Die Lichtstein-Saga 2: Andolas
Die Lichtstein-Saga Band 2

Die Lichtstein-Saga 2: Andolas

7,49 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

Die Welt der Menschen ist nicht die einzige. Verborgen hinter mächtigen Grenzen existiert die Schattenwelt, das Reich der Dämonen.

Nach den dramatischen Ereignissen auf ihrer Reise zum ersten Lichtstein kämpft Noah mit schrecklichen Albträumen. Doch sind es wirklich nur Träume? Und welches dunkle Geheimnis hüten die, die ihm am nächsten stehen?
Leider bleibt Noah und seinen Freunden nicht viel Zeit für Nachforschungen. Konstantin plant bereits seinen nächsten Schlag gegen die Hüter des Engelslichts und die Freunde müssen sich zügig auf die Reise zum zweiten Lichtstein begeben. Der Weg durchs Ewige Eis der Weißen Berge steckt allerdings voller heimtückischer Gefahren ...

Der zweite Roman zur großen Lichtstein-Saga von Nadine Erdmann. Nadine Erdmann studierte Germanistik und Anglistik auf Lehramt, verbrachte einen Teil ihres Studiums in London und arbeitete als German Language Teacher in einer kleinen Privatschule in Dublin. In Deutschland unterrichtete sie Deutsch und Englisch an einem Gymnasium und einer Gesamtschule in NRW.

Details

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Altersempfehlung

    ab 14 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    30.09.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Altersempfehlung

    ab 14 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    30.09.2019

  • Verlag Greenlight Press
  • Seitenzahl

    368 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    2070 KB

  • Auflage

    1. Auflage

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783958343740

Weitere Bände von Die Lichtstein-Saga

Das meinen unsere Kund*innen

4.7/5.0

18 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

4/5

Mitfühlend, spannend und einfach großartig.

Eine Kundin/ein Kunde aus Giengen am 25.02.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Nach dem ersten Band Aquillas geht es weiter mit dem zweiten Band der Lichtstein-Saga. Andolas ist ein sehr schöne Fantasy Geschichte. Die 4 Cays starten ihre nächste Reise um den zweiten Stein zu holen. Aber zuvor müssen die Cays noch einiges verdauen was sie in der ersten Reisen erlebt haben. Hier habe ich selbst sehr mitgelitten, nachdem ich wieder gut in die Geschichte gekommen bin! Nach einiger Erholung und Aufarbeitung ging es los. Auf der Reise hin begnen die Cays den Gnomen. Ich glaube jeder wird dieses Volk lieben! Diese kleine Wesen würde ich am liebsten einmal selbst treffen. Ihr bestimmt auch ;) Die Szene, bei dem der Stein übergeben wurde war auch himmlisch beschrieben. Ich konnte es mir richtig gut vorstellen! Das muss bestimmt imposant gewesen sein! Auf der Heimreise durfte Action nicht fehlen. Hier konnte ich sehr gut mitfiebern. Nur war es etwas vorhersehbar - das fand ich ein klein wenig schade. Aber trotzdem sehr gelungen! Ich habe sehr mitgefiebert, konnte mir alles super bildlich vorstellen und die Gefühle der Cays sind zu mir übergesprungen!

4/5

Mitfühlend, spannend und einfach großartig.

Eine Kundin/ein Kunde aus Giengen am 25.02.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Nach dem ersten Band Aquillas geht es weiter mit dem zweiten Band der Lichtstein-Saga. Andolas ist ein sehr schöne Fantasy Geschichte. Die 4 Cays starten ihre nächste Reise um den zweiten Stein zu holen. Aber zuvor müssen die Cays noch einiges verdauen was sie in der ersten Reisen erlebt haben. Hier habe ich selbst sehr mitgelitten, nachdem ich wieder gut in die Geschichte gekommen bin! Nach einiger Erholung und Aufarbeitung ging es los. Auf der Reise hin begnen die Cays den Gnomen. Ich glaube jeder wird dieses Volk lieben! Diese kleine Wesen würde ich am liebsten einmal selbst treffen. Ihr bestimmt auch ;) Die Szene, bei dem der Stein übergeben wurde war auch himmlisch beschrieben. Ich konnte es mir richtig gut vorstellen! Das muss bestimmt imposant gewesen sein! Auf der Heimreise durfte Action nicht fehlen. Hier konnte ich sehr gut mitfiebern. Nur war es etwas vorhersehbar - das fand ich ein klein wenig schade. Aber trotzdem sehr gelungen! Ich habe sehr mitgefiebert, konnte mir alles super bildlich vorstellen und die Gefühle der Cays sind zu mir übergesprungen!

5/5

Andolas - Der Lichtstein des Windes

MiraxD am 14.10.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Lichtstein-Saga geht mit Andolas in die zweite Runde und Nadine Erdmann führt die Geschichte um die vier Cays Liv, Noah, Kaelan und Ari fort. Ich habe Aquilas vor relativ langer Zeit gelesen und wirklich sehr gemocht, weshalb ich mich auf Andolas gefreut habe, denn irgendwie sind die Veröffentlichungen ein bisschen an mir vorbeigegangen, aber nun kann ich gut nachholen, was ich verpasst habe! Das Cover ist ähnlich, wie das des ersten Teils, man erkennt die leuchtende, gelbe Energiekugel in der Mitte und nachdem wir Aquilas bereits erobert haben, sieht man bereits das blaue Zeichen aufglühen, diesmal gefolgt von dem weißen Glühen durch den zweiten Lichtstein, Andolas, der Lichtsstein des Windes. Ich mag es sehr, dass man eben auch auf dem Cover den Fortschritt erkennen und sehen kann, wie das Bild vervollständigt wird. Liv wurde nach Interria geführt, eine Welt zwischen ihrer gewohnten Welt und dem Reich der Finsternis. In Interria, der Welt, in der sie eigentlich geboren wurde und in der ihre Eltern gelebt haben, findet sie heraus, dass sie eine der vier Cays ist, vom Engel Cayaniel auserwählt um die Lichtsteine zu holen und das Engelslicht, welches die Finsternis fernhält, zu erneuern. Doch nach der Reise, um Aquilas zu erhalten, werden die Cays von schweren Verlusten getroffen. Zum Glück hat Liv die anderen Cays bei sich: Noah, Kaelan und Ari. Für sie sind die drei bereits zur Familie geworden, aber nun weiß Liv auch, dass sie verbissende Feinde hat, die die Dunkelheit zurückholen wollen. Um das zu verhindern, muss die Reise um die Lichtsteine so schnell fortgesetzt werden, diesmal müssen sie um Andolas zu bekommen ins Reich des Windes. Werden sie stark genug sein den Gefahren auf dem Weg dorthin zu trotzen? Der Schreibstil der Autorin war super angenehm! Ich hatte so viel Spaß beim Lesen und war schnell wieder in der vertrauten Welt, auch wenn durch die lange Pause so einige Informationen wie bestimmte Begriffe oder Charaktere bei mir etwas verloren gegangen sind und ich so ein bisschen meine Erinnerungen anstrengen musste, da es nahtlos anschließt und kaum etwas aufgefrischt wird. Jedoch gibt es ein Glossar, was super hilfreich ist, ich leider aber erst am Ende entdeckt habe. Ich mag die Welt, die Idee hinter den Lichtsteinen, den Cays und dem Konflikt von Licht und Schatten wirklich sehr gerne und freue mich bald wieder dort eintauchen zu können. Immer noch begleiten wir die vier Cays als Hauptprotagonisten, da haben wir Liv als einziges Mädchen und die drei Jungs, Noah, Kaelan und Ari. Nach dem tragischen Verlust am Ende des ersten Teils haben alle etwas mit sich zu kämpfen. Sie sind alle jedoch reifer geworden und ich finde es toll, wie eng ihre Freundschaften in nur kurzer Zeit geworden sind. Diese Verbundenheit werden sie in ihrem Kampf definitiv brauchen. Allgemein mag ich sie alle sehr gerne und besonders in diesem Teil bemerkt man, dass sie trotz ihrer schicksalhaften Rolle trotz allem junge Teenager sind mit all ihren Sorgen, Ängsten und Unsicherheiten, was ihre Gedanken und Gefühle sehr realistisch macht. Auch wenn der erste Teil so lang her war, habe ich mich direkt wieder in die Geschichte verliebt und nach kurzem Anlauf quasi, hat es wirklich sehr viel Spaß gemacht die vier zu verfolgen. Auch die Feinde bleiben nicht stillsitzen und hecken etwas aus und einige Geheimnisse bleiben noch immer verborgen, sodass ich mich sehr auf den dritten Teil freue. Dieser Teil war nicht ganz so nervenauftreibend, wie der erste und der Fokus lag eher auf den Auswirkungen der Entwicklung im ersten Band und ist dementsprechend etwas ruhiger. Dennoch hat man so ein paar Mal kleine Herzaussetzer, also entspannend ist dann doch was anderes … Da ziemlich angedeutet wird, dass in Fineas es etwas anders laufen wird, stähle ich schonmal meine Nerven und kann mich hoffentlich schon bald darauf stürzen! Ich vergebe sehr gute 4,5****!

5/5

Andolas - Der Lichtstein des Windes

MiraxD am 14.10.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Lichtstein-Saga geht mit Andolas in die zweite Runde und Nadine Erdmann führt die Geschichte um die vier Cays Liv, Noah, Kaelan und Ari fort. Ich habe Aquilas vor relativ langer Zeit gelesen und wirklich sehr gemocht, weshalb ich mich auf Andolas gefreut habe, denn irgendwie sind die Veröffentlichungen ein bisschen an mir vorbeigegangen, aber nun kann ich gut nachholen, was ich verpasst habe! Das Cover ist ähnlich, wie das des ersten Teils, man erkennt die leuchtende, gelbe Energiekugel in der Mitte und nachdem wir Aquilas bereits erobert haben, sieht man bereits das blaue Zeichen aufglühen, diesmal gefolgt von dem weißen Glühen durch den zweiten Lichtstein, Andolas, der Lichtsstein des Windes. Ich mag es sehr, dass man eben auch auf dem Cover den Fortschritt erkennen und sehen kann, wie das Bild vervollständigt wird. Liv wurde nach Interria geführt, eine Welt zwischen ihrer gewohnten Welt und dem Reich der Finsternis. In Interria, der Welt, in der sie eigentlich geboren wurde und in der ihre Eltern gelebt haben, findet sie heraus, dass sie eine der vier Cays ist, vom Engel Cayaniel auserwählt um die Lichtsteine zu holen und das Engelslicht, welches die Finsternis fernhält, zu erneuern. Doch nach der Reise, um Aquilas zu erhalten, werden die Cays von schweren Verlusten getroffen. Zum Glück hat Liv die anderen Cays bei sich: Noah, Kaelan und Ari. Für sie sind die drei bereits zur Familie geworden, aber nun weiß Liv auch, dass sie verbissende Feinde hat, die die Dunkelheit zurückholen wollen. Um das zu verhindern, muss die Reise um die Lichtsteine so schnell fortgesetzt werden, diesmal müssen sie um Andolas zu bekommen ins Reich des Windes. Werden sie stark genug sein den Gefahren auf dem Weg dorthin zu trotzen? Der Schreibstil der Autorin war super angenehm! Ich hatte so viel Spaß beim Lesen und war schnell wieder in der vertrauten Welt, auch wenn durch die lange Pause so einige Informationen wie bestimmte Begriffe oder Charaktere bei mir etwas verloren gegangen sind und ich so ein bisschen meine Erinnerungen anstrengen musste, da es nahtlos anschließt und kaum etwas aufgefrischt wird. Jedoch gibt es ein Glossar, was super hilfreich ist, ich leider aber erst am Ende entdeckt habe. Ich mag die Welt, die Idee hinter den Lichtsteinen, den Cays und dem Konflikt von Licht und Schatten wirklich sehr gerne und freue mich bald wieder dort eintauchen zu können. Immer noch begleiten wir die vier Cays als Hauptprotagonisten, da haben wir Liv als einziges Mädchen und die drei Jungs, Noah, Kaelan und Ari. Nach dem tragischen Verlust am Ende des ersten Teils haben alle etwas mit sich zu kämpfen. Sie sind alle jedoch reifer geworden und ich finde es toll, wie eng ihre Freundschaften in nur kurzer Zeit geworden sind. Diese Verbundenheit werden sie in ihrem Kampf definitiv brauchen. Allgemein mag ich sie alle sehr gerne und besonders in diesem Teil bemerkt man, dass sie trotz ihrer schicksalhaften Rolle trotz allem junge Teenager sind mit all ihren Sorgen, Ängsten und Unsicherheiten, was ihre Gedanken und Gefühle sehr realistisch macht. Auch wenn der erste Teil so lang her war, habe ich mich direkt wieder in die Geschichte verliebt und nach kurzem Anlauf quasi, hat es wirklich sehr viel Spaß gemacht die vier zu verfolgen. Auch die Feinde bleiben nicht stillsitzen und hecken etwas aus und einige Geheimnisse bleiben noch immer verborgen, sodass ich mich sehr auf den dritten Teil freue. Dieser Teil war nicht ganz so nervenauftreibend, wie der erste und der Fokus lag eher auf den Auswirkungen der Entwicklung im ersten Band und ist dementsprechend etwas ruhiger. Dennoch hat man so ein paar Mal kleine Herzaussetzer, also entspannend ist dann doch was anderes … Da ziemlich angedeutet wird, dass in Fineas es etwas anders laufen wird, stähle ich schonmal meine Nerven und kann mich hoffentlich schon bald darauf stürzen! Ich vergebe sehr gute 4,5****!

Unsere Kund*innen meinen

Die Lichtstein-Saga 2: Andolas

von Nadine Erdmann

4.7/5.0

18 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • artikelbild-0