Pieces of my Heart

Ronja Weisz

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,00 €

Accordion öffnen
  • Pieces of my Heart

    Forever

    Sofort lieferbar

    14,00 €

    Forever

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Pieces of my Heart

    ePUB (Forever)

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    ePUB (Forever)

Beschreibung

Seine Geheimnisse ziehen sie in ihren Bann, seine Liebe lässt sie nicht mehr los   
Seit Gwen denken kann, versucht sie die Welt zu ergründen. Als Enthüllungsjournalistin lebt sie in Boston ihren Traum. Aber ihr nächstes Projekt scheint schwieriger zu werden als alle zuvor. Denn nicht nur der CEO von Jenkins Security stellt sich Gwen in den Weg, als sie versucht mehr über sein Unternehmen zu erfahren. Auch Luke Sawyer, der stellvertretende Geschäftsführer, bringt Gwen immer häufiger aus dem Konzept. Er weckt Gefühle in ihr, die sie nie zuvor gespürt hat. Als sie von Lukes dunkler Vergangenheit erfährt, ist Gwen schockiert. Und doch kann sie sich nicht von ihm fernhalten.
 
Meinungen zum Buch:
Faszinierende und liebenswert Protagonisten ziehen einen in ihren Bann und durch den Verlauf der Geschichte. (Roswitha B. auf NetGalley.de)
Mit "Pieces of my Heart" schafft, die Autorin einen bewegenden Liebesroman, der für mich alles hatte: Drama, Intrigen und großen Gefühle. (Corinna Z. auf NetGalley.de)
Eine Hin und Her zwischen Liebe und Verderben. Spannend, packend und und überraschend. (Sarih151 auf lovelybooks.de)

Ronja Weisz ist 1987 in Frankfurt am Main geboren und bis heute heimisch. Mittlerweile lebt sie dort mit ihrem Mann zusammen und arbeitet als Sacharbeiterin in einem Chemieunternehmen.
Neben dem, doch recht bieder erscheinenden, Beruf schreibt die Autorin schon seit frühster Jugendzeit Geschichten. Besonders moderne Liebesgeschichten in Kombination mit dramatischen Spannungsmomenten haben es ihr angetan. Wenn sie nicht vor dem Computer an neuen Ideen tüftelt, macht sie die Gegend mit ihrem Motorrad oder ihrem Fahrrad unsicher.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Erscheinungsdatum 02.09.2019
Verlag Forever
Seitenzahl 250 (Printausgabe)
Dateigröße 2826 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783958185012

Das meinen unsere Kund*innen

4.6/5.0

12 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

4/5

Packend, spannend, überraschend – man muss sich einfach drauf einlassen ;)

sarah.booksanddreams. am 24.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

„Pieces of my Heart“ erzählt eine interessant verstrickte Liebesgeschichte in spannender Umrahmung. Sie entstammt der Feder von Ronja Weisz, von der ich somit mein erstes Buch gelesen habe. Ich war einfach neugierig geworden, als ich das Buch im Programm des Forever Verlags entdeckte und wollt der Autorin eine Chance geben. ;) Der Klappentext versprach ja eine aufregende Liebesgeschichte mit geheimnisvollem Charakter. Das Cover bietet einen ganz netten Anblick – auch, wenn ich es so gar nicht passend zur Story finde … Der Schreibstil ist ganz angenehm. Sie erzählt die Story in der dritten Person, was es mir persönlich immer etwas schwerer macht, mich von der Story mitreißen zu lassen. Abwechselnd, konzentriert sich die Handlung auf die Erlebnisse und Gefühle von Gwen und Luke. Vor einiger Zeit erreichte Gwen ein mysteriöser Brief aus der Sicherheitsfirma Jenkins Security. Seitdem ist der Ehrgeiz und die Neugierde der jungen Reporterin geweckt. Da bisher sämtliche Versuche mehr über die Firma herauszubekommen, fehl geschlagen sind, schleust sie sich auf einem eher ungewöhnlichen Weg ein, und landet prompt in den Armen des stellvertretenden Geschäftsführers Luke. Obwohl weder der eigentliche Boss Jenkins noch Luke, von Gwens Schnüffelei begeistert sind, gewähren sie ihr einen Einblick hinter die Kulisse der berüchtigten Firma. Gwen sieht ihre große Chance gekommen, ahnt jedoch nicht, welche Lawine sie mit ihrem Auftauchen in Gang gesetzt hat. Plötzlich steht sie zwischen zwei Männern, die sie mit ihrer jeweiligen Präsenz und Ausstrahlung faszinieren und sie außerdem in ihre gefährliche Welt hineinziehen … Ähnlich wie Gwen, fällt man zu Beginn etwas unvorhergesehen in die Handlung hinein. Ich bin zwar ganz gut gestartet, fühlte mich von dem Geheimnis um „Jenkins Security“ und den recht vielen Namen auch etwas überrumpelt. Mit dem weiteren Vordringen in die Handlung legte sich das aber etwas, wobei mir das Drumherum um die Firma auch weiterhin etwas zu viel Raum einnahmen. Zum Glück, gab es aber immer mal wieder Szenen zwischen Luke und Gwen -, deren Liebesgeschichte nicht unmittelbar im Mittelpunkt steht, aber einen großen Raum einnimmt -, die mich immer wieder schmunzeln und mein romantisch veranlagtes Herz hüpfen ließen. Gwen, Luke und Firmenboss Arthur sind die wohl wichtigsten zu nennenden Charakteren. Mit Spürnase Gwen fiebert man wohl am meisten mit. Sie ist überhaupt nicht auf den Mund gefallen, wirkt tatsächlich manchmal aber etwas plan- und ziellos. Ich hatte nicht nur einmal die Sorge, dass sich Gwen da in etwas verrennt, das sie hinterher bereuen wird. Grund dafür, ist auch ihr oft vorlautes, dann wiederum verlegenes Auftreten. Wenn ich an Luke denke, kommt mir der Gedanke an einen unnahbaren Muskelprotzen. Er wirkt gnadenlos, wohl aber auch wegen dieser stets abweisenden Haltung. Und dann wäre da noch Arthur … der Chef des Unternehmens. Puh, er machte auf mich eher den Eindruck des gemeinen Schurken … obwohl dem gar nicht so ist. Er wirkt so unzugänglich, erhaben und abweisend … ein Mysterium, das es zu knacken galt. Ich war hin- und hergerissen zwischen diesen spannenden Entwicklungen und Verstrickungen und irgendwie ja auch Drama, sowie der sich entwickelnden Liebesgeschichte. Auf einer Art, war es mir an mancher Stelle zu viel … Machenschaften, Geheimnisse, unheimliche Andeutungen, andererseits schafft die Autorin so Spannung und fesselnde Lesemomente, denen man sich eben doch nicht entziehen kann. Auch, wenn es anfangs etwas langatmig ist und zu geballt wirkt, lohnt sich das Durchhalten bis zum Schluss. Die Wendung hat mich absolut erschüttert. Im Verlauf, sieht man es kommen, aber dennoch hat mich dieser groß gezogene Spannungsbogen überrascht und gar ein bisschen sprachlos zurückgelassen. Ich vergebe 4 von 5 Sterne. Ich danke Ronja Weisz für das Ausrichten der Leserunde bei Lovelybooks und die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

4/5

Packend, spannend, überraschend – man muss sich einfach drauf einlassen ;)

sarah.booksanddreams. am 24.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

„Pieces of my Heart“ erzählt eine interessant verstrickte Liebesgeschichte in spannender Umrahmung. Sie entstammt der Feder von Ronja Weisz, von der ich somit mein erstes Buch gelesen habe. Ich war einfach neugierig geworden, als ich das Buch im Programm des Forever Verlags entdeckte und wollt der Autorin eine Chance geben. ;) Der Klappentext versprach ja eine aufregende Liebesgeschichte mit geheimnisvollem Charakter. Das Cover bietet einen ganz netten Anblick – auch, wenn ich es so gar nicht passend zur Story finde … Der Schreibstil ist ganz angenehm. Sie erzählt die Story in der dritten Person, was es mir persönlich immer etwas schwerer macht, mich von der Story mitreißen zu lassen. Abwechselnd, konzentriert sich die Handlung auf die Erlebnisse und Gefühle von Gwen und Luke. Vor einiger Zeit erreichte Gwen ein mysteriöser Brief aus der Sicherheitsfirma Jenkins Security. Seitdem ist der Ehrgeiz und die Neugierde der jungen Reporterin geweckt. Da bisher sämtliche Versuche mehr über die Firma herauszubekommen, fehl geschlagen sind, schleust sie sich auf einem eher ungewöhnlichen Weg ein, und landet prompt in den Armen des stellvertretenden Geschäftsführers Luke. Obwohl weder der eigentliche Boss Jenkins noch Luke, von Gwens Schnüffelei begeistert sind, gewähren sie ihr einen Einblick hinter die Kulisse der berüchtigten Firma. Gwen sieht ihre große Chance gekommen, ahnt jedoch nicht, welche Lawine sie mit ihrem Auftauchen in Gang gesetzt hat. Plötzlich steht sie zwischen zwei Männern, die sie mit ihrer jeweiligen Präsenz und Ausstrahlung faszinieren und sie außerdem in ihre gefährliche Welt hineinziehen … Ähnlich wie Gwen, fällt man zu Beginn etwas unvorhergesehen in die Handlung hinein. Ich bin zwar ganz gut gestartet, fühlte mich von dem Geheimnis um „Jenkins Security“ und den recht vielen Namen auch etwas überrumpelt. Mit dem weiteren Vordringen in die Handlung legte sich das aber etwas, wobei mir das Drumherum um die Firma auch weiterhin etwas zu viel Raum einnahmen. Zum Glück, gab es aber immer mal wieder Szenen zwischen Luke und Gwen -, deren Liebesgeschichte nicht unmittelbar im Mittelpunkt steht, aber einen großen Raum einnimmt -, die mich immer wieder schmunzeln und mein romantisch veranlagtes Herz hüpfen ließen. Gwen, Luke und Firmenboss Arthur sind die wohl wichtigsten zu nennenden Charakteren. Mit Spürnase Gwen fiebert man wohl am meisten mit. Sie ist überhaupt nicht auf den Mund gefallen, wirkt tatsächlich manchmal aber etwas plan- und ziellos. Ich hatte nicht nur einmal die Sorge, dass sich Gwen da in etwas verrennt, das sie hinterher bereuen wird. Grund dafür, ist auch ihr oft vorlautes, dann wiederum verlegenes Auftreten. Wenn ich an Luke denke, kommt mir der Gedanke an einen unnahbaren Muskelprotzen. Er wirkt gnadenlos, wohl aber auch wegen dieser stets abweisenden Haltung. Und dann wäre da noch Arthur … der Chef des Unternehmens. Puh, er machte auf mich eher den Eindruck des gemeinen Schurken … obwohl dem gar nicht so ist. Er wirkt so unzugänglich, erhaben und abweisend … ein Mysterium, das es zu knacken galt. Ich war hin- und hergerissen zwischen diesen spannenden Entwicklungen und Verstrickungen und irgendwie ja auch Drama, sowie der sich entwickelnden Liebesgeschichte. Auf einer Art, war es mir an mancher Stelle zu viel … Machenschaften, Geheimnisse, unheimliche Andeutungen, andererseits schafft die Autorin so Spannung und fesselnde Lesemomente, denen man sich eben doch nicht entziehen kann. Auch, wenn es anfangs etwas langatmig ist und zu geballt wirkt, lohnt sich das Durchhalten bis zum Schluss. Die Wendung hat mich absolut erschüttert. Im Verlauf, sieht man es kommen, aber dennoch hat mich dieser groß gezogene Spannungsbogen überrascht und gar ein bisschen sprachlos zurückgelassen. Ich vergebe 4 von 5 Sterne. Ich danke Ronja Weisz für das Ausrichten der Leserunde bei Lovelybooks und die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

5/5

Pieces of my Heart / spannungsreiche Story mit vielen Emotionen gespickt

Nisowa am 24.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

In " Pieces of my Heart " ist Gwen als Enthüllungsjournaliastin nach Boston gegangen. Da die Stadt durch ihren Vater eine besondere Bedeutung für sie hat. Als sie dann versucht über Jenkins Security zu schreiben, bekommt sie nicht nur vom CEO sondern auch von dessen Stellvertreter Luke Steine in den Weg gelegt. Aber Gwen gibt nicht auf und bekommt eine einzigartige Chance. Doch je näher sie Luke kommt, umso mehr fahren ihre Gefühle Achterbahn. Bis sie etwas erfährt, was ihr gesamtes Leben auf den Kopf stellt und sie an allem zweifelt. Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bringt dabei eine Menge Abwechslung und Spannung mit. Man darf mit Gwen und Luke mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, da ich wissen wollte, was Gwen erfahren hatte und ob es für sie ein Happy End gab. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

5/5

Pieces of my Heart / spannungsreiche Story mit vielen Emotionen gespickt

Nisowa am 24.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

In " Pieces of my Heart " ist Gwen als Enthüllungsjournaliastin nach Boston gegangen. Da die Stadt durch ihren Vater eine besondere Bedeutung für sie hat. Als sie dann versucht über Jenkins Security zu schreiben, bekommt sie nicht nur vom CEO sondern auch von dessen Stellvertreter Luke Steine in den Weg gelegt. Aber Gwen gibt nicht auf und bekommt eine einzigartige Chance. Doch je näher sie Luke kommt, umso mehr fahren ihre Gefühle Achterbahn. Bis sie etwas erfährt, was ihr gesamtes Leben auf den Kopf stellt und sie an allem zweifelt. Die Story lässt sich leicht und flüssig lesen, bringt dabei eine Menge Abwechslung und Spannung mit. Man darf mit Gwen und Luke mitfiebern und die verschiedensten Emotionen erleben. Es gibt einiges zum schmunzeln bis herzhaft zu lachen, aber auch die ein oder andere Träne zu vergiessen. Ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, da ich wissen wollte, was Gwen erfahren hatte und ob es für sie ein Happy End gab. Das Buch bekommt von mir eine Lese / Kaufempfehlung und 5 Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Pieces of my Heart

von Ronja Weisz

4.6/5.0

12 Bewertungen

0 Bewertungen filtern


  • artikelbild-0