen zusätzlich. Die Autorin ist IT-Ingenieurin und promovierte Physikerin und weiß aus mehrfacher Sicht offensichtlich sehr gut, worüber sie schreibt, zudem ist sie Business-Coach und arbeitet mit den Menschen, für die sie hier schreibt. Ich kann das Buch sehr gut empfehlen für alle, die irgendwelche Berührungsängste mit Technik, Digitalisierung, modernen Ansätzen der Arbeitswelt und Veränderungen haben und diese Ängste abbauen wollen, um sich mit Veränderungslust freier beruflich entwickeln zu können und sich weiterhin wertvoll und kompetent auf dem Arbeitsmarkt einzuschätzen.

Berührungsängste abbauen, Veränderungslust entwickeln

Bewertung aus Berlin am 08.06.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Buch von Christine Radomsky füllt eine Lücke: Es adressiert „alte Hasen“ in der Arbeitswelt jenseits der 40, die sich mit allen möglichen Ängsten herumschlagen, den Anschluss an die Digitalisierung zu verlieren und nicht mehr gefragt zu sein. Genau hier setzt das Buch an und differenziert die jeweiligen Stärken der alten Hasen und der Digital Natives, und zeigt, wie beide voneinander lernen und profitieren und Vorbehalte und Ängste abbauen können.  Ich halte das Buch für enorm wichtig, weil ich viele Digital Immigrants (und Natives) kenne, mich selbst eingerechnet, die an irgendeiner Stelle Berührungsängste mit digitaler Transformation und anderen grundlegenden Veränderungen der Arbeitswelt haben. Durch die Coronakrise mussten viele den Sprung ins kalte Wasserwagen, und der war und ist nicht nur für alte Hasen schwierig. Es bleibt weiterhin viel zu tun in Sachen Annäherung an Technik und neue Arbeitswelt, und dabei hilft dieses Buch, denn es gibt einen Überblick und nennt beim Namen, welche neuen Tätigkeiten entstehen, aber auch, welche Jobs verschwinden, welche Kompetenzen weiterhin gefragt sind oder gefragt sein werden. Ich finde, über die Notwendigkeit zur Veränderung und zu Veränderungsbereitschaft wird zwar viel geredet und geschrieben, aber erst wenn der/die Einzelne weiß, wie sich das konkret umsetzen lässt, auch mit veränderten Karrierestrategien, wird der notwendigen Veränderungsweg auch gangbar. Das Buch ist stilistisch souverän, locker und angenehm zurückhaltend ratgeberrisch geschrieben. es ist übersichtlich und gut strukturiert in zwei Teile aufgeteilt: Im ersten Teil geht es um den Überblick über die sich verändernden Arbeitswelt. Im zweiten Teil kann man seinen individuellen Weg durch diese Arbeitswelt reflektieren und planen. Kurze Boxen mit Wissenshappen , Grafiken, Tabellen und Zusammenfassungen am Ende jedes Kapitels helfen zusätzlich. Die Autorin ist IT-Ingenieurin und promovierte Physikerin und weiß aus mehrfacher Sicht offensichtlich sehr gut, worüber sie schreibt, zudem ist sie Business-Coach und arbeitet mit den Menschen, für die sie hier schreibt. Ich kann das Buch sehr gut empfehlen für alle, die irgendwelche Berührungsängste mit Technik, Digitalisierung, modernen Ansätzen der Arbeitswelt und Veränderungen haben und diese Ängste abbauen wollen, um sich mit Veränderungslust freier beruflich entwickeln zu können und sich weiterhin wertvoll und kompetent auf dem Arbeitsmarkt einzuschätzen.

Unsere Kund*innen meinen

Willkommen in der Welt der Digital Natives

von Christine Radomsky

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Willkommen in der Welt der Digital Natives