Madeiragrab
Avila Mysteries Band 1

Madeiragrab

Comissário Avila ermittelt

12,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

AUF EINEN GALAO MIT MADEIRAS MÖRDERISCHER HIGH SOCIETY

Eine Mordserie in Madeiras feinen Kreisen erschüttert die Atlantikinsel.
Nach einem feierlichen Dinner im elitären Golfclub der Insel liegt die Organisatorin am Morgen tot auf dem Gelände. Hat sich die junge Frau durch ihr ausschweifendes Liebesleben Feinde gemacht? Oder war sie einem dunklen Geheimnis auf der Spur?
Comissário Avila hat eigentlich Besseres zu tun: Sein erstes Kind ist auf dem Weg. Doch statt mit seiner Frau Leticia Babybücher zu wälzen, sucht er in der High Society von Madeira nach einem Mörder. Und zu allem Überfluss stellt Leticia mit ihrer Freundin Inês ihre eigenen Ermittlungen an - und kommt dabei dem Mörder gefährlich nahe. Kann der Comissário seine kleine Familie retten?

PRESSESTIMMEN:
»Auch im zweiten Madeira-Krimi verwebt Summer geschickt Geschichte und Gegenwart auf der Urlaubsinsel. ... Wie bei »Mord auf der Levada« gilt: Vorsicht, das Lesen dieses Buches könnte Sie an den Liegestuhl fesseln und vom Wanderprogramm abhalten.«
(MADEIRA ZEITUNG)

Joyce Summer lebt ihren Traum mit Krimis, die in sonnigen Urlaubsorten spielen. Politik und Intrigen kennt sie nach jahrelanger Arbeit als Projektmanagerin in verschiedenen Banken und Großkonzernen zur Genüge: Da fiel es Joyce Summer nicht schwer, dieses Leben hinter sich zu lassen und mit Papier und Feder auf Mörderjagd zu gehen.

Die Fälle der Hamburger Autorin spielen dabei nicht im kühlen Norden, sondern in warmen und speziell ausgesuchten Urlaubsregionen, die die Autorin durch lange Aufenthalte gut kennt. Die Nähe zu Wasser hat es Joyce Summer angetan. Sei es in ihren Büchern, die immer Schauplätze am Wasser haben, oder im echten Leben beim Kajakfahren auf Alster und Elbe.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    06.08.2019

  • Verlag BoD – Books on Demand
  • Seitenzahl

    332

  • Maße (L/B/H)

    21,5/13,5/2,2 cm

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    06.08.2019

  • Verlag BoD – Books on Demand
  • Seitenzahl

    332

  • Maße (L/B/H)

    21,5/13,5/2,2 cm

  • Gewicht

    451 g

  • Auflage

    2. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7481-7416-5

Weitere Bände von Avila Mysteries

  • Madeiragrab
    Madeiragrab Joyce Summer Band 1

    Madeiragrab

    von Joyce Summer

    Buch

    12,99 €

    (4)
  • Madeirasturm
    Madeirasturm Joyce Summer Band 2

    Madeirasturm

    von Joyce Summer

    Buch

    12,99 €

    (5)
  • Madeiraschweigen
    Madeiraschweigen Joyce Summer Band 3

    Madeiraschweigen

    von Joyce Summer

    Buch

    12,99 €

    (7)

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

4 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spanung auf Madeira

Bewertung aus Düsseldorf am 28.06.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Ich freue mich immer wieder, wenn ich Autoren finde, die ich bisher noch nicht kannte und somit auch noch nicht die Bücher gelesen habe. Hier hatte ich nun die Möglichkeit mit dem ersten Buch zu beginnen, in dem Comissário Avila ermittelt. Ich lernte Avila und seinen Mitarbeiter Vasconcellos kennen, die mir beide sofort sympathisch waren. Mir gefällt es in den Krimis auch immer wieder, wenn nicht nur über die Ermittlungsarbeit berichtet wird, sondern auch das Privatleben eine Rolle spielt. Bei beiden ist dies nicht langweilig, wobei Avila vor einer großen Herausforderung steht, denn er wird in Kürze Vater und seine Frau mischt gerne mit. Das ist nicht ganz ungefährlich, aber nützlich kann sie ihm doch sein. Ich will natürlich nicht zuviel vom Inhalt verraten und anderen den Lesespaß nehmen. Avila und alle Beteiligten leben auf Madeira und ich konnte durch dieses Buch einiges über die Insel erfahren. Bequemer kann ich wirklich nicht reisen. Fazit: Sympathische Ermittler, eine spannende Geschichte und eine weitere Insel, die ich kennen lernen durfte. Das alles passt wunderbar zusammen und ich freue mich schon auf das nächste Buch, das ich kurz danach lesen werde.

Spanung auf Madeira

Bewertung aus Düsseldorf am 28.06.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Meine Meinung: Ich freue mich immer wieder, wenn ich Autoren finde, die ich bisher noch nicht kannte und somit auch noch nicht die Bücher gelesen habe. Hier hatte ich nun die Möglichkeit mit dem ersten Buch zu beginnen, in dem Comissário Avila ermittelt. Ich lernte Avila und seinen Mitarbeiter Vasconcellos kennen, die mir beide sofort sympathisch waren. Mir gefällt es in den Krimis auch immer wieder, wenn nicht nur über die Ermittlungsarbeit berichtet wird, sondern auch das Privatleben eine Rolle spielt. Bei beiden ist dies nicht langweilig, wobei Avila vor einer großen Herausforderung steht, denn er wird in Kürze Vater und seine Frau mischt gerne mit. Das ist nicht ganz ungefährlich, aber nützlich kann sie ihm doch sein. Ich will natürlich nicht zuviel vom Inhalt verraten und anderen den Lesespaß nehmen. Avila und alle Beteiligten leben auf Madeira und ich konnte durch dieses Buch einiges über die Insel erfahren. Bequemer kann ich wirklich nicht reisen. Fazit: Sympathische Ermittler, eine spannende Geschichte und eine weitere Insel, die ich kennen lernen durfte. Das alles passt wunderbar zusammen und ich freue mich schon auf das nächste Buch, das ich kurz danach lesen werde.

Von Seite zu Seite wächst die Spannung

Bewertung aus Lüneburg am 21.09.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ein sehr sympathischer und gut recherchieren Krimi, in dem man die Liebe zur Insel auf jeder Seite nachempfinden kann. Da ich selbst, vor nicht all zu langer Zeit, dort Urlaub gemacht habe, konnte mich der Krimi wunderbar dorthin zurück versetzen. Die kleinen, liebenswerten Macken des Comissario, der meine Kaffeeleidenschaft teilt, runden die Geschichte ab.

Von Seite zu Seite wächst die Spannung

Bewertung aus Lüneburg am 21.09.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ein sehr sympathischer und gut recherchieren Krimi, in dem man die Liebe zur Insel auf jeder Seite nachempfinden kann. Da ich selbst, vor nicht all zu langer Zeit, dort Urlaub gemacht habe, konnte mich der Krimi wunderbar dorthin zurück versetzen. Die kleinen, liebenswerten Macken des Comissario, der meine Kaffeeleidenschaft teilt, runden die Geschichte ab.

Unsere Kund*innen meinen

Madeiragrab

von Joyce Summer

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Madeiragrab