Bad Romance - Elite Kings Club
Elite Kings Club Band 5

Bad Romance - Elite Kings Club

Roman

Buch (Taschenbuch)

12,90 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung


Vielleicht haben wir uns gerade deshalb gefunden, weil wir beide vom selben Pfad abgekommen sind

Tillie wusste von Anfang an, dass sie sich von Nate Malum-Riverside und dem Elite Kings Club hätte fernhalten sollen. Denn jetzt hat sie das Kostbarste in ihrem Leben verloren. Doch im Moment des größten Schmerzes zeigt Nate sich von einer Seite, die Tillie längst verloren glaubte. Sie ist machtlos gegen die Gefühle, die plötzlich wieder zwischen ihnen auflodern. Dabei weiß sie, dass Nate zu hassen einfach ist - ihn zu lieben dagegen die größte Herausforderung der Welt ...

"Einzigartig und düster!" MUSINGS OF THE MODERN BELLE

Band 5 der ELITE-KINGS-CLUB-Reihe von Bestseller-Autorin Amo Jones

Details

Verkaufsrang

22760

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.06.2020

Verlag

LYX

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

21,6/13,1/3,2 cm

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

22760

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

29.06.2020

Verlag

LYX

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

21,6/13,1/3,2 cm

Gewicht

413 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

Malum Part. 2

Übersetzer

Ralf Schmitz

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7363-1291-3

Weitere Bände von Elite Kings Club

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

19 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kein Jugendbuch

KittyCatina am 25.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es wäre eine riesige Lüge zu sagen, dass mir diese Reihe nicht gefällt und doch muss ich sagen, dass auch dieser Band wieder wie ein Unfall war, so einer, der einfach zu schrecklich ist und bei welchem man doch genau hinschauen muss. Und immer mehr muss ich feststellen, dass die Elite Kings Club Reihe scheinbar von Band zu Band brutaler wird. Im Nachfolgenden erfahrt ist, wie mir dieser Band hier nun eigentlich genau gefallen hat. Auch hier ist der Schreibstil der Autorin wieder wirklich gut, flüssig und leicht zu lesen, wenn ich auch fand, dass es insgesamt ein bisschen zu viele und zu ausführliche Beschreibungen gab, was bei einer Seitenlänge von gerade einmal rund 330 Seiten dann doch schon extrem auffiel. Die Sprecher haben aber ebenfalls wieder einen großartigen Job gemacht und Tillie und Nate, sowie der Geschichte Leben eingehaucht. Diese ist brutal, unbarmherzig und gerade zum Ende hin wurde es sogar noch einmal richtig blutig, was diesen Roman absolut nicht zu einem locker leichten Jugendroman macht. Ich jedenfalls würde diese Reihe und gerade diesen Band meiner minderjährigen Tochter nicht zum Lesen geben. Meinem Sohn im Übrigen auch nicht. Und dennoch musste ich einfach immer weiter lesen, beziehungsweise hören, musste wissen, wie die Geschichte weitergeht und ob das ewige Hin und Her zwischen den beiden Protagonisten endlich einmal zu einem Happy End gebracht wird. Dabei gibt es in diesem Roman weder eine Lehre, noch tiefgründigere Bedeutungen, sondern einfach nur viele verschiedene Emotionen, wobei Hass und Leidenschaft auf jeden Fall dominieren, Gewalt und Rivalität. Umso schöner war es, wenn die Beziehung zwischen Tillie und Nate dann doch zwischendurch einmal so etwas wie Romantik durchscheinen ließ, wenn die Verbundenheit der beiden immer mal wieder aufblitzte und es am Ende dann doch einen gewissen Konsens gab. Aber auch das Familiäre zwischen den ganzen verschiedenen Charakteren, der Beschützerinstinkt und der Zusammenhalt haben mir wahnsinnig gut gefallen. Zu den Charakteren kann ich gar nicht mehr allzu viel sagen, außer dass die Autorin sie sehr lebhaft und greifbar geschrieben hat. Tillie und Nate, so unterschiedlich sie auch sind und so sehr ich auch ihre Handlungen ganz oft verabscheut habe, sind mir irgendwie ans Herz gewachsen, ebenso wie einige der anderen Kings. Sie alle sind jedenfalls einfach nur einzigartig und bleiben im Gedächtnis. Bleibt mir nur noch zu sagen, dass ich zwar oftmals bei der Lektüre dieses Romans ein etwas mulmiges Gefühl im Magen hatte und ich sicher die meisten Vorkommnisse nicht gutheißen kann, aber gerade das das Buch zu etwas Besonderem macht. Hier gibt es keine weichgespülte Romantik, kein Friede, Freude, Sonnenschein und doch weiß die Geschichte zu packen und bis zum Ende nicht mehr loszulassen.

Kein Jugendbuch

KittyCatina am 25.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Es wäre eine riesige Lüge zu sagen, dass mir diese Reihe nicht gefällt und doch muss ich sagen, dass auch dieser Band wieder wie ein Unfall war, so einer, der einfach zu schrecklich ist und bei welchem man doch genau hinschauen muss. Und immer mehr muss ich feststellen, dass die Elite Kings Club Reihe scheinbar von Band zu Band brutaler wird. Im Nachfolgenden erfahrt ist, wie mir dieser Band hier nun eigentlich genau gefallen hat. Auch hier ist der Schreibstil der Autorin wieder wirklich gut, flüssig und leicht zu lesen, wenn ich auch fand, dass es insgesamt ein bisschen zu viele und zu ausführliche Beschreibungen gab, was bei einer Seitenlänge von gerade einmal rund 330 Seiten dann doch schon extrem auffiel. Die Sprecher haben aber ebenfalls wieder einen großartigen Job gemacht und Tillie und Nate, sowie der Geschichte Leben eingehaucht. Diese ist brutal, unbarmherzig und gerade zum Ende hin wurde es sogar noch einmal richtig blutig, was diesen Roman absolut nicht zu einem locker leichten Jugendroman macht. Ich jedenfalls würde diese Reihe und gerade diesen Band meiner minderjährigen Tochter nicht zum Lesen geben. Meinem Sohn im Übrigen auch nicht. Und dennoch musste ich einfach immer weiter lesen, beziehungsweise hören, musste wissen, wie die Geschichte weitergeht und ob das ewige Hin und Her zwischen den beiden Protagonisten endlich einmal zu einem Happy End gebracht wird. Dabei gibt es in diesem Roman weder eine Lehre, noch tiefgründigere Bedeutungen, sondern einfach nur viele verschiedene Emotionen, wobei Hass und Leidenschaft auf jeden Fall dominieren, Gewalt und Rivalität. Umso schöner war es, wenn die Beziehung zwischen Tillie und Nate dann doch zwischendurch einmal so etwas wie Romantik durchscheinen ließ, wenn die Verbundenheit der beiden immer mal wieder aufblitzte und es am Ende dann doch einen gewissen Konsens gab. Aber auch das Familiäre zwischen den ganzen verschiedenen Charakteren, der Beschützerinstinkt und der Zusammenhalt haben mir wahnsinnig gut gefallen. Zu den Charakteren kann ich gar nicht mehr allzu viel sagen, außer dass die Autorin sie sehr lebhaft und greifbar geschrieben hat. Tillie und Nate, so unterschiedlich sie auch sind und so sehr ich auch ihre Handlungen ganz oft verabscheut habe, sind mir irgendwie ans Herz gewachsen, ebenso wie einige der anderen Kings. Sie alle sind jedenfalls einfach nur einzigartig und bleiben im Gedächtnis. Bleibt mir nur noch zu sagen, dass ich zwar oftmals bei der Lektüre dieses Romans ein etwas mulmiges Gefühl im Magen hatte und ich sicher die meisten Vorkommnisse nicht gutheißen kann, aber gerade das das Buch zu etwas Besonderem macht. Hier gibt es keine weichgespülte Romantik, kein Friede, Freude, Sonnenschein und doch weiß die Geschichte zu packen und bis zum Ende nicht mehr loszulassen.

So toll

Sabine Papesch am 17.12.2020

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Worum geht es? Vielleicht haben wir uns gerade deshalb gefunden, weil wir beide vom selben Pfad abgekommen sind Tillie wusste von Anfang an, dass sie sich von Nate Malum-Riverside und dem Elite Kings Club hätte fernhalten sollen. Denn jetzt hat sie das Kostbarste in ihrem Leben verloren. Doch im Moment des größten Schmerzes zeigt Nate sich von einer Seite, die Tillie längst verloren glaubte. Sie ist machtlos gegen die Gefühle, die plötzlich wieder zwischen ihnen auflodern. Dabei weiß sie, dass Nate zu hassen einfach ist - ihn zu lieben dagegen die größte Herausforderung der Welt ... Meinung Der Schreibstil der Autorin gefällt mir eigentlich sehr gut. Sie schreibt sie flüssig, besonders wie sie schreibt, da muss man schon ein Händchen dazu haben. Ich finde nicht nur die Charakterentwicklung sehr stark, sondern auch die Handlung. Das Buch kann einem sogar noch nach 5 Büchern schocken, überraschen und auf die Folter spannen. Die Reaktionen kann man einfach nicht voraussehen. Mir hat die Reihe wirklich gut gefallen, ich liebe die Protagonisten, ihre Entwicklungen, den Kampfgeist. Diese Reihe ist anders als alle anderen und nicht zu vergleichen. Ich finde vieles nicht mehr so krass gestört wie am Anfang, muss aber auch sagen, dass diese Reihe wirklich unvergleichbar gut ist. Das Ende, Gott ich hab den beiden so ihr Happy End gegönnt. Cover Das Cover spiegelt die Handlung perfekt wieder und ist sehr schön gestaltet. Fazit Ein toller Abschluss, der mich wirklich überzeugen konnte und freue mich auf die nächsten Teile

So toll

Sabine Papesch am 17.12.2020
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Worum geht es? Vielleicht haben wir uns gerade deshalb gefunden, weil wir beide vom selben Pfad abgekommen sind Tillie wusste von Anfang an, dass sie sich von Nate Malum-Riverside und dem Elite Kings Club hätte fernhalten sollen. Denn jetzt hat sie das Kostbarste in ihrem Leben verloren. Doch im Moment des größten Schmerzes zeigt Nate sich von einer Seite, die Tillie längst verloren glaubte. Sie ist machtlos gegen die Gefühle, die plötzlich wieder zwischen ihnen auflodern. Dabei weiß sie, dass Nate zu hassen einfach ist - ihn zu lieben dagegen die größte Herausforderung der Welt ... Meinung Der Schreibstil der Autorin gefällt mir eigentlich sehr gut. Sie schreibt sie flüssig, besonders wie sie schreibt, da muss man schon ein Händchen dazu haben. Ich finde nicht nur die Charakterentwicklung sehr stark, sondern auch die Handlung. Das Buch kann einem sogar noch nach 5 Büchern schocken, überraschen und auf die Folter spannen. Die Reaktionen kann man einfach nicht voraussehen. Mir hat die Reihe wirklich gut gefallen, ich liebe die Protagonisten, ihre Entwicklungen, den Kampfgeist. Diese Reihe ist anders als alle anderen und nicht zu vergleichen. Ich finde vieles nicht mehr so krass gestört wie am Anfang, muss aber auch sagen, dass diese Reihe wirklich unvergleichbar gut ist. Das Ende, Gott ich hab den beiden so ihr Happy End gegönnt. Cover Das Cover spiegelt die Handlung perfekt wieder und ist sehr schön gestaltet. Fazit Ein toller Abschluss, der mich wirklich überzeugen konnte und freue mich auf die nächsten Teile

Unsere Kund*innen meinen

Bad Romance - Elite Kings Club

von Amo Jones

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Denise Leopold

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Denise Leopold

Thalia Magdeburg - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Vielleicht haben wir uns gerade deshalb gefunden, weil wir beide vom Weg abgekommen sind...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Tillie muss sich entscheiden, ob sie Nate und den Elite Kings vertrauen kann. Doch nach allem was passiert ist, ist sie gegen die Gefühle machtlos, die plötzlich wieder aufflammen. Wird sie sich ihrer größten Herausforderungen stellen können? Die Bücher rund um den "Elite Kings Club" machen süchtig, fassungslos, verwirren und doch..., kann man sie nicht aus der Hand legen. Aber jeder der sie liest und noch lesen will, sei gewarnt, denn alles was dort passiert, liegt meist fern der eigenen Vorstellungskraft. Nate & Tillie, sowie Bishop & Madison gehören für mich zusammen und doch sind noch nicht alle Geheimnisse gelüftet wurden, sodass man eigentlich nur hoffen kann, dass uns Amo Jones noch mit weiteren Büchern rund um den "Elite Kings Club" erfreuen könnte. Vielleicht ja auch um mehr über Brantley's Geschichte zu erfahren...!?!
5/5

Vielleicht haben wir uns gerade deshalb gefunden, weil wir beide vom Weg abgekommen sind...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Tillie muss sich entscheiden, ob sie Nate und den Elite Kings vertrauen kann. Doch nach allem was passiert ist, ist sie gegen die Gefühle machtlos, die plötzlich wieder aufflammen. Wird sie sich ihrer größten Herausforderungen stellen können? Die Bücher rund um den "Elite Kings Club" machen süchtig, fassungslos, verwirren und doch..., kann man sie nicht aus der Hand legen. Aber jeder der sie liest und noch lesen will, sei gewarnt, denn alles was dort passiert, liegt meist fern der eigenen Vorstellungskraft. Nate & Tillie, sowie Bishop & Madison gehören für mich zusammen und doch sind noch nicht alle Geheimnisse gelüftet wurden, sodass man eigentlich nur hoffen kann, dass uns Amo Jones noch mit weiteren Büchern rund um den "Elite Kings Club" erfreuen könnte. Vielleicht ja auch um mehr über Brantley's Geschichte zu erfahren...!?!

Denise Leopold
  • Denise Leopold
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Marie-Luise Schneider

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Marie-Luise Schneider

Thalia Lutherstadt Eisleben

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieder genauso spannend und düster wie die anderen Teile! Besonders die Geschichte zwischen Nate und Tilli ist mir ans Herz gewachsen. Man kann einfach nicht genug bekommen. Ich warte Sehnsüchtig auf den nächsten Band, der diesmal von Bantley handeln wird!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wieder genauso spannend und düster wie die anderen Teile! Besonders die Geschichte zwischen Nate und Tilli ist mir ans Herz gewachsen. Man kann einfach nicht genug bekommen. Ich warte Sehnsüchtig auf den nächsten Band, der diesmal von Bantley handeln wird!

Marie-Luise Schneider
  • Marie-Luise Schneider
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Bad Romance - Elite Kings Club

von Amo Jones

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Bad Romance - Elite Kings Club