Seligenstädter Krimi / Mulaule

Seligenstädter Krimi

Seligenstädter Krimi Band 4

Rita Renate Schönig

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,00
16,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

16,00 €

Accordion öffnen
  • Seligenstädter Krimi / Mulaule

    Epubli

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    16,00 €

    Epubli

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Beim morgendlichen Gassi gehen mit seiner Hündin, Miss Lizzy, entdeckt Ferdinand Roth an der „Mulaule“ die Leiche einer, in die historische Seligenstädter Tracht gekleideten, Frau.
Erst bei näherem Hinsehen, erkennt er – es ist ein Mann – Staatsanwalt a.D. Heinz Hagemann; auch der „Hartgesottene“ genannt.
Ihm sollte in einigen Tagen, der Bundesverdienstorden überreicht werden.
Die naheliegende Frage: Wollte jemand diese Auszeichnung verhindern und – wenn ja, weshalb? – stellen sich nicht nur Helene und Herbert.
Auch Kriminalhauptkommissarin Nicole Wegener und ihr Team gehen zunächst diesem einzigen Anhaltspunkt nach.
Die Ermittlungen ergeben, dass Heinz Hagemann keineswegs der moralisch korrekte Staatsdiener und ehrbare Mitbürger gewesen war, der er vorgab zu sein. Nach außen hin mimte er absolute Disziplin und Rechtschaffenheit. Hatte den Vorsitz bei verschiedenen gemeinnützigen Vereinen und galt als "Gutmensch".
Hagemann verkehrte regelmäßig in einem Transvestitenklub, trieb aber seinen Sohn Daniel aus dem Haus, als er ihn in Frauenkleidung erwischte.
ALs Staatsanwalt nutzte er seine Machtbefugniss bis zum Äußersten aus und verlangte er immer die Höchststrafe und es gelang ihm, in Zusammenarbeit mit einem befreundeten Richter.

Rita Renate Schönig wurde 1955 in Seligenstadt geboren und wohnt mit ihrem Ehemann auch heute wieder in dem historischen Städtchen.
Als gelernte Industriekauffrau war sie bis 1998 in einem mittelständigen Industrieunternehmen tätig, danach selbstständig im Einzelhandel.
Von Nov. 2002 bis Jan. 2006 - Studium für Belletristik, Sachliteratur und Journalismus.
Bisher veröffentlichte Bücher:
2008 – Regenbogen am Horizont – Roman
2018 – Urlaub mit Flo – Kurzgeschichten
2019 - Das Asylhaus - historischer Roman

Aus der Reihe: Seligenstädter Krimis
2016 – Düsteres Erbe
2017 – Noth Gottes
2018 – Klosterbrot
2019 – Mulaule
2020 - Der rote Brunnen
2021 - Beschuldigt

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 19.09.2019
Verlag Epubli
Seitenzahl 500
Maße (L/B/H) 19/12,5/2,9 cm
Gewicht 579 g
Auflage 11
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7502-0570-3

Weitere Bände von Seligenstädter Krimi

Das meinen unsere Kund*innen

0.0/5.0

0 Bewertungen

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0/5.0

0 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0