Digitale Medien, Partizipation und Ungleichheit

Inhaltsverzeichnis


Der InhaltSoziologische Ungleichheitsforschung.- Habitus, Kapital und sozialer Raum.- Forschungsfeld Digital Divide.- Empirische Analyse digitaler Ungleichheiten.- Empirische Analyse der partizipativen Internetpraktiken.

Digitale Medien, Partizipation und Ungleichheit

Eine Studie zum sozialen Gebrauch des Internets

Buch (Taschenbuch)

54,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Digitale Medien, Partizipation und Ungleichheit

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 54,99 €
eBook

eBook

ab 42,99 €

Beschreibung

Steffen Rudolph widmet sich in seiner Studie der empirischen Untersuchung digitaler Ungleichheiten mit dem besonderen Fokus auf Partizipation im Internet. Vor dem Hintergrund einer an Pierre Bourdieu anknüpfenden Perspektive zeigt sich, dass nicht nur der Zugang, sondern auch der unterschiedliche Gebrauch des Internets deutlich von der sozialen Position der Akteure abhängig ist und bei der aktiven Gestaltung des Internets Benachteiligung sowie Exklusion drohen. Entgegen der Hoffnung auf eine vorwiegend horizontale gesellschaftliche Ausdifferenzierung bleiben mit Blick auf die verschiedenen Internetpraktiken die klassischen vertikalen Ungleichheitsdimensionen auch weiterhin relevant.

"... Zusammenfassend liegt eine Arbeit vor, die ihre Stärke im theoretischen Teil entfaltet ... ist die sehr zugängliche Einführung in das Habitus-Konzept sowie die gründliche Aufarbeitung der Divide-Forschung einem breiteren Publikum in unserem Fach zu empfehlen ..." (Dr. Pablo Porten-Cheé, in: Publizistik, Jg. 56, 2020)

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.07.2019

Verlag

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Seitenzahl

394

Maße (L/B/H)

21/14,8/2,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

08.07.2019

Verlag

Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

Seitenzahl

394

Maße (L/B/H)

21/14,8/2,2 cm

Gewicht

540 g

Auflage

1. Auflage 2019

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-658-26942-5

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Digitale Medien, Partizipation und Ungleichheit

  • Der InhaltSoziologische Ungleichheitsforschung.- Habitus, Kapital und sozialer Raum.- Forschungsfeld Digital Divide.- Empirische Analyse digitaler Ungleichheiten.- Empirische Analyse der partizipativen Internetpraktiken.