Mord aus heiterem Himmel

Mord aus heiterem Himmel

11,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Zweifel und Zick knobeln an ihrem ersten Fall. Ein Allgäu-Krimi der besonderen Art. Ein unglaublicher Tatort. Ein wahnwitziger Todesfall. Ein wortwitziges Ermittlerduo.
Der Himmel ist heiter über Bad Wörishofen. Doch der Sommer wird mörderisch. Ein Kunstprofessor beendet sein wichtigstes Manuskript. Kurz darauf stürzt er mitten über dem Kurpark aus großer Höhe in den Tod. Ein rätselhafter Selbstmord? Eine luftige Art des Mordens? Kommissar Zweifel und seine junge Kollegin Zick stehen vor einem Labyrinth aus Fragen.
Bei Ihren Ermittlungen beweisen sie Spirit, Cleverness, Schlagfertigkeit und Humor. Nach schmerzhaften Begegnungen und kniffligen Wortgefechten steht Ihnen die entscheidende Konfrontation bevor. Achim Kaul, geb. 1959, war in seinem früheren Leben Dipl. Bankbetriebswirt und Vermögensberater, bis er 2016 fand: Es reicht. Seitdem widmet er sich seinem Traumberuf als Schriftsteller. Neben einem Gedichtband, zwei Kinderbüchern und einer Reihe von Erzählungen ist nun sein erster Kriminalroman, »Mord aus heiterem Himmel«, entstanden. Achim Kaul lebte einige Jahre in Bad Wörishofen, dem Schauplatz seines Romans.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    1 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    03.06.2019

  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    336

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    1 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    03.06.2019

  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    336

  • Maße (L/B/H)

    19/12,5/1,9 cm

  • Gewicht

    394 g

  • Auflage

    7. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7485-4949-9

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

4 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

5/5

Viel Wortwitz

Eine Kundin/ein Kunde am 01.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine schöne Überraschung! Krimi mit Raffinessen, zum Mitdenken, liebenswerten Protagonisten, nicht zu hart und brutal. Locker-leichter Schreibstil mit herrlich viel Wortwitz. Das war mein erstes Buch von Achim Kaul. Aber bestimmt nicht mein Letztes.

5/5

Viel Wortwitz

Eine Kundin/ein Kunde am 01.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine schöne Überraschung! Krimi mit Raffinessen, zum Mitdenken, liebenswerten Protagonisten, nicht zu hart und brutal. Locker-leichter Schreibstil mit herrlich viel Wortwitz. Das war mein erstes Buch von Achim Kaul. Aber bestimmt nicht mein Letztes.

5/5

Ein klassisch-alternativer Heimatkrimi.

Eine Kundin/ein Kunde aus Dresden am 31.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Klassischer Mord – unkonventioneller Tatort, klassisches Ermittlerteam – alternative Lösungsansätze, klassischer Spannungsaufbau – überraschendes Ende! Dem Autor gelingt es durch intelligente Dialoge gespickt mit beiläufig wirkendem Wortwitz, charmante, teils unkonventionelle Persönlichkeiten und die richtige Prise ernsthafter Spannung, das Buch in einem Stück zu Ende lesen zu wollen. Insbesondere das Zusammenspiel des Ermittlerteams ist wunderbar ausgewogen, die Dialoge sorgen für Lacher und man hat das Gefühl, die beiden persönlich zu kennen. Fans von Heimatkrimis werden bekannte Orte im Buch wiedererkennen, die geschickt eingebaut wurden und dennoch Neues entdecken. Doch vor dem überraschenden Ende gilt es eine Reihe von kniffligen Rätseln in beispielloser detektivischer Kleinstarbeit zu lösen.

5/5

Ein klassisch-alternativer Heimatkrimi.

Eine Kundin/ein Kunde aus Dresden am 31.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Klassischer Mord – unkonventioneller Tatort, klassisches Ermittlerteam – alternative Lösungsansätze, klassischer Spannungsaufbau – überraschendes Ende! Dem Autor gelingt es durch intelligente Dialoge gespickt mit beiläufig wirkendem Wortwitz, charmante, teils unkonventionelle Persönlichkeiten und die richtige Prise ernsthafter Spannung, das Buch in einem Stück zu Ende lesen zu wollen. Insbesondere das Zusammenspiel des Ermittlerteams ist wunderbar ausgewogen, die Dialoge sorgen für Lacher und man hat das Gefühl, die beiden persönlich zu kennen. Fans von Heimatkrimis werden bekannte Orte im Buch wiedererkennen, die geschickt eingebaut wurden und dennoch Neues entdecken. Doch vor dem überraschenden Ende gilt es eine Reihe von kniffligen Rätseln in beispielloser detektivischer Kleinstarbeit zu lösen.

Unsere Kund*innen meinen

Mord aus heiterem Himmel

von Achim Kaul

5.0/5.0

4 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0