Todeszeichen
Band 1 - 44%

Todeszeichen

eBook

44% sparen

4,99 € 8,99 € *

inkl. gesetzl. MwSt. *befristete Preissenkung des Verlages.
Ja, App öffnen Nein, App installieren

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

8121

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

29.07.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

8121

Erscheinungsdatum

29.07.2019

Verlag

Kuneli Verlag

Seitenzahl

356 (Printausgabe)

Dateigröße

320 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783948194048

Weitere Bände von Ein Fall für Leitner & Grohmann

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

total spannend

Dana am 08.04.2023

Bewertungsnummer: 1917380

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein grausamer Serienkiller treibt sein Unwesen und hält die Polizei im beschaulichen Lemanshain ganz schön auf Trapp. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, bei dem es scheinbar keine Anhaltspunkte auf die Identität des Täters gibt. Wird sein nächstes Opfer überleben? Kommissarin Jennifer Leitner war zwar nicht immer das brave Mädchen, inzwischen hat sie sich jedoch auf die richtige Seite geschlagen und jagt Verbrecher ohne Gnade. Sie ist mir im Laufe der Geschichte sympathisch geworden, auch wenn sie nicht immer kontrolliert ist. Ihre Gefühlsausbrüche lockern einige Situationen jedoch auch einfach auf- zumindest für den Leser. Ihr Privatleben existiert nur am Rande, sie hat sich völlig ihrer Arbeit verschrieben, vermutlich passt deswegen ihr neuer „Kollege“ Oliver Grohmann so gut an ihre Seite. Der Staatsanwalt ist sich für die Ermittlungsarbeit nicht zu schade und gibt so lange nicht auf, bis sie den Verbrechern das Handwerk gelegt haben. Gemeinsam sind die beiden eine sehr schöne Mischung, über die ich gern noch mehr lesen würde. Der Schreibstil hat mir total gut gefallen. Das Buch lässt sich flüssig lesen und ist total spannend gestaltet. Immer wieder wurde ich in die Irre geführt und wusste nicht, in welche Richtung es nun wohl weiter gehen wird. Sind die Verdachtsmomente relevant, ist es doch ein anderer Täter, wer macht sich noch alles verdächtig? Lange Zeit hatte ich fast jeden in Verdacht, was es für mich sehr interessant gemacht hat, die eigentliche Auflösung zu verfolgen. Ich wurde immer wieder überrascht und von jedem neuen Tempoanstieg mitgerissen. Besonders spannend war es auch durch die unterschiedlichen Handlungsstränge, die sich im Verlauf der Geschichte enger zusammenziehen und miteinander verschmelzen. Man bekommt einen sehr komplexen Überblick über die Handlung und die Personen und hat nicht das Gefühl, etwas verpasst zu haben. Durch die Perspektivwechsel bekommt man zusätzlich noch Einblicke in unterschiedliche Gedankenwelten der Hauptcharaktere. Für mich ist „Todeszeichen“ ein gelungener Thriller, dem es an nichts fehlt. Die Leser können in eine Welt aus Rätseln und Verstrickungen eintauchen, die einen nicht so schnell wieder los lässt.
Melden

total spannend

Dana am 08.04.2023
Bewertungsnummer: 1917380
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein grausamer Serienkiller treibt sein Unwesen und hält die Polizei im beschaulichen Lemanshain ganz schön auf Trapp. Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit, bei dem es scheinbar keine Anhaltspunkte auf die Identität des Täters gibt. Wird sein nächstes Opfer überleben? Kommissarin Jennifer Leitner war zwar nicht immer das brave Mädchen, inzwischen hat sie sich jedoch auf die richtige Seite geschlagen und jagt Verbrecher ohne Gnade. Sie ist mir im Laufe der Geschichte sympathisch geworden, auch wenn sie nicht immer kontrolliert ist. Ihre Gefühlsausbrüche lockern einige Situationen jedoch auch einfach auf- zumindest für den Leser. Ihr Privatleben existiert nur am Rande, sie hat sich völlig ihrer Arbeit verschrieben, vermutlich passt deswegen ihr neuer „Kollege“ Oliver Grohmann so gut an ihre Seite. Der Staatsanwalt ist sich für die Ermittlungsarbeit nicht zu schade und gibt so lange nicht auf, bis sie den Verbrechern das Handwerk gelegt haben. Gemeinsam sind die beiden eine sehr schöne Mischung, über die ich gern noch mehr lesen würde. Der Schreibstil hat mir total gut gefallen. Das Buch lässt sich flüssig lesen und ist total spannend gestaltet. Immer wieder wurde ich in die Irre geführt und wusste nicht, in welche Richtung es nun wohl weiter gehen wird. Sind die Verdachtsmomente relevant, ist es doch ein anderer Täter, wer macht sich noch alles verdächtig? Lange Zeit hatte ich fast jeden in Verdacht, was es für mich sehr interessant gemacht hat, die eigentliche Auflösung zu verfolgen. Ich wurde immer wieder überrascht und von jedem neuen Tempoanstieg mitgerissen. Besonders spannend war es auch durch die unterschiedlichen Handlungsstränge, die sich im Verlauf der Geschichte enger zusammenziehen und miteinander verschmelzen. Man bekommt einen sehr komplexen Überblick über die Handlung und die Personen und hat nicht das Gefühl, etwas verpasst zu haben. Durch die Perspektivwechsel bekommt man zusätzlich noch Einblicke in unterschiedliche Gedankenwelten der Hauptcharaktere. Für mich ist „Todeszeichen“ ein gelungener Thriller, dem es an nichts fehlt. Die Leser können in eine Welt aus Rätseln und Verstrickungen eintauchen, die einen nicht so schnell wieder los lässt.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Todeszeichen

von Saskia Berwein

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Todeszeichen