Ich liebe meinen Körper: Abnehmen in nur 21 Tagen, afrikanisch inspiriert

Inhaltsverzeichnis

1. EINFÜHRUNG: Afrikanisch inspirierte Tipps und Tricks zum Abnehmen, ohne zu verhungern oder, um das Gewicht zu halten und schlank zu bleiben
2. Das Essens-Fiasko des zwanzigsten Jahrhunderts! Pflanzliches Fett aus dem Essen zu verbannen: Der schlimmste Feind des Schlankseins
3. Die 10 schlimmsten Lügen der Lebensmittelindustrie über Lebensmittel
4. Abnehmen heißt nicht immer Kilos verlieren! Muskeln sind nicht schwerer als Fett, nur dichter
5. Ernährungs- und Gesundheits-tagebuch: So fängst du an, damit du während der „ERNÄHRUNGS-THERAPIE“ deine Erfolge messen kannst
6. Die drei Makronährstoffe
6.1 Kohlenhydrate
6.2 Proteine
6.3 Fett
6.3.1 Gesättigte Fette, auch nicht-essenzielle Fette genannt
6.3.2 Ungesättigte Fette
6.3.2.1 Omega-6 Fettsäuren
6.3.2.2 Omega-3 Fettsäuren – wichtige Bestandteile der Abnehm-Ernährung und des Muskelaufbaus
6.3.2.3 Welche Lebensmittel enthalten die mehrfach ungesättigten Fettsäuren?
6.3.3 Gesättigte oder ungesättigte Fettsäuren? Was tut dem Körper gut?
6.3.4 Transfette
7. Ballaststoffe sind kein Ballast für den Körper

ABNEHMEN MIT CHARME OHNE DIÄT
8. Eine neue Esskultur für ein neues Körpergefühl: Essen und Abnehmen – ja, das geht!
8.1 Wie änderst du deine Essgewohnheiten?
8.2 Grundvoraussetzungen, damit es nachhaltig klappt und der Jo-Jo-Effekt verhindert wird
8.2.1 Bedingungslose Selbstliebe
8.2.2 Positive psychische Einstellung
8.2.3 Sportliche Aktivitäten: alle 2 Tage, 20-30 Minuten reichen
8.2.3.1 Vom Sport-Muffel zum Sport-Fan: So änderst du dein Verhältnis zum Sport
8.2.4 Ernährungsumstellung – eher gesundes Essen als „Diät“
8.2.5 Gute Vitamin D-Versorgung
8.2.6 Entgiftung der Leber, um Gewicht zu verlieren
8.2.7 Gesunde Darmflora: Erste praktische Bedingung um gesund abzunehmen und Krankheiten vorzubeugen
8.2.7.1 Den Darm reinigen und aufbauen
8.2.8 Ein guter und gesunder Stoffwechsel
8.2.9 Warum ist es wichtig, Gewicht langsam zu verlieren?
8.3 Wichtige Lebensmittel, wenn du abnehmen willst
8.3.1 Reichlich gutes, pflanzliches Öl
8.3.2 „Mit einer basischen Ernährung purzeln die Kilos übrigens oft ganz automatisch“
8.3.2.1 Tabelle basenbildenden Obstes
8.3.2.2 Tabelle basischer Kräuter und Salate
8.3.2.3 Tabelle basischer Sprossen und Keime
8.3.2.4 Tabelle basischer Nüsse und Samen
8.3.2.5 Tabelle basischen Eiweiß und basischer Nudeln
8.3.2.6 Gute säurebildende Lebensmittel
8.3.3 Proteine machen schlank: Fleisch und Fisch für Nichtvegetarier
8.3.3.1 Proteintabelle Fleisch und Fisch
8.3.3.2 Proteintabelle Gemüse und Nüsse
8.3.3.3 Proteintabelle Obst
8.3.3.4 Proteintabelle Getreide, Kartoffeln, Hülsenfrüchte
8.3.3.5 Proteintabelle Eier, Milch, Käse, Fett, Öl
8.3.4 Tabelle vitaminreicher Lebensmittel
8.3.5 Tabelle mineralstoffreicher Lebensmittel
8.3.6 Antioxidantien helfen beim Abnehmen
8.3.7 Diese Tropenlebensmittel sind echte Fettkiller
8.3.7.1 Moringabaum (Moringa Oleifera) – die nährstoffreichste Pflanze der Welt, in Kamerun als „mother’s best friend“ oder „Baum des Lebens“ bekannt, heilt viele Krankheiten
8.3.7.2 Okra, ein weiteres Wunder (Heil-) Lebensmittel, Quelle vieler Vitamine und Mineralstoffe
8.3.7.3 Djansang, Heilkraut aus Kamerun
8.3.7.4 Palmöl ist besser als Kokosöl. Top Öl für Veganer – warum?
8.3.7.5 Kokosnuss und Kokosöl
8.3.7.6 Ananas, die Gute-Laune-Frucht zum Fettabbau
8.3.7.7 Papaya, exzellent gegen Fett
8.3.7.8 Avocado gegen Cholesterin und Leukämie
8.3.7.9 Mango bekämpft das Übergewicht
8.3.7.10 Saba-Saba – Sauersack, Graviola oder Stachelannone
8.3.7.11 Kolanuss (Bitacola): Dschungel-Power, auch in Europa erhältlich
8.3.7.12 Bananen und Bananenschalen sind super Gewichtskiller
8.3.7.13 Afrikanische Kohlenhydrate machen schlank
8.3.8 Diese Kohlenhydrate lassen Fett schmelzen
8.3.9 Bittere Lebensmittel und Stoffe helfen beim Abnehmen – bitter macht schlank
8.3.10 Ingwer, Zwiebel, Knoblauch, drei magische, unterirdische, geheime Waffen gegen Übergewicht
8.3.11 Scharfe Chilischoten, geheime und wirksame Waffen um abzunehmen
8.3.12 Makossa hot rotic, die magische, scharfe, therapeutische Sauce: Der Fettkiller par excellence
8.3.13 Kräuter
8.3.14 Alternatives Mehl und Getreide ohne Gluten
8.3.15 Getränke, die das Fett verbrennen und Fettdepots bekämpfen
8.3.16 Gesunde Power-Frucht-Smoothies, die Wunder wirken
8.3.17 Der Vorteil von gekochtem Essen gegenüber kaltem Essen
8.4 Beispiele für feste Programme zum Abnehmen
8.4.1 Abnehmen fängt im Mund an, beim Kauen
8.4.2 Vorschlag 1 für Menschen, die ein geregeltes Programm wollen: Was kann ich essen am Morgen, am Mittag, am Abend, am Spezialtag und zwischendurch?
8.4.2.1 Vitales Frühstück
8.4.2.2 Mittagsessen: Stille den Hunger und gib dem Körper Energie
8.4.2.3 Abendessen: Iss was und wie viel du willst
8.4.2.4 Sonntag, Familientag: der spezielle Tag, „Sünde“ erlaubt
8.4.2.5 Zwischendurch
8.4.3 Vorschlag 2: Das 2 LOW DAYS PRINZIP – So nimmst du garantiert und nachhaltig ab und baust Muskeln auf
8.4.4 Abnehmen auf Basis von Proteinen: Bis zu 8 Kilo in einem Monat? Eine sehr effektive Art, gesund und schnell Fett abzubauen
8.4.5 Abnehmen und Muskeln aufbauen mit Kohlenhydraten und Fett: Kamerunischer Stil
8.4.6 Vorschlag 3: Paleo oder Primitiv, um schnell Gewicht zu verlieren
8.4.7 Schnelle kleine Rezepte für die Muskeln
8.4.8 Tipps
8.5 Abnehmen an den Problemzonen: Bauch, Hüfte, Po
8.5.1 Anti-Bauchschwellungs-Lebensmittel: Mit der Ernährung den dicken Bauch wegbekommen, Bauch- und Hüftfett verlieren auch ohne Sport
8.5.2 Vorschlag 1 ist ein wahres Wunder: In nur 3 Monaten zu einem neuen, festen Körper
8.5.3 Ernährung für einen knackigen Po
8.6 Schlank und trotzdem fett und dick: skinny fat – wie vermeidest du das?
8.7 Ernährungsbedingtes Übergewicht bei Kindern? So schützt man Kinder davor und so nehmen sie wieder ab
9. TOP „INSIDER“ RATSCHLÄGE UND TIPPS ZUM ABNEHMEN
9.1 Kalt duschen! Kälte hilft beim Abnehmen – mein Experiment
9.2 Intermittierendes Fasten: Fasten während eines Tages hilft dir, das Gewicht zu regulieren und das Wunschgewicht zu halten
9.3 Entschlackungskur: Hilft beim Fettabbau und macht gesund
9.4 Die Sonne macht dünn
9.5 Nicht zu heiß und nicht zu kalt essen macht dünn
9.6 Muss ich auf vieles verzichten, wenn ich abnehmen oder ein Sixpack haben will?
9.7 Was tun, wenn zwischen den Mahlzeiten der Hunger anklopft?
9.8 Den Jo-Jo-Effekt verhindern: Ganz natürlich, ohne Mühe und Verzicht
9.9 Hungerattacken vermeiden
9.10 Trotz aller Anstrengungen nimmst du nicht ab, bzw. nimmst zu – was tun?
In einem Satz gesagt: Worauf verzichten, wenn du abnehmen willst?
Schlusswort
Weiterführende Literatur

Ich liebe meinen Körper: Abnehmen in nur 21 Tagen, afrikanisch inspiriert

Abnehmen in nur 21 Tagen, afrikanisch inspiriert - praxisorientierte Tipps für deine Wunschfigur

21,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

In nur 3 Monaten zu einem neuen, festen Körper! Sag Adieu zu deiner Fettwampe!
Dauerhafte Gewichtsreduktion, ohne Jo-Jo-Effekt? Gezielt abnehmen und Fett am Bauch oder an den Hüften verlieren? Ohne Fitnessstudio? Ja, das geht! Erfolgscoach, Ernährungsberater und Autor Dantse Dantse zeigt dir wie! Lerne wie du mit guten Kohlenhydraten zum Traumkörper gelangst, welche tropischen Lebensmittel dein Fett schmelzen lassen, welche drei magischen Waffen dein Übergewicht wegzaubern und viele mehr!
Bekämpfe dein Fett, ohne Diät und baue Muskeln auf, ohne Fitnessstudio. Das beste Beispiel ist Dantse Dantse selbst, der ohne Diät und ohne Fitnessstudio immer sein Gewicht wie vor 30 Jahren behält und weiterhin Muskeln wie ein 25-Jähriger hat.
Praxiserprobte und flexible Programme zum Abnehmen, die garantiert funktionieren! Programme, die du so noch nicht kennst. Programme, die dir Spaß machen und dich tagtäglich aufs neue motivieren. Programme, mit denen das Abnehmen zum Kinderspiel wird!
Zudem vereint dieser Ratgeber wissenschaftliche Erkenntnisse mit geheimen und erstaunliches Fakten der Naturlehre Afrikas. Das sorgt für jede Menge neuen Input, der dich verblüffen wird:
• wie du mit reichlich pflanzlichem Öl abnimmst
• wie dir eine bittere und basische Ernährung beim Abnehmen hilft
• welche Tropenlebensmittel echte Fettkiller sind
• welche Vitamine Kilos schmelzen lassen
• welches die drei magischen Kräuter-Gewürze sind, die sogar im Schlaf Fett schmelzen lassen
• welche Kohlenhydrate Fett verbrennen und Muskeln aufbauen
• welche psychischen Faktoren beim Abnehmen eine zentrale Rolle spielen
• wie du deine Darmflora reinigst, weil das Abnehmen im Darm anfängt
• wie du deinen Körper entschlackst
• wie du mit festen Programmen in wenigen Wochen mehrere Kilos abnimmst
• wie du den Jo-Jo Effekt dauerhaft vermeidest
• warum Hungerattacken auftreten und wie du sie vermeidest
• was du tun musst, wenn du plötzlich nicht mehr abnimmst
• warum und wie kalt duschen und intermittierendes Fasten helfen schnell Fett zu verbrennen
• Warum und wie Wasser schlank, aber auch DICK machen kann
• Warum sehr heiße und sehr kalte Speisen und Getränke dick machen
• welche kleinen Details, die man oft vernachlässigt, dein Ziel torpedieren
Und das ist nicht alles!
Du erfährst außerdem,
• warum die große Mehrheit der Afrikaner muskulöser ist als die Europäer
• warum sie eine festere Haut und einen knackigeren Po haben, ohne Sport machen zu müssen, nur durch die Wahl der Lebensmittel
• warum die meisten Menschen unter 35 in Afrika ohne Sport einen Sixpack-Bauch haben, und was sie dafür essen
• warum afrikanische Frauen weniger Cellulite haben
Neben authentischen und wissenswerten Tipps und Tricks für deinen Traumkörper, erhältst du ebenfalls tolle und leckere Rezepte, bei denen dir garantiert nichts fehlen wird, denn Dantse Dantse ist kein Fan von radikalem Verzicht und unwirksamen Null-Diäten. All das was er dir empfiehlt, hat er selbst getestet und testen lassen.
„Kein anderes Buch der Welt versammelt so viele Insider-Informationen an einem Ort. Schau einfach kurz auf das Inhaltsverzeichnis und du wirst sehen, dass ich dir nicht zu viel verspreche. Ich offenbare dir hier mein komplettes Wissen und viele Fakten aus vielen Kulturen wie du sie so noch nicht kennst. Das Ergebnis ist mein Beweis. Fange jetzt an, beginne sofort mit DantseLOGIK(TM) – Meistere dein Gewicht!“, so der Autor.
Wenn du den lästigen Jojo-Effekt satt hast, keine Zeit für stundenlanges schwitzen im Fitnessstudio, starre Abnehmprogramme total unrealistisch findest oder deine Gewichtsabnahme trotz aller Anstrengung nicht weiter voran geht, dann ist dieser Ratgeber genau das richtige für dich! Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern, eine Art von Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.
Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten in einer Anlage zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld, Verständnis zeigen u.v.m. andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coachingerfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.
Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag, indayi edition, gegründet hat und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln, Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen, wie zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch usw. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.
Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, von seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebene Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!
Sein unverwechselbarer Schreibstil, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, ist sein Erkennungsmerkmal und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    03.09.2019

  • Verlag Indayi Edition
  • Seitenzahl

    448

  • Maße (L/B/H)

    21,1/15,1/3,2 cm

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    03.09.2019

  • Verlag Indayi Edition
  • Seitenzahl

    448

  • Maße (L/B/H)

    21,1/15,1/3,2 cm

  • Gewicht

    771 g

  • Auflage

    1

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-947003-74-7

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0
  • 1. EINFÜHRUNG: Afrikanisch inspirierte Tipps und Tricks zum Abnehmen, ohne zu verhungern oder, um das Gewicht zu halten und schlank zu bleiben
    2. Das Essens-Fiasko des zwanzigsten Jahrhunderts! Pflanzliches Fett aus dem Essen zu verbannen: Der schlimmste Feind des Schlankseins
    3. Die 10 schlimmsten Lügen der Lebensmittelindustrie über Lebensmittel
    4. Abnehmen heißt nicht immer Kilos verlieren! Muskeln sind nicht schwerer als Fett, nur dichter
    5. Ernährungs- und Gesundheits-tagebuch: So fängst du an, damit du während der „ERNÄHRUNGS-THERAPIE“ deine Erfolge messen kannst
    6. Die drei Makronährstoffe
    6.1 Kohlenhydrate
    6.2 Proteine
    6.3 Fett
    6.3.1 Gesättigte Fette, auch nicht-essenzielle Fette genannt
    6.3.2 Ungesättigte Fette
    6.3.2.1 Omega-6 Fettsäuren
    6.3.2.2 Omega-3 Fettsäuren – wichtige Bestandteile der Abnehm-Ernährung und des Muskelaufbaus
    6.3.2.3 Welche Lebensmittel enthalten die mehrfach ungesättigten Fettsäuren?
    6.3.3 Gesättigte oder ungesättigte Fettsäuren? Was tut dem Körper gut?
    6.3.4 Transfette
    7. Ballaststoffe sind kein Ballast für den Körper

    ABNEHMEN MIT CHARME OHNE DIÄT
    8. Eine neue Esskultur für ein neues Körpergefühl: Essen und Abnehmen – ja, das geht!
    8.1 Wie änderst du deine Essgewohnheiten?
    8.2 Grundvoraussetzungen, damit es nachhaltig klappt und der Jo-Jo-Effekt verhindert wird
    8.2.1 Bedingungslose Selbstliebe
    8.2.2 Positive psychische Einstellung
    8.2.3 Sportliche Aktivitäten: alle 2 Tage, 20-30 Minuten reichen
    8.2.3.1 Vom Sport-Muffel zum Sport-Fan: So änderst du dein Verhältnis zum Sport
    8.2.4 Ernährungsumstellung – eher gesundes Essen als „Diät“
    8.2.5 Gute Vitamin D-Versorgung
    8.2.6 Entgiftung der Leber, um Gewicht zu verlieren
    8.2.7 Gesunde Darmflora: Erste praktische Bedingung um gesund abzunehmen und Krankheiten vorzubeugen
    8.2.7.1 Den Darm reinigen und aufbauen
    8.2.8 Ein guter und gesunder Stoffwechsel
    8.2.9 Warum ist es wichtig, Gewicht langsam zu verlieren?
    8.3 Wichtige Lebensmittel, wenn du abnehmen willst
    8.3.1 Reichlich gutes, pflanzliches Öl
    8.3.2 „Mit einer basischen Ernährung purzeln die Kilos übrigens oft ganz automatisch“
    8.3.2.1 Tabelle basenbildenden Obstes
    8.3.2.2 Tabelle basischer Kräuter und Salate
    8.3.2.3 Tabelle basischer Sprossen und Keime
    8.3.2.4 Tabelle basischer Nüsse und Samen
    8.3.2.5 Tabelle basischen Eiweiß und basischer Nudeln
    8.3.2.6 Gute säurebildende Lebensmittel
    8.3.3 Proteine machen schlank: Fleisch und Fisch für Nichtvegetarier
    8.3.3.1 Proteintabelle Fleisch und Fisch
    8.3.3.2 Proteintabelle Gemüse und Nüsse
    8.3.3.3 Proteintabelle Obst
    8.3.3.4 Proteintabelle Getreide, Kartoffeln, Hülsenfrüchte
    8.3.3.5 Proteintabelle Eier, Milch, Käse, Fett, Öl
    8.3.4 Tabelle vitaminreicher Lebensmittel
    8.3.5 Tabelle mineralstoffreicher Lebensmittel
    8.3.6 Antioxidantien helfen beim Abnehmen
    8.3.7 Diese Tropenlebensmittel sind echte Fettkiller
    8.3.7.1 Moringabaum (Moringa Oleifera) – die nährstoffreichste Pflanze der Welt, in Kamerun als „mother’s best friend“ oder „Baum des Lebens“ bekannt, heilt viele Krankheiten
    8.3.7.2 Okra, ein weiteres Wunder (Heil-) Lebensmittel, Quelle vieler Vitamine und Mineralstoffe
    8.3.7.3 Djansang, Heilkraut aus Kamerun
    8.3.7.4 Palmöl ist besser als Kokosöl. Top Öl für Veganer – warum?
    8.3.7.5 Kokosnuss und Kokosöl
    8.3.7.6 Ananas, die Gute-Laune-Frucht zum Fettabbau
    8.3.7.7 Papaya, exzellent gegen Fett
    8.3.7.8 Avocado gegen Cholesterin und Leukämie
    8.3.7.9 Mango bekämpft das Übergewicht
    8.3.7.10 Saba-Saba – Sauersack, Graviola oder Stachelannone
    8.3.7.11 Kolanuss (Bitacola): Dschungel-Power, auch in Europa erhältlich
    8.3.7.12 Bananen und Bananenschalen sind super Gewichtskiller
    8.3.7.13 Afrikanische Kohlenhydrate machen schlank
    8.3.8 Diese Kohlenhydrate lassen Fett schmelzen
    8.3.9 Bittere Lebensmittel und Stoffe helfen beim Abnehmen – bitter macht schlank
    8.3.10 Ingwer, Zwiebel, Knoblauch, drei magische, unterirdische, geheime Waffen gegen Übergewicht
    8.3.11 Scharfe Chilischoten, geheime und wirksame Waffen um abzunehmen
    8.3.12 Makossa hot rotic, die magische, scharfe, therapeutische Sauce: Der Fettkiller par excellence
    8.3.13 Kräuter
    8.3.14 Alternatives Mehl und Getreide ohne Gluten
    8.3.15 Getränke, die das Fett verbrennen und Fettdepots bekämpfen
    8.3.16 Gesunde Power-Frucht-Smoothies, die Wunder wirken
    8.3.17 Der Vorteil von gekochtem Essen gegenüber kaltem Essen
    8.4 Beispiele für feste Programme zum Abnehmen
    8.4.1 Abnehmen fängt im Mund an, beim Kauen
    8.4.2 Vorschlag 1 für Menschen, die ein geregeltes Programm wollen: Was kann ich essen am Morgen, am Mittag, am Abend, am Spezialtag und zwischendurch?
    8.4.2.1 Vitales Frühstück
    8.4.2.2 Mittagsessen: Stille den Hunger und gib dem Körper Energie
    8.4.2.3 Abendessen: Iss was und wie viel du willst
    8.4.2.4 Sonntag, Familientag: der spezielle Tag, „Sünde“ erlaubt
    8.4.2.5 Zwischendurch
    8.4.3 Vorschlag 2: Das 2 LOW DAYS PRINZIP – So nimmst du garantiert und nachhaltig ab und baust Muskeln auf
    8.4.4 Abnehmen auf Basis von Proteinen: Bis zu 8 Kilo in einem Monat? Eine sehr effektive Art, gesund und schnell Fett abzubauen
    8.4.5 Abnehmen und Muskeln aufbauen mit Kohlenhydraten und Fett: Kamerunischer Stil
    8.4.6 Vorschlag 3: Paleo oder Primitiv, um schnell Gewicht zu verlieren
    8.4.7 Schnelle kleine Rezepte für die Muskeln
    8.4.8 Tipps
    8.5 Abnehmen an den Problemzonen: Bauch, Hüfte, Po
    8.5.1 Anti-Bauchschwellungs-Lebensmittel: Mit der Ernährung den dicken Bauch wegbekommen, Bauch- und Hüftfett verlieren auch ohne Sport
    8.5.2 Vorschlag 1 ist ein wahres Wunder: In nur 3 Monaten zu einem neuen, festen Körper
    8.5.3 Ernährung für einen knackigen Po
    8.6 Schlank und trotzdem fett und dick: skinny fat – wie vermeidest du das?
    8.7 Ernährungsbedingtes Übergewicht bei Kindern? So schützt man Kinder davor und so nehmen sie wieder ab
    9. TOP „INSIDER“ RATSCHLÄGE UND TIPPS ZUM ABNEHMEN
    9.1 Kalt duschen! Kälte hilft beim Abnehmen – mein Experiment
    9.2 Intermittierendes Fasten: Fasten während eines Tages hilft dir, das Gewicht zu regulieren und das Wunschgewicht zu halten
    9.3 Entschlackungskur: Hilft beim Fettabbau und macht gesund
    9.4 Die Sonne macht dünn
    9.5 Nicht zu heiß und nicht zu kalt essen macht dünn
    9.6 Muss ich auf vieles verzichten, wenn ich abnehmen oder ein Sixpack haben will?
    9.7 Was tun, wenn zwischen den Mahlzeiten der Hunger anklopft?
    9.8 Den Jo-Jo-Effekt verhindern: Ganz natürlich, ohne Mühe und Verzicht
    9.9 Hungerattacken vermeiden
    9.10 Trotz aller Anstrengungen nimmst du nicht ab, bzw. nimmst zu – was tun?
    In einem Satz gesagt: Worauf verzichten, wenn du abnehmen willst?
    Schlusswort
    Weiterführende Literatur