Wünschen ist was für Feen

Wünschen ist was für Feen

Wie ich mein Leben in den Griff bekam, und wie du das auch schaffst

Buch (Taschenbuch)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Wünschen ist was für Feen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung


Wenn das Leben dir aufs Maul haut, schlag zurück!

Manchmal ist das Leben verdammt hart: Petra Neftels Ehe scheitert genauso wie ihre Geschäftsidee. Auf einmal ist sie alleinerziehend und fast pleite. Sie schläft nicht mehr, wird krank, fühlt sich maßlos überfordert und ausgeliefert. Bis sie in der Küche einer Freundin unter Tränen zusammenbricht und sich endlich eingesteht: Schlimmer kann’s nicht werden. Aber besser!

Sie zwingt sich, ihr Leben wieder in die Hand zu nehmen und Entscheidungen zu treffen. Das klappt nicht immer, aber immer öfter. Ihr Mantra: Schluck die dicke Kröte zuerst und setz dich mit dem Unangenehmsten auseinander, statt dauernd wegzusehen.

Ein Jahr später hat sie es geschafft: Sie steht wieder auf festem Boden.

»Wünschen ist was für Feen« ist die Geschichte eines Befreiungsschlags und eine gnadenlos-ehrliche Anleitung für alle, die wirklich etwas verändern wollen.

Petra Neftel, Jahrgang 1974, ist Top-Coach, Journalistin und Fernsehmoderatorin. Nach einem Volontariat bei SPIEGEL TV moderierte sie u.a. im RTL Nachtjournal und RTL Explosiv. Seit 2012 präsentiert sie im wöchentlichen Wechsel das Magazin maintower beim Hessischen Rundfunk (hr). Zudem gründete sie 2006 ihre Consulting-Standorte für Wirkung und Willenskraft in Hamburg und Frankfurt. Dass aus dem Wunsch, das eigene Leben zu befreien, der unbedingte Wille werden muss, weiß sie aus Erfahrung. Mit ihrem Buch möchte sie Menschen helfen, die richtigen Entscheidungen zu treffen und ihre Leben strategisch aufzuräumen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.09.2020

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

21,8/13,6/2,4 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

22.09.2020

Verlag

HarperCollins

Seitenzahl

240

Maße (L/B/H)

21,8/13,6/2,4 cm

Gewicht

298 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-95967-393-8

Das meinen unsere Kund*innen

3.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(1)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Geschmackssache

Bewertung aus Bad Liebenwerda am 13.10.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Den Buchtitel „Wünschen ist was für Feen“ finde ich sehr ansprechend. Ebenso die Grundidee, dass im Leben nicht immer alles läuft und der Mensch erst von einem Tiefpunkt abgeholt werden muss. Daher war ich sehr auf das Buch gespannt. Die Autorin Petra Neftel ist Top-Coach, Journalistin und Fernsehmoderatorin. Bisher kannte ich sie allerdings nicht. Der Schreibstil ist wie der einer Moderatorin lebendig, quirlig und sehr erzählend. Manchmal ist es mir etwas zu ausufernd. Der Stil ist Geschmackssache, wo ich sage- mir liegt es nicht. Die Autorin selbst spricht darüber als ruhrpöttlische Direktheit. Ihr Mantra: Schluck die dicke Kröte zuerst und setz dich mit dem Unangenehmsten auseinander, statt dauernd wegzusehen. Nicht jeder Leser wird damit umgehen können und sich dafür begeistern. Ich kann daher also nur empfehlen sich die LP vorher gründlich durchzulesen und genau auf den Schreibstil zu achten, ob einem dieser behagt oder nicht. Inhaltlich ist es trotzdem gut daher gebe ich 3 Sterne.

Geschmackssache

Bewertung aus Bad Liebenwerda am 13.10.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Den Buchtitel „Wünschen ist was für Feen“ finde ich sehr ansprechend. Ebenso die Grundidee, dass im Leben nicht immer alles läuft und der Mensch erst von einem Tiefpunkt abgeholt werden muss. Daher war ich sehr auf das Buch gespannt. Die Autorin Petra Neftel ist Top-Coach, Journalistin und Fernsehmoderatorin. Bisher kannte ich sie allerdings nicht. Der Schreibstil ist wie der einer Moderatorin lebendig, quirlig und sehr erzählend. Manchmal ist es mir etwas zu ausufernd. Der Stil ist Geschmackssache, wo ich sage- mir liegt es nicht. Die Autorin selbst spricht darüber als ruhrpöttlische Direktheit. Ihr Mantra: Schluck die dicke Kröte zuerst und setz dich mit dem Unangenehmsten auseinander, statt dauernd wegzusehen. Nicht jeder Leser wird damit umgehen können und sich dafür begeistern. Ich kann daher also nur empfehlen sich die LP vorher gründlich durchzulesen und genau auf den Schreibstil zu achten, ob einem dieser behagt oder nicht. Inhaltlich ist es trotzdem gut daher gebe ich 3 Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

Wünschen ist was für Feen

von Petra Neftel

3.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Wünschen ist was für Feen