Lilous Wundergarten

Lilous Wundergarten

Buch (Gebundene Ausgabe)

12,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Lilous Wundergarten

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 10,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

6 - 9 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.03.2020

Illustrator

Désirée Kunstmann

Verlag

Schneiderbuch

Seitenzahl

128

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

6 - 9 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

05.03.2020

Illustrator

Désirée Kunstmann

Verlag

Schneiderbuch

Seitenzahl

128

Maße (L/B/H)

24,1/17/1,7 cm

Gewicht

351 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-505-14344-1

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

11 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Magie der Natur spüren

Bewertung aus Mölsheim am 18.08.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Autorin Sarah Nisse erweckt auf 124 Seiten eine zauberhafte Welt zum Leben und nimmt einen mit in "Lilous Wundergarten" um die magische Welt der Pflanzen zu erkunden. Einen Zaubergarten, den ich mir als Kind immer gewünscht hatte. Zur Geschichte: Nach dem Tod ihrer Oma ziehen Lilou und ihre Eltern in deren Haus, welches von einem wunderschönen Garten umgeben ist. Doch der Garten ist kein normaler Garten; In einem geheimen Teil stehen die wunderbarsten und schönsten Pflanzen die scheinbar alle eine magische Wirkung in sich tragen. Ausgerechnet Lilous Lieblingstier, ein Eichhörnchen, führt sie zu diesem wunderbaren Stückchen Natur. Am ersten Schultag isst Lilous neue Klassenkameradin dann Erdbeertörtchen mit Erdbeeren aus Oma Idas Garten und Elena erlebt einer verliebte Auswirkung die nicht mehr rückgängig zu machen scheint. Lilous Papa ist plötzlich vom (Pfefferminz)-Pech verfolgt , seitdem er Tee mit frischer Minze aus dem Garten getrunken hatte. Das kann doch alles kein Zufall sein? Und dann ist da ja noch die Warnung, die Oma Ida früher geschrieben haben muss. Unsere Leseeinschätzung: Der Text ist relativ dicht gedruckt jedoch durch die liebevollen Illustrationen aufgelockert und eignet sich für Kinder ab 8 Jahren zum Selberlesen. Die Optik des Buches ist stimmig und ausgesprochen schön. Die kindgerechte und bildliche Schreibweise gefällt uns sehr gut und auch Lilou erobert unser Herz im Nu. Die Liebe zu Tieren und den Pflanzen, sowie ihre freundliche und neugierige Art, hat uns direkt begeistert. Die Spannung steigt von Kapitel zu Kapitel und unsere Tochter hat am Ende richtig mitgefiebert und gehofft, dass Lilou ein richtiges Gegenmittel findet. Toll finden wir auch, das Wissen über die Pflanzenwelt geschickt im Text eingebunden und auf kindgerechte Weise vermittelt wird. Gefreut hätten wir uns, wenn ein oder zwei Rezepte der Wunderrezepte von Oma Ida abgedruckt gewesen wären. Fazit: Ein spannendes und magisches Leseabenteuer für alle GärtnerInnen und Magie-begeisterte Kinder und ihre Eltern

Magie der Natur spüren

Bewertung aus Mölsheim am 18.08.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die Autorin Sarah Nisse erweckt auf 124 Seiten eine zauberhafte Welt zum Leben und nimmt einen mit in "Lilous Wundergarten" um die magische Welt der Pflanzen zu erkunden. Einen Zaubergarten, den ich mir als Kind immer gewünscht hatte. Zur Geschichte: Nach dem Tod ihrer Oma ziehen Lilou und ihre Eltern in deren Haus, welches von einem wunderschönen Garten umgeben ist. Doch der Garten ist kein normaler Garten; In einem geheimen Teil stehen die wunderbarsten und schönsten Pflanzen die scheinbar alle eine magische Wirkung in sich tragen. Ausgerechnet Lilous Lieblingstier, ein Eichhörnchen, führt sie zu diesem wunderbaren Stückchen Natur. Am ersten Schultag isst Lilous neue Klassenkameradin dann Erdbeertörtchen mit Erdbeeren aus Oma Idas Garten und Elena erlebt einer verliebte Auswirkung die nicht mehr rückgängig zu machen scheint. Lilous Papa ist plötzlich vom (Pfefferminz)-Pech verfolgt , seitdem er Tee mit frischer Minze aus dem Garten getrunken hatte. Das kann doch alles kein Zufall sein? Und dann ist da ja noch die Warnung, die Oma Ida früher geschrieben haben muss. Unsere Leseeinschätzung: Der Text ist relativ dicht gedruckt jedoch durch die liebevollen Illustrationen aufgelockert und eignet sich für Kinder ab 8 Jahren zum Selberlesen. Die Optik des Buches ist stimmig und ausgesprochen schön. Die kindgerechte und bildliche Schreibweise gefällt uns sehr gut und auch Lilou erobert unser Herz im Nu. Die Liebe zu Tieren und den Pflanzen, sowie ihre freundliche und neugierige Art, hat uns direkt begeistert. Die Spannung steigt von Kapitel zu Kapitel und unsere Tochter hat am Ende richtig mitgefiebert und gehofft, dass Lilou ein richtiges Gegenmittel findet. Toll finden wir auch, das Wissen über die Pflanzenwelt geschickt im Text eingebunden und auf kindgerechte Weise vermittelt wird. Gefreut hätten wir uns, wenn ein oder zwei Rezepte der Wunderrezepte von Oma Ida abgedruckt gewesen wären. Fazit: Ein spannendes und magisches Leseabenteuer für alle GärtnerInnen und Magie-begeisterte Kinder und ihre Eltern

Magie, Natur & ganz viel Chaos! Witzig und wunderschön!

MermaidKathi aus Ehningen am 12.07.2020

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mein Fazit: Lilous Wundergarten hat mir richtig gut gefallen! Das Cover ist wunderschön und es gibt tolle bunte Bilder im Buch. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen! Sie ist witzig und spannend und lässt sich super lesen! Der Schreibstil ist sehr angenehm und die Kapitel sind schön kurz. Außerdem tragen die Bilder wunderbar zur Geschichte bei. Obwohl das Buch 124 Seiten hat, ist es doch sehr dünn, sodass ich zu Beginn mit einer kürzeren Geschichte für Leseanfänger gerechnet habe. Das Buch ist jedoch für bereits Geübte ab Klasse 3/4 oder eben zum abwechselnd lesen oder Vorlesen. (Die Hauptperson geht übrigens in die 3te Klasse). Auf jeden Fall wurde ich positiv überrascht und bin absolut begeistert von dem Buch. Ich vergebe volle 5 Sterne! ----------------------------------------------------------------------------------------------------------- Meine Meinung zum Buch: Die Geschichte gefällt mir richtig gut! Ich mag die ganze Idee mit dem magischen Garten voller Wunderpflanzen, die die unmöglichsten, lustigsten und eigenartigsten Dinge auslösen. Einfach magisch eben . Die Hauptperson Lilou mag ich übrigens sehr gerne. Sie ist sehr aufgeweckt und liebt die Natur – so wie ich! Außerdem gibt sie sich große Mühe Fehler wieder gut zu machen und mehr über den Garten zu erfahren. Dabei hilft ihr ihr Cousin Enzo, der gerade mit seiner Mutter Cecile bei ihr wohnt (sie haben beim Umzug in Oma Idas Haus geholfen). Ganz besonders gerne mag ich übrigens ihre Tante Cecile. Eine tolle Bäckerin und Köchin, die Pflanzen aus dem Garten verwendet und somit eine der Ersten ist, der Lilou glaubt, dass irgendetwas mit den Pflanzen nicht stimmt. Auf jeden Fall ist das Ganze sehr spannend und richtig gut aufgebaut. Und obwohl Band 1 in sich schlüssig ist und ein rundes Ende hat, interessiert es mich trotzdem sehr, was Lilou noch so alles in ihrem Wundergarten herausfindet. Eine echt tolle Geschichte & Stroyline! ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Meine Meinung zum Cover: Das Cover gefällt mir wahnsinnig gut! Lilou in ihrem roten Kleid, wie sie in den Wundergarten kommt. Ich mag die Vielzahl an Blumen und Pflanzen auf dem Cover. Und natürlich das Eichhörnchen oben in der Ecke, welches ihr den Weg in den Wundergarten gezeigt hat. Außerdem glänzt es schön, wenn man es ins Licht hält und fühlt sich toll an, wenn man drüber streicht. Der Zeichenstil gefällt mir übrigens auch gut und die vielen bunten Bilder im inneren des Buches – einfach wunderschön! ----------------------------------------------------------------------------------------------------- Das Buch über den magischen Wundergarten ist super gelungen und ich empfehle es gerne weiter! Viel Spaß mit dem Gemüse, Obst und anderen Pflanzen aus dem Wundergarten – aber seid vorsichtig. Man weiß nie, was passiert, wenn man eine Beere isst oder an einer Blume schnuppert... Eure MermaidKathi

Magie, Natur & ganz viel Chaos! Witzig und wunderschön!

MermaidKathi aus Ehningen am 12.07.2020
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mein Fazit: Lilous Wundergarten hat mir richtig gut gefallen! Das Cover ist wunderschön und es gibt tolle bunte Bilder im Buch. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen! Sie ist witzig und spannend und lässt sich super lesen! Der Schreibstil ist sehr angenehm und die Kapitel sind schön kurz. Außerdem tragen die Bilder wunderbar zur Geschichte bei. Obwohl das Buch 124 Seiten hat, ist es doch sehr dünn, sodass ich zu Beginn mit einer kürzeren Geschichte für Leseanfänger gerechnet habe. Das Buch ist jedoch für bereits Geübte ab Klasse 3/4 oder eben zum abwechselnd lesen oder Vorlesen. (Die Hauptperson geht übrigens in die 3te Klasse). Auf jeden Fall wurde ich positiv überrascht und bin absolut begeistert von dem Buch. Ich vergebe volle 5 Sterne! ----------------------------------------------------------------------------------------------------------- Meine Meinung zum Buch: Die Geschichte gefällt mir richtig gut! Ich mag die ganze Idee mit dem magischen Garten voller Wunderpflanzen, die die unmöglichsten, lustigsten und eigenartigsten Dinge auslösen. Einfach magisch eben . Die Hauptperson Lilou mag ich übrigens sehr gerne. Sie ist sehr aufgeweckt und liebt die Natur – so wie ich! Außerdem gibt sie sich große Mühe Fehler wieder gut zu machen und mehr über den Garten zu erfahren. Dabei hilft ihr ihr Cousin Enzo, der gerade mit seiner Mutter Cecile bei ihr wohnt (sie haben beim Umzug in Oma Idas Haus geholfen). Ganz besonders gerne mag ich übrigens ihre Tante Cecile. Eine tolle Bäckerin und Köchin, die Pflanzen aus dem Garten verwendet und somit eine der Ersten ist, der Lilou glaubt, dass irgendetwas mit den Pflanzen nicht stimmt. Auf jeden Fall ist das Ganze sehr spannend und richtig gut aufgebaut. Und obwohl Band 1 in sich schlüssig ist und ein rundes Ende hat, interessiert es mich trotzdem sehr, was Lilou noch so alles in ihrem Wundergarten herausfindet. Eine echt tolle Geschichte & Stroyline! ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Meine Meinung zum Cover: Das Cover gefällt mir wahnsinnig gut! Lilou in ihrem roten Kleid, wie sie in den Wundergarten kommt. Ich mag die Vielzahl an Blumen und Pflanzen auf dem Cover. Und natürlich das Eichhörnchen oben in der Ecke, welches ihr den Weg in den Wundergarten gezeigt hat. Außerdem glänzt es schön, wenn man es ins Licht hält und fühlt sich toll an, wenn man drüber streicht. Der Zeichenstil gefällt mir übrigens auch gut und die vielen bunten Bilder im inneren des Buches – einfach wunderschön! ----------------------------------------------------------------------------------------------------- Das Buch über den magischen Wundergarten ist super gelungen und ich empfehle es gerne weiter! Viel Spaß mit dem Gemüse, Obst und anderen Pflanzen aus dem Wundergarten – aber seid vorsichtig. Man weiß nie, was passiert, wenn man eine Beere isst oder an einer Blume schnuppert... Eure MermaidKathi

Unsere Kund*innen meinen

Lilous Wundergarten

von Sarah Nisse

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Elisabeth Jäckel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Elisabeth Jäckel

Thalia Riesa

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Super niedliches Kinderbuch, dass voller Magie steckt. Ein zauberhafter Garten, voller geheimnisvoller Pflanzen und Blumen. Ich mochte das Abenteuer mit Lilou und Enzo total gern und bin gespannt wie es weitergeht. Für alle Fans der "Der magische Blumenladen" Reihe".
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Super niedliches Kinderbuch, dass voller Magie steckt. Ein zauberhafter Garten, voller geheimnisvoller Pflanzen und Blumen. Ich mochte das Abenteuer mit Lilou und Enzo total gern und bin gespannt wie es weitergeht. Für alle Fans der "Der magische Blumenladen" Reihe".

Elisabeth Jäckel
  • Elisabeth Jäckel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Lilous Wundergarten

von Sarah Nisse

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Lilous Wundergarten