Andariels Los - Fluch der Unsterblichkeit

Andariels Los - Fluch der Unsterblichkeit

eBook

2,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Weitere Formate

Beschreibung

Gabriels großer Traum von einem Leben als Mönch zerplatzt, als er von seinen Ordensbrüdern verstoßen wird. Durch Hass und Zorn getrieben lässt er sich auf einen Pakt mit der Unterwelt ein, der sich als Fluch mit verheerenden Folgen entpuppt - auch für ihn selbst.
Einige Jahrhunderte später bekommen Bill und Beverly ebenfalls die erschreckenden Auswirkungen dieses Fluchs zu spüren, während sie eines Nachts auf dem Nachhauseweg dem ehemaligen Mönch, der sich seit jenem folgenschweren Abend Andariel nennt, begegnen. Nach diesem Aufeinandertreffen ist für die beiden nichts mehr so, wie es einmal war ...

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

25.09.2019

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

25.09.2019

Verlag

Uksak E-Books

Seitenzahl

120 (Printausgabe)

Dateigröße

319 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783738932805

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Der verfluchte Mönch...

Bewertung aus Osterode am 25.11.2019

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover passt sehr gut zum Inhalt des Buches und man bekommt schon mal einen leichten Vorgeschmack auf die Geschichte... Dem Autor ist hier eine gute Mischung aus Mystery, Drama, Liebesgeschichte und Horror gelungen, so dass auch Horror-Einsteiger nicht gleich überfordert sind. Mit dem sehr einfachen Schreibstil und der recht unkomplizierten Rahmenhandlung verschafft er dem Leser sofort Zugang zur Geschichte und und vor allem auch zu den weniger schönen Begebenheiten und Szenen. Der gut durchdachte Spannungsbogen und die nebenher laufenden Handlungsstränge lockern die Lese-Atmosphäre auf und die ausgewählten Charaktere tragen letztendlich den Kern der Geschichte zum Leser. Die Handlungsorte waren perfekt gewählt und passend beschrieben. Es war immer ein gewisser Reiz da, das Buch zu lesen, obwohl ich eigentlich kein Horror-Leser bin. Die kurzen Kapitel und der gesamte Umfang des Buches steuern ohne Umschweife auf das Ende zu , mit dem ich mich vollends arrangieren kann. Hier und da hätte ich mir etwas mehr Tiefe und einige Erklärungen mehr gewünscht, aber im Großen und Ganzen hatte ich eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Lese-Zeit.

Der verfluchte Mönch...

Bewertung aus Osterode am 25.11.2019
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover passt sehr gut zum Inhalt des Buches und man bekommt schon mal einen leichten Vorgeschmack auf die Geschichte... Dem Autor ist hier eine gute Mischung aus Mystery, Drama, Liebesgeschichte und Horror gelungen, so dass auch Horror-Einsteiger nicht gleich überfordert sind. Mit dem sehr einfachen Schreibstil und der recht unkomplizierten Rahmenhandlung verschafft er dem Leser sofort Zugang zur Geschichte und und vor allem auch zu den weniger schönen Begebenheiten und Szenen. Der gut durchdachte Spannungsbogen und die nebenher laufenden Handlungsstränge lockern die Lese-Atmosphäre auf und die ausgewählten Charaktere tragen letztendlich den Kern der Geschichte zum Leser. Die Handlungsorte waren perfekt gewählt und passend beschrieben. Es war immer ein gewisser Reiz da, das Buch zu lesen, obwohl ich eigentlich kein Horror-Leser bin. Die kurzen Kapitel und der gesamte Umfang des Buches steuern ohne Umschweife auf das Ende zu , mit dem ich mich vollends arrangieren kann. Hier und da hätte ich mir etwas mehr Tiefe und einige Erklärungen mehr gewünscht, aber im Großen und Ganzen hatte ich eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Lese-Zeit.

Der Debütroman dieses Autors ist ein Vorgeschmack auf viele weitere spannende Geschichten.

Bewertung aus Füssen am 11.03.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer nicht wochenlang an einem Buch lesen will, für den ist dieser kurze Roman sehr geeignet. Das Cover lässt schon erahnen, dass es richtig zur Sache geht. Aber nicht nur Horror, sondern auch eine Liebesgeschichte und Drama vereinen sich in diesem Roman. Also für jeden etwas dabei. Obwohl ich mir mehr Beschreibungen und Details, über Personen und Handlungsorte gewünscht hätte, war es trotzdem sehr phantasieanregend und man konnte sich bildlich alles sehr gut vorstellen. Sehr angenehm war es, dass der Autor einfache Worte benutzte, sehr verständlich für jedermann. Von Anfang an war das Buch spannend gehalten, so dass man nicht aufhören kann. Auch dass es nicht für jeden ein Happy End gab, macht das Buch lesenswert. Da ich es sehr unterhaltsam fand, kann ich es nur empfehlen und hoffe dass noch viele weitere Bücher aus Benyamen Cepes Hand geschrieben werden!

Der Debütroman dieses Autors ist ein Vorgeschmack auf viele weitere spannende Geschichten.

Bewertung aus Füssen am 11.03.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer nicht wochenlang an einem Buch lesen will, für den ist dieser kurze Roman sehr geeignet. Das Cover lässt schon erahnen, dass es richtig zur Sache geht. Aber nicht nur Horror, sondern auch eine Liebesgeschichte und Drama vereinen sich in diesem Roman. Also für jeden etwas dabei. Obwohl ich mir mehr Beschreibungen und Details, über Personen und Handlungsorte gewünscht hätte, war es trotzdem sehr phantasieanregend und man konnte sich bildlich alles sehr gut vorstellen. Sehr angenehm war es, dass der Autor einfache Worte benutzte, sehr verständlich für jedermann. Von Anfang an war das Buch spannend gehalten, so dass man nicht aufhören kann. Auch dass es nicht für jeden ein Happy End gab, macht das Buch lesenswert. Da ich es sehr unterhaltsam fand, kann ich es nur empfehlen und hoffe dass noch viele weitere Bücher aus Benyamen Cepes Hand geschrieben werden!

Unsere Kund*innen meinen

Andariels Los - Fluch der Unsterblichkeit

von Benyamen Cepe

4.5

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Andariels Los - Fluch der Unsterblichkeit