• Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir

Niemand liebt das Leben mehr als wir

Mexiko - Unterwegs in einem Land voller Hoffnung

Buch (Taschenbuch)

16,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Niemand liebt das Leben mehr als wir

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,95 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.09.2019

Verlag

DuMont Reiseverlag

Seitenzahl

328

Maße (L/B/H)

21,1/13,4/3,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.09.2019

Verlag

DuMont Reiseverlag

Seitenzahl

328

Maße (L/B/H)

21,1/13,4/3,2 cm

Gewicht

468 g

Auflage

1. Auflage

Reihe

DuMont Reiseabenteuer

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7701-8249-7

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannend und gut geschrieben

Costa Banana am 10.02.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mexiko ist ein Land das wie kaum ein anderes von Gewalt geprägt ist. Das geht bei der Geschichte der Maya los, weiter geht es mit der grausamen Eroberung durch die Spanier und verschiedene Bürgerkriege, bis heute, wo täglich neue Gräuelgeschichten über die Machenschaften verschiedener Drogenkartelle ans Licht kommen. Auf der anderen Seite muss man aber auch sehen, dass die Mexikaner lebensfrohe Menschen sind, die sich nicht unterkriegen lassen. Diesen krassen Gegensatz vermitteln die Geschichten in diesem Buch der Journalistin und Volkswirtschaftlerin (!) Alexandra Endres sehr gut. Ich habe das Buch in einem Rutsch runtergelesen und kann es jedem empfehlen, der sich für die Auswirkungen ungerechter und menschenverachtender Verhältnisse interessiert, eben aber auch für Menschen, die gerne etwas hoffnungsvoll - inspirirendes lesen möchten, bei dem es darum geht Beispiele zu zeigen, wie man derartige Zustände (langsam) überwinden kann. Wer sich für Mexiko interessiert, ist hier eh an der richtigen Adresse. Daumen hoch für dieses Buch!

Spannend und gut geschrieben

Costa Banana am 10.02.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mexiko ist ein Land das wie kaum ein anderes von Gewalt geprägt ist. Das geht bei der Geschichte der Maya los, weiter geht es mit der grausamen Eroberung durch die Spanier und verschiedene Bürgerkriege, bis heute, wo täglich neue Gräuelgeschichten über die Machenschaften verschiedener Drogenkartelle ans Licht kommen. Auf der anderen Seite muss man aber auch sehen, dass die Mexikaner lebensfrohe Menschen sind, die sich nicht unterkriegen lassen. Diesen krassen Gegensatz vermitteln die Geschichten in diesem Buch der Journalistin und Volkswirtschaftlerin (!) Alexandra Endres sehr gut. Ich habe das Buch in einem Rutsch runtergelesen und kann es jedem empfehlen, der sich für die Auswirkungen ungerechter und menschenverachtender Verhältnisse interessiert, eben aber auch für Menschen, die gerne etwas hoffnungsvoll - inspirirendes lesen möchten, bei dem es darum geht Beispiele zu zeigen, wie man derartige Zustände (langsam) überwinden kann. Wer sich für Mexiko interessiert, ist hier eh an der richtigen Adresse. Daumen hoch für dieses Buch!

Unsere Kund*innen meinen

Niemand liebt das Leben mehr als wir

von Alexandra Endres

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Christine Kiefer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Christine Kiefer

Thalia Landau

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alexandra Endres berichtet vom Leben in Mexiko abseits der bekannten Touristenpfade. Die Autorin hat verschiedene Menschen in allen Regionen besucht und sie ein Stück in ihrem Alltag begleitet. Entstanden ist ein komplexes Bild des Landes, informativ, bunt und unterhaltsam!
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Alexandra Endres berichtet vom Leben in Mexiko abseits der bekannten Touristenpfade. Die Autorin hat verschiedene Menschen in allen Regionen besucht und sie ein Stück in ihrem Alltag begleitet. Entstanden ist ein komplexes Bild des Landes, informativ, bunt und unterhaltsam!

Christine Kiefer
  • Christine Kiefer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Niemand liebt das Leben mehr als wir

von Alexandra Endres

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir
  • Niemand liebt das Leben mehr als wir