Die Dreyfus-Affäre, der Hitler-Putsch und die 131er

Drei Seminararbeiten zum Thema Drittes Reich und Antisemitismus

Udo Ehrich

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
7,00
7,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

7,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Das Buch enthält drei Seminararbeiten aus den 2000er Jahren, die sich mit den Themen Drittes Reich und Antisemitismus befassen:
Welche Rolle spielte der Antisemitismus in der Dreyfus-Affäre von 1894?
Der Hitler-Putsch und die Folgen
Personelle Kontinuität oder Neuanfang? Die Entnazifizierung der deutschen Polizei nach 1945

Udo Ehrich schloss sein politikwissenschaftliches Studium in Bielefeld mit dem Master of Arts ab. Seine Abschlussarbeit befasste sich mit der Frage, ob die INSM den Lobbygruppen oder Think Tanks (Ideenagenturen) zuzuordnen sind. Die Schwerpunkte seiner Arbeiten liegen bei den Themen Lobbyismus, Ideenagenturen und Demokratie.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 20.05.2019
Verlag BoD – Books on Demand
Seitenzahl 92
Maße (H) 19,5/12,1/1 cm
Gewicht 106 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7528-5521-0

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0