Mein zauberhafter Sommer im Inselbuchladen
Artikelbild von Mein zauberhafter Sommer im Inselbuchladen
Julie Peters

1. Mein zauberhafter Sommer im Inselbuchladen (Ungekürzt)

Friekes Buchladen Band 2

Mein zauberhafter Sommer im Inselbuchladen

Hörbuch-Download (MP3)

Mein zauberhafter Sommer im Inselbuchladen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 9,99 €
eBook

eBook

ab 7,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €

Beschreibung

Willkommen in der charmantesten Buchhandlung am Meer.
Eigentlich ist Frieke überglücklich mit Bengt - bis sie plötzlich merkt, dass an der Warnung: Einmal Junggeselle - immer Junggeselle, doch etwas dran sein könnte. Gut, dass es ihre beste Freundin Emma gibt. Als Zwillingsmama weiß sie immer für jedes Problem eine Lösung. Erst aber muss sie ihr eigenes Leben in den Griff bekommen, nachdem Ehemann Torben sie von heute auf morgen sitzen gelassen hat. Und so gerät Frieke emotional zusehends in Seenot. Außerdem ist ihr morgens immer so übel ...
Warmherzig, humorvoll und mit viel frischer Seeluft.

Details

Sprecher

Julia Tettenborn

Spieldauer

9 Stunden und 55 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Sprecher

Julia Tettenborn

Spieldauer

9 Stunden und 55 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

23.08.2019

Verlag

Aufbau Audio / Spotting Image

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783961050703

Weitere Bände von Friekes Buchladen

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

16 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Inselflair genießen

marielu am 24.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Buch: Frieke und Bengt sind soweit glücklich und der Ablauf im Buchladen hat sich eingespielt. Doch Frieke hat ein kleines Problem, dass sie ganz gegen ihrer Art Bent verschweigt. Da ereilt Frieke ein Notruf ihrer besten Freundin Emma, ihr Mann Torben hat sich von ihr getrennt und sie flieht mit ihren knapp 2 jährigen Zwillingen zu Frieke auf die Insel. Nun heißt es für die Zwillingsmama sich eine neue Zukunft aufzubauen. Frieke hilft ihr, vorerst einmal eine Unterkunft auf der Insel zu finden. Emma ist überrascht wie hilfsbereit hier die Menschen sind und wie rasch sie sich hier einlebt. Hat Frieke damit Recht, das man aufpassen muss, sonst holt einen die Insel? Meine Meinung: Wie sehr habe ich mich auf die Fortsetzung des Buches „Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg“ gefreut. Ankommen auf der Insel. Ja, so fühlt sich dieses Buch an. Der zweite Teil um den kleinen Inselbuchladen lässt eine Wohlfühlatmosphäre im Leser aufsteigen, obwohl die Protagonisten so ihre Probleme haben. Man wünscht sich selbst auf dieser Insel zu leben, wo die meisten hilfsbereit und freundlich sind. Gerne würde man als Leser mit Frieke, Emma und Co. befreundet sein. Die Hauptprotagonistin ist in diesem 2. Teil Friekes Freundin Emma, deren Mann sich von ihr getrennt hat. Emma entwickelt sich auf der Insel bald schon von einer überbetütelten Mutter (so kann ich es nur ausdrücken, wenn zweijährige immer noch im Bett bei ihrer Mutter schlafen) zu einer toughen jungen Frau, die ihr Leben konsequent in die Hand nimmt und ihre Zwillinge auch mal anderen anvertraut. Mag sein das hier manchen einiges zu glatt läuft, aber darauf kommt es nicht an. Wobei man bei einigen Gedanken oder Handeln der Protagonistin mal selbst ins Grübeln kommt und sich an der eigenen Nase packt. Der wundervolle Schreibstil haben die Seiten nur so dahinfliegen lassen. Allerdings finde ich den Titel jetzt nicht so perfekt gewählt, denn um den Inselbuchladen geht es hier nur zweitrangig. Fazit: Julie Peters hat mit ihrem 2. Teil um den Inselbuchladen wieder ein wundervolles Buch mit Wohlfühlcharakter geschrieben. Für kurzweilige Lesestunden auf der Terrasse oder Urlaub oder Zwischendurch bestens geeignet.

Inselflair genießen

marielu am 24.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Zum Buch: Frieke und Bengt sind soweit glücklich und der Ablauf im Buchladen hat sich eingespielt. Doch Frieke hat ein kleines Problem, dass sie ganz gegen ihrer Art Bent verschweigt. Da ereilt Frieke ein Notruf ihrer besten Freundin Emma, ihr Mann Torben hat sich von ihr getrennt und sie flieht mit ihren knapp 2 jährigen Zwillingen zu Frieke auf die Insel. Nun heißt es für die Zwillingsmama sich eine neue Zukunft aufzubauen. Frieke hilft ihr, vorerst einmal eine Unterkunft auf der Insel zu finden. Emma ist überrascht wie hilfsbereit hier die Menschen sind und wie rasch sie sich hier einlebt. Hat Frieke damit Recht, das man aufpassen muss, sonst holt einen die Insel? Meine Meinung: Wie sehr habe ich mich auf die Fortsetzung des Buches „Mein wunderbarer Buchladen am Inselweg“ gefreut. Ankommen auf der Insel. Ja, so fühlt sich dieses Buch an. Der zweite Teil um den kleinen Inselbuchladen lässt eine Wohlfühlatmosphäre im Leser aufsteigen, obwohl die Protagonisten so ihre Probleme haben. Man wünscht sich selbst auf dieser Insel zu leben, wo die meisten hilfsbereit und freundlich sind. Gerne würde man als Leser mit Frieke, Emma und Co. befreundet sein. Die Hauptprotagonistin ist in diesem 2. Teil Friekes Freundin Emma, deren Mann sich von ihr getrennt hat. Emma entwickelt sich auf der Insel bald schon von einer überbetütelten Mutter (so kann ich es nur ausdrücken, wenn zweijährige immer noch im Bett bei ihrer Mutter schlafen) zu einer toughen jungen Frau, die ihr Leben konsequent in die Hand nimmt und ihre Zwillinge auch mal anderen anvertraut. Mag sein das hier manchen einiges zu glatt läuft, aber darauf kommt es nicht an. Wobei man bei einigen Gedanken oder Handeln der Protagonistin mal selbst ins Grübeln kommt und sich an der eigenen Nase packt. Der wundervolle Schreibstil haben die Seiten nur so dahinfliegen lassen. Allerdings finde ich den Titel jetzt nicht so perfekt gewählt, denn um den Inselbuchladen geht es hier nur zweitrangig. Fazit: Julie Peters hat mit ihrem 2. Teil um den Inselbuchladen wieder ein wundervolles Buch mit Wohlfühlcharakter geschrieben. Für kurzweilige Lesestunden auf der Terrasse oder Urlaub oder Zwischendurch bestens geeignet.

Großartige Fortsetzung!

Susanne Ottens am 28.08.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover löst richtiges Fernweh bei mir aus. Einmal diesen Inselweg langgehen und sich richtig durchpusten lassen vom Winrd...was gibt es besseres? Dabei war ich noch nie auf Spikeroog :D Ich finde es auch schön, dass sich das Coverbild über das ganze Buch zieht. Die Geschichte hat mir wieder sehr gut gefallen. Es ist eine großartige Inselgeschichte zum Wohlfühlen. Genau wie Band 1 kann man auch diesen Band gut für Zwischendurch zur Hand nehmen, zum Beispiel im Urlaub, als Zweitbuch neben einem anstrengenden Buch oder wenn man mal nicht viel Nachdenken möchte beim Lesen. Es geht diesmal mehr um Emma, aber sie war mir schon in den wenigen Szenen in Band 1 sympathisch und durch diesen Band lernt man sie besser kennen. Frieke und Bengt spielen in diesem Band eher Nebenrollen, aber das fand ich überhaupt nicht schlimm. Man hat durch die Nebenhandlung immer noch genug von den Beiden mitbekommen und außerdem finde ich es generell nicht schlimm, wenn die Hauptfigur in einer Reihe auch mal wechselt zwischen den einzelnen Bänden. Ein bisschen Abwechslung tut schließlich immer gut. Neben Frieke und Bengt gibt es natürlich noch mehr Nebenfiguren und sie alle haben mir sehr gut gefallen. Eine tolle Gemeinschaft, in der man sich als Neuling sehr schnell wohlfühlen kann.

Großartige Fortsetzung!

Susanne Ottens am 28.08.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover löst richtiges Fernweh bei mir aus. Einmal diesen Inselweg langgehen und sich richtig durchpusten lassen vom Winrd...was gibt es besseres? Dabei war ich noch nie auf Spikeroog :D Ich finde es auch schön, dass sich das Coverbild über das ganze Buch zieht. Die Geschichte hat mir wieder sehr gut gefallen. Es ist eine großartige Inselgeschichte zum Wohlfühlen. Genau wie Band 1 kann man auch diesen Band gut für Zwischendurch zur Hand nehmen, zum Beispiel im Urlaub, als Zweitbuch neben einem anstrengenden Buch oder wenn man mal nicht viel Nachdenken möchte beim Lesen. Es geht diesmal mehr um Emma, aber sie war mir schon in den wenigen Szenen in Band 1 sympathisch und durch diesen Band lernt man sie besser kennen. Frieke und Bengt spielen in diesem Band eher Nebenrollen, aber das fand ich überhaupt nicht schlimm. Man hat durch die Nebenhandlung immer noch genug von den Beiden mitbekommen und außerdem finde ich es generell nicht schlimm, wenn die Hauptfigur in einer Reihe auch mal wechselt zwischen den einzelnen Bänden. Ein bisschen Abwechslung tut schließlich immer gut. Neben Frieke und Bengt gibt es natürlich noch mehr Nebenfiguren und sie alle haben mir sehr gut gefallen. Eine tolle Gemeinschaft, in der man sich als Neuling sehr schnell wohlfühlen kann.

Unsere Kund*innen meinen

Mein zauberhafter Sommer im Inselbuchladen

von Julie Peters

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Silja Sasse

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Silja Sasse

Mayersche Hattingen

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Zufallsentdeckung, die mir sehr gut gefallen hat: Überraschend realitätsnah, wenig Kitsch, dafür sehr sympathische Charaktere - mit Frieke oder Emma möchte man direkt einen Kaffee (oder stilecht: einen Ostfriesentee) trinken gehen. Ein Wohlfühlroman mit Ecken und Kanten!
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eine Zufallsentdeckung, die mir sehr gut gefallen hat: Überraschend realitätsnah, wenig Kitsch, dafür sehr sympathische Charaktere - mit Frieke oder Emma möchte man direkt einen Kaffee (oder stilecht: einen Ostfriesentee) trinken gehen. Ein Wohlfühlroman mit Ecken und Kanten!

Silja Sasse
  • Silja Sasse
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von R. Braun

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

R. Braun

Thalia Mannheim - Am Paradeplatz

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wunderbarer Wohlfühlroman, der entschleunigt und auf Spiekeroog spielt
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wunderbarer Wohlfühlroman, der entschleunigt und auf Spiekeroog spielt

R. Braun
  • R. Braun
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Mein zauberhafter Sommer im Inselbuchladen

von Julie Peters

0 Rezensionen filtern

  • Mein zauberhafter Sommer im Inselbuchladen