Je tiefer das Wasser

Je tiefer das Wasser

eBook

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Je tiefer das Wasser

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

47374

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.02.2020

Verlag

Suhrkamp Verlag AG

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

47374

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

17.02.2020

Verlag

Suhrkamp Verlag AG

Seitenzahl

320 (Printausgabe)

Dateigröße

2646 KB

Auflage

1. Auflage

Originaltitel

The Deeper the Water the Uglier the Fish

Übersetzer

Brigitte Jakobeit

Sprache

Deutsch

EAN

9783518764442

Das meinen unsere Kund*innen

3.9

80 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Langatmig & nicht nachvollziehbar

Bewertung am 18.01.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Entgegen der vielen positiven Rezensionen konnte mich dieses Buch überhaupt nicht für sich begeistern. Eines der schlechtesten, die ich im letzten Jahr gelesen habe. Die Handlungen der Protagonisten konnte ich schwer nachvollziehen, sowohl von der Logik her als auch aus emotionaler Sicht. Verbindung oder Sympathie zu den Charakteren - nicht existent. Irgendwann wurde es nur noch anstrengend, weiterzulesen, trotzdem habe ich bis zum Ende durchgehalten, weil ich wissen wollte, wie es ausgeht. Durch ein offenes Ende wurde mir auch das nicht vergönnt. Selten bin ich so enttäuscht von einem Buch gewesen wie von diesem.

Langatmig & nicht nachvollziehbar

Bewertung am 18.01.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Entgegen der vielen positiven Rezensionen konnte mich dieses Buch überhaupt nicht für sich begeistern. Eines der schlechtesten, die ich im letzten Jahr gelesen habe. Die Handlungen der Protagonisten konnte ich schwer nachvollziehen, sowohl von der Logik her als auch aus emotionaler Sicht. Verbindung oder Sympathie zu den Charakteren - nicht existent. Irgendwann wurde es nur noch anstrengend, weiterzulesen, trotzdem habe ich bis zum Ende durchgehalten, weil ich wissen wollte, wie es ausgeht. Durch ein offenes Ende wurde mir auch das nicht vergönnt. Selten bin ich so enttäuscht von einem Buch gewesen wie von diesem.

Abgründe

Bewertung aus Jena am 27.04.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Nachdem ihre psychisch kranke Mutter einen Selbstmordversuch begangen hat, kommen die Schwestern Mae und Edie zu ihrem Vater nach New York, den sie seit Jahren nicht gesehen haben. Während Mae die Zuneigung des Vaters zu erringen sucht, ist Edie ihm gegenüber feindseelig eingestellt. Katye Apekina lässt in kurzen Kapiteln verschiedene Personen ihre Sichtweise erklären. Trotz des ernsten Themas liest sich das Buch gut und man kommt schnell voran. Immer mehr Abgründe tun sich auf und es wird klar, dass es keinen "Guten" in dieser Geschichte gibt. Für meinen Geschmack war die Geschichte etwas zu vollgepackt mit krassen Ereignissen und schwierigen Charakteren. Das hat es dann doch anstrengend zu lesen gemacht und es ist schwer sympathische Figuren zu finden.

Abgründe

Bewertung aus Jena am 27.04.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Nachdem ihre psychisch kranke Mutter einen Selbstmordversuch begangen hat, kommen die Schwestern Mae und Edie zu ihrem Vater nach New York, den sie seit Jahren nicht gesehen haben. Während Mae die Zuneigung des Vaters zu erringen sucht, ist Edie ihm gegenüber feindseelig eingestellt. Katye Apekina lässt in kurzen Kapiteln verschiedene Personen ihre Sichtweise erklären. Trotz des ernsten Themas liest sich das Buch gut und man kommt schnell voran. Immer mehr Abgründe tun sich auf und es wird klar, dass es keinen "Guten" in dieser Geschichte gibt. Für meinen Geschmack war die Geschichte etwas zu vollgepackt mit krassen Ereignissen und schwierigen Charakteren. Das hat es dann doch anstrengend zu lesen gemacht und es ist schwer sympathische Figuren zu finden.

Unsere Kund*innen meinen

Je tiefer das Wasser

von Katya Apekina

3.9

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Beatrice Plümer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Beatrice Plümer

Thalia Oberhausen - CentrO

Zum Portrait

5/5

Der Preis der Muse

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dies ist eine Familiengeschichte. Und gleichzeitig sind es viele Geschichten. Sie alle kreisen um eine Figur, die eigentlich bis zum Schluss unbekannt bleibt: Marianne Louise McLean, die versucht, Selbstmord zu begehen und vorerst in einer Nervenheilanstalt "verwahrt" wird. Marianne, die Muse, die Künstlerin, die Schaffende, das Gefäß, die Mutter, das Kind, die Rebellin, die Verrückte, die kalte Planende, die Mißbrauchte, die Mißbrauchende, die Verzweifelte, die Behütete, die Kreative und die Zerstörende. Um sie kreisen ihr Mann, ihr Vater, die Töchter, die Freunde. Sie alle sind unfähig, sich aus dem Bann der Marianne zu lösen. Sie wollen ihre Verbindung zu dieser Frau verstehen. Sie wollen sie zerstören. Sie wollen ein autarkes Leben führen. Und irgendwie gehen alle an dieser Besessenheit zu Grunde. Vor dem Hintergrund des rassistischen und vom politischen Aufbruchsversuch geprägten Amerika der 60er Jahre vollzieht sich das unaufhaltsame Drama einer künstlerisch hochbegabten Familie, deren Töchter noch Jahrzehnte später kämpfen, um nicht daran zu zerbrechen. Wer das Buch "Warten auf Bojangles" geliebt hat, findet hier dessen dunklen Spiegel.
5/5

Der Preis der Muse

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dies ist eine Familiengeschichte. Und gleichzeitig sind es viele Geschichten. Sie alle kreisen um eine Figur, die eigentlich bis zum Schluss unbekannt bleibt: Marianne Louise McLean, die versucht, Selbstmord zu begehen und vorerst in einer Nervenheilanstalt "verwahrt" wird. Marianne, die Muse, die Künstlerin, die Schaffende, das Gefäß, die Mutter, das Kind, die Rebellin, die Verrückte, die kalte Planende, die Mißbrauchte, die Mißbrauchende, die Verzweifelte, die Behütete, die Kreative und die Zerstörende. Um sie kreisen ihr Mann, ihr Vater, die Töchter, die Freunde. Sie alle sind unfähig, sich aus dem Bann der Marianne zu lösen. Sie wollen ihre Verbindung zu dieser Frau verstehen. Sie wollen sie zerstören. Sie wollen ein autarkes Leben führen. Und irgendwie gehen alle an dieser Besessenheit zu Grunde. Vor dem Hintergrund des rassistischen und vom politischen Aufbruchsversuch geprägten Amerika der 60er Jahre vollzieht sich das unaufhaltsame Drama einer künstlerisch hochbegabten Familie, deren Töchter noch Jahrzehnte später kämpfen, um nicht daran zu zerbrechen. Wer das Buch "Warten auf Bojangles" geliebt hat, findet hier dessen dunklen Spiegel.

Beatrice Plümer
  • Beatrice Plümer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Rita Berhausen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Rita Berhausen

Thalia Siegburg

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie in Zeugenaussagen kommen vor allem Edie und Mae, aber auch andere "Zeitzeugen", sogar Sachverständige wie Ärzte zu Wort - und zwar in Gegenwart und Vergangenheit. Es geht um Verantwortung, um Schuld, um Loyalität. Die Geschichte hat mich total gepackt - absoluter Lesetipp!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie in Zeugenaussagen kommen vor allem Edie und Mae, aber auch andere "Zeitzeugen", sogar Sachverständige wie Ärzte zu Wort - und zwar in Gegenwart und Vergangenheit. Es geht um Verantwortung, um Schuld, um Loyalität. Die Geschichte hat mich total gepackt - absoluter Lesetipp!

Rita Berhausen
  • Rita Berhausen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Je tiefer das Wasser

von Katya Apekina

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Je tiefer das Wasser