Racheteufel

Christian Boochs

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Jetzt das eBook-Einführungsangebot sichern!

Ein Serienkiller verübt Selbstjustiz und Ermittler Torsten Demski geht erneut an seine Grenzen. Der neue Thriller von Christian Boochs.
Gute sechs Monate sind vergangen, seit Mordermittler Torsten Demski den Frauenmörder Jan Rieper geschnappt hat. Demskis ehemalige Geliebte Bine liegt im Koma, schwanger mit dem gemeinsamen Kind. Auch Demskis Ehefrau Kathrin ist hochschwanger.
Und auch beruflich geht es für Demski erneut ums Ganze. Denn wieder treibt ein Serienmörder sein Unwesen und stellt die grausam gefolterten Opfer zur Schau.
Nur dieses Mal ist alles anders.
Offenbar hat es der Mörder auf Kriminelle abgesehen und wird dafür von Medien und Öffentlichkeit gefeiert.
Demski hat deswegen die Vermutung, dass der Täter in den eigenen Reihen der Polizei zu suchen ist. Und tatsächlich versucht der Killer schon bald, den Verdacht auf Demski zu lenken. Wem kann Demski noch trauen?
»Racheteufel« von Christian Boochs ist ein eBook von Topkrimi - exciting eBooks. Das Zuhause für spannende, aufregende, nervenzerreißende Krimis und Thriller. Mehr eBooks findest du auf Facebook. Werde Teil unserer Community und entdecke jede Woche neue Fälle, Crime und Nervenkitzel zum Top-Preis!

Produktdetails

Verkaufsrang 26599
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 01.11.2019
Verlag Droemer Knaur Verlag
Seitenzahl 360 (Printausgabe)
Dateigröße 766 KB
Auflage 1. Auflage
Sprache Deutsch
EAN 9783426445747

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(0)

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Rachegedanken

S. L. aus Berlin am 19.11.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Ermittler Torsten Demski ist besessen von seinem Beruf. Ungewöhnliche Herangehensweisen bringen Erfolge, beschwören aber auch gefährliche Situationen herauf. Und im persönlichen Bereich? Zwei Frauen sind schwanger von ihm, die eine seine Ehefrau, die andere, durch seine Schuld im Koma liegend, wird nicht überleben. Das nehmen ihm die Kollegen offensichtlich übel, auch seine Alleingänge sind nicht beliebt. Und jetzt das: eine Art Racheengel bringt auf brutale Weise einige Kriminelle, die sich vor einer Verurteilung drücken konnten, um. Insiderwissen deutet auf einen Täter aus den eigenen Reihen hin. Demski ermittelt wieder einmal auf eigene Faust. Jeder seiner Kollegen kommt ihm verdächtig vor. Macho-Typ Demski setzt sich hartnäckig, engagiert und rücksichtslos für seinen Job ein. Freundschaften zählen nicht mehr, auch seiner schwangeren Frau ist er keine Hilfe. Er gerät in Verdacht, der Racheengel zu sein; weitere Morde geschehen in schneller Folge und irgendwie schafft es Autor Christian Boochs, dass der Gedanke aufblitzt: „Geschieht den Verbrechern recht“. Jeweils nur kurz, aber immerhin. Die Spannung steigt, man fühlt Demskis verzweifeltes Verlangen, den Racheteufel aufzuspüren. Sehr geschickt, die Gedanken der Entführten, die sich ihrer Situation bewusst werden, einzuflechten. Das schafft eine dramatische Atmosphäre, macht den Thrill lebendig. Insgesamt gut zu lesen, ein solider Thriller aus dem Hause Knaur.

Rachegedanken

S. L. aus Berlin am 19.11.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Ermittler Torsten Demski ist besessen von seinem Beruf. Ungewöhnliche Herangehensweisen bringen Erfolge, beschwören aber auch gefährliche Situationen herauf. Und im persönlichen Bereich? Zwei Frauen sind schwanger von ihm, die eine seine Ehefrau, die andere, durch seine Schuld im Koma liegend, wird nicht überleben. Das nehmen ihm die Kollegen offensichtlich übel, auch seine Alleingänge sind nicht beliebt. Und jetzt das: eine Art Racheengel bringt auf brutale Weise einige Kriminelle, die sich vor einer Verurteilung drücken konnten, um. Insiderwissen deutet auf einen Täter aus den eigenen Reihen hin. Demski ermittelt wieder einmal auf eigene Faust. Jeder seiner Kollegen kommt ihm verdächtig vor. Macho-Typ Demski setzt sich hartnäckig, engagiert und rücksichtslos für seinen Job ein. Freundschaften zählen nicht mehr, auch seiner schwangeren Frau ist er keine Hilfe. Er gerät in Verdacht, der Racheengel zu sein; weitere Morde geschehen in schneller Folge und irgendwie schafft es Autor Christian Boochs, dass der Gedanke aufblitzt: „Geschieht den Verbrechern recht“. Jeweils nur kurz, aber immerhin. Die Spannung steigt, man fühlt Demskis verzweifeltes Verlangen, den Racheteufel aufzuspüren. Sehr geschickt, die Gedanken der Entführten, die sich ihrer Situation bewusst werden, einzuflechten. Das schafft eine dramatische Atmosphäre, macht den Thrill lebendig. Insgesamt gut zu lesen, ein solider Thriller aus dem Hause Knaur.

Unsere Kund*innen meinen

Racheteufel

von Christian Boochs

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Racheteufel