Café de Flore und die Sehnsucht nach Liebe

Café de Flore und die Sehnsucht nach Liebe

eBook

5,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Café de Flore und die Sehnsucht nach Liebe

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,80 €
eBook

eBook

ab 5,99 €

Beschreibung

Ein Traum, zwei Schwestern und die Sehnsucht nach der großen LiebeDer neue berührende Liebesroman von Astrid Korten

Die junge Lilly bricht nach Paris auf, um die Liebe zu finden - den Kopf voller Träume und das Herz voller Sehnsucht. Und tatsächlich, im legendären Café de Flore begegnet ihr der attraktive Monsieur Inconnu, der sie mit seinem geheimnisvollen Charme bezaubert. Doch es ist nicht alles so, wie es scheint ...

Zwei Jahre später erhält Chloé kurz vor ihrer Hochzeit ein geheimnisvolles Bündel Briefe von ihrer jüngeren Schwester Lilly. Sie erzählen eine mitreißende Geschichte von Sehnsüchten, Wünschen und Familiengeheimnissen, die Chloés Leben völlig durcheinander bringen.

Erste Leserstimmen
"Paris in seinen schillerndsten Farben"
"ein unglaublich intensiver Liebesroman über ein gut gehütetes Geheimnis"
"Ich hab von der ersten Sekunde an mit den beiden Schwestern mitgefiebert und denke auch jetzt noch oft an ihre Geschichte ..."
"tolle Charaktere und ein wunderbarer Schreibstil machen diesen Roman zu etwas ganz Besonderem"
"Dieses Buch hat mich zu tiefst berührt!"

Das geschriebene Wort begleitet Astrid Korsten seit ihrer Kindheit. Ihr Debütroman avancierte sofort zum Platz-1-Bestseller. Seitdem folgten weitere spannende, erfolgreiche Romane in mehreren Sprachen sowie mehrere Drehbücher. Astrid Korten lebt mit ihrer Familie in Essen.

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Nein

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

16.06.2020

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Nein

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

16.06.2020

Verlag

Dp Digital Publishers GmbH

Dateigröße

1235 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783960878445

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

15 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Eine Liebesgeschichte die nicht ist

Caroas aus Zell am See am 03.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Lilly zieht zu ihrer Tante nach Paris, arbeitet neben dem Studium im Café de Flore und hat eine Beziehung zu einem verheirateten Mann – oder doch nicht? Lilly hat ein Kindheitstraume in einer Kinderpsychologischen Anstalt erlebt und als sie ihre rosaroten Tabletten absetzt, werden die Grenzen zwischen Fantasie und Realität immer verschwommener. Die Briefe die sie an ihre Schwester schreibt sind der Schlüssel zu ihrer Seele und helfen den Faden in der Geschichte nicht ganz zu verlieren. Man wird von der Autorin durch eine Liebesbeziehung geleitet und dabei „aufs Glatteis“ geführt. Mit der Zeit weiß man nicht mehr, was ist nur Lilly´s Fantasie und was ist Wirklichkeit. Fazit, eine Geschichte mit interessanten Aspekten, die man aber vielleicht klarer schreiben hätte können, trotzdem ist das Buch lesenswert.

Eine Liebesgeschichte die nicht ist

Caroas aus Zell am See am 03.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Lilly zieht zu ihrer Tante nach Paris, arbeitet neben dem Studium im Café de Flore und hat eine Beziehung zu einem verheirateten Mann – oder doch nicht? Lilly hat ein Kindheitstraume in einer Kinderpsychologischen Anstalt erlebt und als sie ihre rosaroten Tabletten absetzt, werden die Grenzen zwischen Fantasie und Realität immer verschwommener. Die Briefe die sie an ihre Schwester schreibt sind der Schlüssel zu ihrer Seele und helfen den Faden in der Geschichte nicht ganz zu verlieren. Man wird von der Autorin durch eine Liebesbeziehung geleitet und dabei „aufs Glatteis“ geführt. Mit der Zeit weiß man nicht mehr, was ist nur Lilly´s Fantasie und was ist Wirklichkeit. Fazit, eine Geschichte mit interessanten Aspekten, die man aber vielleicht klarer schreiben hätte können, trotzdem ist das Buch lesenswert.

Cafe de Flore und die Sehnsucht nach Liebe

Bewertung aus Röhrsdorf am 03.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Zwei Schwestern Chloe, kurz vor der Hochzeit, und Lilly, bereits verstorben. Lilly, die jüngere, lebenslustige Schwester, war ihrem Traum gefolgt und nach Paris gegangen. Dort begegnet sie Armand, in den sie sich verliebt und auch er ist von ihr fasziniert, leider aber bereits verheiratet. Lilly erzählt in den Briefen an Chloe (welche sie erst kurz vor ihrer Hochzeit und ca zwei Jahre nach dem Tod Lillys erhält) davon und auch von Geheimnissen ihrer Kindheit, die auch Auswirkungen auf ihr Erwachsenenleben hatte. Die Story wird nicht nur von Lillys Seite aus erzählt, sondern auch als Chloes und sogar Armands Sicht. in diesem Roman spielen ein Familiengeheimnis, ein Kindheitstrauma und Vergangenheitsbewältigung spielen eine große Rolle und geben dem Roman viel Tiefgang, außerdem beruht er auf einer wahren Geschichte. Es ist so gut geschrieben, dass man es gar nicht weglegen mochte.

Cafe de Flore und die Sehnsucht nach Liebe

Bewertung aus Röhrsdorf am 03.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Zwei Schwestern Chloe, kurz vor der Hochzeit, und Lilly, bereits verstorben. Lilly, die jüngere, lebenslustige Schwester, war ihrem Traum gefolgt und nach Paris gegangen. Dort begegnet sie Armand, in den sie sich verliebt und auch er ist von ihr fasziniert, leider aber bereits verheiratet. Lilly erzählt in den Briefen an Chloe (welche sie erst kurz vor ihrer Hochzeit und ca zwei Jahre nach dem Tod Lillys erhält) davon und auch von Geheimnissen ihrer Kindheit, die auch Auswirkungen auf ihr Erwachsenenleben hatte. Die Story wird nicht nur von Lillys Seite aus erzählt, sondern auch als Chloes und sogar Armands Sicht. in diesem Roman spielen ein Familiengeheimnis, ein Kindheitstrauma und Vergangenheitsbewältigung spielen eine große Rolle und geben dem Roman viel Tiefgang, außerdem beruht er auf einer wahren Geschichte. Es ist so gut geschrieben, dass man es gar nicht weglegen mochte.

Unsere Kund*innen meinen

Café de Flore und die Sehnsucht nach Liebe

von Astrid Korten

4.1

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Café de Flore und die Sehnsucht nach Liebe