LUCE
Civitas Lux Saga Band 3

LUCE

Liebe und magische Welten

Buch (Taschenbuch)

13,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

LUCE

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,95 €

Beschreibung

Was würdest du tun, wenn du in eine Welt voller Magie eintauchen könntest?
Was würdest du tun, wenn du die Liebe deines Lebens finden könntest?
Würdest du alles andere dafür aufgeben und in Welten unglaublicher Schönheit, bezaubernder Anmut und grotesker Gefahren eintauchen?

Eine achtzehnjährige Außenseiterin wird in eine Welt katapultiert, die es so gar nicht geben dürfte. Zwischen Magie, Liebe, Freundschaft und einem Gegenspieler, der alle in Atem hält, gerät Luces Leben völlig aus den Fugen …

LESER- UND PRESSESTIMMEN

Lass dich verzaubern vom Debüt der Autorin Doreen Hallmann. Der erste Band der Civitas Lux Saga...

TOP 30 - Leserpreis 2019 in der Kategorie "Deutschsprachiges Debüt" - LovelyBooks -

"Fantasy-Roman mit sehr viel Magie. Doreen Hallmann - diesen Namen wird man sich merken müssen." - Hamburger Wochenblatt -

"Ein einzigartiger, spannender Schatz, der in keinem Bücherregal fehlen sollte." - Nicole Franke (Buchbloggerin) -

"Ein wundervoller Auftakt der Reihe, mit Welten voller Magie und Abenteuer, die mein Fantasy-Herz höher schlagen lassen!!" - Lesermeinung -

Doreen Hallmann hat einen Kindheitstraum verwirklicht und ihre Liebe im Schreiben gefunden. Fantastische und märchenhafte Geschichten voller Liebe und Abenteuer sind ihre spät entdeckte Leidenschaft.
Die Geschichten in ihrem Kopf begleiten sie seit ihrer Kindheit. Die Welten, Charaktere und Abenteuer erfüllten, lange von ihrer Familie unentdeckt, ihr Leben. An besonders schwierigen, emotionalen oder aufwühlenden Tagen flüchtete sich Doreen unbemerkt von Ihrem Mann und ihren Kindern in ihre Fantasiewelten.
Erst mit 40 Jahren in einer Phase, in der sich das Leben von Doreen und Ihrem Mann zu verändern begann, fanden ihre Geschichten den Weg auf das Papier – Sie begann zu schreiben –
Zuerst unbemerkt und heimlich …
Als nach mehreren Monaten die ersten Kapitel aufs Papier gebracht waren, offenbarte sie sich ihrem Mann, ihren Kindern und jetzt dem Rest der Welt …
Dieser Roman wird der Beginn einer Trilogie, die euch in eine Welt voller Magie und Liebe entführt.
Lass Euch verzaubern!

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.08.2019

Herausgeber

PICON publishing Doreen Hallmann

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

352

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

23.08.2019

Herausgeber

PICON publishing Doreen Hallmann

Verlag

Nova Md

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

21,6/13,8/3 cm

Gewicht

428 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96443-552-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

79 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Eine fantastische Reise!

Mariebel Ferreira Vera am 06.04.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schreibstil/Gestaltung: Das Cover des Buches ist wirklich ein Hingucker. Die bunten Farben und die Symbole passen perfekt zur Geschichte. Die Innengestaltung ist ebenso ein absolutes Highlight. Ich liebe die kleinen Verziehrungen nach jedem Kapitel und am Anfang des Kapitels. Diese machen das Buch zu etwas ganz besonderem. Die Geschichte wird aus der Er/Sie/Es - Perspektive erzählt. Sonst ist mir diese Perspektive nicht so angenehm, aber zu diesem Buch hat es definitiv gepasst und hat einem nochmal mehr, die Sicht jeder einzelnen Person geschildert ohne einen mit Personensprüngen zu verwirren. Der Schreibstil der Autorin ist leicht und locker geschrieben und man konnte sich so gut in die Geschichte einfinden. Sie hat sich Seite für Seite im Schreiben gesteigert und so konnte man sich schnell in den Seiten verlieren. Meine Meinung: Ich muss sagen, dass ich anfangs etwas Probleme hatte mit dem Plot, da es mir so bekannt vor kam und man vieles erwartet hat. Dies ist aber auch schon eine etwas längere Zeit her, deswegen habe ich das Buch erstmal zur Seite gelegt und ihm die Chance einen Monat später per frisch aufgenommenen Hörbuch gegeben. Als ich nun die ersten paar Kapiteln gelesen hatte, habe ich immer mehr Gefallen an der Geschichte gefunden und die anfänglichen Schwierigkeiten waren verflogen. Da ich das Hörbuch gehört, sowie das Buch gelesen habe, muss ich sagen, dass der Wechsel dazwischen immer mal eine schöne Erfrischung war und ich das Buch letztendlich in zwei Tagen durchgelesen hatte. Die Reise von Luce und ihrem Team war wirklich spannend und ich habe extrem mitgefiebert, auch der Weltenbau war super interessant und mir gefällt es sehr, dass es eben nicht nur die eine Spezies gibt über die erzählt wird. Die magischen und fantastischen Dinge, die ab der Mitte passiert sind und wie Luce immer mehr ihre Kräfte erkundet hat, hat mir sehr zugesagt. Charaktere: Anfangs konnte ich die Charaktere ehrlich gesagt noch nicht so ganz durchschauen. Luce war mir eigentlich von Anfang an ganz sympathisch, trotzdem konnte ich einige Entscheidungen nicht nachvollziehen. Die Dreiecksbeziehung zwischen Jason, Luce und Jules war leider auch nicht so meins, aber ich denke, dass lag daran, dass ich sofort auf Jasons Seite war und ihn total toll fand und Jules dagegen gar nicht mochte. Mel ist mir auch sehr schnell ans Herz gewachsen. Ich mag ihre Art sehr gerne und sie hat sich aufjedenfall schnell als Lieblingscharakter herausgestellt. Ich bin super gespannt, in den nächsten Bänden noch mehr von ihr zu erfahren und auch die anderen Charaktere noch besser kennen zu lernen. Civitas Lux Saga: Da der Cliffhanger wirklich böse war und natürlich so auch einige Fragen offen bleiben, bin ich natürlich sehr gespannt auf den zweiten Teil. Ein Glück, dass ich ihn schon zuhause liegen habe. Besonders gespannt bin ich, ob man in den nächsten Bänden auch noch die anderen Spezien näher kennenlernt. Außerdem bin ich ebenso sehr gespannt, ob sich vielleicht auch noch mehr Verwandtschaften herauskristallisieren oder man Luces Mutter nochmal genauer unter die Lupe nehmen kann. Ich hoffe natürlich, dass das Liebesdreieck sich schlussendlich auflöst und Luce sich für Jason entscheidet, aber das werde ich ja bestimmt bald erfahren :) Mein Lieblingszitat: „Niemand liest genau das Gleiche in den Augen, die du siehst. Darum ist es wichtig das zu glauben was du fühlst, wenn du sie schliesst.“ Fazit: Eine schöne, abenteurliche Reise mit ganz viel Magie und Fantasie! Sehr lesenswert und ein tolles Debüt! Bewertung: (Diese Rezension basiert auf einem Rezensionsexemplar, das mir freundlicherweise von der Autorin selbst überlassen wurde. Meine Meinung ist davon keinesfalls beeinflusst.)

Eine fantastische Reise!

Mariebel Ferreira Vera am 06.04.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Schreibstil/Gestaltung: Das Cover des Buches ist wirklich ein Hingucker. Die bunten Farben und die Symbole passen perfekt zur Geschichte. Die Innengestaltung ist ebenso ein absolutes Highlight. Ich liebe die kleinen Verziehrungen nach jedem Kapitel und am Anfang des Kapitels. Diese machen das Buch zu etwas ganz besonderem. Die Geschichte wird aus der Er/Sie/Es - Perspektive erzählt. Sonst ist mir diese Perspektive nicht so angenehm, aber zu diesem Buch hat es definitiv gepasst und hat einem nochmal mehr, die Sicht jeder einzelnen Person geschildert ohne einen mit Personensprüngen zu verwirren. Der Schreibstil der Autorin ist leicht und locker geschrieben und man konnte sich so gut in die Geschichte einfinden. Sie hat sich Seite für Seite im Schreiben gesteigert und so konnte man sich schnell in den Seiten verlieren. Meine Meinung: Ich muss sagen, dass ich anfangs etwas Probleme hatte mit dem Plot, da es mir so bekannt vor kam und man vieles erwartet hat. Dies ist aber auch schon eine etwas längere Zeit her, deswegen habe ich das Buch erstmal zur Seite gelegt und ihm die Chance einen Monat später per frisch aufgenommenen Hörbuch gegeben. Als ich nun die ersten paar Kapiteln gelesen hatte, habe ich immer mehr Gefallen an der Geschichte gefunden und die anfänglichen Schwierigkeiten waren verflogen. Da ich das Hörbuch gehört, sowie das Buch gelesen habe, muss ich sagen, dass der Wechsel dazwischen immer mal eine schöne Erfrischung war und ich das Buch letztendlich in zwei Tagen durchgelesen hatte. Die Reise von Luce und ihrem Team war wirklich spannend und ich habe extrem mitgefiebert, auch der Weltenbau war super interessant und mir gefällt es sehr, dass es eben nicht nur die eine Spezies gibt über die erzählt wird. Die magischen und fantastischen Dinge, die ab der Mitte passiert sind und wie Luce immer mehr ihre Kräfte erkundet hat, hat mir sehr zugesagt. Charaktere: Anfangs konnte ich die Charaktere ehrlich gesagt noch nicht so ganz durchschauen. Luce war mir eigentlich von Anfang an ganz sympathisch, trotzdem konnte ich einige Entscheidungen nicht nachvollziehen. Die Dreiecksbeziehung zwischen Jason, Luce und Jules war leider auch nicht so meins, aber ich denke, dass lag daran, dass ich sofort auf Jasons Seite war und ihn total toll fand und Jules dagegen gar nicht mochte. Mel ist mir auch sehr schnell ans Herz gewachsen. Ich mag ihre Art sehr gerne und sie hat sich aufjedenfall schnell als Lieblingscharakter herausgestellt. Ich bin super gespannt, in den nächsten Bänden noch mehr von ihr zu erfahren und auch die anderen Charaktere noch besser kennen zu lernen. Civitas Lux Saga: Da der Cliffhanger wirklich böse war und natürlich so auch einige Fragen offen bleiben, bin ich natürlich sehr gespannt auf den zweiten Teil. Ein Glück, dass ich ihn schon zuhause liegen habe. Besonders gespannt bin ich, ob man in den nächsten Bänden auch noch die anderen Spezien näher kennenlernt. Außerdem bin ich ebenso sehr gespannt, ob sich vielleicht auch noch mehr Verwandtschaften herauskristallisieren oder man Luces Mutter nochmal genauer unter die Lupe nehmen kann. Ich hoffe natürlich, dass das Liebesdreieck sich schlussendlich auflöst und Luce sich für Jason entscheidet, aber das werde ich ja bestimmt bald erfahren :) Mein Lieblingszitat: „Niemand liest genau das Gleiche in den Augen, die du siehst. Darum ist es wichtig das zu glauben was du fühlst, wenn du sie schliesst.“ Fazit: Eine schöne, abenteurliche Reise mit ganz viel Magie und Fantasie! Sehr lesenswert und ein tolles Debüt! Bewertung: (Diese Rezension basiert auf einem Rezensionsexemplar, das mir freundlicherweise von der Autorin selbst überlassen wurde. Meine Meinung ist davon keinesfalls beeinflusst.)

gut aber ausbaufähig

Jasmin H. am 29.08.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich finde das Buch nicht schlecht allerdings konnte es mich nicht 100% überzeugen. Das Cover ist auf jeden Fall ein Blickfang aber viel zu viel Verzierung so, dass der Titel darin ein bisschen untergeht. Ich fand die Akzente im Buch allerdings eine schöne Idee mit dem geschwungenen Buchstaben und einen Spruch an Anfang eines jeden Kapitels hat das Buch nochmal was Eigenes bekommen. Ich finde die Ähnlichkeit zu Chroniken der Unterwelt ist ein bisschen zu viel, an sich die Idee finde ich cool aber die Umsetzung hätte man vielleicht ein bisschen besser ausarbeiten können in dem man die Handlung und den Aufbau so verändert, dass man nicht direkt an Cassandra Clares Werke denkt. Trotz der Parallelen hatte ich viel Spaß bei Lesen, die Reise in die verschiedenen Welten fand ich sehr spannend. Ich hatte hier und da meine Probleme mich mit Luce anzufreunden, denn ich finde ihr Verhalten und Denkweise in manchen Situationen ein bisschen zu kindisch. So behandelt man nicht seinen einzigen Freund und im Allgemeinen finde ich, dass ihre Prioritäten völlig falsch angesetzt sind in gewissen Situationen. Das Ende ist ein riesiger Cliffhänger was mich nicht unbedingt stört, da das bei vielen Büchern so ist. Mir sind einige Rechtschreibfehler aufgefallen und der Wechsel der Formatierung auf manchen Seiten hat mich ein bisschen irritiert und aus dem Konzept gebracht, was ich sehr schade fand. Ich würde mir wünschen, dass die Geschichte in den nächsten Bänden ein bisschen individueller ist von der Handlung und auch die Charaktere sich weiterentwickeln. Trotz meiner Kritikpunkte habe ich das Buch sehr gerne gelesen und ich bin schon auf die nächsten gespannt.

gut aber ausbaufähig

Jasmin H. am 29.08.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich finde das Buch nicht schlecht allerdings konnte es mich nicht 100% überzeugen. Das Cover ist auf jeden Fall ein Blickfang aber viel zu viel Verzierung so, dass der Titel darin ein bisschen untergeht. Ich fand die Akzente im Buch allerdings eine schöne Idee mit dem geschwungenen Buchstaben und einen Spruch an Anfang eines jeden Kapitels hat das Buch nochmal was Eigenes bekommen. Ich finde die Ähnlichkeit zu Chroniken der Unterwelt ist ein bisschen zu viel, an sich die Idee finde ich cool aber die Umsetzung hätte man vielleicht ein bisschen besser ausarbeiten können in dem man die Handlung und den Aufbau so verändert, dass man nicht direkt an Cassandra Clares Werke denkt. Trotz der Parallelen hatte ich viel Spaß bei Lesen, die Reise in die verschiedenen Welten fand ich sehr spannend. Ich hatte hier und da meine Probleme mich mit Luce anzufreunden, denn ich finde ihr Verhalten und Denkweise in manchen Situationen ein bisschen zu kindisch. So behandelt man nicht seinen einzigen Freund und im Allgemeinen finde ich, dass ihre Prioritäten völlig falsch angesetzt sind in gewissen Situationen. Das Ende ist ein riesiger Cliffhänger was mich nicht unbedingt stört, da das bei vielen Büchern so ist. Mir sind einige Rechtschreibfehler aufgefallen und der Wechsel der Formatierung auf manchen Seiten hat mich ein bisschen irritiert und aus dem Konzept gebracht, was ich sehr schade fand. Ich würde mir wünschen, dass die Geschichte in den nächsten Bänden ein bisschen individueller ist von der Handlung und auch die Charaktere sich weiterentwickeln. Trotz meiner Kritikpunkte habe ich das Buch sehr gerne gelesen und ich bin schon auf die nächsten gespannt.

Unsere Kund*innen meinen

LUCE

von Doreen Hallmann

4.4

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • LUCE