Kreativer Politikunterricht

Inhaltsverzeichnis

1. Kritik an der methodischen Monokultur

2. Vielfältig aktivierende Methoden: ein Weg zum kreativen Politikunterricht

3. Vielfältig aktivierende Methoden im Überblick

Enträtselung einer Quelle
Entwurf eines Standbildes
Die Sprechmühle
Das fiktive Interview
Das Entscheidungsspiel
Das Streitgespräch als Rollenspiel
Der Identifikationskreis
Entwurf einer Spinnweb-Analyse
Ich-Texte
Perspektivenwechsel: eine Quelle aus einer anderen Sicht neu entwerfen
Das Schülerinterview
Eine Quelle formal neu gestalten
Die Phantasiereise
Das Schreibgespräch
Die 2-Minuten-Rede
Das Blitzlicht
Die Redekette

4. Exemplarische Stundenentwürfe

5. Thesen zur Bedeutung der Methodik

6. Ausblick: weitere aktivierende Methoden

Das Partnerstreitgespräch
Das Votum-Ei
Die Wissenszeitung

Das Gruppenlernen

7. Literatur

Kreativer Politikunterricht

21 aktivierende Methoden für intensive Lehr- und Lernprozesse

Buch (Taschenbuch)

9,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Taschenbuch

9,90 €

eBook

ab 9,80 €

Beschreibung

Der Autor zeigt kreative Methoden auf, um Politikstunden abwechslungsreich, und schüleraktivierend zu gestalten, ohne notwendige fachliche Lernziele aus den Augen zu verlieren. Mithilfe von exemplarischen Stundenentwürfen für den Inhaltsbereich „Diskriminierung und Rassismus“ wird z. B. die Anwendbarkeit der folgenden Methoden verdeutlicht: Enträtselung einer Quelle, Standbild, Sprechmühle, fiktives Interview, Spinnweb-Analyse, Ich-Texte, Perspektivenwechsel, Phantasiereise, 2-Minuten-Rede, Schreibgespräch, Identifikationskreis, Redekette. Die Vorbereitung und Durchführung dieser Methoden erfordern wenig Zeit, sie können in 45-Minuten-Stunden problemlos eingesetzt werden, verbessern das Lernklima und fördern eine intensive Auseinandersetzung mit politischen Themen.

Prof. Dr. phil. habil. Bernd Janssen, M.A., Hochschuldozent für politische Bildung und Schulpädagogik an der Universität Hannover bis 2010, früher Lehrer der Fächer Sozialkunde und Geschichte, Schulbuchautor und Exponent einer alltagsbezogenen und anwendungsorientierten Politikdidaktik.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.06.2019

Verlag

Wochenschau

Seitenzahl

64

Maße (L/B/H)

18,8/11,3/0,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

27.06.2019

Verlag

Wochenschau

Seitenzahl

64

Maße (L/B/H)

18,8/11,3/0,7 cm

Gewicht

68 g

Auflage

6. Auflage

Reihe

Kleine Reihe - Politische Bildung

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7344-0859-5

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Kreativer Politikunterricht
  • 1. Kritik an der methodischen Monokultur

    2. Vielfältig aktivierende Methoden: ein Weg zum kreativen Politikunterricht

    3. Vielfältig aktivierende Methoden im Überblick

    Enträtselung einer Quelle
    Entwurf eines Standbildes
    Die Sprechmühle
    Das fiktive Interview
    Das Entscheidungsspiel
    Das Streitgespräch als Rollenspiel
    Der Identifikationskreis
    Entwurf einer Spinnweb-Analyse
    Ich-Texte
    Perspektivenwechsel: eine Quelle aus einer anderen Sicht neu entwerfen
    Das Schülerinterview
    Eine Quelle formal neu gestalten
    Die Phantasiereise
    Das Schreibgespräch
    Die 2-Minuten-Rede
    Das Blitzlicht
    Die Redekette

    4. Exemplarische Stundenentwürfe

    5. Thesen zur Bedeutung der Methodik

    6. Ausblick: weitere aktivierende Methoden

    Das Partnerstreitgespräch
    Das Votum-Ei
    Die Wissenszeitung

    Das Gruppenlernen

    7. Literatur