Unter dem Kauribaum

Unter dem Kauribaum

Roman

6,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Wales, 1861. Schon bald nach ihrer Festnahme wegen Wilderei wird die 17-jährige Meriel Ellis mit einem Gefangenentransport nach Australien verschifft. Der Weg in die Freiheit eröffnet sich ihr dort erst, als sie eine Zweckehe mit dem charmanten Viehtreiber Dylan Ayreheart eingeht. Das Paar zieht auf eine Rinderfarm, wo Meriel sich in ihrem neuen Leben einrichtet und genauso harter Arbeit nachgeht wie die Männer. Mit der Geburt ihrer Tochter Eira ist ihr Glück nahezu perfekt, würden ihre Gedanken nicht regelmäßig nach Wales zurückschweifen - zu ihrer großen Jugendliebe Trevor Vaughan.
Als Dylan einen schrecklichen Unfall hat, muss Meriel erneut beweisen, dass sie eine Kämpferin ist - allen Widrigkeiten des Schicksals zum Trotz. Trost findet sie in dem wilden Land und in ihrer Begeisterung für die geheimnisvollen Lieder der Ureinwohner, da Musik seit jeher eine besondere Bedeutung für sie hatte. Und als es Trevor Vaughan, inzwischen ein erfolgreicher Gartenarchitekt, auf einer Expedition nach Australien verschlägt, scheint das Glück plötzlich zum Greifen nah ...

Details

  • Verkaufsrang

    16319

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    12.07.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Das meinen unsere Kund*innen

3.7

3 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Unter einer neuen Sonne

Monice am 06.01.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

"Unter dem Kauribaum" von Rebecca Maly, ist ein wirklich ergreifendes Buch. Die Autorin nimmt uns mit auf eine Reise in vergangene Zeiten. Mit einem wirklich tollen Schreibstil hat sich das Buch mehrfach gelesen, als wäre man mitten drin in der Geschichte. Die Charakterbeschreibungen und auch die Landschaftsbeschreibungen sind sehr ausführlich und bildlich dargestellt. So konnte ich mir die Personen und auch die Landschaft sehr gut vorstellen. Aus meiner Sicht ist das Buch wirklich toll. Die Geschichte an sich ist sehr ergreifend und mitreisend. Durch sehr plötzliche Veränderungen bringt die Autorin immer wieder Spannung mit in die Geschichte. Zu beginn erleben wir größere Zeitsprünge die heir auch sehr gut passen und so gestaltet sind, dass man nicht das Gefühl bekommt als hätte man etwas verpasst. Sehr deutlich hebt die Autorin hervor, welchen unterschied es zwischen Mann und Frau in dieser Zeit gab, aber auch welche Unterschiede zwischen den Kontinenten bestehen. Für mich definitiv ein Buch zum weiter Empfehlen. Zum Inhalt: Nur damit ihre Familie nicht hunger leiden muss, geht Meriel illegal auf die Jagd. Trevor der Sohn des Gutsbesitzers, erwischt sie und freundet sich mit ihr an. Als Meriel allerdings inhaftiert wird, weil sie mit einem Hasen erwischt wurde verändert sich ihr Leben. Sie wird mit vielen anderen Frauen nach Australien deportiert, auf der Reise findet sie eine Freundin, doch diese soll kurz nach der Ankunft im Gefängnis sterben, denn die anderen Frauen sind gegen die Mädchen. Nach Jahren in der Haft kommt sie durch Heirat frei und auch Trevor Heiratet in England. Keiner von beiden hofft auch nur den anderen wieder zu sehen. Als das Schicksal bei beiden zuschlägt soll sich wieder alles ändern.

Unter einer neuen Sonne

Monice am 06.01.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

"Unter dem Kauribaum" von Rebecca Maly, ist ein wirklich ergreifendes Buch. Die Autorin nimmt uns mit auf eine Reise in vergangene Zeiten. Mit einem wirklich tollen Schreibstil hat sich das Buch mehrfach gelesen, als wäre man mitten drin in der Geschichte. Die Charakterbeschreibungen und auch die Landschaftsbeschreibungen sind sehr ausführlich und bildlich dargestellt. So konnte ich mir die Personen und auch die Landschaft sehr gut vorstellen. Aus meiner Sicht ist das Buch wirklich toll. Die Geschichte an sich ist sehr ergreifend und mitreisend. Durch sehr plötzliche Veränderungen bringt die Autorin immer wieder Spannung mit in die Geschichte. Zu beginn erleben wir größere Zeitsprünge die heir auch sehr gut passen und so gestaltet sind, dass man nicht das Gefühl bekommt als hätte man etwas verpasst. Sehr deutlich hebt die Autorin hervor, welchen unterschied es zwischen Mann und Frau in dieser Zeit gab, aber auch welche Unterschiede zwischen den Kontinenten bestehen. Für mich definitiv ein Buch zum weiter Empfehlen. Zum Inhalt: Nur damit ihre Familie nicht hunger leiden muss, geht Meriel illegal auf die Jagd. Trevor der Sohn des Gutsbesitzers, erwischt sie und freundet sich mit ihr an. Als Meriel allerdings inhaftiert wird, weil sie mit einem Hasen erwischt wurde verändert sich ihr Leben. Sie wird mit vielen anderen Frauen nach Australien deportiert, auf der Reise findet sie eine Freundin, doch diese soll kurz nach der Ankunft im Gefängnis sterben, denn die anderen Frauen sind gegen die Mädchen. Nach Jahren in der Haft kommt sie durch Heirat frei und auch Trevor Heiratet in England. Keiner von beiden hofft auch nur den anderen wieder zu sehen. Als das Schicksal bei beiden zuschlägt soll sich wieder alles ändern.

Konnte mich nicht erreichen

Bewertung am 10.11.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein vergleichsweise langer Prolog schickt den Leser zu Meriel ins Gefängnis. Es dauert einige Kapitel, bis man die Hintergründe dafür erfährt. Dazu taucht man weiter in ihre Vergangenheit ein und lernt nicht nur ihre schwierige Familiensituation, sondern auch Trevor kennen. Nach beider Trennung durch ihre Verhaftung werden die jeweiligen Handlungsstränge mehr oder weniger parallel erzählt, wobei seine Geschichte kürzer kommt. So begleiten wir überwiegend Meriel bei ihrem Schicksal, dem sie sich stets ohne Murren stellt. Dabei ist ihr langer Weg nach und durch Australien, den sie mit Mut, Tapferkeit und Kampfgeist geht, wahrlich nicht leicht. Aber bei alldem kommen mir die Gefühle zu kurz, wodurch mich ihre Geschichte unberührt lässt. Auch an Trevor komme ich nicht heran. Er bleibt ein glatter Typ der Oberschicht. Vielleicht liegt es auch am Lesefluss, der sich bei mir nicht einstellen kann. Meist wird in kurzen Sätzen geschrieben, wodurch es wie eine Aufzählung von Fakten wirkt und abgehackt daherkommt. Dazu passen dann nicht detailreiche, seitenweise Ausführungen von Nebensächlichkeiten. Und um die Geschichte dann doch irgendwie zu beenden, werden im 2. Teil vermehrt Zeitsprünge eingesetzt. Dabei wirkt das Ende übereilt und nicht so ganz stimmig. Oder es liegt an der fehlenden Spannung und mangelnden Überraschungen, da der Klappentext die gesamte Handlung vorwegnimmt. Schade um die eigentlich interessante Geschichte.

Konnte mich nicht erreichen

Bewertung am 10.11.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein vergleichsweise langer Prolog schickt den Leser zu Meriel ins Gefängnis. Es dauert einige Kapitel, bis man die Hintergründe dafür erfährt. Dazu taucht man weiter in ihre Vergangenheit ein und lernt nicht nur ihre schwierige Familiensituation, sondern auch Trevor kennen. Nach beider Trennung durch ihre Verhaftung werden die jeweiligen Handlungsstränge mehr oder weniger parallel erzählt, wobei seine Geschichte kürzer kommt. So begleiten wir überwiegend Meriel bei ihrem Schicksal, dem sie sich stets ohne Murren stellt. Dabei ist ihr langer Weg nach und durch Australien, den sie mit Mut, Tapferkeit und Kampfgeist geht, wahrlich nicht leicht. Aber bei alldem kommen mir die Gefühle zu kurz, wodurch mich ihre Geschichte unberührt lässt. Auch an Trevor komme ich nicht heran. Er bleibt ein glatter Typ der Oberschicht. Vielleicht liegt es auch am Lesefluss, der sich bei mir nicht einstellen kann. Meist wird in kurzen Sätzen geschrieben, wodurch es wie eine Aufzählung von Fakten wirkt und abgehackt daherkommt. Dazu passen dann nicht detailreiche, seitenweise Ausführungen von Nebensächlichkeiten. Und um die Geschichte dann doch irgendwie zu beenden, werden im 2. Teil vermehrt Zeitsprünge eingesetzt. Dabei wirkt das Ende übereilt und nicht so ganz stimmig. Oder es liegt an der fehlenden Spannung und mangelnden Überraschungen, da der Klappentext die gesamte Handlung vorwegnimmt. Schade um die eigentlich interessante Geschichte.

Unsere Kund*innen meinen

Unter dem Kauribaum

von Rebecca Maly

3.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Unter dem Kauribaum