Verratenes Land

Verratenes Land

Thriller

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Verratenes Land

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung


»Wir leben in schwierigen Zeiten. Und es ist nicht immer einfach, gut zu sein.« Dies muss Marshall McEwan feststellen, als er nach fast 30 Jahren wieder in seine Heimatstadt Bienville, Mississippi zurückkehrt.

Nach wie vor wird das Wohl und Wehe der Stadt durch den »Bienville Pokerclub« gelenkt - ein zwielichtiger Zusammenschluss der Reichen und Mächtigen, der noch aus den Tagen des Bürgerkrieges stammt. Genau dort fängt Marshall mit seinen Nachforschungen an, als Buck Ferris, Archäologe und Ziehvater von Marshall, unter mysteriösen Umständen zu Tode kommt.

Denn seine Ausgrabungspläne gefährdeten das Bauvorhaben der neuen chinesischen Papiermühle. Und es sind die Mitglieder des Pokerclubs, die das größte Interesse an diesem Deal haben. Dass ausgerechnet Max Matheson, Schwiegervater von Marshalls Highschoolliebe und Vater seines Jugendfreundes, Mitglied des illustren Clubs ist, macht seine Ermittlungen noch brisanter.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.07.2020

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

512

Maße (L/B/H)

18,5/13,2/5,5 cm

Gewicht

676 g

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

28.07.2020

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

512

Maße (L/B/H)

18,5/13,2/5,5 cm

Gewicht

676 g

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

Cemetery Road

Übersetzer

Ulrike Seeberger

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95967-434-8

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

83 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

außergewöhnlicher Thriller

Bewertung aus Kernen am 01.11.2019

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Verratenes Land ist mein erstes Buch von Greg Iles und ich glaube, es wird mit Sicherheit nicht mein letztes sein. Obwohl der dicke Schmöker mit seinen über 800 Seiten eine wirkliche Herausforderung ist, habe ich jede Seite regelrecht verschlungen. Greg Iles spiegelt den Süden der USA glaubhaft wider. Das Buch vermittelt Korruption, Macht, Gier, Selbstmord, Mord und sogar Folterungen, aber auch Familienzusammenhalt, Freundschaft und Liebe. Greg Iles hat diese Dinge auf interessante Weise mit der Landschaft und der Geschichte verknüpft und somit eine wirklich interessante Geschichte geschaffen. Trotz mancher Ausschweifungen die für meinen Geschmack etwas zu lang geraten sind legte die Handlung doch ein rasantes Tempo vor und beeindruckte mich mit überraschenden Wendungen .Auch die Ich-Form des Protagonisten hat mir gut gefallen. Dabei erscheint der Protagonist teils nüchtern und sehr realistisch. Die durchkommende Ironie gibt dem ganzen dann das gewisse Etwas. Auch die anderen Charaktere sind gut und glaubhaft beschrieben. Ein sehr gelungener Thriller.

außergewöhnlicher Thriller

Bewertung aus Kernen am 01.11.2019
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Verratenes Land ist mein erstes Buch von Greg Iles und ich glaube, es wird mit Sicherheit nicht mein letztes sein. Obwohl der dicke Schmöker mit seinen über 800 Seiten eine wirkliche Herausforderung ist, habe ich jede Seite regelrecht verschlungen. Greg Iles spiegelt den Süden der USA glaubhaft wider. Das Buch vermittelt Korruption, Macht, Gier, Selbstmord, Mord und sogar Folterungen, aber auch Familienzusammenhalt, Freundschaft und Liebe. Greg Iles hat diese Dinge auf interessante Weise mit der Landschaft und der Geschichte verknüpft und somit eine wirklich interessante Geschichte geschaffen. Trotz mancher Ausschweifungen die für meinen Geschmack etwas zu lang geraten sind legte die Handlung doch ein rasantes Tempo vor und beeindruckte mich mit überraschenden Wendungen .Auch die Ich-Form des Protagonisten hat mir gut gefallen. Dabei erscheint der Protagonist teils nüchtern und sehr realistisch. Die durchkommende Ironie gibt dem ganzen dann das gewisse Etwas. Auch die anderen Charaktere sind gut und glaubhaft beschrieben. Ein sehr gelungener Thriller.

Greg Iles Verratenes Land

Bewertung aus Köln am 21.08.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Wieder einmal ein mitreißendes Buch dieses besonderen Schriftstellers. Alles scheint käuflich zu sein in der amerikanischen Politik. Das macht Angst,vor allem,solange ein Donald Trump Realität ist.

Greg Iles Verratenes Land

Bewertung aus Köln am 21.08.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Wieder einmal ein mitreißendes Buch dieses besonderen Schriftstellers. Alles scheint käuflich zu sein in der amerikanischen Politik. Das macht Angst,vor allem,solange ein Donald Trump Realität ist.

Unsere Kund*innen meinen

Verratenes Land

von Greg Iles

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Matthias Kesper

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Matthias Kesper

Thalia Kassel

Zum Portrait

5/5

"Diese Typen, die Männer mit Geld, haben vor allem den Status quo aufrechterhalten..."

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Diese Typen", das sind ein Dutzend schwerreicher weißer Männer, die das Städtchen Bienville, irgendwo am Mississippi gelegen, beherrschen. Bienville ging es in den letzten Jahren wirtschaftlich nicht gut. Jetzt gibt es allerdings Hoffnung: Ein chinesischer Investor will eine neue große Fabrik bauen, der Staat revanchiert sich mit einem Autobahnanschluss, jede Menge Arbeitsplätze werden entstehen. Just zu diesem Zeitpunkt kehrt der mehrfach preisgekrönte Journalist Marshall McEwan in seine Geburtsstadt zurück, um sich um seinen todkranken Vater zu kümmern. Unbeabsichtigt "stolpert" er über Hinweise, die darauf hindeuten, dass der "Poker-Club", die o.g. Männer, tief in diverse Korruptionsfälle verwickelt sind. McEwan wittert eine Riesenstory. Als ein Archäologe, der vehement dafür gekämpft hat, die Fabrik nicht ausgerechnet auf einer indianischen uralten Kultstätte zu bauen, erschlagen wird, beschließt McEwan, gegen die Interessen der meisten Anwohner, journalistisch gegen den Poker-Club vorzugehen. Gleichzeitig hat er eine heftige Affäre mit seiner Jugendliebe, deren Mann McEwans bester Freund aus Kinder- und Jugendtagen ist. Und der eng mit dem Club verhandelt ist.... Greg Iles neuer Thriller ist eines seiner besten Bücher bis dato überhaupt: Extrem spannend von der ersten Seite an, man ist sofort "vor Ort", die Story geht wirklich ganz tief in das heutige Amerika! Und er zeigt, dass nicht nur ein Donald Trump zur Verrohung der Sitten beigetragen hat, sondern die ganze unsägliche Geschichte der sog. Deals...
5/5

"Diese Typen, die Männer mit Geld, haben vor allem den Status quo aufrechterhalten..."

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

"Diese Typen", das sind ein Dutzend schwerreicher weißer Männer, die das Städtchen Bienville, irgendwo am Mississippi gelegen, beherrschen. Bienville ging es in den letzten Jahren wirtschaftlich nicht gut. Jetzt gibt es allerdings Hoffnung: Ein chinesischer Investor will eine neue große Fabrik bauen, der Staat revanchiert sich mit einem Autobahnanschluss, jede Menge Arbeitsplätze werden entstehen. Just zu diesem Zeitpunkt kehrt der mehrfach preisgekrönte Journalist Marshall McEwan in seine Geburtsstadt zurück, um sich um seinen todkranken Vater zu kümmern. Unbeabsichtigt "stolpert" er über Hinweise, die darauf hindeuten, dass der "Poker-Club", die o.g. Männer, tief in diverse Korruptionsfälle verwickelt sind. McEwan wittert eine Riesenstory. Als ein Archäologe, der vehement dafür gekämpft hat, die Fabrik nicht ausgerechnet auf einer indianischen uralten Kultstätte zu bauen, erschlagen wird, beschließt McEwan, gegen die Interessen der meisten Anwohner, journalistisch gegen den Poker-Club vorzugehen. Gleichzeitig hat er eine heftige Affäre mit seiner Jugendliebe, deren Mann McEwans bester Freund aus Kinder- und Jugendtagen ist. Und der eng mit dem Club verhandelt ist.... Greg Iles neuer Thriller ist eines seiner besten Bücher bis dato überhaupt: Extrem spannend von der ersten Seite an, man ist sofort "vor Ort", die Story geht wirklich ganz tief in das heutige Amerika! Und er zeigt, dass nicht nur ein Donald Trump zur Verrohung der Sitten beigetragen hat, sondern die ganze unsägliche Geschichte der sog. Deals...

Matthias Kesper
  • Matthias Kesper
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anke Matthes

Anke Matthes

Thalia Dessau - Rathaus-Center

Zum Portrait

5/5

Ein Thriller der Extraklasse!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Verpackt in einen spannenden Thriller nimmt der Autor den Zeitgeist des heutigen Amerika aufs Korn. Geldgier, Skrupellosigkeit und Korruption bestimmen den Alltag in Bienville, einer Kleinstadt im Süden der Staaten. Als ein Mord geschieht, wittert der nach 30 Jahren zurückgekehrte Journalist Marshall McEwan die Story seines Lebens... Greg Iles gelingt es wieder meisterhaft den Leser von der ersten Seite an, in seinen Bann zu ziehen. Spannend, brachial und zeitweise verstörend, legt er den Finger in die Wunde und zeigt, wo Ursachen und Gründe für die heutige "Schieflage" der Nation zu suchen sind.
5/5

Ein Thriller der Extraklasse!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Verpackt in einen spannenden Thriller nimmt der Autor den Zeitgeist des heutigen Amerika aufs Korn. Geldgier, Skrupellosigkeit und Korruption bestimmen den Alltag in Bienville, einer Kleinstadt im Süden der Staaten. Als ein Mord geschieht, wittert der nach 30 Jahren zurückgekehrte Journalist Marshall McEwan die Story seines Lebens... Greg Iles gelingt es wieder meisterhaft den Leser von der ersten Seite an, in seinen Bann zu ziehen. Spannend, brachial und zeitweise verstörend, legt er den Finger in die Wunde und zeigt, wo Ursachen und Gründe für die heutige "Schieflage" der Nation zu suchen sind.

Anke Matthes
  • Anke Matthes
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Verratenes Land

von Greg Iles

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Verratenes Land