Spellslinger – Karten des Schicksals
Band 1

Spellslinger – Karten des Schicksals

| Spannender Fantasyroman voller Witz und Selbstironie ab 12

Buch (Gebundene Ausgabe)

16,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Spellslinger – Karten des Schicksals

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,95 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

21.02.2020

Verlag

dtv

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

21,3/15,2/3,8 cm

Beschreibung

Rezension

Temporeich, mitreißend und außergewöhnlich. (…) Doch die Geschichte ist nicht nur spannend und hält einige unerwartete Wendungen bereit. De Castell besticht mit Wortwitz und überraschend viel Gesellschaftskritik. ("favolas-lesestoff.ch")
Fans von Wortgefechten und Sarkasmus kommen in dem Buch voll auf ihre Kosten. ("Das BLV")
›Spellslinger - Karten des Schicksals‹ ist der erste Band einer neuen, abenteuerlichen Serie mit liebenswerten Figuren, witzigen Dialogen und jeder Menge spannender Intrigen. ("Lizzynet.de")
Absolut empfehlenswert! ("kidsbestbooks.com")
›Spellslinger‹ bietet einen actionreichen und spannenden Auftakt zu einer Serie, die Leser jeden Alters und jeden Geschlechts in den Bann schlagen kann - nicht nur durch ein ungewöhnliches Magie-System, sondern auch eine interessante Welt als Grundlage für weitere Abenteuer. ("phantastiknews.de")
Sebastien de Castell hat einen packenden und durch und durch frisch erzählten Storyauftakt geschrieben, der von seinen toll gezeichneten Figuren lebt, witzig ist und dabei voller spannender Wendungen. ("booksection.de")
Ich gebe diesem Buch 10 von 10 Sternen, weil es mich sehr überrascht und gefesselt hat. ("tyrolia.at")
Intelligente und gut erzählte phantastische Literatur ab 13 Jahren. ("eliport.de, Evagelisches Literaturportal e.V., 03/2020")
Ungewöhnlich, spannend, witzig, jedoch nicht der klassische Mainstream: Ein bemerkenswertes, immer rasanter werdendes Buch über den ›Zauberspruch-Werfer‹, das breit eingesetzt werden sollte. ("ekz bibliotheksservice, Februar 2020")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

12 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

21.02.2020

Verlag

dtv

Seitenzahl

416

Maße (L/B/H)

21,3/15,2/3,8 cm

Gewicht

685 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

Spellslinger

Übersetzt von

  • Gerald Jung
  • Katharina Orgass

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-423-76276-2

Weitere Bände von Die Karten des Schicksals-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

17 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Mega

Bewertung am 17.07.2022

Bewertungsnummer: 1749144

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich liebe diese Reihe!! Und wer sie noch nicht gelesen hat sollte es auf jeden Fall noch machen. Der Schreibstil ist wirklich gut, man kann lachen und Spaß haben beim lesen. Die Geschichte und die Charaktere sind toll
Melden

Mega

Bewertung am 17.07.2022
Bewertungsnummer: 1749144
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich liebe diese Reihe!! Und wer sie noch nicht gelesen hat sollte es auf jeden Fall noch machen. Der Schreibstil ist wirklich gut, man kann lachen und Spaß haben beim lesen. Die Geschichte und die Charaktere sind toll

Melden

Bewertung am 14.06.2022

Bewertungsnummer: 1730021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Non-stop Spannung und Action. Die Erzählstimme des Protagonisten erinnert mich sehr an Percy Jackson, denn sie ist genau so sarkastisch, frech und lustig. Mit diesem Fantasy-Jugendbuch kann man für sich selbst oder als Geschenk nichts falsch machen, also: Lesen!
Melden

Bewertung am 14.06.2022
Bewertungsnummer: 1730021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Non-stop Spannung und Action. Die Erzählstimme des Protagonisten erinnert mich sehr an Percy Jackson, denn sie ist genau so sarkastisch, frech und lustig. Mit diesem Fantasy-Jugendbuch kann man für sich selbst oder als Geschenk nichts falsch machen, also: Lesen!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Spellslinger – Karten des Schicksals

von Sebastien de Castell

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von M. Habermehl

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

M. Habermehl

Thalia Wetzlar - Forum Wetzlar

Zum Portrait

5/5

Rebellisches Wüstenabenteuer mit einem Aufgebot an coolen Sprüchen und sozialkritischen Themen !

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine Oase als Quelle der Magie. Wunderschöne Sonnenuntergänge. Das Wüstenmeer direkt hinter der Stadtgrenze. Eigentlich ein schon durch und durch magisches Setting und genau das sollte tatsächlich auch der Hauptbestandteil des jungen Protagonisten Kellen sein. Doch der traditionsbewusste Magier hat zwei große Probleme. 1. Kann er tatsächlich keine wahre Magie wirken, obgleich er jede Gebärde und genauen Zauberablauf beherrscht. 2. Als er das erste magische Band in einem standesgemäßen Duell entfachen wollte, indem er allen vorgaukelte doch über magische Kräfte zu verfügen, wurde er nicht nur von seiner eigenen Schwester verraten und im Anschluss versehentlich beinah getötet, sondern hat mit dieser Aktion zusätzlich Schande über sein ganzes Haus gebracht. Denn Tricks und Spielerrein ist etwas, was die Jan’Teps weder erlauben, noch dulden. Für Kellen ergeben sich nun also zwei Optionen: Entweder er gesteht sich ein, dass seine Magie schwindet und fügt sich widerstandslos in die Gesellschaftsstrukturen seines Volkes ein, was gleichbedeutend damit ist, für den Rest seines Lebens der Familie als Sha'Tep untergeordnet zu sein und zu dienen, sofern diese ihn nicht verstößt. Oder aber er bricht die Regeln, trickst erneut, bringt die Ordnung ins wanken und setzt alles auf Ferius Parfax geheimnisvolle Karten. Selten war die Schere zwischen Humor und Wut, Tradition und Rebellion oder aber Magie und realer Welt größer, als in diesem Buch. Absolut gelungen.
5/5

Rebellisches Wüstenabenteuer mit einem Aufgebot an coolen Sprüchen und sozialkritischen Themen !

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Eine Oase als Quelle der Magie. Wunderschöne Sonnenuntergänge. Das Wüstenmeer direkt hinter der Stadtgrenze. Eigentlich ein schon durch und durch magisches Setting und genau das sollte tatsächlich auch der Hauptbestandteil des jungen Protagonisten Kellen sein. Doch der traditionsbewusste Magier hat zwei große Probleme. 1. Kann er tatsächlich keine wahre Magie wirken, obgleich er jede Gebärde und genauen Zauberablauf beherrscht. 2. Als er das erste magische Band in einem standesgemäßen Duell entfachen wollte, indem er allen vorgaukelte doch über magische Kräfte zu verfügen, wurde er nicht nur von seiner eigenen Schwester verraten und im Anschluss versehentlich beinah getötet, sondern hat mit dieser Aktion zusätzlich Schande über sein ganzes Haus gebracht. Denn Tricks und Spielerrein ist etwas, was die Jan’Teps weder erlauben, noch dulden. Für Kellen ergeben sich nun also zwei Optionen: Entweder er gesteht sich ein, dass seine Magie schwindet und fügt sich widerstandslos in die Gesellschaftsstrukturen seines Volkes ein, was gleichbedeutend damit ist, für den Rest seines Lebens der Familie als Sha'Tep untergeordnet zu sein und zu dienen, sofern diese ihn nicht verstößt. Oder aber er bricht die Regeln, trickst erneut, bringt die Ordnung ins wanken und setzt alles auf Ferius Parfax geheimnisvolle Karten. Selten war die Schere zwischen Humor und Wut, Tradition und Rebellion oder aber Magie und realer Welt größer, als in diesem Buch. Absolut gelungen.

M. Habermehl
  • M. Habermehl
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Franziska Gensler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Franziska Gensler

Thalia Fulda

Zum Portrait

5/5

Antiheld der eine heilsame Wandlung erfährt

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kellen muss kurz vor seinem 16. Geburtstag noch schnell alle sechs Magiebänder an seinem Arm entfachen, um endlich als Magier zu den Jan-Tep zu gehören. Allenfalls droht ihm ein Leben als Diener seiner eigenen Familie… Anfangs hat Kellen so gar keinen guten Eindruck bei mir hinterlassen. Er jammert ständig, alle anderen (vor allem die Ahnen!) sind schuld, dass er keine Magie entfachen kann, er lügt und betrügt! Kellen ist eher ein Antiheld, als der künftige Held seines Volkes! Aber genau das ist das Geniale an dem Buch. Der junge Jan-Tep erfährt mit dem Auftauchen der mysteriösen Ferius Parfax eine Wandlung. Er wird immer mutiger, hinterfragt Althergebrachtes und stößt so auf eine unschöne Wahrheit, welche alles andere als ein gutes Licht auf den Magier-Clan wirft! Die Figur der Baumkatze Reichis, die „Geschäftspartner“ des Jungen wird, bringt viel Witz und Humor in die Geschichte! Und am Ende wünscht man sich, dass es weitergeht mit Kellen, Ferius und Reichis und einem neuen Abenteuer!
5/5

Antiheld der eine heilsame Wandlung erfährt

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Kellen muss kurz vor seinem 16. Geburtstag noch schnell alle sechs Magiebänder an seinem Arm entfachen, um endlich als Magier zu den Jan-Tep zu gehören. Allenfalls droht ihm ein Leben als Diener seiner eigenen Familie… Anfangs hat Kellen so gar keinen guten Eindruck bei mir hinterlassen. Er jammert ständig, alle anderen (vor allem die Ahnen!) sind schuld, dass er keine Magie entfachen kann, er lügt und betrügt! Kellen ist eher ein Antiheld, als der künftige Held seines Volkes! Aber genau das ist das Geniale an dem Buch. Der junge Jan-Tep erfährt mit dem Auftauchen der mysteriösen Ferius Parfax eine Wandlung. Er wird immer mutiger, hinterfragt Althergebrachtes und stößt so auf eine unschöne Wahrheit, welche alles andere als ein gutes Licht auf den Magier-Clan wirft! Die Figur der Baumkatze Reichis, die „Geschäftspartner“ des Jungen wird, bringt viel Witz und Humor in die Geschichte! Und am Ende wünscht man sich, dass es weitergeht mit Kellen, Ferius und Reichis und einem neuen Abenteuer!

Franziska Gensler
  • Franziska Gensler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Spellslinger – Karten des Schicksals

von Sebastien de Castell

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Spellslinger – Karten des Schicksals